PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MTB-Kurbel (LK94) als 2-fach Compakt am RR



tabasco
12.11.2007, 08:22
Moinsen.

Ich würde gerne eine MTB-Kurbel (LK 94) als 2-fach Compact (50/34) am Renner verbauen. Kann ich die Kurbel zB an einem Record-Innenlager schrauben und um eine vernünftige Kettenlinie zu erzeugen ?
Gibt es 50/34er Blätter für LK 94 ?

Danke für Eure Tips !

cyclingjudge
12.11.2007, 08:29
Moinsen.
Ich würde gerne eine MTB-Kurbel (LK 94) als 2-fach Compact (50/34) am Renner verbauen. Kann ich die Kurbel zB an einem Record-Innenlager schrauben und um eine vernünftige Kettenlinie zu erzeugen ?
Gibt es 50/34er Blätter für LK 94 ?
Ich habe 1996 eine MTB-Kurbel zweifach als Kompaktkurbel (damals verwendete aber noch niemand diesen Begriff) auf meinem RR montiert, aber frag mich bitte nicht, mit welchem Innenlager. Dafür ist das zu lange her.
Aber als technischer Laie würde ich sagen, warum soll Vierkant-Kurbel nicht auf Vierkantinnenlager passen? Aber hier sind die Techniker unter uns gefragt.
Was die Frage der Kettenblätter angeht, würde ich mal hier (http://www.radplan-delta.de) nachfragen. Die haben jede Menge dafür.
Vielleicht können die dir auch bezüglich des Innenlagers weiterhelfen, wenn du mal ganz nett fragst.:D

mgabri
12.11.2007, 08:37
Kann ich die Kurbel zB an einem Record-Innenlager schrauben und um eine vernünftige Kettenlinie zu erzeugen ?
Gibt es 50/34er Blätter für LK 94 ?


1. Wird mit ISO-Vierkant fraglich. Welche Kurbel ist es denn? FSA hat Patronenlager mit 103mm und JIS.
2. Stronglight und TA sollten was haben

tabasco
12.11.2007, 08:39
1. Wird mit ISO-Vierkant fraglich. Welche Kurbel ist es denn? FSA hat Patronenlager mit 103mm und JIS.
2. Stronglight und TA sollten was haben

es werden entweder white industries oder grafton-kurbeln. gibt es unterschiedliche 4-kabnt-standards ?

die frage nach dem innenlager bezog sich eigentlich auf die achsbreite...bekomme ich eine 3-fach-kurbel auf ein 2-fach innenlager ?

pinguin
12.11.2007, 08:41
94er Lochkreiskurbeln dürfte nicht zu Campa passen. Würde Shimano-Innenlager damit kombinieren.

Ansonsten müsste das schon gehen, aber du bekommst halt einen recht großen Q-Faktor, sprich die Pedale stehen weiter auseinander als vorher von der typischen Rennradkurbel gewohnt.

Ob du das durch ein sehr kurzes Innenlager ausgleichen kannst, würde ich mal skeptisch betrachten wollen.

Blattgrößen für 94er kannst du bei radplan-delta angucken - die sind auch in dem segment ganz ordentlich sortiert.

tabasco
12.11.2007, 19:02
habe heute mit radplan-delta telefoniert. sehr gute beratung übrigens !!
ihre aussage: das Q-problem ist nicht das innenlager sondern das design von MTB-kurbeln die aufgrund der fetten kettenstreben breiter bauen müssen als rr-kurbeln. das campa-innenlager sollte lt. deren aussage auch kein prob. darstellen. ta-blätter gibts dort auch für LK 94.

da ich die üblichen "verdächtigen" kurbeln (campa carbon, fsa etc.) nicht mehr sehen kann, suche ich das "ausserwöhnliche", deshalb der blick in die mtb-szene der 90er mit ihren herrlichen cnc-tuningparts. radplan hat mit ta-carmina ans herz gelegt... sicherlich eine alternative die problemlos realisierbar ist. 4kant mg nicht mehr up-to-date sein, aber welche schönen cabronfreien compact-kurbeln gibt es denn schon ....??

wil
12.11.2007, 19:48
Gibt od. besser gab übrigens auch MTB-Kurbeln mit 110 LKD, lange bevor das fürs Rennrad neu erfunden wurde. Tauchen ab und an mal bei Ebay auf. Hab auch so eine: kleines Blatt ab, 107er JIS-Vierkant, perfekte Kettenlinie, Q-Faktor auch normal. Schmaler als 107 dürfte die Welle allerdings nicht sein, sonst würden die Kurbelarme ans Lager stoßen. Hängt aber natürlich von der jeweiligen Kurbel ab. Ausrechnen od. noch besser: ausprobieren.

tabasco
12.11.2007, 20:11
...habe eben in meiner Teilkiste ein par neue Syncros-Alukurbeln gefunden, schön poliert und die 10th anniversary ausführung mit dem ahornblatt. wird klasse passen auf das rocky turbo. das campa-innenlager passt net, ist zu "schmal"... der q-faktor sah aber gut aus... der abstand zur kettenstrebe war nicht weiter als bei meinen anderen rennern.

so jetzt fehlt nur noch ein passendes innenlager... ein shimano-4-kant für 2-fach ?

wil
12.11.2007, 20:15
...habe eben in meiner Teilkiste ein par neue Syncros-Alukurbeln gefunden, schön poliert und die 10th anniversary ausführung mit dem ahornblatt. wird klasse passen auf das rocky turbo. das campa-innenlager passt net, ist zu "schmal"... der q-faktor sah aber gut aus... der abstand zur kettenstrebe war nicht weiter als bei meinen anderen rennern.

so jetzt fehlt nur noch ein passendes innenlager... ein shimano-4-kant für 2-fach ?

