PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Minusgrade schlecht für Brille?



Lance Ullrich
22.12.2007, 22:19
hallo,
kann es sein, dass eine radbrille bei minusgraden schäden bekommt?

büttgen
22.12.2007, 22:20
Wäre mir neu.

Mir sind am Do. bei Nebel und Schneefall dauernt die Gläser zugefroren.

Lance Ullrich
22.12.2007, 22:23
Wäre mir neu.

Mir sind am Do. bei Nebel und Schneefall dauernt die Gläser zugefroren.

können dann nicht die gläser schäden bekommen (brechen etc.)?

nimmersatt
22.12.2007, 22:25
ich nutze seit 10 Jahren div. Adidas Brillen (mit optischen Einsatz) zum Wintersport - auch wenns 2-stellig Minusgrade hat keine Probleme...

büttgen
22.12.2007, 22:50
können dann nicht die gläser schäden bekommen (brechen etc.)?

Sind die bei mir zum Glück nicht. Kenne mich damit aber auch nicht gut aus.

ITO
22.12.2007, 22:53
Ich habe bei den Temperaturen jedoch ein anderes Phänomen festgestellt. Da meine Brille bei Minustemperaturen nicht mehr so elastisch ist, drückt sie stärker an den Schläfen. sodass sich Kopfschmerzen einstellen.

Pietn
22.12.2007, 23:37
ich nutze seit 10 Jahren div. Adidas Brillen (mit optischen Einsatz) zum Wintersport - auch wenns 2-stellig Minusgrade hat keine Probleme...

das kann ich nur bestätigen.
-18 über mehrere Tage ohne Probs mit Adidas und opt. Einsätzen unterwegs gewesen. Keinerlei Beeinträchtigung festzustellen.
Selbst heftige Stürze auf Piste und im Gelände hat die ohne Schaden an Gestell und Gläsern überstanden.
Pietn

velopope
23.12.2007, 00:32
bei minusgraden haben ganz andere sachen probleme, mit sicherheit nicht die brille. schon mal aufs eingefrorene schaltwerk gebrunzt, dass du wieder schalten kannst? .... eben ... :D

nikerider
23.12.2007, 01:03
bei minusgraden haben ganz andere sachen probleme, mit sicherheit nicht die brille. schon mal aufs eingefrorene schaltwerk gebrunzt, dass du wieder schalten kannst? .... eben ... :D

:eek: :eek: :eek:
ne oder, ist nicht dein ernst........
Für sowas gibt´s ne Rolle:rolleyes:

Lg Sven

velopope
23.12.2007, 01:08
rolle hab ich, aber die hilft auf der strasse, wenn ich vorankommen muss reichlich wenig ... oder muss ich an meiner technik arbeiten?

nikerider
23.12.2007, 01:14
rolle hab ich, aber die hilft auf der strasse, wenn ich vorankommen muss reichlich wenig ... oder muss ich an meiner technik arbeiten?

Naja es dauert bestimmt seine Zeit bis ein Schaltwerk mal "eingefriert" soviel gibts da ja nicht, die gelenke halt, wie es sich mit Fettverhält weiß ich nicht, aber da frieren mit sicherheit andere Teile vorher ein, und wenn man un und zu ein bisschen schaltet wirds vllt ja auch wieder, man muss halt zug einholen und nicht andersrum sonst ist´s klar;-)

velopope
23.12.2007, 01:18
also an meiner winterschlampe hab ich eh schon kettensägenfett dran, um der temp. zu entkommen, aber wenn es noch zusätzlich nass und kalt wird, kann es schon sein, dass der dreck gefriert. in der regel schlepp ich mich dann mit 2 bis 3 funktionierenden gängen heim.

kirschbaum
23.12.2007, 13:48
kauf dir nen oakley, da gibs nie probleme

Hochpass
23.12.2007, 13:52
kauf dir nen oakley, da gibs nie probleme

Es sei denn man setzt sich drauf, einem fällt die runter, man tritt drauf, man verliert sie.... ;)

Kauf dir eine von Aldi bei dem Wetter und gut ist. Mehr als klare Gläser brauchst du gerade eh nicht.

Titan²²
23.12.2007, 13:54
kauf dir nen oakley, da gibs nie probleme
Nun ja, abgebrochene Bügelenden der M Frames, Risse in den Polycarbonatscheiben nur durch Gläsertausch und noch dazu wenig kulant im Schadensfall! Von der Ein bzw. Verstellbarkeit die nicht vorhanden ist ganz zu schweigen....
Ich hab meine 2 M-Frames seit der Supernova nicht mehr getragen.

kampfgnom
23.12.2007, 14:36
Temperaturen bis in die Region um -20°C sind Polycarbonat relativ gleichgültig und auch Polyamid (Rahmen) halten sowas spielend aus. Vorsicht sollte bei Polyolefinen (PP, PE) und Frost geboten sein, die brechen dann doch sehr leicht (Blumentöpfe z.B. ;))