PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltwerk- das kann doch so nicht richtig sein!



billY
23.11.2007, 16:32
Hi,

heut hab ich mein Rad aus dem Fahrradladen geholt, der Mechaniker dort hat mir die Kette montiert und die Schaltung eingestellt (Ultegra 2*10 SL)!
Wenn ich nun vorne das große 53er Kettenblatt auflege und hinten das größte Ritzel (27) dann streckt sich das Schaltwerk in die Horizontale und der Antrieb läuft nur noch mit Gewalt!

Jetzt hab ich mir gedacht, entweder ist die Kette zu kurz montiert worden oder das Schaltwerk ist auf ein 27er Ritzel nicht ausgelegt?!

Schaut euch mal die Bilder an, das passt doch nicht oder?

Quillaja
23.11.2007, 16:34
auf jeden Fall ist die Kette zu kurz!

caddis
23.11.2007, 16:35
ich hätt jetzt gedacht die kette wär zu kurz^^
aber fährst du denn wirklich große blatt und große ritzel?!
naja haste denn nicht noch i-wo ne längere kette? dann probiers^^
wenn sie zu kurz ist, sag deinem radmechaniker mal dass er sie dir kostenlos ersetzen soll ;)
das macht er bestimmt...

Monitor
23.11.2007, 16:37
Faustregel: Vorne gross, hinten klein -> dann sollten die Rollen genau übereinander stehen.
Deine Kette scheint um einiges zu kurz zu sein.

Herr Sondermann
23.11.2007, 16:38
ich hätt jetzt gedacht die kette wär zu kurz^^
aber fährst du denn wirklich große blatt und große ritzel?!
naja haste denn nicht noch i-wo ne längere kette? dann probiers^^

Die Kette IST zu kurz.
Fahren wird er diese Kombi sicher nicht, aber falls er sich mal verschaltet, dann ist das so, ähem... suboptimal.

Wieso selber probieren? Da würd ich an billYs Stelle eher beim Laden vortanzen. Das ist Murks so.

billY
23.11.2007, 16:39
naja bei meinem anderen rr kann ich 53-27 problemlos ketten (2*9)

mit 2*10 hab ich noch keine erfahrung, deswegen meine frage! ich wollte erstmal das forum befragen, bevor ich dem mechaniker auf die füße trete!

wolf jackskin
23.11.2007, 16:39
schalt mal vorne groß und hinten klein, dann sollten die Schaltwerksröllchen vertikal übereinander stehen. Steht das untere Röllchen weiter rechts, ist die Kette zu kurz.

Fahrradmax
23.11.2007, 16:43
Laut anleitung Kette vorne und hinten größtes Ritzel ohne durchs Schaltwerk plus zwei Glieder!
Das soll verhindern das, wenn es mal zufällig zu dieser übersetzung kommt ,nicht alles auseinanderfliegt:heulend:

Ich fahre meine genau so:Applaus:

Und außerdem fährt man eh nicht vorne und hinten Groß (müßte man aber eigentlich wissen);)

Oliver Corpus
23.11.2007, 16:43
Dein Mechaniker sollte DIR Geld zahlen:D
Die Kette ist wenigstens zwei Glieder zu kurz;)

billY
23.11.2007, 16:47
Die Kette IST zu kurz.
Fahren wird er diese Kombi sicher nicht, aber falls er sich mal verschaltet, dann ist das so, ähem... suboptimal.

Wieso selber probieren? Da würd ich an billYs Stelle eher beim Laden vortanzen. Das ist Murks so.

genau, dass man diese übersetzung nicht fährt ist klar, aber verschalten kann man sich immer einmal.........


fahr jetzt gleich los zum mechaniker und schau mal was er dazu sagt....

danke!

