PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Korrekte Trelager-Achslänge bestimmen



drullse
09.09.2003, 09:42
Wie mache ich das eigentlich? Ich kenne die Gehäusebreite (70mm) aber wie weiß ich, ob ich 109, 107, 103 oder wieviel auch immer brauche???

kapi
09.09.2003, 11:06
Wichtig (für die Wellenlänge) ist, dass du mit deiner Kurbel auf die richtige Kettenlinie kommst.
Es gibt 2 Möglichkeiten:

a) Wenn du die Kurbel (Typ) genau kennst sollte es kein Problem sein die richtige Länge zu finden.

b) Du montierst die Kurbel auf ein beliebiges Innenlager und misst die Kettenlinie, das passende Innenlager kannst du dir dann ausrechnen.

drullse
09.09.2003, 11:10
Auf ein anderes Innenlager montieren fällt leider aus...

kapi
09.09.2003, 11:29
Original geschrieben von drullse
Auf ein anderes Innenlager montieren fällt leider aus...
...sag mir die genaue Kurbel, dann kann ich dir möglicherweise weiterhelfen

drullse
09.09.2003, 12:51
Ist ne FSA Pro Road zweifach.

kapi
09.09.2003, 13:18
kommt noch drauf an welche Innenlagernorm du hast.
Hier alle Möglichkeiten:
1) ISIS Drive-> 108mm
2) Octalink-> 109.5mm
3) Vierkant-> 103mm

drullse
09.09.2003, 13:32
Octalink. Ich hatte auch ein DA Innenlager da mit 109mm, das kam mir ziemlich breit vor.

Vielen Dank erstmal!

kapi
09.09.2003, 13:36
Die Kettenlinie passt schon, allerdings ist der Abstand der Kurbelaugen (Q-Faktor) bei FSA größer, das ist aber nicht zu ändern.

Außerdem gibt es kein Oktalink Innenlager mit einer schmäleren Welle.

drullse
09.09.2003, 13:57
Aha. Wieder was gelernt!

Thx!