PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ct umwerfer - wozu soll das gut sein ?



sputnik_monroe
19.11.2007, 20:12
wozu soll ein ct umwerfer bei compact kurbeln gut sein und ist er wirklich notwendig ?

hintergrund;
neulich habe ich meinen crosser mit ct kurbel etwas aufgewertet. es ging vom campa centaur rauf auf chorus. da ich keinen chorus ct umwerfer parat hatte, wurde kurzerhand ein "normaler" für 130-er lochkreis montiert und sehe da; es läuft und flutscht wie geschmiert !

stelle mir jetzt die frage: wenn eine compact kurbel mit einem normalen umwerfer bestens funktioniert - wozu dann die ct version ???

Moppel
19.11.2007, 20:15
Da gabe es meines Wissens auch mal einen Test in der Tour, die auch zu dem Schluss kam, das CT-Kurbeln betens mit normalen Umwerfern hamonieren.

Allerdings verliert man im Fall der Fälle die Garantie. ;)

prince67
19.11.2007, 20:21
off topic:
@sputnik_monroe:
Du montierst zu einer Chorus-Kurbel einen Shimano-Umwerfer?:Applaus:
























(ein "normaler" für 130-er Lochkreis)

sputnik_monroe
19.11.2007, 20:23
Allerdings verliert man im Fall der Fälle die Garantie. ;)
welche fälle meinst du denn ?

stelle fest, in meinem fall ist ein normaler umwerfer sogar besser.
er schluckt extremere kettenlinien die beim cross-geknüppel oft vorkommen besser weg und dank dem längeren leitblech klapperts auch weniger.

sputnik_monroe
19.11.2007, 20:27
off topic:
@sputnik_monroe:
Du montierst zu einer Chorus-Kurbel einen Shimano-Umwerfer?:Applaus:

HÄÄÄ ?!?!?!
ließ das oben geschriebene nochmal durch,
da steht weder was von einer chorus kurbel noch von shimano...

prince67
19.11.2007, 20:38
HÄÄÄ ?!?!?!
ließ das oben geschriebene nochmal durch,
da steht weder was von einer chorus kurbel noch von shimano...

Hinweis: Campa hat doch 135mm Lochkreis. Und du schreibst "ein "normaler" für 130-er lochkreis montiert" :D :D

sputnik_monroe
19.11.2007, 22:32
Hinweis: Campa hat doch 135mm Lochkreis. Und du schreibst "ein "normaler" für 130-er lochkreis montiert" :D :D
man, bist du hartnäckig...

erstens; von einer campa kurbel habe ebenfalls nix geschrieben.
zweitens; für 135 mm lochkreis einer campa kurbel und 130 mm einen x-beliebigen hersteller verwendet man die "normalen" umwerfer für 130-er lochkreis.
verstehe die problematik nicht...

Profiamateur
19.11.2007, 22:37
man, bist du hartnäckig...

erstens; von einer campa kurbel habe ebenfalls nix geschrieben.
zweitens; für 135 mm lochkreis einer campa kurbel und 130 mm einen x-beliebigen hersteller verwendet man die "normalen" umwerfer für 130-er lochkreis.
verstehe die problematik nicht...

...ohne mich einmischen zu wollen, Chorus ist aber tatsächlich von Campa :D

sputnik_monroe
19.11.2007, 22:42
...ohne mich einmischen zu wollen, Chorus ist aber tatsächlich von Campa :D
heute wohl nen clown gefrühstückt, hm ?

prince67
19.11.2007, 23:25
@sputnik_monroe: Sollte doch nur ein Spaß sein. :kneel:

zu 1.: Als du geschrieben hast, "es ging vom campa centaur rauf auf chorus." habe ich angenommen, du hast auch die Kurbel auf Chorus aufgewertet.

zu 2.: Ich habe noch nie etwas von einem Umwerfer für "130-er Lochkreis" gehört.
Ein Umwerfer wird doch nach der Größe der Kettenblätter ausgewählt und nicht nach dem Lochkreis der Kurbel.