Fahrradmax
23.11.2007, 16:47
Dein Mechaniker sollte DIR Geld zahlen:D
Die Kette ist wenigstens zwei Glieder zu kurz;)

Zwei Glieder ~ 8 Gramm:Applaus:
Mechaniker ist bestimmt ein Leichtbauer:D

ramblin'man
23.11.2007, 16:52
Zwei Glieder ~ 8 Gramm:Applaus:
Mechaniker ist bestimmt ein Leichtbauer:D

man kònnte auch eine schnellere kasette verbaun, spart auch gewicht :ä

Fahrradmax
23.11.2007, 16:58
man kònnte auch eine schnellere kasette verbaun, spart auch gewicht :ä

Stimmt anstelle der Seniorenkassette mit 12-27 ne schnelle 11-21
und schon ist die kette wieder lang genug:Applaus:

billY
23.11.2007, 17:51
jetzt bitte wieder ernsthaft.... :)


ich war eben beim mechaniker, der hat gemeint ich hab ihm ne ultegra kette mit 120 gliedern gegeben (.... glieder? irgendwas mit 120 auf jedenfall, also die kürzeste kette, die es von shimano gibt)

dann hat er gesagt, ich habe einen kleinen schaltkäfig, so könnte ich auch mit ner längeren kette nicht das optimale herausholen.....(53-27 haut also nie hin mit nem kleinen schaltkäfig-ich weiß, das fährt man nicht)

er hat schließlich gemeint, ich sollte mir ein 25er ritzel-paket besorgen, dann hätt ich keine probleme mehr.

faule ausrede, oder könnte ich durchaus mit ner längeren kette befriedigt werden?

Quillaja
23.11.2007, 17:54
Häää????????? was redet der?? hat der keinen Bock?

billY
23.11.2007, 17:58
sry, 112 glieder hatte die kette nach seiner aussage......
wenn das stimmt, liegt dann der fehler wirklich bei mir?

wolf jackskin
23.11.2007, 18:01
schalt mal vorne groß und hinten klein, dann sollten die Schaltwerksröllchen vertikal übereinander stehen. Steht das untere Röllchen weiter rechts, ist die Kette zu kurz.

hast Du das mal probiert?

ramblin'man
23.11.2007, 18:03
sry, 112 glieder hatte die kette nach seiner aussage......
wenn das stimmt, liegt dann der fehler wirklich bei mir?

wenn du ihm die kette gegeben hast, hàtte er dir sagen mùssen, dass die ein wenig kurz ist, nachdem du damit nicht so vertraut bist. der vorschlag, eine andere kasette zu verbauen, ist quatsch. die kasette richtet sich nach deinen beinen, nicht nach der kette.

mir kommt vor, der will dir eine teure kasette verkaufen anstatt eine kette... (achtung: ist ne vermutung, will da niemanden verunglimpflichen)

ich fahr auch seniorenkasette und kurzes schaltwerk. welches "optimum" da nicht "herausgeholt" werden kann, ist mir ein ràtsel.

Red Bull Racer
23.11.2007, 18:08
Die Kette ist eindeutig zu kurz.Wie fährt sich die neue Ultegra SL denn so?
MfG Red Bull Racer

peterwabra
23.11.2007, 18:09
dem pseudo mechaniker würd ich eine aufs maul klatschen...
so siehts bei mir aus 12-27 kurzer käfig

Herr Sondermann
23.11.2007, 18:12
jetzt bitte wieder ernsthaft.... :)


ich war eben beim mechaniker, der hat gemeint ich hab ihm ne ultegra kette mit 120 gliedern gegeben (.... glieder? irgendwas mit 120 auf jedenfall, also die kürzeste kette, die es von shimano gibt)

dann hat er gesagt, ich habe einen kleinen schaltkäfig, so könnte ich auch mit ner längeren kette nicht das optimale herausholen.....(53-27 haut also nie hin mit nem kleinen schaltkäfig-ich weiß, das fährt man nicht)

er hat schließlich gemeint, ich sollte mir ein 25er ritzel-paket besorgen, dann hätt ich keine probleme mehr.

faule ausrede, oder könnte ich durchaus mit ner längeren kette befriedigt werden?Was für ein Käse! "Andere Kassette" "nicht das optimale rausholen"...
Gut, wenn du ihm die Kette gebracht hast, könnte man sagen, "dein Problem". Dennoch sollte er als Schrauber so etwas wissen oder es spätestens merken, dass die Kette zu kurz ist, wenn er sie montiert. Das lernt doch jeder Lehrling in den ersten Lehrmonaten.
Andere Kette, Geschäft/Schrauber wechseln, wäre mein Vorschlag.

