PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Und wenn du ein Tier bist ...



Rüganer
25.11.2007, 21:18
... dann so eine Kette schon mal reißen."

Für diesen Spruch wurde ich vor einer ganzen Weile belächelt und er war es sogar wert als Signatur eines Users zu enden.

Nun liegt sie vor mir, "Shimano Dura Ace" "7801" zieren ihre Laschen. Noch gut 200 km wollte ich mit ihr fahren bis der Caliber 2 0,1 mm hätte gesagt und Schluss. Die Shimano Kettenmeßlehre hätte sogar noch später auf das Verschleißende hin gewiesen (warben ja damit, dass man mit herkömmlichen Messlehren ihre 10X Ketten zu früh tauscht).

All das wird nie geschehen. Nach 1900 km sind mir 3 Risse an den Kettenlaschen aufgefallen. Diese führen direkt weg vom Bolzen nach außen. Werde ich es wohl je erleben dürfen eine 10 X Kette mehr als 2000 km zu fahren :heulend:?


Ich habe in diesem Rahmen noch eine Frage. Besteht die Möglichkeit eine solche Kette zu reklamieren?
Schließlich war ihr Verschleißende ja noch nicht erreicht.
Sollte ich mich am besten gleich an Paul-Lange wenden oder lieber an den Onlineshop (weiß im Moment nicht wo gekauft, ich muss meine Rechnungen durchsuchen).


Nur falls es Unkenrufe gibt. Diese Kette ist nie abgesprungen oder wurde sonstwie zweckentfremdet. Ihr wurde keine außergewöhnliche Belastung angetan.

(abgesprungene Ketten hatte ich bis dato nur bei meinem Crosser wegen dem langen Schaltwerk (zu geringe Kettenspannung))

Grüße
Rüganer

martl
25.11.2007, 21:31
Meiner Meinung nach reissen Ketten aus 3 Gründen:

1. schlecht vernietet
2. Malträtiert (mit min. Übersetzung und voller Kraft vorne geschaltet oder ähnlich)
3. Herstellungsfehler

Deiner Beschreibung nach tippe ich auf Punkt 3, Härtungsfehler, aber nichts, was damit zusammenhängt, ob der Fahrer ein Tier ist oder nicht.

Martl
(bei meinen 63kg halten die Dinger immer eine Saison, und das waren schon mal deutlich mehr als 2megameter...)

scinnner
25.11.2007, 21:34
OT aber wichtig .. :D


Messung (http://de.wikipedia.org/wiki/Messung) vs. Lehre (http://de.wikipedia.org/wiki/Lehre_%28Technik%29)


ne meßlehre gibbet nicht .. danke für die aufmerksamkeit ..



PS: ich glaube kaum, dass eine lehre dazu verwendet werden kann, dass ende einer kette durch ne rißbildung "vorherzusagen". vielmehr ist das ding dazu gedacht die "normale" längung der kette im rahmen zu halten, damit die zähne der ritzel und blätter zähne bleiben. reißen dürfte sie auch nicht so flott, selbst wenn du die max. erwünschte längenänderung erreicht hast.

medias
25.11.2007, 21:36
Sagen wir es mal so.
Wo Rüganer hingreift am RR ensteht ein Problem.
Was dir die ganze Zeit mit deinen Rädern passiert ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht vorgekommen und ich fahre verdammt lange schon.

scinnner
25.11.2007, 21:38
Sagen wir es mal so.
Wo Rüganer hingreift am RR ensteht ein Problem.
Was dir die ganze Zeit mit deinen Rädern passiert ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht vorgekommen und ich fahre verdammt lange schon.

der geborene testfahrer ... :D ... allerdings wiegen unsere räder im anschluss 18 kg ... :Applaus:

Rüganer
25.11.2007, 21:39
Meiner Meinung nach reissen Ketten aus 3 Gründen:

1. schlecht vernietet
2. Malträtiert (mit min. Übersetzung und voller Kraft vorne geschaltet oder ähnlich)
3. Herstellungsfehler

Deiner Beschreibung nach tippe ich auf Punkt 3, Härtungsfehler, aber nichts, was damit zusammenhängt, ob der Fahrer ein Tier ist oder nicht.

