PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Rahmen



lui
01.12.2007, 18:14
hallo an alle,
brauche jetzt mal eure Hilfe. Da ich gestern meinen nur 16 Monate alten Rahmen geschrottet hab:heulend: , brauch ich jetzt einen neuen und zwar möglichst bald. Gabel ist auch kaputt und evtl. Vorderrad, Lenker und Vorbau.
Hatte ein Dynamics RSL Pro.
einfach mal Vorschläge in den Raum werfen. Möchte auf jedenfall wieder einen Alurahmen, preislich hab ich noch keine genauen Vorstellunge, allerdings da ich noch Schülerin bin eher im unteren Bereich. (bin 1,65 groß und daher fallen wohl manche Hersteller raus) War heut auch schon beim örtlichen Radhändler. Der hat mir einen Scott Speedster S10 für 600 Euro angeboten. Klang eigentlich mal gar nicht schlecht.
Bin auch von Versändern nicht abgeneigt, Quantec, Poison, Cicli B, RAdon etc. canyon wär natürlich auch nicht schlecht, aber es fällt wohl eher raus wegen der langen Lieferzeiten.
also einfach mal Vorschläge Posten
danke schon im voraus.
luisa

TooTall
01.12.2007, 18:17
erst mal hi bei unsrem wilden Haufen :Applaus:

wennst du schon weißt welche Rahmengröße hast und ned auf Beratung angewiesen bist kannste dich ja mal auf Rose.de umschauen. Evtl. haben die noch Ihre Sonderangebote punkto Rahmen da ;)

Grüße:membaer:

büttgen
01.12.2007, 18:17
Rose liefert in der Regel schnell aus.
Schaue mal auf deren Hp nach, ob die noch Angebote haben.

islaender
01.12.2007, 18:20
Beim Rose-Lagerverkauf hättest Du noch ein Schnäppchen machen können!;)

Vieleicht haben die noch was über... Gestern war genug da!

büttgen
01.12.2007, 18:21
Beim Rose-Lagerverkauf hättest Du noch ein Schnäppchen machen können!;)

Vieleicht haben die noch was über... Gestern war genug da!

Welche Angebote gab es genau?

islaender
01.12.2007, 18:25
Welche Angebote gab es genau?Die ganze Rose-Palette durch,Carbonräder,Pro sl mit Ultegra für unter 1000 Euro,einige einzelne Rahmen,Carbon und Alu...

Hätte ich ein Rad gebraucht,hätte ich zugeschlagen!;)

T-mobile-Klamotten -50 % :D

Habe mir ein paar Sidi-Winterschuhe geschossen!:)

dr.eiweiß
01.12.2007, 18:27
erst mal hi bei unsrem wilden Haufen :Applaus:


Grüße:membaer:


Registriert seit: Nov 2007:Applaus: :Applaus:
Ort: Bayern > Burgkirchen
Beiträge: 39 :Applaus: :Applaus:

wilkommen totallXD

Beppo
01.12.2007, 18:27
CURTIS! (http://sport.search.ebay.de/curtis_Sport_W0QQcatrefZC2QQfrppZ50QQfsooZ1QQfsopZ 1QQmaxrecordsreturnedZ300QQsacatZ888)

Wenn Du den Rahmen ohne Gabel orderst und statt der Deda was leichteres montierst hast Du eine leichte, fahrstabile und vor allem günstige Basis für was auch immer.

Das Ergebnis kann dann beispielsweise soooo (http://home.arcor.de/donpino/00001.JPG) aussehen.

dr.eiweiß
01.12.2007, 19:01
stimmt curtis is hier schon fast son geheimtip geworden...
@ beppo der is ja pervers groß!

islaender
01.12.2007, 19:11
Kann dem nur zustimmen!

Hier mein Curtis!:)

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=92488&d=1193580396

Beppo
01.12.2007, 19:17
stimmt curtis is hier schon fast son geheimtip geworden...
@ beppo der is ja pervers groß!

Der misst 62 laut Curtis Meßmethode (Mitte; Ende Sitzrohr). Aber ja, im Zeitalter von sloping wirkt ein grosser Rahmen mit klassisch waagerechtem OR ziemlich imposant. Den Massen nach (OR & Steuerrohrlänge) entspricht er fast genau meinen 60er CANYONs.

Beppo
01.12.2007, 19:20
Kann dem nur zustimmen!

Hier mein Curtis!:)

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=92488&d=1193580396

;)

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=95311&d=1196439862

Das "Ding" ist nach meiner heutigen Trainingsrunde und Jungfernfahrt allerdings nicht wieder zu erkennen. :ü Eigentlich hätte ich nach der Schlammschlacht ein Bild machen sollen.

Algera
01.12.2007, 23:27
hallo an alle,
brauche jetzt mal eure Hilfe. Da ich gestern meinen nur 16 Monate alten Rahmen geschrottet hab:heulend: , brauch ich jetzt einen neuen und zwar möglichst bald.