Campa-Umwerfer wären demnach für 135mm Lochkreis und Shimano-Umwerfer für 130mm Lochkreis. :D

Darauf wollte ich nur mit meiner "dummen" Bemerkung aufmerksam machen. Aber der Spaß ging scheinbar in die Hose.

ENTSCHULDIGUNG

P.S. Und was für einen Umwerfer soll man verwenden, wenn man auf eine Kurbel mit 110mm Lochkreis ein 39er und 52er Blatt montiert? :D

sputnik_monroe
20.11.2007, 00:34
zu 1. habe mich wohl nicht klar genug ausgedrückt - mea culpa. mit der umrustung meinte nur ergos, schaltwerk und umwerfer. die kurbel - eine FSA ct - blieb unangetastet.

zu 2. soweit mir bekannt, gibt es nur zwei "arten" von umwerfern; für normale kurbeln (keine compact) und eben welche FÜR compact.

ok, jetzt sind die fronten klar und einer diskussion zu dem eigentlichem thema dürfte nix mehr im wege stehen.
...und bitte keine haarspalterei mehr, das rockt nicht.

bambi
20.11.2007, 02:35
fahre chorus compact ut und kombiniere diese mit einem shimano dura ace umwerfer von 1996. paßt perfekt. Moralapostel bitte jetzt eure statements abgeben. ich freu mich schon drauf:Applaus:

xentis
20.11.2007, 09:23
Ich habe mehrere Campa-CT-Kurbeln sowohl mit CT als auch mit normalem Umwerfer und bin auch zu dem Schluss gekommen, dass der normale Umwerfer besser funktioniert. Beim normalen Umwerfer kann man mit dem grossen Blatt alle Ritzel hinten fahren, was beim CT-Umwerfer auch bei penibelster Einstellung nicht möglich ist. Die Schaltvorgänge auf grosse Blatt funktionieren beim normalen auch sauberer. Zu dieser Einsicht ist wohl auch Campa mittlerweile gekommen, da es 2008 ja keinen CT-Umwerfer mehr gibt...:rolleyes:

sputnik_monroe
20.11.2007, 14:09
Ich habe mehrere Campa-CT-Kurbeln sowohl mit CT als auch mit normalem Umwerfer und bin auch zu dem Schluss gekommen, dass der normale Umwerfer besser funktioniert. Beim normalen Umwerfer kann man mit dem grossen Blatt alle Ritzel hinten fahren, was beim CT-Umwerfer auch bei penibelster Einstellung nicht möglich ist. Die Schaltvorgänge auf grosse Blatt funktionieren beim normalen auch sauberer. Zu dieser Einsicht ist wohl auch Campa mittlerweile gekommen, da es 2008 ja keinen CT-Umwerfer mehr gibt...:rolleyes:
ok, bin also nicht alleine mit meinen erfahrungen.
bin diese kombi (ct kurbel mit 46/34 !!! und normalem umwerfer) inzwischen mehrere male im cross einsatz gefahren und bin total begeistert.
die von dir schon angesprochene schaltverhalten und schaltqualität sind bedeutend besser. sieht auch besser aus.

Christoph612
13.12.2007, 06:58
möchte ich hier nochmal...
Redet ihr auch von einer CT-Kurbel mit 34-50? Laut Campa haben die "normalen" Umwerfer (Modell 2006) noch eine Kapazität von 15. Ist dies ein Problem, oder macht sich dieser kleine UNterschied nicht bemerkbar?

kampfgnom
13.12.2007, 11:19
In meinem Fall 33-50 mit Campa-Standardumwerfer von 2002, keine Probleme.

Thomas H
13.12.2007, 11:24
Ich fahre mit normalen Campa Chorus 9fach Umwerfer 29-44 (am MTB)
und mit normalem 2007er Record Umwerfer 33-48 schaltet alles Super, obwohl es alles die normalen, für 39-53 gedacheten Umwerfer sind, wenn man die richig einstellt, arbeiten die Super und ohne Probleme.