Martl
(bei meinen 63kg halten die Dinger immer eine Saison, und das waren schon mal deutlich mehr als 2megameter...)

1.

nix genietet Kettenschloß

2.


nix, dergleichen, das Rad ist mein Baby und zum Sau raus lassen habe ich meinen Crosser und Stadtrad


3.

gut möglich, ein Vereinskollege hatte einen Kettenriß mit einer Ultegra, 20 weitere Laschen waren gerissen


Ich wog anfangs 85 kg und habe es diese Woche unter die 80 kg geschafft.

martl
25.11.2007, 21:39
Sagen wir es mal so.
Wo Rüganer hingreift am RR ensteht ein Problem.
Was dir die ganze Zeit mit deinen Rädern passiert ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht vorgekommen und ich fahre verdammt lange schon.

Klar, weil Du bloß im Schweizer Flachland rumrollst. Far mal täglich den Deich rauf, das strapaziert das Material ganz anders!

OCLV
25.11.2007, 21:43
Ich glaub, die Teile mögen dich nicht und wollen nur weg von dir. Deshalb auch die ganzen Probleme. Vielleicht hast du eine "böse Strahlung" oder sowas. Kann ich mir jedenfalls nicht erklären, dass die einfach so reißt. Hab bishe nur 2 gerissene Ketten gesehen direkt als sie gerissen ist (nicht bei mir sondern bei Kollegen) und da lag es immer am Niet oder der Vernietung.

Zu Paul Lange schicken kannste sie ja nach vorheriger Absprache. Vielleicht hat der Osterhase dann eine neue für dich...

medias
25.11.2007, 21:43
Klar, weil Du bloß im Schweizer Flachland rumrollst. Far mal täglich den Deich rauf, das strapaziert das Material ganz anders!

Gut mein Tritt war schon kraftvoller.:D

scinnner
25.11.2007, 21:44
Ich glaub, die Teile mögen dich nicht und wollen nur weg von dir. Deshalb auch die ganzen Probleme. Vielleicht hast du eine "böse Strahlung" oder sowas. Kann ich mir jedenfalls nicht erklären, dass die einfach so reißt. Hab bishe nur 2 gerissene Ketten gesehen direkt als sie gerissen ist (nicht bei mir sondern bei Kollegen) und da lag es immer am Niet oder der Vernietung.

Zu Paul Lange schicken kannste sie ja nach vorheriger Absprache. Vielleicht hat der Osterhase dann eine neue für dich...



ich fürchte er haut die kettenlehre solang mit nem hammer zwischen die glieder bis die optimale länge erreicht ist .. :ü

Einblatt
25.11.2007, 21:45
1.
....
3.

gut möglich, ein Vereinskollege hatte einen Kettenriß mit einer Ultegra, 20 weitere Laschen waren gerissen...


Irgendwie reisen eure Ketten nicht am schwächsten Glied.

Nee, im Ernst: bei 20 gerissenen Kettengliedern würde ich mich bei Shimano beschweren. Das kann nicht mit rechten Dingen zugehen.

Rüganer
25.11.2007, 21:47
ich fürchte er haut die kettenlehre solang mit nem hammer zwischen die glieder bis die optimale länge erreicht ist .. :ü

Immer, ich stehe auf den Hammer :devillol:

Rüganer
25.11.2007, 21:49
Irgendwie reisen eure Ketten nicht am schwächsten Glied.