Hier lohnt sich auch ein Besuch: http://www.ildiavolo.de/ :gut:

daft21
02.12.2007, 00:08
http://www.bike24.net/1.php?content=8;product=2712;group=29;page=1;ID=2e b4720552f12759294dd7d356578ae6

Das wäre mal ein Quantec Rahmen per Versand. Quantec kriegst du aber auch beim Händler.

www.quantec-bikes.de dann oben rechts service anklicken dann erscheint links
der Händler Button.

Ich besitze selber zwei Quantec Rahmen, einer pulverbeschichtet, der andere eloxiert. Ich rate dir unbedingt zum eloxierten. Die Oberfläche ist einfach viel
unempfindlicher.

Steiff genug ist der Rahmen allemal. Gab mal einen Test in irgendeiner Velomotion, da ist der Race SL mit dem Canyon F8 und Redbull SL gleichauf.

lui
02.12.2007, 10:52
danke schonmal für die vielen vorschläge.
Zu Rose hätt ich noch ne Frage: Hab da bis jetzt nur immer gelesen, dass die kleinste Rahmengröße wohl 53 is...und ich befürchte fast, dass mir das zu groß is. (mein dynamics Rahmen war 52 und der war schon bissl zu groß). Oder gibts die bei Rose auch kleiner, und nein ich will keinen Damenrahmen mit Blümchen drauf:ä
Der Curtis Rahmen schaut recht gut aus...gibts dazu auch einen Internetversänder und v.a. gibts den auch in so einer kleinen Rahmengröße.
Quantec liegt auch schon in meiner engeren Auswahl. auf der Quantec Seite hab ich den SLR racing road gesehen, kann wer was zu dem sagen?
Was ist von Poison zu halten, evtl Fat (Project RP SL) oder auch cicli B(Prime)?
Exvtl schau ich auch no zu einem Cubehändler.

Hauptquartier
02.12.2007, 12:55
Zu Curtis: Habe mir vor drei Wochen den Angebots-Rahmen für 139 Euro schicken lassen; absolut gute, freundliche Kommunikation, der Rahmen war nach vier Tagen da. Das Teil wiegt in der Höhe von 60 cm (Sitzrohr C-T) exakt 1398 Gramm und hat in der Tat sehr große Ähnlichkeit zu den Cube-Gestellen; darüber ist in anderen Threads hier mehrfach debattiert worden. Die recht schwere Deda-Gabel habe ich nicht mitbestellt, es gab zum Glück noch Sets ohne. Die Eloxierung (bei mir: anthrazit/titangrau) macht einen sehr guten Eindruck.

Zum Aktionspreis verfügbar sind die Gestelle unter www.multicycle.de unter "Curtis Bikes Bestellung", allerdings sieht es laut Liste so aus, als seien die kleinen Größen nicht mehr da. Vielleicht einfach mal anrufen, die Leute sind echt nett und kompetent.

Rüganer
02.12.2007, 13:12
Ehrlich gesagt, nimm einen Cycloscrosser. Sämtliche Rennräder werden dir vermutlich zu groß sein oder du musst halt mit 55 oder 75 mm Stummelvorbau herum fahren.
Wenn du aber nur halbwegs sportlich damit unterwegs sein möchtest, ist das viel zu nervös.
Am besten wäre vermutlich ein 26 zoll Renner.

Ausnahme wäre, du hast einen relativ langen Oberkörper und lange Arme und kurze Beine.



Ich habe mich mit dieser Problematik mal sehr stark auseinander gesetzt, als ich für eine Bekannte (1,65 ) ein passendes Rennrad aussuchen sollte.
Zudem hatte ich einige Zeit davor (bevor ich mich damit so stark auseinander gesetzt habe) für meine Freundin 1,63 den kleinsten verfügbaren und für uns noch preislich leistbaren Rahmen in RH 51 gekauft. Der ist ihr gerade angenehm mit ihrem 55 mm Vorbau und 5 cm Spacern.

Wenn du also nun einen Renner aussuchst, achte auf eine sehr kurze Oberrohrlänge (immer den horizontalen (virtuellen) Wert nehmen, die reale Länge ist meist kürzer weil kleine Rahmen meist gesloopt) und ein möglichst langes Steuerrohr. So musst du weniger Spacer verbauen um eine angenehme Erhöhung zu erreichen.

Zu viele Spacer belasten nämlich den Gabelschaft, der Steuersatz ist schwieriger einzustellen bzw. es kommt häufiger zu neuen Spiel und zudem schaut es bescheiden aus.


Um eine genauere Beurteilung zu geben, benötigt man die Beinlänge (Boden bis Schritt), Oberkörperlänge (Schritt - Sternum), Armlänge (Schultergelenk bis geballte Hand (Loch zwischen Daumen und Zeigefinger, kannst einen Stift in der geballten Hand halten und bis dahin messen )).

Schrittlänge im Stehen messen. Füße ganz leicht auseinander. Im Schritt stramm eine Wasserwaage waage halten, vom Boden bis Oberkante Wasserwaage messen (am besten messen lassen mehrmals).


