PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umrüstung der Komponenten



steve1
03.12.2007, 13:52
Hallo Radsportfreunde,
mein Freund hat ein Rennrad mit einer Shimano 105 Ausstattung (knapp 2 Jahre alt).

Nun möchte er sich die neue Ultegra SL Gruppe in "eisgrau" kaufen und diese an sein Rennrad montieren lassen.

Er hat mich gefragt, ob das möglich ist, an ein Rad, wo voher ausschließlich 105-Komponenten angebracht waren, jetzt alles gegen die neue Ultegra Gruppe auszutauschen... (Brems-Schalthebel, Tretkurbel, Schaltwerk, Bremskörper, wenn nötig auch Innenlager, bzw. Tretlager ...)

Ich bin mir nicht ganz sicher ob das technisch möglich ist, deshalb würde ich gerne auf euer Wissen zurückgreifen...

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen, danke schonmal,

MfG steve

Thomas H
03.12.2007, 14:10
Technisch ist die komplette Umrüstung von 9fach auf 10fach ohne weiteres Möglich.

Ist die 105 noch eine 9fach oder schon eine 10fach, denn im Herbst 2005 ist ja die 10fach 105er herausgekommen?

Be dem Wechsel von 9fach 105er Kurbel auf eine Shimano 10fach muß auch das Innenlager mitgewechselt werden.

P.S: Wenn Du die Frage in das Forum Teile, Test &Technik stellst und nicht in das Klassiker Unterforum, dann bekommst Du sicher mehr Antwortenm zu deiner Frage :)

steve1
03.12.2007, 14:18
Hallo Thomas H,
es ist genauso wie die neue Ultegra eine 10fach Schaltung (hat er wohl zu Weihnachten bekommen)

Er hat vorne allerdings ein dreifach Kettenblatt und möchte jetzt ein zweifaches haben...ist das auch möglich?? Die Schalthebel der neuen Ultegra Gruppe sind ebenfalls nur für 2-fach Kettenblätter geeignet.


Kann man denn den Umbau komplett selber vornehmen (Die Umrüstung der Bremshebel ist doch etwas schwierig oder?) oder sollte man das Rad mit der neuen Gruppe lieber einem Fachgeschäft/Werkstatt überlassen??

MfG steve

black
03.12.2007, 14:26
Kann man denn den Umbau komplett selber vornehmen (Die Umrüstung der Bremshebel ist doch etwas schwierig oder?) oder sollte man das Rad mit der neuen Gruppe lieber einem Fachgeschäft/Werkstatt überlassen??

Mit ein bisschen techn. Verständinis, dem richtigen Werkzeug und den Unterlagen von Paul Lange (http://www.paul-lange.de/produkte/shimano/support/Handbuecher_Explosionszeichnungen) sollte es kein Problem sein.
(Das Umrüsten der Bremshebel ist m.E. einfacher, als die Schaltung sauber einzustellen.)

K.A. ob die ohnehin dabei sind: Ich würde bei der Gelegenheit gleich alle Züge erneuern.

Parsec
03.12.2007, 14:29
Kann man denn den Umbau komplett selber vornehmen

MfG steve

Ich schon! :ä ;)
Wer nachfragt und damit indirekt zugibt nicht so viel Erfahrung zu haben sollte lieber in eine Werkstatt gehen.
Die Gruppe ist neu, kostet über 400 €, die Läden sind z. Zt.
nicht so ausgelastet und Garantie gibt es auch.:)
Vorher nach den Kosten fragen.

STI anbringen ist m. E. nicht schwer:
Sti auf Lenker - ausrichten - Bz. verlegen u. anklemmen - einstellen - fettich! :)
Irgendwo, evtl. weiter oben(?) gibt es bestimmt Anleitungen.
Das Schrauberniveau differiert hier....;)

black
03.12.2007, 14:42
Wer nachfragt und damit indirekt zugibt nicht so viel Erfahrung zu haben sollte lieber in eine Werkstatt gehen.
Würde ich so nicht sagen:

1. Fängt jeder mal an.
2. Das Werkzeug kauft man früher oder später ohnehin.
3. Gibt es unter den Werkstätten jede Menge Stümper.

steve1
03.12.2007, 14:44
Hallo zusammen,
er hat vor die Gruppe hier zu bestellen http://www.bike24.net/1.php?content=8;product=6468;pid=26;menuid1=4;menu id2=26;ID=8f938fe242bb9a4544c55fbed99b5c45

Bremshebel sind also dabei.