billY
23.11.2007, 18:17
das rad ist noch im aufbau, bin also noch nicht gefahren....


wenn ich vorne groß und hinten klein schalte, dann ist das untere röllchen nach rechts verschoben!

hab jetzt mal die glieder gezählt, es sind 106!

ramblin'man
23.11.2007, 18:21
das rad ist noch im aufbau, bin also noch nicht gefahren....


wenn ich vorne groß und hinten klein schalte, dann ist das untere röllchen nach rechts verschoben!

hab jetzt mal die glieder gezählt, es sind 106!

also die kette ist zu kurz, keine frage. nochmals: ich fahre gleiche gruppe (ohne sl), gleiche kasette, gleiches kurzes sw und bei mir passts. bin sicher nicht der einzige. (weisz jetzt die anzahl der glieder nicht, und bin noch in der arbeit, kanns also nicht zàhlen...)

der mechaniker muss den fehler erkennen und dir den richtigen tipp geben, die kette zu verlàngern. nachdem er irgendwas von optimum faselt und dir eine andere kasette anzudrehen zu versucht, wùrd ich das geschàft meiden, oder besser, mit dem inhaber reden.

marvin
23.11.2007, 18:28
wenn ich vorne groß und hinten klein schalte, dann ist das untere röllchen nach rechts verschoben!
Wenn Du vorne Gross und hinten Klein schaltest, sollten die Röllchen senkrecht untereinander stehen.

Wundersam, dass man doch tatsächlich zwei Seiten über eine VIEL zu kurze Kette reden kann.
Ach übrigens:


















Die Kette ist zu kurz.
:D

billY
23.11.2007, 18:30
mit dem inhaber hab ich geredet, ich glaub jetzt der wollte den mechaniker in schutz nehmen.

also bei meinem anderen rr fahr ich ne 2*9 auch mit 27 hinten, da hab ich 110 glieder gezählt.

wenn die kette von shimano in ihrer kürzesten ausführung mit 112 gliedern ausgeliefert wird, dann hat er wohl bei gezählten 106 gliedern welche raus....

morgen werd ich ihn nochmal besuchen und mich diesmal nicht vertrösten lassen.

schnellZug
23.11.2007, 18:30
das rad ist noch im aufbau, bin also noch nicht gefahren....


wenn ich vorne groß und hinten klein schalte, dann ist das untere röllchen nach rechts verschoben!

hab jetzt mal die glieder gezählt, es sind 106!
2 Kettenglieder zu wenig am Rennrad. ...:rolleyes:
mfg. schnellZug :D

billY
23.11.2007, 18:32
Wenn Du vorne Gross und hinten Klein schaltest, sollten die Röllchen senkrecht untereinander stehen.

Wundersam, dass man doch tatsächlich zwei Seiten über eine VIEL zu kurze Kette reden kann.
Ach übrigens:
:D


es ging dann jetzt darum, dass der inhaber gemeint hat, ich hätte ihm eine zu kurze kette gegeben......... aber das geht ja anscheinend gar nicht!

peterwabra
23.11.2007, 18:36
hast mein foto nicht gesehen?
also an deiner stelle würd ich den laden morgen auseinander nehmen,denn so ne ****** arbeit hab ich noch nie gesehen!!!

billY
23.11.2007, 18:52
hast mein foto nicht gesehen?
also an deiner stelle würd ich den laden morgen auseinander nehmen,denn so ne ****** arbeit hab ich noch nie gesehen!!!


doch, danke!

das werd ich morgen auch machen!

frankie-w
23.11.2007, 19:28
Hi,

mal ein kurzes Argument für deine Rekla morgen.

Beim RR muß IMHO jede neue Kette gekürzt werden auch die 112er und selbst das bei dreifach vorn.

Du kannst ihm keine zu kurze gegeben haben wenn sie neu war. Also gib Gas morgen.:deegrol:

Bin selber in der Branche und solche Pfuscher verunglipfen uns alle.

meint der frankie

marvin
23.11.2007, 19:45
es ging dann jetzt darum, dass der inhaber gemeint hat, ich hätte ihm eine zu kurze kette gegeben......... aber das geht ja anscheinend gar nicht!
Ah, sorry, da hatte ich den Faden nicht verfolgt.