Oberkörperlänge im sitzen auf einen Hocker mit Rücken gegen gerade gegen die Wand von Hocker bis Sternum messen. Sternum (wander von der Kehle mit der Hand leicht runter und ertaste den V-förmigen Knochen )

Armlänge im gerade stehen messen. Arme locker hängen lassen, in der geballten Faust ein Stift halten. Dann vom Schultergelenk (kleine Wasserwaage drauf legen) bis zu dem Stift messen.


Grüße
Rüganer


Rose kannst du was kleine Rennräder angeht total knicken. Selbst die Frauenrennräder haben (Oberrohrlänge horizontal gemessen ) viel zu lange Oberrohre.

EDIT

Habe gerade noch mal in den Rose Katalog geschaut

Habe gerade noch mal in den Rose Katalog geschaut. Es war quatsch, was ich da oben erzählt habe. Trotzdem zeigt sich bei den Geometrien, dass ab einer bestimmten Rahmenhöhe es nach unten nicht mehr geht bei 28 Zoll (Das Problem ist nämlich, dass wenn man das Unterrohr kürzer machen würde um den Sitzwinkel beizubehalten, dass dann die Füße sehr früh mit dem Vorderrad kollidieren ). Um das Oberrohr kürzer zu bekommen, macht man den Sitzwinkel steiler und müsste so den Sattel weiter nach hinten stellen, damit das Knie ordentlich zu Pedalachse steht. Dadurch hat man eigentlich rein gar nichts erreicht, weil man so wieder gleich weit vom Lenker weg sitzt. Dass einzige, was positiv bei dem einfachen Red Rose (lady slooping) ist, ist dass mit 133 mm relativ lange Steuerrohr.

Nun musst du dich nur noch mit dem Schriftzug "Red Rose anfreunden". Die Farbe silber weiß, sollte an sich kein Beinbruch sein.

cone-A
02.12.2007, 14:29
Darf es auch was aus europäischer Produktion sein? Principia (http://www.principiabikes.com/shop/index.php?page=browse&action=list&group=2&cat=17&orderby=PRICE) hat B-Ware zum billigen Kurs im Shop.

Gruß cone-A

lui
10.12.2007, 21:12
so hab mich noch bissl weiterumgeschaut...tendiere zZ zum Scott Speedster (preislich läge das so bei 600 euro, guter preis?).
Heute war ich nochmal bei andren Händlern, zum einen hab ich mir das Cube Agree udn das Cube WLS Race angeschaut. Eventuell schau ich mir noch die Stevens Räder an(impalla,ghisallo) an. und zu guter letzt kommt noch der Dynamics RSL ultimate in frage. Kann wer zu den genannten Rahmen was sagen?
naja oder halt versänder, wobei ich eher doch beim Händler kaufen möchte.

Hab noch paar Fragen zur Rahmengröße: bin 1.65m groß und der alte Rahmen war 51 (tretlager mitte-sattelklemme). dieser war mir eigtl eher zu groß. Oberkörperlänge: 57-58 cm. wär da zb des Cube Wls besser oder könnt ich auch den normalen Agree Rahmen fahren in 50 fahren? Das SCott in 49?
mfg luisa

[k:swiss]
10.12.2007, 21:41
Hi,
wie wäre es mit einem Giant Tcr AluxX für 399.- bei s-tec z.B.
Geiler Rahmen ,macht einfach nur Spass..
Kann ich zu 100% empfehlen, sagen wir mal so: ich würd Ihn wieder kaufen.
Gruss Cosmic

daft21
10.12.2007, 21:58
http://www.specialized.com/bc/SBCBkModel.jsp?sid=08Dolce

Die Geometrie von Specialized scheint mir human :)

leider nur mit 3 fach. preislich weiss ich auch nicht wo die liegen die günstigen die dolce modelle sicher nicht über 1000 euro

rocco
11.12.2007, 17:56
ruf doch mal bei canyon an... evtl. haben die noch irgendwelche sonderposten aus dem sparbuch... (konnte ich nicht finden...)

lui
11.12.2007, 21:13
bei canyon hab ich schon geschaut, auch bei dem Sparbuch, glaub die haben nix.
War heute noch mal bei einem andren Cube händler. Der hatte zufällig einen 49er Cube wls axial comp aufgebaut dastehen gehabt. von der größe her war der schon fast optimal. evtl einen längeren vorbau...aber verbau eh erst mal meinen eigenen. würde mich so um die 400 euro kosten. taugt der was? oder doch lieber den agree? dazu hätt ich noch dann ne Frage, wie lange hat Cube bei Rahmen Lieferzeit?
Oder soll ich doch lieber den scott speedster nehmen? Die 3 stehen jetzt mal in der engeren Auswahl.
Weiß zufällig wer wie schwer die beiden cube rahmen sind?
mfg luisa

cyclon
12.12.2007, 09:16
du hast eine pn!
gruß cyclon