PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wilier Izoard 08 vs. Daccordi Vero 08



nordwest
28.11.2007, 20:33
habe vor mir n neues Rad zu kaufen, bin bereit dafür maximal 2800 Euronen auszugeben. Bei mir in der Stadt gibts n Radladen der nur auf rennräder spezialisiert ist, und da ich schon lang vorhatte mir mal ne italienische schönheit zu kaufen, ist meine Entscheidung auf die 2 beschränkt.( könnt aber ruhig gute Vorschläge bringen)
Wer fährt eines dieser Räder?
wer kann mir helfen mich zu entscheiden?:D

als Alternative hätte ich nen Vereinssponsor mit Ridleys und Specialized, der mir 20% Rabatt gibt.


Ps: keine Versandhandelsräder ewünscht ( brauche unbedingt den Service)

nordwest
28.11.2007, 22:09
bitte helft mir doch:heulend: :heulend:

Einblatt
28.11.2007, 22:13
Bist du die schon bei deinem Händler Probe gefahren?

Stell doch auch mal Bilder & Ausstattung der beiden Räder hier hinein, da die meisten bestimmt auch zu faul zum suchen sind.

nordwest
28.11.2007, 22:27
beide Carbon,

wilier:http://www.wilier.it unter catalogue ; Izoard


daccordi:http://http://www.daccordi-cicli.com/prodotti_carbonio.html (http://www.daccordi-cicli.com/prodotti_carbonio.html)

beides Centaur LR sind Vento(daccordi) oder Fulcrum 7( wilier)

Wulfstan
28.11.2007, 23:24
Für 2800 bekommst Du - gerade jetzt - bestimmt etwas deutlich besser Ausgestattetes. Gut aussehen tun die Teile beide, mir würde das Daccordi besser gefallen, aber das ist Geschmackssache...

Eigentlich sollte der Händler Dir im November einen ganz guten Preis machen - frag doch einfach mal nach ;)

Am wichtigsten - d.h., wichtiger als die Frage, ob der Lenker oder der Rahmen 50 g schwerer oder leichter sind - ist, dass das Rad Dir passt, und dass Du mit dem Fahrverhalten glücklich wirst. Also fahr doch einfach mal Probe und entscheide dann.

Für eine Beratung "von aussen" wäre es allerdings bestimmt hilfreich, wenn Du eine komplette Teileliste (incl. sonstiger Anbauteile) und die genauen Preise postest.

Gruß Wulfstan

sachs dreigang
28.11.2007, 23:46
hallo,

mir gefällt das daccordi besser. ich denke aber auch, das du zum jetzigen zeitpunkt mehr für dein geld bekommen kannst.

gruss

sachs dreigang

OCLV
29.11.2007, 00:33
Warum das Izoard nicht in dieser Farbe? Ich find die sehr schön! :)

http://www.comobike.com/ul/resources/testo/IZOARD_white_red%20gr-3.jpg

Noize
29.11.2007, 07:34
Kommen auch andere als die beiden von dir genannten Rahmen in Betracht?

Wenn ja, warum nicht mal was ganz spezielles: Somec

Ích hab die Rahmen von denen schon live gesehen und ich bin ganz hin und weg. Geht alles auf Maß und prinzipiell jede Lackierung aus dem Katalog. Auch eigene Designs werden (gegen kleine Münzen und große Scheine natürlich :D ) gemacht. Die gehen auf jeden technisch sinnvollen Vorschlag ein und setzen den auch für dich um. Lieferzeit ist mit 60 Tagen für einen Massanzug OK und die Preise sind trotz Massanfertigung günstiger als die Massenware von der Stange der großen Hersteller (Colnago, Pinarello...)
Die Abwicklung erfolgt über deinen lokalen Händler vor Ort.

..und das beste:
Sollte dein Italienisch ein bischen eingerostet sein, die Leute sprechen deutsch !! :Applaus: (einfach die Lara verlangen)

Ich werde mir jetzt über den Winter von Somec einen Crosser auf Maß bauen lassen. Abgewickelt wird es über meinen lokalen Händler, wobei ich mir ausbedungen habe, dass ich mir den Rahmen im zuge einer Italienreise selbst im Werk abholen kann (Ich will meinen Rahmenschweisser kennenlernen, ein bisschen Schwafeln und staunen..) :Applaus:

hier ein Beispiel:
http://www.somec.com/Image/Image/Allegati/maestro1_7598_1187769987.jpg

nordwest
29.11.2007, 14:53
also mir gefällt das Izoard in Rot/weiss/schwarz auch besser:D

zu den teilen: wahrscheinlich alles ritchey wcs alu, evtl. eine Carbonsattelstütze( jeweils direkt vom Hersteller)

zum Preis:naja ich wohne in der Schwiez da ist alles n bisschen teurer, der Listenpreis des Wiliers ist allerdings höher als 2.8 k. Klar krieg ich günstgere Sachen, aber der Service beim besagtem Radhändler ist phänomenal.... er holt die Räder direkt im Werk ab( noch in Einzelteilen) baut sie dann hier selber zusammen, damit er sicher ist das alles richtig gemacht wurde.:Applaus: :6bike2:



mr ist ziemlich egal wie schwer das Rad ist ( unter 8 sollte es schon sein),
für mich zählen Fahrgefühl, Handling, Aussehen etc....

Spiritwalker
29.11.2007, 16:04
darf man fragen bei welchen Händler in der Nordwestschwiz du den Rahmen kaufen willst?
grüsse aus der Schweiz

Herr Sondermann
29.11.2007, 16:16
Hab das Wilier auf der Eurobike ausgiebig beguckt.
Ein wirklich sehr schönes Rad! Das einzige, was mir jetzt schon etwas aufstößt, sind die Fulcrum Racing 7 Laufräder. Sind nicht gerade leicht und m.E. auch nicht sehr solide. In der Preisklasse sollte was Besseres an Bord sein.

OCLV
29.11.2007, 16:20
Nimmt er halt die Racing3. Da hat er dann was G'scheites für lange Zeit. Kosten jetzt auch nicht sooo viel.

Herr Sondermann
29.11.2007, 16:46
Nimmt er halt die Racing3. Da hat er dann was G'scheites für lange Zeit. Kosten jetzt auch nicht sooo viel.Eben. :)

nordwest
29.11.2007, 20:01
ja die drei hab ich mir auch schon überlegt....
Der Laden heisst Buda radsport, ziemlich alteingesessen