PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warme Füße - Alternative zu Akkubetrieb



CarbonSports
22.12.2007, 19:37
Jörg "Lude" Ludewig hat mich auf folgendes Produkt gebracht:

Zehenwärmer (http://www.warmers.com/ItemDetails.aspx?itemid=BIGPACKx4&pkey=Products%7cGrabber+Warmers%7cHand+Warmers+%2f +Toe+Warmers+(4+Big+Packs+for+%2440)&pval=0%7c1%7cBIGPACKx4&pIds=Showcase%7cCategoryID%7citemid)

Hab ich in Deutschland nur HIER (http://www.waffenworld.de/assets/s2dmain.html?http://www.waffenworld.de/) gefunden und gleich bestellt

Gleicher Effekt wie bei den akkubetriebenen Sohlen: Man hat WIRKLICH warme Füße und es hält echt lange (OK, die versprochenen 6 Std. hab ich bei den Temperaturen noch nicht auf dem Bike gesessen....)

Nicht ganz billig weil man ja jedes Mal ein neues Paar braucht, aber für einen "Fußkaltempfindlichen" wie mich genial und jeden Cent wert. Dazu (angeblich) noch umweltneutral :Applaus:

Dachte, ich lass euch das einfach mal wissen....

restloch
22.12.2007, 20:07
tsss...weichei :D :ä
ein echter radfahrer wärmt sich am eisblock!

Bei mir hab ich festgestellt, dass es größtenteils an mangelhafter Durchblutung liegt, wenn ich kalte Zehen habe. Immer mal ausklicken und Blut in die Zehen fließen lassen hilft immens. Die Teile mögen sicherlich helfen, sind aber verdammt teuer.

M*A*S*H
22.12.2007, 20:12
...oha...die hätte ich gerne heute gehabt...

wir sind bei -5 heute früh los...ich hatte Klamotten-technisch alle Register gezogen...

Aber die Füsse wurden heute sogar mit Windstoppersocken und echt guten Überschuhe SAUkalt...brrrrrrr...

Nach 70 km ging nix mehr......Abbruch...

Schillerlocke
22.12.2007, 20:12
Schau mal hier Klick Mich (http://www.thermopad.de/)
Gruß´Schillerlocke

Titan²²
22.12.2007, 20:15
Schau mal hier Klick Mich (http://www.thermopad.de/)
Gruß´Schillerlocke

Hab ich auch sind einfach perfekt....

CarbonSports
22.12.2007, 20:19
Schau mal hier Klick Mich (http://www.thermopad.de/)
Gruß´Schillerlocke

Scheint das gleiche Prinzip zu sein. Kannte ich vorher nicht....

und JA: Ich bin ein Weichei. Kalte Füße ist für mich das Schlimmste auf dem Rad... :ü

dr.eiweiß
22.12.2007, 20:56
oder einfach für billiger beim großen E
http://cgi.ebay.de/10-Fusswaermer-Zehenwaermer-HeatPack_W0QQitemZ370005851535QQihZ024QQcategoryZ8 504QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Crypter
22.12.2007, 21:42
Die billigste Alternative: normale Schuhe in Verbindung mit Haken und Riemen an den Pedalen. Da hat man nie kalte Füße.

Titan²²
22.12.2007, 21:47
Die billigste Alternative: normale Schuhe in Verbindung mit Haken und Riemen an den Pedalen. Da hat man nie kalte Füße.

:Applaus: :Bluesbrot :eek: :rolleyes: :drinken2:

velopope
22.12.2007, 21:55
tsss...weichei :D :ä
ein echter radfahrer wärmt sich am eisblock!


endlich mal wieder ein sauguter spruch :Applaus: , absolut sig-würdig :D

billige akku-lösung hier (http://www.forum.light-bikes.de/showthread.php?p=10048#post10048)

principia1
22.12.2007, 22:16
im decathlon, einem französischem sportgeschäft gibts auch diese kleinen taschenwärmer. wenn sie mit sauerstoff reagieren gibts ne chemische reaktion und die werden warm. heute hatte ich wieder ein pad unter den zehen liegen, hat aber bei bis zu -4°C nicht sehr lange geholfen, vielleicht 1,5 stunden. wenns bisschen wärmer ist kann man mit denen aber locker 2 stunden warm haben.