Dann will ich Dir mal folgendermassen beispringen:
Die Sache mit der zu kurz gegebenen Kette lässt sich im Nachhinein von keiner Seite aus beweisen.
Fakt ist, dass die üblicherweise gehandelten Kette an einem "normalen" Rad niemals zu kurz sind !

Trotzdem lässt sich weder ausschliessen noch beweisen, dass Deine aus welchem Grund auch immer dennoch zu kurz war.


Fakt ist aber vor allem, dass ein anständiger Monteur diese Kette so niemals hätte montieren dürfen. Stattdessen hätte er den Kunden benachrichtigen müssen, dass die Kette zu kurz war - und da (und nur da!) - liegt die belegbare Schuld des Monteurs, bzw. seines Chefs. Nur auf diesem Weg kannst Du eine wirklich begründete Reklamation vorbringen.


Sagt marvin, der seit bald 20 Jahren in der Branche arbeitet ;)

Cyclomaster
23.11.2007, 20:01
HM ich würdda jetzt nihct so viel Wind machen.

1 Fährt man diese Übersetzung nicht!

2 Wenn man sich verschaltet ist die Kette noch lang genung das das Schaltwerk nicht abreißt! (Sonst wärs ja schon ab :D )

Diese Punkte gelten nur unter der Voraussetzung das das Schaltwerk auch wieder nach unten schaltet!

Die Kette ist sehr kurz da gibt es nichts zu beschönigen.

Aber es geht! und das ist doch das wichtigste.

Aber wenn du dein Rad noch ein paarmal mit dem Auto transportieren willst kannst du das natürlich machen.

Algera
23.11.2007, 20:04
Die Kette ist sehr kurz da gibt es nichts zu beschönigen.

Aber es geht! und das ist doch das wichtigste.


Daß es (gerade so) geht, würde mir nicht ausreichen. Es soll einwandfrei und gut "gehen".

Deshalb gibt's hier nur eins: Kette tauschen. ;)

Cyclomaster
23.11.2007, 20:06
Daß es (gerade so) geht, würde mir nicht ausreichen. Es soll einwandfrei und gut "gehen".

Deshalb gibt's hier nur eins: Kette tauschen. ;)

DAs tut es auch solange er nicht 52:27 fährt!

Ich hab meine Kette übrings immer so kurz!

Ja wegen den 8gr!

Algera
23.11.2007, 20:09
Wenn ich mir die Bilder im Ausgangsbeitrag anschaue: einfach nur schauderhaft.

So etwas würde mich stören. :)

Cyclomaster
23.11.2007, 20:14
wenn man zwei gänge runter schaltet 1/2 so schlimm

frankie-w
23.11.2007, 20:17
HM ich würdda jetzt nihct so viel Wind machen.

1 Fährt man diese Übersetzung nicht!

2 Wenn man sich verschaltet ist die Kette noch lang genung das das Schaltwerk nicht abreißt! (Sonst wärs ja schon ab :D )

Diese Punkte gelten nur unter der Voraussetzung das das Schaltwerk auch wieder nach unten schaltet!

Die Kette ist sehr kurz da gibt es nichts zu beschönigen.

Aber es geht! und das ist doch das wichtigste.

Aber wenn du dein Rad noch ein paarmal mit dem Auto transportieren willst kannst du das natürlich machen.

Hi,

Veto !!

Wenn mir Geld für eine Serviceleistung (Werkstatt, oder was auch immer) abgenommen wird erwarte ich eine einwandfreie Leistung und die liegt hier nicht vor. Punkt !!