Nee, im Ernst: bei 20 gerissenen Kettengliedern würde ich mich bei Shimano beschweren. Das kann nicht mit rechten Dingen zugehen.

die Kette hat er beim Händler vor Ort gekauft und eine neue bekommen

scinnner
25.11.2007, 21:51
Immer, ich stehe auf den Hammer :devillol:

aber nochmal ernsthaft .. die lehre schützt niemanden vor der bildung von rissen der kettenglieder. es wäre ja wahnsinn, wenn die ketten so ausgelegt wären, dass man sie fast bis zur selbstdemontage fahren sollte .. ! .. von daher - kauf die ne andere und feierabend .. :D


und mach mal schöne fotos ... die tät ich gern sehen ...

martl
25.11.2007, 21:52
übrigens... das ist keine Kettenlehre:

http://www.fraupusteblume.com/Artikelbeschreibung/bolzenschneider18.jpg

medias
25.11.2007, 21:54
übrigens... das ist keine Kettenlehre:

http://www.fraupusteblume.com/Artikelbeschreibung/bolzenschneider18.jpg

Die kann er zum Ausspeichen nehmen wenn wieder mal eines 0.2 gefühlte mm aus der Mitte ist.

Mount Ti
25.11.2007, 21:57
1. Die Glieder sind alles, aber garantiert nicht gehärtet, der Verbindungsstift dagegen schon.
2. Die Glieder sind beschichtet
3. Die Risse betreffen vielleicht die Beschichtung
4. Halte ich die Story für erstunken und erlogen
5. Wird's langsam albern

Rüganer
25.11.2007, 22:02
aber nochmal ernsthaft .. die lehre schützt niemanden vor der bildung von rissen der kettenglieder. es wäre ja wahnsinn, wenn die ketten so ausgelegt wären, dass man sie fast bis zur selbstdemontage fahren sollte .. ! .. von daher - kauf die ne andere und feierabend .. :D


und mach mal schöne fotos ... die tät ich gern sehen ...

Ich bräuchte nen schönen Photoapperat. Ich quäle mich gerade scharfe Bilder zu bekommen. Das geht bei Tageslicht besser.

JVoigt
25.11.2007, 22:08
Ich habs auch schon mehrfach geschafft die dinger zum reisen zubringen
1mal wars ne 300km alte 6600 Ultegra. Hab sie selbst hingemacht und es ist ein orginal von Shimano vernietetes Niet aufgegangen
2mal hab ich schon ne KMC X10SL aufbekommen das hat sich aber als Produktionsfehler am Verschlussglied rausgestellt.

Beide male war ich in welligeren Gegenden unterwegs 1mal schwarzwald wo ich her komme und die KMC hat am Lado di Como den geist aufgegeben an nem schönen 10km anstieg. Ich weiß nicht ob es an der Übersetztung liegt 53/39 bzw 12/25 ist an nem richtigen Anstieg schon ne qual für mensch und Matrial....

Rüganer
25.11.2007, 22:09
Die kann er zum Ausspeichen nehmen wenn wieder mal eines 0.2 gefühlte mm aus der Mitte ist.

Pflaume !

blah meine gefühlten 0,1 mm waren nicht schlecht, den eine Bankkarte hat nicht mehr zwischen Fühler und Felge gepasst ;)

scinnner
25.11.2007, 22:13
Ich kann ja verstehen, daß du aus Kostengründen dein Material bis zum Äußersten ausreizt. Aber an deiner Stelle wären mir meine Eier zu wichtig um wegen 5€ Ersparnis am Oberrohr aufgeschlagen zu werden!


von ausreizen kann hier ja wohl keine rede sein. ansonsten mußten 99% aller radler gleich noch in den keller marschieren und ne neue kette montieren .. auch wenn eine kette länger ist, als es die lehre erlaubt sollte sie wohl kaum risse aufweisen .. und sie war noch nicht so lang ..

rumplex
25.11.2007, 22:15
Klar, weil Du bloß im Schweizer Flachland rumrollst. Far mal täglich den Deich rauf, das strapaziert das Material ganz anders!
:Applaus: Komisch, meine aktuelle Campa-10fach Kette hält jetzt schon so 7000 Kilometer.

