PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : frage zu helmeinstellung



fugazza
24.11.2007, 21:07
hallo zsm.,

ich fahre einen recht alten alpina helm, bei dem man hinten noch mit einer hand so ein knöpfchen drücken musste, um mit der anderen hand das drehrädchen zu bedienen (zeitgleich). ziemlich umständlich, aber inzwischen ja auf einhandbedienung umgestellt.

meine frage, da ich mir einen neuen helm kaufen möchte:
gibt es helme, bei denen ich auch die Kinneinstellung leicht und locker ohne freihändig zu fahren mit einer hand justieren kann ?

danke und gruß

fugazza

i-flow
25.11.2007, 06:57
(...) gibt es helme, bei denen ich auch die Kinneinstellung leicht und locker ohne freihändig zu fahren mit einer hand justieren kann ? (...)
Mein 'schoener' Helm, der leider im Juli nach Pflichterfuellung im Muell landete :heulend: , hatte fuer den Kinnverschluss eine Art Ratsche, d. h. Du kannst entweder in die erste, in die zweite, dritte, usw. Kerbe arretieren.

So etwas sollte Deine Anforderung erfuellen :)

LG .... Wolfi ;)

fugazza
25.11.2007, 16:29
ok, aber wenn man wieder lockerer werden will - also z.B. von 3 auf eins - brauchts doch die zweite hand oder ? so ist es zumindest bei der ratsche meiner specialized schuhe. (ich gebe übrigens zu, dass ich schlecht freihändig fahre)

fugazza