PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Datenabgleich: eingestellter Radumfang



Andrea
19.11.2007, 18:38
Postet doch mal

- eingestellter Radumfang in mm
- Reifengröße, -druck
- Systemgewicht Fahrer/Rad
- Euer Eindruck: Computer über- oder untertreibt mit eingestelltem Wert?

Bei mir:

2100
Vittoria CX, 23mm, 8 bar
70kg
untertreibt leicht


Was vergessen?

Gruß
Turbo

Beast
19.11.2007, 18:39
Alle Rennradlaufräder inzwischen 2100. Ob's passt ist Latte. :D

Kensington
19.11.2007, 18:42
bitte 3cm mehr: 213cm

Andi Arbeit
19.11.2007, 18:51
Ich nehme immer den Wert aus der Anleitung, ich glaube 2113 mm, den Stress mit Kreidestrich oder Tesa auf'm Boden muss ich mir nicht antun, das ist so genau genug.

Andi Arbeit
19.11.2007, 18:51
Oder war's 2131? :confused:

Quillaja
19.11.2007, 19:12
hab 2125 eingestellt.

Rüganer
19.11.2007, 19:51
2120 ist es laut Sigma (23 mm Reifen)


2090-2100 sind es reel


Habe 2100 eingestellt


PS

2130-2140 reel

haben meine 35 mm Schwalbe CX Comp Reifen bei 4,5 Bar

marvin
19.11.2007, 21:40
- Euer Eindruck: Computer über- oder untertreibt mit eingestelltem Wert?
...
untertreibt leicht
Was meinst Du mit untertreiben ???
Der Computer errechnet aus der Anzahl der Umdrehungen pro Minute und dem eingestellten Umfang die Geschwindigkeit.
An welchem Punkt in dieser einfachen Kette soll es da zu Über- oder Untertreibungen kommen ?

Wenn der Umfang korrekt eingegeben wurde (MESSEN, nicht in die blöden Tabellen gucken !!!), stimmt die Geschwindigkeitsangabe - so einfach ist das !
Oder hab ich Deine Frage nicht richtig verstanden ?

Andrea
19.11.2007, 21:54
Oder hab ich Deine Frage nicht richtig verstanden ?

Die Frage bezieht sich darauf, ob der auf Basis eines Meßwertes (MEßFEHLER?!) errechnete Wert paßt oder eben nicht. Wenn ich in einer größeren Gruppe fahre, zeigt mein Tacho eine Distanz am unteren Ende des Spektrums an. Kein Wunder, wenn ich die eingestellten Radumfumfänge hier vergleiche - oder fahren hier nur Schwergewichte?

Turbo


PS: Um Meßfehler zuminimieren (zugegeben, mir war langweilig) habe ich mal 10 Radumdrehungen gemessen - gefahren, nicht geschoben)

marvin
19.11.2007, 22:44
Wenn ich in einer größeren Gruppe fahre, zeigt mein Tacho eine Distanz am unteren Ende des Spektrums an.
Das wundert mich nicht, wenn man hier immer wieder liest, auf welche seltsamen Arten die Leute ihre Computer einstellen. Die einfachste Variante - einfach den Umfang messen - scheint jedenfalls am wenigsten verbreitet zu sein. Das wird auch bei den Leuten in Deiner Gruppe nicht anders sein.

Ich gehe deswegen mal ganz fest davon aus, dass die Anagben der verschiedenen Computer am Ende der Tour identisch wären, wenn alle ihre Umfänge korrekt ermittelt und eingegeben hätten. Denn die Genauigkeit des Computers hängt einzig und allein von der Präzision seines internen Taktgebers ab. Und die Dinger laufen selbst bei 1,99 Euro Digitaluhren auf wenige Sekunden/Monat genau.

Bliebe höchstens noch das Problem, dass man bei manchen Computern den Umfang nur dreistellig eingeben kann. Aber über diese Fehlerquelle und ihre praktischen Auswirkungen dürfen sich jetzt andere den Kopf heiss reden - ich geh jetzt schlafen.