Was anderes wird von mir auch nicht erwartet und damit kann und muß ich umgehen, wenn ich mal Bockmist baue (selten :D ).

meint der frankie

pinguin
23.11.2007, 20:45
das würde ich mir auf keinen fall als saubere arbeit andrehen lassen, die argumentation vom radmeister ist fürn hintern, ums kurz zu machen... otto-normalradfahrer ohne geschiss um 8 gramm sollten ein robustes system fahren und auch bei groß-groß nicht in schwierigkeiten kommen. egal, ob man das nun macht oder nicht.

fahre 28 zähne mit kurzem käfig (dura-ace), der mechaniker soll mal seine betriebsblindheit abstreifen...

billY
23.11.2007, 21:28
danke für eure antworten, jetzt werd ich mich morgen nicht unterkriegen lassen!

geb euch dann bescheid wie es gelaufen ist.

stanlee
23.11.2007, 21:35
hast mein foto nicht gesehen?
also an deiner stelle würd ich den laden morgen auseinander nehmen......

Hey Rambo bleib mal Locker:D
von aufs maul hauen und laden auseinander nehmen wird die Kette auch nicht länger ;) :rolleyes:

biker82
23.11.2007, 21:42
sag uns doch mal bitte welcher laden das war, oder zumindest wo du ungefähr wohnst! würde mich mal interessieren!

Monitor
23.11.2007, 21:51
sag uns doch mal bitte welcher laden das war, oder zumindest wo du ungefähr wohnst! würde mich mal interessieren!

Ist doch schnuppe. Der Mechaniker hat Mist gebaut, der TO soll dort nochmal vorbeifahren und das richten lassen und gut ist. Fehler macht jeder mal. Kein Grund hier jemanden öffentlich "an den Pranger" zu stellen.

biker82
23.11.2007, 21:56
Ist doch schnuppe. Der Mechaniker hat Mist gebaut, der TO soll dort nochmal vorbeifahren und das richten lassen und gut ist. Fehler macht jeder mal. Kein Grund hier jemanden öffentlich "an den Pranger" zu stellen.


ich will nur wissen welcher laden das war, dass ich nicht selbst dort kaufe, vor allem habe ich so eine ahnung, kenne auch so einen kanditaten. er kanns mir auch gerne per pm sagen.

siggi
23.11.2007, 22:37
HM ich würdda jetzt nihct so viel Wind machen.

2 Wenn man sich verschaltet ist die Kette noch lang genung das das Schaltwerk nicht abreißt! (Sonst wärs ja schon ab :D )


Trotzdem würde ich, in diesem Fall hier, überprüfen ob das Schaltauge nicht schon verbogen, oder eventuell sogar angerissen ist.

Brunolp12
23.11.2007, 22:50
schnellstens den Händler wechseln, bevor noch mehr Schaden entsteht !

edit, allerdings: Verstehe ich richtig ? Du hast ihn eine selber mitgebrachte Kette montieren lassen ? wahrscheinlich schön billig aus dem Netz geschossen, oder wie ?
das wäre aber auch nicht die feine Art !

kogafreund
23.11.2007, 22:53
Die vom fredersteller gezeigten Bilder sind die totale Lachnummer.
Es mag sogar in der einfachsten Mechanik oft verschiedene Auffassungen geben,
was nun richtig oder falsch sei.
Hier ist die Sache klar:
Die Kette ist falsch montiert.
Wer das als Mechaniker so macht, denkt nicht nach und liest erst recht keine Montageanleitungen.
So wird leichtfertig riskiert, daß Material und ggf. auch der Fahrer beschädigt werden.
Bitte unbedingt - zur eigenen Sicherheit - auch die Vernietung der Kette ansehen !
Und wenn der Geschäftsinhaber den Mechaniker auch noch in Schutz nimmt, würde ich schnellstens eine andere Werkstatt suchen.
Ich stehe selber den halben Tag in derselben und ärgere mich über solche "Mitbewerber",
die das Image der ganzen Branche versauen.

Gruß

kogafreund

Lance Ullrich
23.11.2007, 23:06
was ist dein mechaniker von beruf???:Applaus: :Applaus: :( :(




sowas kannste doch nicht annehmen! :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:










dem pseudo mechaniker würd ich eine aufs maul klatschen...
so siehts bei mir aus 12-27 kurzer käfig
p.s. deine sieht auch eher zu kurz bzw. komisch aus.

Cyclomaster
24.11.2007, 09:18
Trotzdem würde ich, in diesem Fall hier, überprüfen ob das Schaltauge nicht schon verbogen, oder eventuell sogar angerissen ist.