Wobei ich natürlich keinen Druck drauf hab:Angel:

speedy gonzalez
25.11.2007, 22:18
Was dir die ganze Zeit mit deinen Rädern passiert ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht vorgekommen und ich fahre verdammt lange schon.

du wirst hoffentlich noch verdammt lange fahren....;)

Rüganer
25.11.2007, 22:21
pics

EDIT

Die Risse sind durchgängig.

Rüganer
25.11.2007, 22:23
Ich kann ja verstehen, daß du aus Kostengründen dein Material bis zum Äußersten ausreizt. Aber an deiner Stelle wären mir meine Eier zu wichtig um wegen 5€ Ersparnis am Oberrohr aufgeschlagen zu werden!

Olly

1890 km

Der Caliber 2 mir der 0,1 mm Seite fällt nicht rein, dass laaaaaaaaaaaaaaaange nicht vor dem äußersten.

Hoppeditz
25.11.2007, 22:23
picsVor dem Fotografieren bitte putzen!

RennM.
25.11.2007, 22:26
Kette wechseln:eek: Muss man das machen? :confused:

scinnner
25.11.2007, 22:27
Kette wechseln:eek: Muss man das machen? :confused:

wir nicht - wir fahren nur RTF

RennM.
25.11.2007, 22:29
wir nicht - wir fahren nur RTF

Man, ich dachte schon, weil die immer sagen: Du Tier. ;)

Rüganer
25.11.2007, 22:30
Ihr wisst Bescheid. ;)

Ich wünsche noch eine Gute Nacht !

Aber geht vorher noch mal in den Keller gucken, nicht dass ihr einen Riss übersehen habt. :D

scinnner
25.11.2007, 22:33
Ihr wisst Bescheid. ;)

Ich wünsche noch eine Gute Nacht !

Aber geht vorher noch mal in den Keller gucken, nicht dass ihr einen Riss übersehen habt. :D

wie !??! .. bett ?!? .. :confused: .. das problem ist noch lange nicht aus der welt ... setz dich mal wieder hin .. !

Hoppeditz
25.11.2007, 22:33
Aber geht vorher noch mal in den Keller gucken, nicht dass ihr einen Riss übersehen habt. :DGute Idee. Bei uns zahlt jemand 10 EUR in die Kasse bzw. gibt eine Runde wenn er eine Panne hat. Schützt sehr wirksam vor Geiz am Material.

Mount Ti
25.11.2007, 22:37
Vielleicht sollte Rüganer in Zukunft einfach eine Kette verwenden die seinen Antritt aushält:
:quaeldich :quaeldich :quaeldich :quaeldich

pebek
25.11.2007, 22:38
Vielleicht sollte Rüganer in Zukunft einfach eine Kette verwenden die seinen Antritt aushält:
:quaeldich :quaeldich :quaeldich :quaeldich


oh, hysteria is back!!! :eek: :ä






















Edith meint, für die Nichtchecker und Nichtkenner der Psycho-Prinzessin das wäre zu ergänzen: http://forum.tour-magazin.de/member.php?u=2318 ;)

dr.eiweiß
25.11.2007, 22:41
Vielleicht sollte Rüganer in Zukunft einfach eine Kette verwenden die seinen Antritt aushält:
:quaeldich :quaeldich :quaeldich :quaeldich

bin mal im keller :5bike: man mein kette is sooooo schlammig siffig quiteschend und montiert seit dem 29.7:eek:
mal gucken:ä

neieeen kein tourii renniii..

Mount Ti
25.11.2007, 22:46
Edith meint, für die Nichtchecker und Nichtkenner der Psycho-Prinzessin das wäre zu ergänzen: http://forum.tour-magazin.de/member.php?u=2318 ;)

Da steht's ja wir sind o.k.! :ä

martl
25.11.2007, 22:48
http://forum.tour-magazin.de/member.php?u=2318[/url] ;)
Manche Avatare vergisst man nie...

dr.eiweiß
25.11.2007, 22:49
:heulend: :heulend:
ich kann gaaar nix erkennen ...is wohl bissl schmutzig aber ich denk mal der schlamm hält die DA kette zusammen:Applaus:

ok jungs ein kleines spiel:
was is das fürn schaltwerk?


sorry wegen der ****** fotoquali handybild in dunklem keller

scinnner
25.11.2007, 22:50
:heulend: :heulend:
ich kann gaaar nix erkennen ...is wohl bissl schmutzig aber ich denk mal der schlamm hält die DA kette zusammen:Applaus:

ok jungs ein kleines spiel:
was is das fürn schaltwerk?


sorry wegen der ****** fotoquali handybild in dunklem keller



bild .. !?