Also ist es auch möglich von einer 3-fach Schaltung (3 Kettnblätter vorne) auf eine 2-fach Schaltung (nur zwei Kettenblätter vorne) umzurüsten?? Der 10er Zahnkranz hinten wird nur gegen den neuen ausgetauscht.

MfG

black
03.12.2007, 14:48
Ja. Das neue Innenlager (aufs richtige Maß achten!) ist ja dabei. (K.A. ob's mit dem alten gegangen wäre.)

steve1
03.12.2007, 14:50
ok und die neuen 2-fach Schalthebel sind auch dabei...dann kann er also die 3-fach Shimano 105 Gruppe abbauen lassen und die neue ultegra Sl mit einer 2x10 Schaltung montieren lassen.

Danke nochmal,

MfG steve

Parsec
03.12.2007, 14:54
Würde ich so nicht sagen:

1. Fängt jeder mal an.

Einigen wir uns auf viele? ;)



2. Das Werkzeug kauft man früher oder später ohnehin.

Nicht unbedingt, manche wollen nicht, andere können nicht.:ü



3. Gibt es unter den Werkstätten jede Menge Stümper.

Jedenfalls zu viele -wie war das letztens mit der Kette? :heulend:

Wir haben X= steve1 Schrauberkenntnisse. Ob er die ausgerechnet bei einer neuen über 400 € Gruppe ausprobieren sollte?!
Rechne es aus! :D ;)

Kann gut gehen, muss aber nicht......

black
03.12.2007, 15:25
Einigen wir uns auf viele? ;)
Na gut. :Angel:


Nicht unbedingt, manche wollen nicht, andere können nicht.:ü
Manche wollen nicht? :eek:
Ich würd es zwar gerne 'fremdputzen' lassen, aber nicht selber schrauben? :confused:

Die, die's nicht können, haben das Werkzeug schon, wenn sie's merken. ;)


Wir haben X= steve1 Schrauberkenntnisse. Ob er die ausgerechnet bei einer neuen über 400 € Gruppe ausprobieren sollte?!
Rechne es aus! :D ;)
Mir fehlt die Phantasie, mir vorzustellen, was dabei kaputt gehen könnte. :ü

Döbel
03.12.2007, 15:52
Ich würde das Tretlager umbauen lassen und den Rest selber machen. Habe ich bei meiner Veloce auch gemacht, einwandfrei.

steve1
03.12.2007, 16:11
hallo,
eine Frage noch so am Rande...:
kann man eigentlich von einer zweifach-Schaltung (2 Kettenblätter) auch wieder auf drei Kettenblätter umrüsten?? :confused: :confused:

MfG

Döbel
03.12.2007, 16:34
Wenn du es schaffst, die Teile, die du abbaust später wieder anzubauen natürlich.

black
03.12.2007, 17:16
kann man eigentlich von einer zweifach-Schaltung (2 Kettenblätter) auch wieder auf drei Kettenblätter umrüsten?? :confused:
Die Ultegrahebel für zweifach sind m.W. nur für zweifach indiziert. Daher müsste man diese (also den linken) wieder tauschen (sowie Kurbel, Umwerfer und vll. das Lager).

steve1
03.12.2007, 17:55
ok, also muss man nur die Komponenten für die dreifach Schaltung behalten und anbrigen, dann hat man wieder drei Kettenblätter zur Verfügung.

danke für eure Infos,

MfG

Oberschorsch
04.12.2007, 09:55
Mir fehlt die Phantasie, mir vorzustellen, was dabei kaputt gehen könnte. :ü

Du kennst doch sicherlich Holgi68. Da draußen gibt es sicherlich Leute, die ähnlich gut mit Werkzeug umgehen können.

@ Steve: lass es lieber machen, und such dir nen Händler, der auch Rennräder verkauft. Die haben (meistens) ein wenig mehr Ahnung.