DAvon bin ich ausgegangen! Das dies nicht so ist!

billY
24.11.2007, 10:06
so, jetzt hat es doch noch (hoffentlich) ein gutes ende genommen! heute morgen hat der händler das rad ohne murren angenommen und hat gemeint, wenn am dienstag der mechaniker wieder kommt, bekommt er nen anschiess.... woher auf einmal diese wendung, nachdem ich gestern 20 min mit ihm diskutiert hab?! jetzt macht er mir ne neue ultegra kette drauf


schnellstens den Händler wechseln, bevor noch mehr Schaden entsteht !

edit, allerdings: Verstehe ich richtig ? Du hast ihn eine selber mitgebrachte Kette montieren lassen ? wahrscheinlich schön billig aus dem Netz geschossen, oder wie ?
das wäre aber auch nicht die feine Art !

hab mir die komplette gruppe gekauft, hab auch alles selbst angebaut (sti hebel, züge, bremsen.....) dafür hat er schließlich auch 35 Euro von mir für die Montage bekommen (Schaltung einstellen, Kette montieren, Lager nachziehen)

Was mich richtig ärgert ist, dass er mich gestern für dumm verkaufen wollte, hatte gemeint:

-als anfänger (bin ich nicht mehr) fährt man eh fast nie das große kettenblatt

-das schaltwerk wäre zu kurz

-ich hätte ihm eine zu kurze kette gegeben

- und und und .....

dabei hat er selbst die auszeichnung SHIMANO SERVICE POINT

peterwabra
24.11.2007, 10:21
35 euro !!! für schaltung einstellen und kette montieren ist das ne ferrari werkstatt.
hat er sie dir wenigstens gleich wieder montiert die neue oder musstes du das rad dortlassen übers wochenende?

DonRon
24.11.2007, 10:23
dafür hat er schließlich auch 35 Euro von mir für die Montage bekommen (Schaltung einstellen, Kette montieren)....


dabei hat er selbst die auszeichnung SHIMANO SERVICE POINT

35€??? Das kommt davon, wenn man dem Händler die im Net gekauften Teile bringt!
Das bezahlt man noch nicht mal, wenn die Kette inkl. ist!!!!!!!!!!!!!!
Das mit dem Service Point ist ein Witz. Das müßte man eingentlich an Shimano schicken!

DonRon

Quillaja
24.11.2007, 10:27
35€??? Das kommt davon, wenn man dem Händler die im Net gekauften Teile bringt!
Das bezahlt man noch nicht mal, wenn die Kette inkl. ist!!!!!!!!!!!!!!
Das mit dem Service Point ist ein Witz. Das müßte man eingentlich an Shimano schicken!

DonRon

dann zahlt man 15 EUR für das Kette montieren und 30 EUR für die Kette. Dazu kommen dann noch mal 20EUR für Schaltungeinstellen....

medias
24.11.2007, 10:28
35 euro !!! für schaltung einstellen und kette montieren ist das ne ferrari werkstatt.
hat er sie dir wenigstens gleich wieder montiert die neue oder musstes du das rad dortlassen übers wochenende?

Kette montieren, Schaltung einstellen> Halbe Stunde 35, davon seine Kosten.

Du würdest natürlich nicht für diesen Lohn arbeiten.:rolleyes:

peterwabra
24.11.2007, 10:34
Kette montieren, Schaltung einstellen> Halbe Stunde 35, davon seine Kosten.

Du würdest natürlich nicht für diesen Lohn arbeiten.:rolleyes:

70 euro die std. ! sag mir wo und ich fang sofort an,denn du willst mir doch nicht sagen das er die 35 euro über die kasse macht.

medias
24.11.2007, 10:37
70 euro die std. ! sag mir wo und ich fang sofort an,denn du willst mir doch nicht sagen das er die 35 euro über die kasse macht.

Ob über die Kasse ist doch nicht der Punkt.
Stell dir mal vor was er als Firma zahlen muss mit den 70.

billY
24.11.2007, 10:39
Sry, ich hab noch vergessen zu erwähnen, dass er mir das Lager nachgezogen hat! *meinfehler* Und dafür find ich den Preis ok.

feinbein
24.11.2007, 10:57
Bin mal gestürzt wegen einer zu langen Kette am neuen Rad ...

