PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nox crossfire1 u. Maengel...



jmp
02.12.2007, 22:48
...Naja, bei einen Rahmen f. €199,- sollte man nix das Beste erwarten an Verarbeitung u. super Gewichts-/Steifigkeitswerten.

Aber das ein Nachfolgerahmen technisch unsinnig ueberarbeitet ist sollte kritikwuerdig sein.

Speziell leider wirkl. nur ein Detail, pseudo-innenverlegter Bremszug:( .

Und zwar so das nur der eigentl. Bremszug innen verlegt wird (ohne Fuehrung versteht sich), Bowdenzug wird v. einer Vorrichtung aufgenommen.

Was f. ein Schwachsinn!!!:eek:

Habe mir eine Woche einen Kopf gemacht um am meinem zukuenftigen Schlechtwetterrad mit dieser offensichtl. "Fehlkonstruktion" sinnvoll zu montieren die HR Bremse und habe Suchfkt. ohne Ende benutzt in div. Foren.

Hauptsaechlich is bei mir och eine leichte Wartungseigenschaft meiner Raeder wichtig und habe heute den Entschluss gefasst einen durchgehenden Bowdenzug am Oberohr zu verlegen mit Kabelbinder u. den Mist (Loecher) abzukleben.

Ansonsten spricht nix gegen den Rahmen den ich och mit passender Gabel u. Steuersatz ueber Kumpel gekauft habe.:drinken2:

Lack is so gut das man die haesslichen "Nox" Aufkleber nix entfernen kann...

Naja, eine Rolle schwarzes Band tut das wunderbar.:D

Fragen habe ich momentan deswegen eigentl. nix, aber hoffe auf Resonanz wenn ihr aehliche Erfahrungen gemacht habt bzw. eine wirkl. schnelle Verlegung nix montierter Zuege im Oberrohr verlegen konntet.

Magnet und Kabelbinder halte ich nix f. konstruktiv.;)

Danke, jmp.

RowdyBurns
02.12.2007, 23:35
Ich sehe an dem innenverlegten Zug (außer 5 min. Fummelei beim einziehen) nix unsinniges! Die Dekore find ich recht dezent...

Ansonsten ist der Rahmen zu dem Preis absolut tiptop, saubere Schweißnähte, ovalisierte Rohre, auch die Steifigkeit ist gut!