:Bluesbrot

dr.eiweiß
25.11.2007, 22:57
bild .. !?


:Bluesbrot
guck nochma ganz genau hin ;)

Schnecke
25.11.2007, 23:25
:heulend: :heulend:
ich kann gaaar nix erkennen ...is wohl bissl schmutzig aber ich denk mal der schlamm hält die DA kette zusammen:Applaus:

ok jungs ein kleines spiel:
was is das fürn schaltwerk?


sorry wegen der ****** fotoquali handybild in dunklem keller

Ein schmutziges silbernes? :D

imprincipia
25.11.2007, 23:29
Vielleicht sollte Rüganer in Zukunft einfach eine Kette verwenden die seinen Antritt aushält:
:quaeldich :quaeldich :quaeldich :quaeldich

Hysteria.. altes Mädchen, lang nix mehr gehört..

pebek
25.11.2007, 23:35
Manche Avatare vergisst man nie...

In diesem Fall auch nicht die Person, die sie hier darstellte. :Bluesbrot

Cyclo Mob
25.11.2007, 23:38
Ich vermute mal den Rüganer haben Die von Campa gekauft damit Er die tollen Shimano Teile schlecht macht:D

Jedenfalls Rüganer und Shimano da liegt kein Segen drauf. Da würd ich an Deiner Stelle mal wechseln.

speedy gonzalez
25.11.2007, 23:39
Ich vermute mal den Rüganer haben Die von Campa gekauft damit Er die tollen Shimano Teile schlecht macht:D


das ist jetzt aber eine böse unterstellung, dass grenzt ja schon an sabotage...:D

Schnecke
25.11.2007, 23:50
das ist jetzt aber eine böse unterstellung, dass grenzt ja schon an sabotage...:D

Aber man wenn sich das recht überlegt: Vor 2 Wochen die Laufräder, heute die Kette und morgen ? (doch hoffentlich nicht die berühmte Dura-Ace Nabe, die schon 40000 km hält, das wäre ja ein Unding :D)

pinguin
26.11.2007, 09:01
Ein sanftes Grinsen breitet sich über mein Gesicht... Warum nur immer er - soviel Mist kann man doch nicht dauernd an sich reissen?

martl
26.11.2007, 09:05
Ein sanftes Grinsen breitet sich über mein Gesicht... Warum nur immer er - soviel Mist kann man doch nicht dauernd an sich reissen?
Was weiß schon ein Eingangradfahrer wie Du von den Sorgen, die wir Schaltungsfahrer mit den Ketten so haben. Als ich noch Shimano nutzte, brauchte ich manchmal pro Ausfahrt Stücker drei :quaeldich :quaeldich :quaeldich

pinguin
26.11.2007, 09:39
Was weiß schon ein Eingangradfahrer wie Du von den Sorgen, die wir Schaltungsfahrer mit den Ketten so haben. Als ich noch Shimano nutzte, brauchte ich manchmal pro Ausfahrt Stücker drei :quaeldich :quaeldich :quaeldich

kann ich verstehen, deine aerodynamische Abfahrtshaltung ist nichts für jedermanns Kette aus Japppan... Das kann dann schon mal reissen, wegen der unerhört heftigen Luftverwirbelungen.

sik
26.11.2007, 11:54
Fakt ist aber, bei allen lustigen Beiträgen hier, dass die Kette erlegt :) ist. Wäre interessant zu wissen, was shimano dazu sagt.