Nächstes mal selber machen! Hifreich ist, die Kettenlänge selbst bestimmen zu können:
http://www.rst.mp-all.de/kette.htm

Gibt es schon ne Menge ergänzende Freds zu, von wegen Grösse der Schaltwerksröllchen und so.

prince67
24.11.2007, 11:52
so, jetzt hat es doch noch (hoffentlich) ein gutes ende genommen! heute morgen hat der händler das rad ohne murren angenommen und hat gemeint, wenn am dienstag der mechaniker wieder kommt, bekommt er nen anschiess.... woher auf einmal diese wendung, nachdem ich gestern 20 min mit ihm diskutiert hab?! jetzt macht er mir ne neue ultegra kette drauf



Der hat bestimmt hier im Forum mitgelesen. :D und vielleicht auch einen Kommentar dazu geschrieben :Applaus:

Oliver Corpus
24.11.2007, 11:54
dem pseudo mechaniker würd ich eine aufs maul klatschen...
so siehts bei mir aus 12-27 kurzer käfig

Auch diese Kette könnte ein Glied länger sein:D

victim of fate
24.11.2007, 14:30
Lager nachziehen?
Was will erda nachziehen?
Die LAgerschalen mit dem richtigen Drehmoment anziehen oder wie?

OCLV
24.11.2007, 15:46
Oder den Steuersatz.

i-flow
25.11.2007, 09:11
Wenn ich mir das so anschaue, ueberlege ich mir, ob ich die Kette -wenn es an einem meiner Raeder gewesen waere- ein Doppelglied laenger gemacht haette oder nicht.
Bei 39-53 und 12-27 ist man mit kurzem Schaltwerk ja ziemlich am Schnaps und muss haushalten mit der Kapazitaet ;)

Erstens, wie schon mehrfach gepostet, kein (vernuenftiger, mit Gefuehl fuers Material ausgestatteter) Mensch faehrt diese Uebersetzung. Zweitens, die Kette laengt sich mit der Zeit und damit entspannt sich dieses 'Problem' von selbst.
Unter diesen Randbedingungen koennte man das -als erfahrener Schrauber fuer den Eigenbedarf oder auch fuer andere, die sich auskennen und auf ihr Material aufpassen- durchaus so montieren wie in den Bildern im ersten Beitrag gezeigt. Da schliesse ich mich dem Cyclomaster an ;)

Einem Kunden, der (das muss man einfach befuerchten und dafuer vorsorglich Masznahmen treffen!) keine Ahnung hat, und natuerlich gleich mal einen sinnlosen Extremgang einlegt, und dann dabei einen Schaden anrichtet, darf man das als Haendler auf keinen Fall so montieren.
Und das Gewaesch von wegen 'flachere Kassette' ist natuerlich Oberbullshit.

Als Haendler muesste man das IMHO so machen: Kette ein Doppelglied laenger, damit sie vom Start weg ohne Probleme auf 53/27 geht. Wenn sie sich dann nach einiger Zeit so gelaengt hat, dass es bei 39/12 Gerassel gibt und der Kunde wiederum dieses reklamiert, dann muss man die Kette halt kuerzen. Und kann dafuer, weil Verschleissfolge, noch mal kassieren :D -> Ist also auch fuer den Haendler schlauer so.

Dein Haendler hat sich da irgendwie ins eigene Knie gef**** :ä

LG ... Wolfi ;)

siggi
25.11.2007, 11:02
Unter diesen Randbedingungen koennte man das -als erfahrener Schrauber fuer den Eigenbedarf oder auch fuer andere, die sich auskennen und auf ihr Material aufpassen- durchaus so montieren wie in den Bildern im ersten Beitrag gezeigt. Da schliesse ich mich dem Cyclomaster an ;)


..und dann, bei einer Brevetpause, kommt irgend ein "Spassvogel" und dreht, einfach mal so, ne kleine Runde mit deinem Rad. Dann schaltet dieser "Spassvogel", einfach mal so, auf gross/gross und Wolfi hat kein Schaltauge mehr am Rad.