Ja, versuchs mal mit nem 107er Shimano-Vierkant...

PAYE
12.11.2007, 20:41
Ich fahre an 2 Rädern die alte MTB-Kurbel (Icarus bzw. Centaur) von Campa mit 110er LK i.V.m. 111mm Lager und "Compact-Abstufung". Die Kurbel ist aus der ersten Hälfte der 90er Jahre, baut ca. 1 cm breiter als die RR-Version beim Q-Faktor aufgrund des Kurbeldesigns.

geod
13.11.2007, 07:59
Hallo,

bei Vierkantinnenlagern gibt es Unterschiede: Die Norm JIS und ISO, eines hat Shimano, eines hat Campa.
Beim studieren des Rosekataloges wird man es verstehen. Ich meine Shimano hat JIS, und dafür gibt es Innenlager bis runter zu 103mm.
Also beim innenlager empfehle ich Dir auf zu passen, JIS und ISO mischen würde ich nicht, das hält nicht zuverlässig.

Die alten Shimano-Kurbel mit 94mm waren meine ich überwiegend stark gekröpft, also breiter Q-Faktor.
Aber im Bereich der MTB Kurbel mit 110mm Lochkreis war die Kröpfung weniger stark -> dadurch sitzen die Kettenblätter weiter außen am Kurbelarm -> dadurch kann man die Kurbeln enger montieren -> Q-Faktor wird geringer.
Ich benutze da eine alte LX oder XT Vierkantkurbel mit 110mm Lochkreis als Kompaktkurbel, die passt bei mir mit 103mm Innenlager ans Rennrad und der Q-Faktor ist geringer !! als bei alle anderen Rennradkurbeln von Shimano.


Gruss
Jens

mgabri
13.11.2007, 08:39
so jetzt fehlt nur noch ein passendes innenlager... ein shimano-4-kant für 2-fach ?
wenn du schon bei Radplan bestellst: Die haben das TA Axix, damit kannst du die Kettenlinie einstellen. Gibts in diversen Geschmacksrichtungen von 102mm bis 122mm. Ich würde alte Länge für 3-fach - 3..5mm nehmen.

hans castorp
13.11.2007, 10:01
Wenn Du sowieso 50/34 fahren willst, würde ich auch alte MTB-Kurbeln LK 110 empfehlen, die Auswahl an Kettenblättern ist da wesentlich größer, bezogen sowohl auf die Hersteller als auch die verfügbaren Zähnezahlen. Mit LK 94 zweifach könntest Du dafür bis auf 29 Zähne runtergehn, wenn Dir danach ist. Die größte Auswahl an Kettenblättern für beide Lochkreise hat wohl TA, etwas günstiger kommst Du bei Stronglight und Gebhardt weg.

Thomas H
14.11.2007, 16:40
habe heute mit radplan-delta telefoniert. sehr gute beratung übrigens !!
ihre aussage: das Q-problem ist nicht das innenlager sondern das design von MTB-kurbeln die aufgrund der fetten kettenstreben breiter bauen müssen als rr-kurbeln. das campa-innenlager sollte lt. deren aussage auch kein prob. darstellen. ta-blätter gibts dort auch für LK 94.

da ich die üblichen "verdächtigen" kurbeln (campa carbon, fsa etc.) nicht mehr sehen kann, suche ich das "ausserwöhnliche", deshalb der blick in die mtb-szene der 90er mit ihren herrlichen cnc-tuningparts. radplan hat mit ta-carmina ans herz gelegt... sicherlich eine alternative die problemlos realisierbar ist. 4kant mg nicht mehr up-to-date sein, aber welche schönen cabronfreien compact-kurbeln gibt es denn schon ....??

Soll es jetzt eine Kurbel mit 94er LK oder eine MTB-Kurbel sein?


Ich fahre am MTB die TA Vega 2fach (29/44) im LK 94, also eine MTB-Kurbel.
Die TA Camira wäre aber eher eine "9er LK Rennrad"-Kurbel.

Was hast Du gegen 4kant?
Bis auf ein Rad (Octalink aus Gewichtsgründen) haben alle meine Räder 4kant.

5,78
14.11.2007, 16:51
Hab am Crosser 94er 2-fach 32 und 46 von Tune mit Tune-Lager. Da konnte ich das normale Renn-Lager verwenden, Achsmaß 110 oder so. Vom Q-Faktor her wie ein Rennrad. Das 3. Blatt würde jetzt allerdings nicht mehr draufpassen.
JIS und ISO hab ich an einem Rad gemischt, weil die Campa-Kurbel mit ISO einen ausgeschlagenen 4Kant hat und mit der steileren JIS-Passung wieder gut zu befestigen ist.