Oberschorsch
23.12.2007, 11:09
Hab mir letztens bei Aldi Flieseinlagen (1€) für die Schuhe geholt. Wenn man dann noch zwei paar Socken anzieht und Überschuhe drüber kann man locker bei 0° trainieren.

seep
23.12.2007, 12:33
gibts auch diese kleinen taschenwärmer. wenn sie mit sauerstoff reagieren gibts ne chemische reaktion und die werden warm.

Diese Warm Up Sohlenwärmer (http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=3054) bringt mir morgen das Christkind, und übermorgen werde ich sie testen. Und dann schaue ich mal, ob die angenehmer sind als die an meinen Überziehern herumbaumelnden Tchibo-Wärmern...

M*A*S*H
23.12.2007, 12:41
tausch sie schnell wieder um....:(
Die taugen leider überhaupt nix...erstens sind die viel zu dick in den Schuhe und die Wärmeleistung übersteigt nichtmal die eines Pupses...

P.S: ich habe mir auch gerade mal die Toe Warmer bestellt....für 9,99 5x warme Füsse ...das passt schon ;)


Diese Warm Up Sohlenwärmer (http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=3054) bringt mir morgen das Christkind, und übermorgen werde ich sie testen. Und dann schaue ich mal, ob die angenehmer sind als die an meinen Überziehern herumbaumelnden Tchibo-Wärmern...

ITO
23.12.2007, 12:43
Einfach ordentliche Pfeffersalbe auf die Zehen und man hat Ruhe:D

Finalgon: Hilft wirklich;)

Kingtom
23.12.2007, 13:32
mein neustes und zu 100% verlässliches mittel gegen kalte füsse zeig ich euch hier (http://www.daum-electronic.com/de/modelle/c3-bk8008.html) :D

wer friert denn schon gerne :nanananaa

cluso
23.12.2007, 13:42
Kalte Füße ist für mich das Schlimmste auf dem Rad... :ü

:stop:


Schlimmer als kalte Füße sind kalte Finger.

Isarrider
23.12.2007, 14:44
:stop:


Schlimmer als kalte Füße sind kalte Finger.

Wenn aber die Füße warm sind ist es einem allgemein wärmer!

pro99
23.12.2007, 14:48
Inhaltsstoffe: Eisen, Wasser, Zellulose, Vermiculit (Wurmstein), Aktivkohle, Salz.
http://www.radsport-lenzen.de/bekleidung/sonstiges/fusswaermepads.php

Frage an die Chemiker: kann man das Zeugs nicht selbst anmischen?? :flamedevi

HeinerFD
23.12.2007, 15:19
Wenn aber die Füße warm sind ist es einem allgemein wärmer!

Umgekehrt passt es eher: Wenn einem allgemein zu kalt ist, frieren irgendwann die Füße und Hände.

cluso
23.12.2007, 15:29
Umgekehrt passt es eher: Wenn einem allgemein zu kalt ist, frieren irgendwann die Füße und Hände.

Bei mir ist es eher so, dass wenn es mich an die Finger friert dann richtig.
An den Füßen gibt es noch verschiedene Stadien. :D Kalte Füße, unangenehm kalt und Eisklumpen.

islaender
23.12.2007, 15:45
Sidi-Winterschuhe und Thermosocken!:)

:Bluesbrot

PAYE
23.12.2007, 15:59
...oha...die hätte ich gerne heute gehabt...

wir sind bei -5 heute früh los...ich hatte Klamotten-technisch alle Register gezogen...

Aber die Füsse wurden heute sogar mit Windstoppersocken und echt guten Überschuhe SAUkalt...brrrrrrr...

Nach 70 km ging nix mehr......Abbruch...

Oje!

Seit ich die Therm-ic basix verwende mit je 4 Eneloop-Akkus habe ich 3-4 Stunden *richtig warme* Füße! Den Akkupack auf den Spann der Sidi-Schuhe an die mittlere Klett-Schnalle, die dicken Löffler Neoprenüberschühe drüber und die -5°C waren nicht zu merken. :)

Gibt es z.B. hier:
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=iz_49562&GTID=6dbd45c661c8c6fd60f3d9fc81c9beeda31

Nicht billig, da noch 8 Akkus plus Ladegerät benötigt werden. Aber Erfrierungsgefahr an den Zehen ist auf maximaler Heizstufe für 3-4 Stunden überhaupt kein Thema mehr für mich (wär früher ganz anders!).

Katze80
23.12.2007, 18:30
...oha...die hätte ich gerne heute gehabt...

wir sind bei -5 heute früh los...ich hatte Klamotten-technisch alle Register gezogen...