Ich hab sogar schon 33-52 mit einem Campa-Standrardumwerfer gesehen und lauf Besitzer gibts da keine Probleme.

sputnik_monroe
13.12.2007, 12:15
Ich hab sogar schon 33-52 mit einem Campa-Standrardumwerfer gesehen und lauf Besitzer gibts da keine Probleme.
ich fahre an meinem crosser sogar 46/34 compactkurbel mit normalem chorus umwerfer. funktioniert sagenhaft !

pinguin
13.12.2007, 12:20
wozu soll ein ct umwerfer bei compact kurbeln gut sein und ist er wirklich notwendig?

Unnötig. Heldenkurbelwerfer machen den gleichen Job genauso gut. Marketinggääääg. Leutverarsche...

Thomas H
13.12.2007, 13:09
Ich hab sogar bis vor kurzem 38-53 mit einem alten Exage500 7fach (52/42) Umwerfer für Rahmenschalthebel und 10fach Ergopower geschaltet, runterschalten war kein Problem, aber das Schalten aufs große Blatt mußte in zwei Schritten geschehen, so daß ich schließlich auf einen modernen Campa-Werfer gewchselt habe...

medias
13.12.2007, 13:13
Bester Umwerfer bei Campa war der Veloce bis 06, bei den neuen weiss ich es nicht.

Der frass alles compact, 55x38, alles.

sputnik_monroe
13.12.2007, 13:19
das selbe kann ich über meinem chorus berichten.

auf welchem mist ist der glaube daran für eine ct kurbel einen ebensolchen ct umwerfer instalieren zu müssen gewachsen ???

OCLV
13.12.2007, 13:21
Und der Record bis 2003 oder so, jedenfalls der letzte mit dem Aluleitblech?

Hab nämlich am UD das Problem, dass auf dem letzten Gang, also 53/12 die Kette am äußeren Bleck schleift, den Anschlag weiter raus zu stellen brachte auch nix. Der Umwerfer ist aber auch schon der 2008er Centaur STD+CT mit fester 32mm Schelle. Werde es jetzt mal mit dem alten Record probieren.

Oder gibts da einen Trick, dass sowas nicht passiert? Cubeteam wusste auch keinen Rat, als er davor stand. Kann das ggf. am Sitzrohrdurchmesser liegen, dass die da etwas gepfutscht haben beim Umwerfer und der dichter am Rohr dran ist, als er es sollte?

Gruß Thomas

medias
13.12.2007, 13:28
das selbe kann ich über meinem chorus berichten.

auf welchem mist ist der glaube daran für eine ct kurbel einen ebensolchen ct umwerfer instalieren zu müssen gewachsen ???

Bei der Marketing Abteilung von Campa.

sputnik_monroe
13.12.2007, 13:29
@ OCLV
den winkel zwischen umwerfer und kettenblatt leicht verändern, sollte helfen.
das untere ende vom leitblech wenige grad nach aussen verstellen und probieren wie es funzt.

sputnik_monroe
13.12.2007, 13:31
Bei der Marketing Abteilung von Campa.
immerhin haben die ihren job gut gemacht. habe es erstmal auch ohne kritisch nachzudenken geschluckt.

nun ja, bin froh selbst drauf gekommen zu sein :D

Lone Wolf
14.12.2007, 12:27
Fragen nach dem Sinn der CT Umwerfer hatten wir hier schon mehrfach.

An meiner Carbon Schleuder habe ich die Chorus CT Kurbel mit 50/36 und bin vom CT Umwerfer auf einen normalen Umgestiegen. Der funktioniert besser als der CT Umwerfer!!!! Da hat Campa eindeutig Mist gebaut. Für 2008 gibt es die CT Umwerfer nicht mehr von Campa, der normale geht für Heldenkurbel und Compact. Da hat Campa wohl selber bemerkt das war nix.

Florenzo Magni
14.12.2007, 12:45
Hmm, an meiner Campa Chorus UT-Kurbel mit 50/36 funzt der CT-Umwerfer perfekt und butterweich.
Gibt glaub schlimmeres auf der Welt.

08fuffzehn
14.12.2007, 12:53
Fragen nach dem Sinn der CT Umwerfer hatten wir hier schon mehrfach.

... .

Diese Frage wurde Mitte 2005 (http://www.tour-magazin.de/to/tour_artikel//show.php3?id=1579&subnav=21&nodeid=28)indirekt auch schon in der nicht immer zu recht geschmähten tour angesprochen.