@ Rüganer: Schicke sie doch zum Paul Lange. Mal sehen, wie der sich als offizieller Vertreter von Shimano Deutschland zum Problembild im Verhältnis zu der geringen Kilometerleistung positioniert.

Ernsthaft den Umstieg auf Campa schon mal angedacht? Da sind ja mittlerweile ein paar zu viele Zufälle passiert und an der salzhaltigen Luft kann der ultraschnelle Verschleiß nicht aber der Riß liegen. WD-40 als "Kettenschmiermittel" benutzt Du aber nicht mehr, oder?


sik

martl
26.11.2007, 13:13
Fakt ist aber, bei allen lustigen Beiträgen hier, dass die Kette erlegt :) ist. Wäre interessant zu wissen, was shimano dazu sagt.

@ Rüganer: Schicke sie doch zum Paul Lange. Mal sehen, wie der sich als offizieller Vertreter von Shimano Deutschland zum Problembild im Verhältnis zu der geringen Kilometerleistung positioniert.

Ernsthaft den Umstieg auf Campa schon mal angedacht? Da sind ja mittlerweile ein paar zu viele Zufälle passiert und an der salzhaltigen Luft kann der ultraschnelle Verschleiß nicht aber der Riß liegen. WD-40 als "Kettenschmiermittel" benutzt Du aber nicht mehr, oder?

Nee nee der soll mal bei Shimano bleiben. Einem Hufschmied gibt man ja auch keinen Maserati.

Rüganer
26.11.2007, 13:18
Aber man wenn sich das recht überlegt: Vor 2 Wochen die Laufräder, heute die Kette und morgen ? (doch hoffentlich nicht die berühmte Dura-Ace Nabe, die schon 40000 km hält, das wäre ja ein Unding :D)

Hm, wo du es sagst der Freilauf arbeitet schon eine ganze Weil so leise.

Und dann war da noch mein Michelin P2R 25 mm der binnen 200 km 2 mal platt war.

Dann war da mein Krylion Carbon, der gleich nach 200 km einen schönen Schnitt in die Seitenwand bekommen hat.
Kurz vor 3000 km dann genau das selbe Problem. Das gute ist aber der Schlauch blieb jeden mal heil und quoll nur etwas heraus. Nun kleben 2 Flicken in diesen Reifen und er hat weiter 100 km geschafft.

Was war da noch, ach ja meine erste 10 fach Kette hat gerade irgendwo um die 1500 km bis sie verschlissen war.

Und ich habe schon mal eine Ultegra 9X Kette binnen 1600 km im Straßenwinterbetrieb verschlissen.

kogafreund
26.11.2007, 13:36
Nee nee der soll mal bei Shimano bleiben. Einem Hufschmied gibt man ja auch keinen Maserati.

Der war gut !

:Applaus: :Applaus: :Applaus:

Schnecke
26.11.2007, 13:36
Da würd ich mir dann aber echt mal Gedanken machen, das sind nun wirklich zu viele Zufälle. Wie siehts denn mit der Beliebtheit innerhalb der Familie aus. Du weißt ja der Teufel ist ein Eichhörnchen...:D

martl
26.11.2007, 13:49
Der Rüganer hat Glück, dass er nicht im katholischen Oberbayern lebt. Hier schaut bei solchen Unglücksmagneten gern mal der da: http://www.tldm.org/news4/ExorcistPriest.jpg vorbei....

:eek: :flamedevi :flamedevi :flamedevi

Carazow
26.11.2007, 13:51
lasst mir mal den rüganer in ruhe!
der nimmt das an japppppahhhn-schrott, was quasi via serienstreuung bei euch anderen, verquasten shimano-fahrern landen würde, alles auf seine breiten schultern!

also: bedankt euch bei ihm für euer sorgenfreies (rad-)leben...

hartmut :D :D :D

sik
26.11.2007, 14:03
Nee nee der soll mal bei Shimano bleiben. Einem Hufschmied gibt man ja auch keinen Maserati.

