PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bike-components.de



daft21
19.12.2007, 20:07
hat sich alles erledigt es waren zollgebühren!

geronimo
19.12.2007, 20:10
Wofür waren denn die 12 Franken? Etwa Zoll? ;)

Ansonsten kann ich über bike-components nur Gutes berichten.

PAYE
19.12.2007, 20:12
...

Ansonsten kann ich über bike-components nur Gutes berichten.


dito.

daft21
19.12.2007, 20:12
AGB steht, dass sie den Zoll abwickeln. Musste es dem Pöstler Bar geben, der wollte es sonst nicht rausrücken

südoldenburger
19.12.2007, 20:13
anrufen und ruhig und sachlich klären - hat bei bike-components bei mir zumindest immer noch zu einem zufriedenstellenden Ergebnis geführt!!

geronimo
19.12.2007, 20:13
AGB steht, dass sie den Zoll abwickeln. Musste es dem Pöstler Bar geben, der wollte es sonst nicht rausrücken
Sorry, aber Zoll muss immer der Empfänger tragen. Liegt im Sinn der Sache.

daft21
19.12.2007, 20:14
ich hab mal ne freundliche Mail geschickt :)

daft21
19.12.2007, 20:14
es war nicht zoll, das hätte er mir sicher gesagt

geronimo
19.12.2007, 20:17
es war nicht zoll, das hätte er mir sicher gesagt
Gut, aber was hat er gesagt? Sicher nicht nur, dass er 12 Franken will. Bestimmt hast Du dafür auch eine Quittung bekommen, oder?

harald_legner
19.12.2007, 20:18
Was steht denn auf der Quittung, die die der Postler für die 12 Franken gegeben hat?

floh
19.12.2007, 20:21
es war nicht zoll, das hätte er mir sicher gesagt
da bin ich mir nicht so sicher, ob der austräger da immer genau durchblickt. meist fällt zoll und die ch-mwst an, zusätzlich ein fixer betrag (meist 10 chf) für die verzollung. vermutlich hat er dir 2 .- mwst und 10.- gebühr abgeknöpft.

aus den quittungen der post ist auch selten genau ersichtlich, für was man denn nu bezahlt hat. hab eben für einen rahmen 220.- bei der spedition bezahlt - präzise aufschlüssekung fehlanzeige. am besten immer per dpd etc versenden, um die ch post zu umgehen.

Merlin
19.12.2007, 20:23
Soweit ich mich erinnern kann, hat das auch etwas mit der Mwst zu tun.
Die Deutsche Mwst muss man als Schweizer nicht bezahlen, wohl aber die schweizerische Mwst. Und dies natürlich sofort.
BC kann da gar nichts dafür.

daft21
19.12.2007, 20:30
sorry für die aufruhr waren zollgebühren

speedy gonzalez
19.12.2007, 20:36
immerhin hat die lieferung von d in die schweiz geklappt...:rolleyes:

Man In Red
19.12.2007, 20:48
für mich tönt das auch nach mwst und/oder zoll. den musst du wohl selbst berappen

@speedy: an der schweizer post liegts sicher nicht

K,-
19.12.2007, 20:50
sorry für die aufruhr waren zollgebühren

Dann solltest du bitte deinen Eröffnungspost editieren und von den falschen Verdächtigungen befreien.

speedy gonzalez
19.12.2007, 20:50
@speedy: an der schweizer post liegts sicher nicht

keine ahnung, von der deutschen hab ich bislang nix gehört...:rolleyes: geschweigedenn vom zoll...:rolleyes:
ich kann noch nicht mit dem wickeln anfangen:heulend:

daft21
19.12.2007, 20:54
hat sich alles erledigt es waren zollgebühren!

Der thread kann geschlossen werden. Irrtum meinerseits

floh
19.12.2007, 20:54
Dann solltest du bitte deinen Eröffnungspost editieren und von den falschen Verdächtigungen befreien.
am besten gleich löschen...