PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meinung zu Titanrahmen gefragt



Tron
24.11.2007, 17:31
Hallo,

nachdem sich hier wohl keine Aeolus fahrer tummeln, hätte ich doch trozdem gern eure Meinung gehört. Ich habe von nem Händler der noch einen VN Aeolus rumhängen hat ein recht gutes Angebot bekommen. Mein Herz hängt zwar eigentlich mehr an den Italienern aber der Preis ist sehr verlockend und somit eine Überlegung wert, da das Budget doch recht begrenzt ist.
Meine Grundsätzliche Frage ist jetzt aber ob mit 76kg..ok..momentanen 79kg Probleme bei einem Aeolus in 58cm zu erwarten sind? Der Händler meinte nein..aber der hatte schon das Euro funkeln in den Augen. Auch auf der VN Page stand nichts zu lesen. Trotzdem..der Aeolus hat konifizierte Rohre.

Deshalb meine Frage an euch..Aeolus mit ~76kg problemlos fahrbar??

Gruss

Michl

Ianus
24.11.2007, 18:30
Ich kenne jemanden, der plagt mit 110kg einen Titanrahmen aus amerikanischer Produktion und das klappt bis heute ganz gut.......:D :Bluesbrot

Bonsai
24.11.2007, 18:46
Ich kenne die VN Teile nicht persönlich, aber 76 kg halte ich doch noch für eher unbedenklich. Von den VN Rahmen hat man schon von Rahmenbrüchen (immer bei den Schweissnähten) gehört, aber im allgemeinen sollte ein gut verarbeiteter Titan-Rahmen mit deinem Gewicht kein Problem haben!

Tron
24.11.2007, 21:02
Danke euch für die Einschätzung!

Was die Rahmenbrüche angeht..naja..sollte ich je einen VN kaufen und er mir brechen..schaff ich es hoffentlich noch zum Händler..schliesslich werben die ja mit lebenslänger Garantie...

Michl

medias
24.11.2007, 21:39
Mein neues Winterrad ist mit einem VN aufebaut.
Mit 72 kg kann ich nicht klagen.
Nach 1000 km ist natürlich noch nichts gebrochen.