PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tötet kurze Kette das Schaltwerk ?



grilli
01.12.2007, 21:11
Auf einer Ausfahrt mit nem Kumpel ist dem ohne ersichtlichen Grund plötzlich das Schaltwerk weggebröselt.

Glücklicherweise hatte ich noch ein Schaltwerk zu Hause, das wir dann montiert haben. Irgendwie hatte ich den Eindruck als sei die Kette etwas kurz, habe mir dann diesbezüglich auch nichts weiter gedacht, da dies erst kürzlich von seinem Händler montiert wurde.

Kann es sein, dass von einer event. zu kurzen Kette das Schaltwerk kaputt geht ???

Wenn der Schaltwerkskäfig schon max. gespannt ist und es dann doch noch ein oder zwei Gänge gibt und man schaltet, was passiert dann ???

coparni
01.12.2007, 21:31
Ja, das kann passieren. Ist mir auch schon passiert. Als Leichtbauer wollte ich natürlich jedes Glied sparen und habe die Kette auf ein Minimum abgelängt. Hab allerdings einen kompletten Carbonkäfig montiert. Wahrscheinlich hat sich durch die hohe Spannung die Kette verklemmt und mit der Beinkraft hab ich dann Schaltwerk samt Schaltauge abgerissen.

Einziger Vorteil, der neue Carbonkäfig ist noch leichter und das neue Schaltauge ist auch leichter als das Alte. :Applaus:

Cyclomaster
01.12.2007, 21:31
Schaltwerk ab!

grilli
01.12.2007, 21:41
Ein Teil vom Käfig hats erwischt und auch Schaltrölchen war ziemlich erledigt.

Ich schätze mal es kann nur daran gelegen haben, was soll sonst auf Asphalt passieren.

Cyclomaster
02.12.2007, 00:45
Ein Teil vom Käfig hats erwischt und auch Schaltrölchen war ziemlich erledigt.

Ich schätze mal es kann nur daran gelegen haben, was soll sonst auf Asphalt passieren.

kommt von der zu kurzen Kette!

coparni
02.12.2007, 09:10
beinkraft...o la la!

Viel war leider (oder aus Sicht des Rahmens zum Glück) dazu nicht nötig. Lockeres GA1 mit etwa ner 100er Frequenz gefahren.:ü