Aber die Füsse wurden heute sogar mit Windstoppersocken und echt guten Überschuhe SAUkalt...brrrrrrr...

Nach 70 km ging nix mehr......Abbruch...

Abknicker :D

Gestern: gut100 km (ca. 3h 45 min)

heute: gut 90 km (ca. 3h 30min)

(will dieses Jahr noch das erste mal meine 10.000 km voll kriegen, daher so lange bei den Temp.)

-3 bis -5 Grad feuchte Luft, leichter Wind

Aber hast schon recht, nach etwa 2 h wird es bitterkalt, dann sind selbst die Plastiktrinkflaschen gut durchgefroren und man kann nur noch lutschen. :ü

principia1
23.12.2007, 18:34
Einfach ordentliche Pfeffersalbe auf die Zehen und man hat Ruhe:D

Finalgon: Hilft wirklich;)

kennst du finalgon extra stark ? die hab ich seit jahren in gebrauch, aber nur wenn etwas verzerrt ist, einfach krass die salbe.

medias
23.12.2007, 18:48
kennst du finalgon extra stark ? die hab ich seit jahren in gebrauch, aber nur wenn etwas verzerrt ist, einfach krass die salbe.

Kaufst du die grüne Pferdesalbe beim Tierarzt, das ist die wahre Salbe.

M*A*S*H
23.12.2007, 20:09
Abknicker ?
Hab das net nötig...die 10.000 hatte ich nämlich schon anfang November voll :D :D
Frier noch schön !!:Applaus:


Abknicker :D

Gestern: gut100 km (ca. 3h 45 min)

heute: gut 90 km (ca. 3h 30min)

(will dieses Jahr noch das erste mal meine 10.000 km voll kriegen, daher so lange bei den Temp.)

-3 bis -5 Grad feuchte Luft, leichter Wind

Aber hast schon recht, nach etwa 2 h wird es bitterkalt, dann sind selbst die Plastiktrinkflaschen gut durchgefroren und man kann nur noch lutschen. :ü

Claus.@.
23.12.2007, 20:59
Mein Tip:

Alufolie und Panzertape:D über die Schuhvorderseite, darüber ein paar Socken und dann dünne Neopren.Die Socken halten irgendwie ne angenehme Wäre zwischen Schuh und Neopren.Wenn man will kann man dann da noch Lycra drüber ziehen, für die Optik...;)


gruß

Frühradler
23.12.2007, 23:28
Ich habe mir schon vor 10Jahren eine beheizbare Einlegesohle selbst gebaut als sie noch nicht käuflich zu erwerben oder extrem teuer waren.
Die Kälte kriecht ohne aktive Heizung irgendwann durch jeden noch so dicken Winterschuh.
Mit Heizung ist das ein Gefühl wie ein Pkw mit Vollausstattung.
Weichei hin oder her - kalte Füsse sind Erkältungsgrund Nr. 1.
Deswegen rate ich in jedem Fall zu einer Heizsohle, die gut regelbar ist.

Isarrider
26.12.2007, 15:04
Umgekehrt passt es eher: Wenn einem allgemein zu kalt ist, frieren irgendwann die Füße und Hände.

Bei mir sind halt als erste die Füße und Hände kalt. Obwohl ich warm angezogen bin.
Benütze solche
Taschen-Heizkissen (http://www.ciao.de/TCM_Taschen_Heizkissen__Test_3035879) gab es mal bei Tchibo mit Stoffhülle, das hab ich mir dann in die Socken auf Knöchelhöhe gesteckt.
Die Heizkissen auf dem Bild sind dafür allerdings zu breit, da gabs damals schmälere!

Isarrider
26.12.2007, 15:06
Hab sie doch noch gefunden! 2 Taschen-Heizkissen
für wohlig warme Hände.Mit angenehm weichen Fleecebeuteln. (http://cgi.ebay.de/2-Taschen-Heizkissen-von-TCM-fuer-wohlig-warme-Haende_W0QQitemZ280185715635QQihZ018QQcategoryZ107 998QQrdZ1QQssPageNameZWD4VQQcmdZViewItem?_trksid=p 1638.m124)

principia1
26.12.2007, 16:55
Kaufst du die grüne Pferdesalbe beim Tierarzt, das ist die wahre Salbe.

dann werd ich mir die mal besorgen :Applaus:
ich steh auf sowas.

