PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmengröße Mtb?



Andrea
26.12.2007, 21:36
Hallo Leute,

ich überlege mir ein gutes Einsteiger MTB für den Winter zuzulegen. Die Entscheidung wird wohl zwíschen einem Canyon "Grand Canyon" und einem Cube "LTD Team" fallen. Leider habe ich keine Ahnung, welche Rahmengröße ich brauche.

Ich bin 173cm, Schrittlänge 82cm. Mein Rennrad hat einen 54ger Rahmen (Mitte Tretlager, OK Oberrohr) mit kurzem Vorbau 100mm. Ich fahre lieber kleinere Rahmen und wegen meiner Nackenprobleme geringe Überhöhungen.

Was empfehlt Ihr mir? Canyon bietet 16,5" und 18,5", Cube 16" und 18".

Danke für Eure Meinung.

Turbo

prince67
26.12.2007, 21:54
18" bzw. 18,5" werden dir dann etwas zu groß sein. Ich fahre ein Cube 18", bin 179cm groß mit einer Schrittlänge 86cm. Beim RR habe ich 56cm Rahmengrösse.

Sahnie
26.12.2007, 21:54
Hallo Leute,

ich überlege mir ein gutes Einsteiger MTB für den Winter zuzulegen. Die Entscheidung wird wohl zwíschen einem Canyon "Grand Canyon" und einem Cube "LTD Team" fallen. Leider habe ich keine Ahnung, welche Rahmengröße ich brauche.

Ich bin 173cm, Schrittlänge 82cm. Mein Rennrad hat einen 54ger Rahmen (Mitte Tretlager, OK Oberrohr) mit kurzem Vorbau 100mm. Ich fahre lieber kleinere Rahmen und wegen meiner Nackenprobleme geringe Überhöhungen.

Was empfehlt Ihr mir? Canyon bietet 16,5" und 18,5", Cube 16" und 18".

Danke für Eure Meinung.

Turbo

Ich fahre am MTB 10 cm kürzer als am Renner. Und bei den kleinen Rahmengrößen hast du doch durch die langen Gabeln heute sowieso kaum Überhöhung.

i-flow
26.12.2007, 21:55
'Passen' wuerde IMHO am ehesten 17".
Wobei auch das jetzt wieder von der Messweise etc. abhaengt, keine Ahnung welcher Schmonz da bei MTBs so getrieben wird. Beruechtigt ist fuer mich halt immer die Angabe der Sitzrohrlaenge als Rahmenhoehe :rolleyes: ... Ich rechne normal immer 'deutsch', also bis Oberkante Oberrohr ;)

Also ... Pest oder Cholera :eek:

LG ... Wolfi :)

XTR_Chris_XTR
26.12.2007, 22:24
Ich fahr 54cm beim RR und 18" (46cm am MTB). Bin 1,76 SL ca.82

schaut dann so aus von der Geo her: http://fotos.mtb-news.de/fotos/showgallery.php?cat=500&ppuser=58763

nikerider
26.12.2007, 23:32
Kommt mir doch alles ziemlich bekannt vor.......:D

Selbes Problem und fast gleiche Maße. Ich hab 170 zu 80cm:)

Naja, ich find´s auch ziemlich *******....
Mein erstes MTB, da war ich 14, war ein 18zöller und dort war ich noch kleiner als heute, über die Kompetenz des Händlers brauchen wir hier also nicht reden......ist sowieso schon längst untendurch:rolleyes:

Also wie gehabt, erst ein 18" und an Probleme kann ich mich nicht erinnern. Das 2. ist heute (genau so wie das erste) immer noch im einsatz. Hat dieses Jahr seine erste Saison rumgegrigt, und das ist ein 16er. Auch keine Probleme.....

Die entscheidung für nägste saison/jahr wird also schwer fallen, zumal das neue MTB nicht gerade billiger wird.

Ich mein aber beim 16er ist alles ein bissche kompakter und wendiger, aber ein ****** nachteil hat man wenn man mit 2 flaha´s unterwegs ist. Der am sitzrohr hat zu wenig platz da das rohr zu klein ist, man kann die Flasche also nict richtig herausziehen, aber seitlich klapts dann noch.........aber sehe umständlich

Naja dann viel Spaß bei der Entscheidung und Ergebnis bitte posten:)

Lg Sven

speedy gonzalez
26.12.2007, 23:36
18,5 wird dir vermutlich zu gross sein, ich fahre bei 178 und einer 85er schrittlänge einen 18er, ein 19er wäre bei mir schon zu gross gewesen...auf dem 18er fühle ich mich wohl...

wie lang ist das oberrohr bei dem rad?

instax
27.12.2007, 00:35
Bin 1,70 mit 79 cm, fahre RR mit 52 cm und habe das Cube in 16" welches super passt. 18" war im Vergleich deutlich zu groß.
Einfach mal beim Händler draufsetzen...