Ich gehe bei gross/gross kein Risiko ein. Lieber soll die Kette bei klein/klein etwas durchhängen, da passiert erts mal nichts und diese Kombination soll man ja auch nicht fahren.

i-flow
25.11.2007, 13:45
..und dann, bei einer Brevetpause, kommt irgend ein "Spassvogel" und dreht, einfach mal so, ne kleine Runde mit deinem Rad. Dann schaltet dieser "Spassvogel", einfach mal so, auf gross/gross und Wolfi hat kein Schaltauge mehr am Rad. (...)
Berechtigter Einwand :Applaus:

Aber nicht fuer mich, meine Raeder sehen so schaisze aus, damit faehrt keiner freiwillig eine Runde :prplbiggr :prplbiggr

LG ... Wolfi :D

P.S.: In der Realitaet habe ich aber nur MTB-Schaltwerke und komme dann auch mit einer etwas laenger abgeschnittenen Kette nicht bei klein-klein in Schwierigkeiten. Die ganze Ueberlegung bezueglich meiner eigenen Person war sozusagen nur im Irrealis. Ich hab mir nur mal so ueberlegt, wie wuerde ich das fuer mich selbst loesen, wenn ich 12-27/39-53 haette mit kurzem Schaltwerk :D

gozilla
25.11.2007, 13:50
Als Haendler muesste man das IMHO so machen: Kette ein Doppelglied laenger, damit sie vom Start weg ohne Probleme auf 53/27 geht. Wenn sie sich dann nach einiger Zeit so gelaengt hat, dass es bei 39/12 Gerassel gibt und der Kunde wiederum dieses reklamiert, dann muss man die Kette halt kuerzen. Und kann dafuer, weil Verschleissfolge, noch mal kassieren :D -> Ist also auch fuer den Haendler schlauer so.

Dein Haendler hat sich da irgendwie ins eigene Knie gef**** :ä

LG ... Wolfi ;)

Sehe ich auch so...obwohl der Fred hier einen netten Unterhaltungswert hat:D :D :D

Wobei die Sache noch zu toppen wäre mit einer nicht ordnungsgemäß vernieteten Kette;)

Gruß G

i-flow
25.11.2007, 13:56
Sehe ich auch so...obwohl der Fred hier einen netten Unterhaltungswert hat:D :D :D
Eindeutig :prplbiggr

Wobei die Sache noch zu toppen wäre mit einer nicht ordnungsgemäß vernieteten Kette;)
Ja, so eine waere dem TO aber sowas von um die Ohren geflogen bei gross-gross :D So unter Spannung :eek:

Gruß G
LG ... Wolfi :D

fire-fighter
25.11.2007, 14:08
schnellstens den Händler wechseln, bevor noch mehr Schaden entsteht !

edit, allerdings: Verstehe ich richtig ? Du hast ihn eine selber mitgebrachte Kette montieren lassen ? wahrscheinlich schön billig aus dem Netz geschossen, oder wie ?
das wäre aber auch nicht die feine Art !

Was solldaran nicht die feine Art sein?

Habe ich auch gemacht und fürs Kette wechseln 18 Euro bezahlt.

Dürfte ja wohl leicht verdientes Geld gewesen sein.

Allerdings sieht mich die Werkstatt auch nicht nochmal - zumindest nicht fürs Kette wechseln :D

siggi
25.11.2007, 14:25
Wobei die Sache noch zu toppen wäre mit einer nicht ordnungsgemäß vernieteten Kette;)
Gruß G

Wäre, in dem Fall, sogar besser. Kette als eingebaute Sollbruchstelle.

siggi
25.11.2007, 14:29
Berechtigter Einwand :Applaus:

Aber nicht fuer mich, meine Raeder sehen so schaisze aus, damit faehrt keiner freiwillig eine Runde :prplbiggr :prplbiggr

LG ... Wolfi :D



Dachte ich auch.
Doch im April hat sich, bei einem Brevet, auch Jemand mein Rad für eine Runde "ausgeliehen". Er ist bis heute nicht wieder zurück:heulend: :heulend:
Da hätte ich mir allerdings gewünscht die Kette wäre zu kurz und sämtliche Schrauben nicht richtig angezogen.