M*A*S*H
02.01.2008, 11:37
Report zu den Heatpacks....benutzt in Sommerschuhen + Überschuhe

Ich habe mir 20 stck gekauft (2x8,99,-)

Test 1 : Pads wie beschrieben von oben auf die Socken geklebt, Temp war so umd die 0° draussen...Wärme war OK, keine kalten Füsse bei 3 Stunden fahren. (aber der HIT war das noch nicht...)

Test 2: Pads von unten auf die Socken geklebt, ähnlich abgelaufen wie Test 1...war OK, keine kalten Füsse aber noch nicht der Hit.

Test 3 : wer es abkann sollte die Pads von INNEN in die Socken kleben...das ist der Hammer...ich habe so geklebt das die Pads oben auf den Zehen auflagen (also innen in die Socken kleben)...das war teilweise echt super warm, hätte ich nicht gedacht.....bei Minus 5° , 3 Stunden gefahren.

dietbert
02.01.2008, 19:52
Report zu den Heatpacks....benutzt in Sommerschuhen + Überschuhe

Ich habe mir 20 stck gekauft (2x8,99,-)

Test 1 : Pads wie beschrieben von oben auf die Socken geklebt, Temp war so umd die 0° draussen...Wärme war OK, keine kalten Füsse bei 3 Stunden fahren. (aber der HIT war das noch nicht...)

Test 2: Pads von unten auf die Socken geklebt, ähnlich abgelaufen wie Test 1...war OK, keine kalten Füsse aber noch nicht der Hit.

Test 3 : wer es abkann sollte die Pads von INNEN in die Socken kleben...das ist der Hammer...ich habe so geklebt das die Pads oben auf den Zehen auflagen (also innen in die Socken kleben)...das war teilweise echt super warm, hätte ich nicht gedacht.....bei Minus 5° , 3 Stunden gefahren.


Danke für deinen Test. :Applaus:

Kannst du denn mal probieren die Pads von unten gegen die Zehen/Füsse zu kleben (wäre ja einfacher als in die Socken zu kleben). Dann wäre dein Test perfekt.

PauleMessier
03.01.2008, 10:24
Habe so bei der Null Grad Grenze kalte Füße.Ab 1-2 Grad Plus gehts, da kann ich lockere 2 Stunden durchfahren. Meist zieh ich mir einen Socken über den Schuh.Aber letztens bei 4 Grad Plus kam der große Regen, da war mein Schuh voll mit Wasser und der Fuß abgestorben. :(

M*A*S*H
03.01.2008, 16:28
klar kannst Du Dir die Seite mit den Klebestreifen auch direkt auf den Fuss kleben....sollte auch gehen (könnte evtl sein das die Wärmeleistung dann aber nicht mehr so hoch ist weil die Pads überwiegend in eine Richtung strahlen)....


Danke für deinen Test. :Applaus:

Kannst du denn mal probieren die Pads von unten gegen die Zehen/Füsse zu kleben (wäre ja einfacher als in die Socken zu kleben). Dann wäre dein Test perfekt.

Herr Sondermann
04.01.2008, 16:17
Ich habe die Dinger auch bei dem Typen in der Bucht bestellt.

heute kamen sie und haben gleich mal ihre 3,5 Stunden-Feuerprobe überstehen müssen.
Gebrannt haben meine Füße nicht, aber das wäre ja auch nicht der Sinn der Übung gewesen. :D
Dafür war es bis zum Ende der Fahrzeit angenehm. Ich hatte dünne Falke Socken an. Eigentlich hab ich von der Heizleistung der Pads nicht viel mitbekommen, außer, dass es eben nicht kalt geworden ist (in den letzten Tagen hatte ich nach 2 Stunden immer Eisklötze als Füße).
Somit kann ich sagen: Ziel voll erreicht.
wenn es noch kälter sein sollte, werde ich die Pads wohl auch mal in die socken reinkleben,allerdings eher unter die Zehen, vermutlich ist die Isolierung dort durch die Löcher im Schuh für die Cleats am dürftigsten.

Eine Sache aber noch: Die Angabe, dass die Pads bis zu 6 Stunden Wärme abgeben, kann man zumindest auf dem Rad getrost knicken.
Nach 3,5 Stunden hatten die allenfalls noch eine laue Restwärme und waren eigentlich durch.

Kranich
28.11.2008, 15:32
http://www.sportolino.de/Therm_IC_Schuhwaermer_Powerpack_Basix_Classic_Set. htm

runtergesetzt und damit preislich eine Alternative zu den TCM Sohlen.