Profiamateur
19.11.2007, 22:52
Das wundert mich nicht, wenn man hier immer wieder liest, auf welche seltsamen Arten die Leute ihre Computer einstellen. Die einfachste Variante - einfach den Umfang messen - scheint jedenfalls am wenigsten verbreitet zu sein. Das wird auch bei den Leuten in Deiner Gruppe nicht anders sein.

Ich gehe deswegen mal ganz fest davon aus, dass die Anagben der verschiedenen Computer am Ende der Tour identisch wären, wenn alle ihre Umfänge korrekt ermittelt und eingegeben hätten. Denn die Genauigkeit des Computers hängt einzig und allein von der Präzision seines internen Taktgebers ab. Und die Dinger laufen selbst bei 1,99 Euro Digitaluhren auf wenige Sekunden/Monat genau.

Bliebe höchstens noch das Problem, dass man bei manchen Computern den Umfang nur dreistellig eingeben kann. Aber über diese Fehlerquelle und ihre praktischen Auswirkungen dürfen sich jetzt andere den Kopf heiss reden - ich geh jetzt schlafen.

...ich behaupte mal :
turbo ging es einzig und allein um die Frage: Welchen Umfang habt ihr eingestellt?

Ich habe übrigens
2104 beim 20er Conti Supersonic,
2120 beim 21er Michelin ProRace2 und
2125 beim 23er Conti GrandPrix 4 Season
eingegeben.

Wenn ich mit Radkollegen vergleiche, kommt es wohl so in etwa hin. Habe nicht das Gefühl, dass meine Eingaben merklich über- oder untertrieben sind.

B-17
19.11.2007, 23:05
Die Frage bezieht sich darauf, ob der auf Basis eines Meßwertes (MEßFEHLER?!) errechnete Wert paßt oder eben nicht. Wenn ich in einer größeren Gruppe fahre, zeigt mein Tacho eine Distanz am unteren Ende des Spektrums an. Kein Wunder, wenn ich die eingestellten Radumfumfänge hier vergleiche - oder fahren hier nur Schwergewichte?

Turbo


PS: Um Meßfehler zuminimieren (zugegeben, mir war langweilig) habe ich mal 10 Radumdrehungen gemessen - gefahren, nicht geschoben)

Du durchfährst im Gegensatz zu den anderen in der Gruppe die Kurven wahrscheinlich alle auf der Ideallinie










:D

Andrea
20.11.2007, 14:55
...ich behaupte mal :
turbo ging es einzig und allein um die Frage: Welchen Umfang habt ihr eingestellt?


Stimmt! :Angel:

Turbo

marvin
20.11.2007, 15:04
:hmm: aber so ganz verstehen tu ich die Eingangsfrage immer noch nicht.

Ich stell einfach immer den Umfang ein, den der Reifen tatsächlich hat (gemessen). Da sehe ich keinen Spielraum für Interpretationen oder Vergleiche.

Aber wahrscheinlich mach ichs mir halt viel zu einfach :D ;)

medias
20.11.2007, 15:08
:hmm: aber so ganz verstehen tu ich die Eingangsfrage immer noch nicht.

Ich stell einfach immer den Umfang ein, den der Reifen tatsächlich hat (gemessen). Da sehe ich keinen Spielraum für Interpretationen oder Vergleiche.

Aber wahrscheinlich mach ichs mir halt viel zu einfach :D ;)

Viele machen halt aus dem RR fahren eine Wissenschaft.:rolleyes:

Der Rheinländer
20.11.2007, 15:19
Nachmessen dauert nicht mal 1 min.
Im Forum fragen einiges länger.
Was macht man da?

Im Forum fragen natürlich.

marvin
20.11.2007, 15:24
Nachmessen dauert nicht mal 1 min.
Im Forum fragen einiges länger.
Was macht man da?

Im Forum fragen natürlich.
Das ist halt die Internetgeneration - seufz -

Lucky Luck
20.11.2007, 23:06
Ich habe 2096 als Wert eingestellt bei 74 kg.:oke:
Fahre zur Zeit 23er Michelin ProRace2