PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SRAM Powerlock schließen



downunder
28.12.2007, 15:39
Hallo,

ich bin gerade dabei mein Rad zu komplettieren und komme mit der Anleitung von SRAM zum schließen des Kettenschlosses nicht zurecht. Hat jemand einen Tipp, wie die Anleitung gemeint ist oder wie man es schafft, das Schloss einrasten zu lassen?

Danke,
Christian

vanillefresser
28.12.2007, 15:59
Hallo,

ich bin gerade dabei mein Rad zu komplettieren und komme mit der Anleitung von SRAM zum schließen des Kettenschlosses nicht zurecht. Hat jemand einen Tipp, wie die Anleitung gemeint ist oder wie man es schafft, das Schloss einrasten zu lassen?

Danke,
Christian

Wo gibt´s denn da ein Problem, meinst Du Powerlock oder Power-Link?

Schau mal hier auf Seite 39, da steht alles...

http://www.sram.com/_media/pdf/sram/dealers/TM_MTB_MY06_D.pdf

Die Montage ist bei allen SRAM-Ketten gleich ;)

downunder
28.12.2007, 16:04
Ich meine schon den oder das Powerlock – also die nicht wieder zu öffende Variante.

Gruß,
Christian

vanillefresser
28.12.2007, 16:18
Ich meine schon den oder das Powerlock – also die nicht wieder zu öffende Variante.

Gruß,
Christian


Montage funktioniert genau wie Power-Link...nur läßt sich das Teil nur noch mit Kettennietdrücker wieder öffnen!

Schau mal hier auf Seite 62, da ist die Montage des Powerlock einfach und logisch beschrieben:

http://www.sram.com/_media/pdf/sram/dealers/TM_MTB_MY07_D.pdf

Du mußt nach Bild 4 die Kette so bewegen, daß das Powerlock sich oben ( also über der Kettenstrebe ) befindet( siehe Bild 5 ), dann Bremsen ziehen und gegen den Widerstand der Bremsen auf das vordere Pedal der in der waagerechten befindlichen Kurbel treten. dann solltest Du ein Klicken hören und die Kette ist verschlossen ( siehe Bild 6 ).

Hui, jetzt sollte es klappen....

Viel Spaß

vanillefresser
28.12.2007, 22:50
Hat´s geklappt oder immer noch am Schrauben?:confused:

downunder
29.12.2007, 14:25
... hab es noch nicht wieder versucht. Werde dann doch wohl provisorisch alte Pedale verbauen müssen - danke für die Hilfe.

Gruß,
Christian