PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trek OCLV 110/120



cyclon
10.11.2007, 09:01
wo liegen die unterschiede der rahmen OCLV 110/120
danke gruß cyclon

OCLV
10.11.2007, 09:48
Hauptsächlich in der Zahl! ;)

Weder im Gewicht noch in der Steifigkeit gibt es da nennenswerte Unterschiede die die Produktionsschwankungen im Produkt selbst übersteigen. :)

marvin
10.11.2007, 14:21
Hauptsächlich in der Zahl! ;)

Weder im Gewicht noch in der Steifigkeit gibt es da nennenswerte Unterschiede die die Produktionsschwankungen im Produkt selbst übersteigen. :)
Nanana, das ist aber sehr ketzerisch ausgedrückt - da wäre die Marketingabteilung von Trek not amused.

Laut denen sagt die Zahl nämlich aus, wieviel Gramm Carbonfaser in einem Quadratmeter "Rahmen" enthalten sind.
Je niedriger die Zahl, desto teurer der Rahmen. Es ist also wie so oft: wer mehr zahlt, bekommt weniger :D

Das OCLV mit dem niedrigeren Wert erzielt mit gleichem Materialeinsatz höhere Stabilität. Oder andersherum ausgedrückt: der Rahmen mit dem 55er OCLV kann dünner gebaut werden, ist dabei aber genauso stabil und halt eben leichter.

Aber wie das genau funktioniert und ob das alles auch so stimmt - das wird Dir wohl niemand hier wirklich beantworten können.

Mr.Hyde
10.11.2007, 14:24
Laut denen sagt die Zahl nämlich aus, wieviel Gramm Carbonfaser in einem Quadratmeter "Rahmen" enthalten sind.


Irgendwie stimmen die Einheiten nicht, ein Laminat aus 110g/m² Kohle hält niemalsnicht bei einem Rahmen, der wöge dann wohl auch deutlich unter 300g...

OCLV
10.11.2007, 14:28
@ marvin: schau dir mal alte Tour Tests an! ;) Man mag vom Test an sich halten was man will, aber da damals immer genau gleich getestet wurde, lassen sich Rahmen aus OCLV 110 und welche aus OCLV 120 sehr gut miteinander vergleichen. Resultat: bei gleicher RH Gewichtsunterschiede im Bereich von 40 Gramm. Und das kann dann schon wieder an der Lackierung liegen. Mal etwas mehr Lack aufgetragen oder eine andere Lackierung und schon ist der Rahmen leichter.

Einen merklichen Unterschied macht da nur das OCLV 55, wo die Rahmen wirklich richtig viel leichter wurden. Aber das sind ja auch nur HM Fasern, die andere auch einsetzen... Wie das dann mit der Robustheit des Rahmens aussieht, wenn das Rad mal umkippt will ich lieber nicht wissen...

marvin
10.11.2007, 18:13
Ich hab ja auch nur ganz vorsichtig das wiedergegeben, was das TREK-Marketing zu dem Thema verlauten liess. Was davon stimmt und welche Auswirkungen das letztlich hat, entzieht sich meiner Kenntnis.

OCLV
10.11.2007, 18:31
Ich hab ja auch nur ganz vorsichtig das wiedergegeben, was das TREK-Marketing zu dem Thema verlauten liess. Was davon stimmt und welche Auswirkungen das letztlich hat, entzieht sich meiner Kenntnis.

Jaja, das Marketing... "Rauchen gefährdet NICHT die Gesundheit! Gez. Prof. Marlboro" :D

cyclon
11.11.2007, 10:04
danke für die info`s, 40 gramm macht den kohl nicht fett!

Brunolp12
11.11.2007, 11:02
danke für die info`s, 40 gramm macht den kohl nicht fett!

die entsprechenden Modelle gibts eh nicht mehr. Die aktuellen Rahmen haben keine OCLV-Bezeichnung mehr, sondern einen Farbcode und sehen auch in der Form ganz anders aus. Insofern musste nehmen was da ist.

OCLV
11.11.2007, 12:03
Ne muss er nicht, weil es noch jede Menge gebrauchte "alte" OCLVs/Madones gibt. Teilweise auch noch ganz neue die noch nicht verkauft wurden! ;)

Nochmal: ich sehe das neue Madone den Modellen die zuvor angeboten wurde als unterlegen an. Ist aber nur meine Meinung.

Brunolp12
11.11.2007, 13:06
Ne muss er nicht, weil es noch jede Menge gebrauchte "alte" OCLVs/Madones gibt. Teilweise auch noch ganz neue die noch nicht verkauft wurden!

:rolleyes: - na, Du bist mir ja vielleicht ein Fuchs ...

cluso
11.11.2007, 13:13
Jaja, das Marketing... "Rauchen gefährdet NICHT die Gesundheit! Gez. Prof. Marlboro" :D

Vom Saulus zum Paulus...



:gut:


(Und wieder hat das Forum jemanden auf den rechten Pfad geführt... :D ).

OCLV
11.11.2007, 13:21
:rolleyes: - na, Du bist mir ja vielleicht ein Fuchs ...

Tja, Fuchs sein heißt nicht nur einen buschigen Schwanz zu haben, da hört auch ein bisschen Walderfahrung dazu! :D