Mount Ti
27.12.2007, 00:54
16" bzw. 16,5" paßt dir, auf 17,5" war ich bei meinem alten Scott mit 179cm unterwegs. ;) Behalte allerdings die virtuelle Oberrohrlänge im Auge, da gibt's zum Teil große Unterschiede => von diesem Maß die Kaufentscheidung abhängig machen. ;)

nikerider
27.12.2007, 12:20
16" bzw. 16,5" paßt dir, auf 17,5" war ich bei meinem alten Scott mit 179cm unterwegs. ;) Behalte allerdings die virtuelle Oberrohrlänge im Auge, da gibt's zum Teil große Unterschiede => von diesem Maß die Kaufentscheidung abhängig machen. ;)

Und wie groß muss das Maß sein, sonst bringts ja nichts:D

Gilt das eig auch für mich?

Lg Sven

Andrea
27.12.2007, 15:42
Danke für die vielen Tipps!! Das hilft mir weiter. Ich hatte ohnehin zum kleineren Rahmen tendiert .... aber nun ist es entschieden.

Beim Canyon ist das Oberrohr mit in Größe M (18,5") mit 595mm angegeben, beim Cube bei 18" mit 583mm - beides erscheint mir für mich sehr lang. Mein RR hat 55,5cm. Ich werde mir das Canyon "Grand Canyon 6.0" in 16,5" bestellen, sobald ich die Kohle zusammen habe.

DANKE!
Turbo

Thomas H
27.12.2007, 16:08
Du solltest nicht vergessen, daß man auf dem MTB (z.T. deutlich) weniger Überhöhung fährst und auch der Lenker nicht so weit nach vorne baut wie bei einem Rennlenker.
Außerdem sollte man auch beim MTB genug Gewicht auf dem Vorderrad haben, um im Gelände gut lenken zu können.

i-flow
27.12.2007, 16:20
(...) das Oberrohr mit in Größe M (18,5") mit 595mm angegeben, beim Cube bei 18" mit 583mm - beides erscheint mir für mich sehr lang. Mein RR hat 55,5cm. (...)
Das hat nix zu bedeuten, weil naemlich ....

(...) der Lenker nicht so weit nach vorne baut wie bei einem Rennlenker. (...)
Will sagen: Bei Fahrraedern mit einem geraden Lenker darf das Oberrohr ruhig laenger sein als bei einem Rad mit Rennlenker, weil ja der Lenker einfach nur von rechts nach links verlaeuft und nicht obendrein auch noch nach vorne reicht wie der eines RR (Griffposition an den Bremshebeln oder aber auch Unterlenker liegt nochmal deutlich vor der Vorbauklemmung!)

Ich hab quasi den umgekehrten Fall, das OR meines Reiserades ist bissl arg lang (weil als Trekkingmoehre konzipiert :() und ich mit Rennlenker dann nur mit einem 80er Vorbau (sonst 110-130, je nach Rad) klar komme.

LG ... Wolfi :)

nikerider
27.12.2007, 16:44
Jetzt nochmal an die 16"-Fraktion, gibts bei euch keine probleme mit einem 2. Flaschenhalter am Sitzrohr?

Lg Sven

i-flow
27.12.2007, 16:52
Jetzt nochmal an die 16"-Fraktion, gibts bei euch keine probleme mit einem 2. Flaschenhalter am Sitzrohr? (...)
Beim Mountainbiken saeuft man aus dem Camelbak.
Ich fahr fast nur im Winter MTB, da hab ich eh keinen Durst, und notfalls fress ich Schnee :D :D (aber keinen gelben :Applaus: )

LG .... Wolfi :)

nikerider
27.12.2007, 17:05
Beim Mountainbiken saeuft man aus dem Camelbak.
Ich fahr fast nur im Winter MTB, da hab ich eh keinen Durst, und notfalls fress ich Schnee :D :D (aber keinen gelben :Applaus: )

LG .... Wolfi :)

Naja, kann man jetzt sehen wie man will:ä

Wenn ich aber bei nem xc-rennen mitm camelbak am Start steht, sieht das dann schon leicht komisch aus. Ich nicht nur einer der nur im Winter aufs MTB steigt, sondern auch Rennen fährt. Winter ist sowieso rollenzeit:ä :ü

Lg Sven