PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bleigelakku in Satteltasche



Hochpass
12.12.2007, 20:22
Bleigelakku 1240 g in diese Satteltasche?
http://www.bicycle-parts.de/media/images/kfix_micro100_big.jpg

Es werde ja sicher einige dieses Klickfix System haben. Gibt es Erfahungen?
Hält?

Uve
12.12.2007, 20:36
Hallo Hochpass,
hab das auch probiert, mit ziemlich genau der gleichen Satteltasche
a) Gewicht war zu viel
b) du kannst nicht richtig fahren, da der Schwerpunkt sich merklich verändert
seit meinem Versuch fahr ich mit dem Akku im Flaschenhalter
passt genauso rein, wie der von der Mirage
Gruß
Uve

jokurt
12.12.2007, 22:06
b) du kannst nicht richtig fahren, da der Schwerpunkt sich merklich verändert

:confused:
Und was passiert, wenn man 1kg zunimmst? :D

Hochpass
12.12.2007, 22:10
@Uve
Nee passt nicht in nen Flaschenhalter, weil der Akku ist doppelt so groß wie von ner Mirage (hat aber auch doppelt so viel Kapazität)

Frage ist nur ob mir die Tasche abreißt. Schwerpunkt ist vermutlich nur doof wenn man im Stehen und viele Berge fährt. Aber sonst mag das wohl gehen.

[k:swiss]
12.12.2007, 22:12
:confused:
Und was passiert, wenn man 1kg zunimmst? :D

nix :confused: ,...es sei den du setzt das Kilo am Ar$ch an..:D

rolli-radler
12.12.2007, 22:16
Es gibt auch Blei-Gel-Akkus, die in eine Trinkflasche passen, wenn man die Flasche aufschneidet und mit breitem Tesaband wieder verschließt. Die Unterbringung im Fl.-Halter hat sich bei mir Jahre lang bewährt.

Hochpass
12.12.2007, 22:21
Es gibt auch Blei-Gel-Akkus, die in eine Trinkflasche passen, wenn man die Flasche aufschneidet und mit breitem Tesaband wieder verschließt. Die Unterbringung im Fl.-Halter hat sich bei mir Jahre lang bewährt.

Hab ja lange gesucht. Aber mit der gewünschten Kapazität nichts gefunden.
Was hast du denn da genau für einen Akku?

Der Rheinländer
12.12.2007, 22:32
Hab ja lange gesucht. Aber mit der gewünschten Kapazität nichts gefunden.
Was hast du denn da genau für einen Akku?
8 Ah Bleigel Akkus passen nicht mehr in eine Trinkflasche.

Wenn das mit der Satteltasche zu unsicher erscheint, dann mach doch zusätzlich einen Riemen drum herum. Das sollte auf jeden Fall halten.

rolli-radler
12.12.2007, 22:33
Was ich da vor Jahren genau eingebaut habe, weiss ich nicht mehr. Ich habe mir einen 6-V-Akku ausgesucht, der in die Flasche passt.
Du kannst ja mal hier schauen:
http://www.dev-pein.de/batterien.php?seite=10&gruppe=21

Quillaja
12.12.2007, 22:35
hab eine Satteltasche genommen, welche nicht mit diesen Klickteilen ausgestattet ist, sondern eine mit Riemchen. Die Tasche normal dran gemacht und dann halt mit einem Riemen hoch zum Sattel abgesichert und ein Riemchen nach vorne zur Sattelstütze. Da wachelte nix mehr.


btw: auf meinen Touren ist die Satteltasche bis zu 2kg schwer. Da ist bios jetzt noch nie was abgebrochen (Topeak)

kampfgnom
12.12.2007, 22:56
Die Halterung kann 1,3kg ohne Weiteres. Aber ob die Anbindung an die Tasche mit der biegeweichen Platte und den 4 Nieten hält wage ich zu bezweifeln.