:smileknik Hast wohl Angst, dass es mal ein paar Aussagen zur Campaqualität gibt? :eek:

Thomas H
26.11.2007, 16:31
:heulend: :heulend:
ich kann gaaar nix erkennen ...is wohl bissl schmutzig aber ich denk mal der schlamm hält die DA kette zusammen:Applaus:

ok jungs ein kleines spiel:
was is das fürn schaltwerk?


sorry wegen der ****** fotoquali handybild in dunklem keller

Wegen des Parallelogramms würde ich schwer auf Shimano tippen.

Für mehr reicht bei mir (Campa-Fahrer) leider die Bildqualität und sauberkeit des Schaltwerks nicht aus.

dr.eiweiß
26.11.2007, 17:30
Wegen des Parallelogramms würde ich schwer auf Shimano tippen.

Für mehr reicht bei mir (Campa-Fahrer) leider die Bildqualität und sauberkeit des Schaltwerks nicht aus.

jiop Da 10f. :ü

Rüganer
26.11.2007, 19:16
Da würd ich mir dann aber echt mal Gedanken machen, das sind nun wirklich zu viele Zufälle.


In 2 Jahren und bei unseren Radwegen eher nicht. Die einen sehen so aus, als würden die Autofahrer mit Galsflaschen Zielübungen auf den Radweg machen. Die anderen haben recht feinen Sand auch wenn der Strand einige hundert Meter weg ist. Die tausenden von Urlaubern schaffen es trotzdem den Sand dorthin zu transportieren. Die anderen Wege sind gut verschmutzt von landwirtschaftlichen Fahrzeugen, insofern ist das schon eine kleine Belastung für das Material.


Dass mit dem Sand scheint der Kette übrigens am meisten zuzusetzen. Gerade wenn ich in Strandnähe fahre und der Radweg etwas feucht ist, dann macht sie echt grausige Geräusche. Dann dauert es 5-10 km und sie läuft wieder geschmeidig wenn ich denn auf saubereren Wegen unterwegs bin. Zudem darf man eins nicht vergessen, in Vergleich zu früheren Jahren, sind wir mehr und mehr auf Radwege gedrängt wurden. Das ist bei uns gut für die Sicherheit (an Landstraßen) aber schlecht für das Material, da die Radwege naturgemäß mehr Dreck drauf haben als die Straßen.

Rüganer
26.11.2007, 20:34
Ich bin nicht der einzige Kettenkiller wie mir gerade aegluke berichtete. :D

http://www.grohnwaldt.de/2007/02/18/kettenruptur/

Schnecke
26.11.2007, 23:15
lasst mir mal den rüganer in ruhe!
der nimmt das an japppppahhhn-schrott, was quasi via serienstreuung bei euch anderen, verquasten shimano-fahrern landen würde, alles auf seine breiten schultern!

also: bedankt euch bei ihm für euer sorgenfreies (rad-)leben...

hartmut :D :D :D


So sorgenfrei ists dann auch wieder nicht. War ebenfalls ne Shimano 10-fach Dura-Ace.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?p=2095572&highlight=kette#post2095572

Mount Ti
26.11.2007, 23:18
So sorgenfrei ists dann auch wieder nicht. War ebenfalls ne Shimano 10-fach Dura-Ace.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?p=2095572&highlight=kette#post2095572

Tja anscheined ist's da wie mit Hyundai und Konsorten, für ne Hausfrau taugt's, für richtige Belastungen muß eben Männerkram (Campa oder eben BMW, Mercedes, Audi) her. :D

Rüganer
26.11.2007, 23:29
Tja anscheined ist's da wie mit Hyundai und Konsorten, für ne Hausfrau taugt's, für richtige Belastungen muß eben Männerkram (Campa oder eben BMW, Mercedes, Audi) her. :D




hm, mein kleiner Hyundai fährt schon 167.000

und der von meinem Vater wurde nach 225.000 km seidenweich laufenden Motor verkauft


schlechter Vergleich also :D