Ein Ausschnitt: "Auch den Campa-Technikern fiel auf, dass die CT-Umwerfer mit Kompaktkurbeln anderer Anbieter oft nicht harmonieren. Erstaunlich bleibt, dass wir bei der Kombination von Campas Kompaktkurbeln mit dem
Campa-Standardumwerfer keine Funktionsunterschiede zum CT-Werfer feststellen konnten – die Gangwechsel klappten stets perfekt. In manchen Fällen ist die Kombination mit einem Standardumwerfer für Campa-
Fahrer sogar die einzig mögliche Lösung, wenn sie Kompaktkurbeln verwenden wollen."

Mit einem günstigen daytona-Umwerfer habe ich 33/48-Sugino-Kurbeln, 3-fach-Shimano :eek: bedient und aktuell steuere ich damit 34/50 campa-CT-Kurbeln. Alles ohne Probleme.

Lemone
14.12.2007, 17:39
Hallo,

das trifft sich ja gut, dass hier so viele Experten sind. Eine Frage habe ich zu den CT-Umwerfern. Bei einigen steht noch QS drauf ..... was bedeutet das?


Diese Frage wurde Mitte 2005 (http://www.tour-magazin.de/to/tour_artikel//show.php3?id=1579&subnav=21&nodeid=28)indirekt auch schon in der nicht immer zu recht geschmähten tour angesprochen.

Ein Ausschnitt: "Auch den Campa-Technikern fiel auf, dass die CT-Umwerfer mit Kompaktkurbeln anderer Anbieter oft nicht harmonieren. Erstaunlich bleibt, dass wir bei der Kombination von Campas Kompaktkurbeln mit dem
Campa-Standardumwerfer keine Funktionsunterschiede zum CT-Werfer feststellen konnten – die Gangwechsel klappten stets perfekt. In manchen Fällen ist die Kombination mit einem Standardumwerfer für Campa-
Fahrer sogar die einzig mögliche Lösung, wenn sie Kompaktkurbeln verwenden wollen."

Mit einem günstigen daytona-Umwerfer habe ich 33/48-Sugino-Kurbeln, 3-fach-Shimano :eek: bedient und aktuell steuere ich damit 34/50 campa-CT-Kurbeln. Alles ohne Probleme.

kampfgnom
14.12.2007, 17:42
QS steht für QuickShift, das ist die aktuelle 'Optimierung' mit vereinfachter Schaltmimik und festen Rastpositionen.

Thomas H
14.12.2007, 17:51
QS steht für QuickShift, das ist die aktuelle 'Optimierung' mit vereinfachter Schaltmimik und festen Rastpositionen.

Hat der linke Bremsschalthebel bei der 2007er Record auch diese festen Rastpositionen? (Falls ja, dann ist mir das noch nicht aufgefallen :eek: )
Die 2006er Veloce hat auf alle Fälle keine.

kampfgnom
14.12.2007, 17:55
Das QS findet sich seit 2007 auf allen Ergos bis einschließlich Centaur, Record und Chorus gibt es in beiden Varianten. Leicht erkennbar auf dem linken Griffkörper.

Lemone
14.12.2007, 17:56
Wenn das was mit dem Schalthebel zutun hat, warum steht das dann auf den Umwerfer?


QS steht für QuickShift, das ist die aktuelle 'Optimierung' mit vereinfachter Schaltmimik und festen Rastpositionen.

kampfgnom
14.12.2007, 17:57
Soweit ich weiß, ist das Zugverhältnis etwas verändert, bin aber nicht sicher. Interessierte mich nicht großartig, da ich eh keine Festrastung wollte und so schnell noch ein paar Nicht-QSler erbettelt und bekommen habe :)

OCLV
14.12.2007, 18:38
Theoretisch sollte aber auch ein alter nicht-QS Umwerfer mit aktuellen Record QS Ergos gehen oder?

Hab mir den Umwerfer jetzt mal ne Zeit lang angesehen und so unterschiedlich ist der Hebel an dem der Zug geklemmt wird nicht zwischen den alten und den QS Umwerfern.

Oder liege ich falsch?