PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Gruppe für Renneinsätze



aci krank
06.01.2008, 19:44
Kurz und knapp, Campagnolo Centaur oder Ultegra SL für Renneinsätze?

Danke für Eure Antworten.

rider
06.01.2008, 19:45
Kurz und knapp, Campagnolo Centaur oder Ultegra SL für Renneinsätze?

Danke für Eure Antworten.Ja

KönigJohan
06.01.2008, 19:47
genau.

+Berggott+
06.01.2008, 19:49
ultegra sl wegen besserer bedienbarkeit schnelleren schaltvorgengen und besserer ergonomie und billigeren ersatz und verschleißteilen

oder willst du posen?? dann die campa

KönigJohan
06.01.2008, 19:49
ultegra sl wegen besserer bedienbarkeit schnelleren schaltvorgengen und besserer ergonomie und billigeren ersatz und verschleißteilen
das ist der moment, sich zurückzulehnen, und chips und bier zu genießen.

+Berggott+
06.01.2008, 19:52
das ist der moment, sich zurückzulehnen, und chips und bier zu genießen.

ich weiß.... :D :D

JulianAY
06.01.2008, 19:57
Bevor ich an der Tanke Chips holen gehe wollte ich noch eben fragen ob das Zebra nun schwarze Streifen auf Weiß hat oder weiße Streifen auf Schwarz?

Grüße,

JAy

marathonisti
06.01.2008, 19:58
Bevor ich an der Tanke Chips holen gehe wollte ich noch eben fragen ob das Zebra nun schwarze Streifen auf Weiß hat oder weiße Streifen auf Schwarz?

Grüße,

JAy

Nimm mir ein Bier mit :D

Ultegra SL;)

StressKind
06.01.2008, 20:00
wenn's noch die alte campa schaltfunktion wäre: centaur.
aber so... ultegra. ersatzteile sind billiger und besser verfügbar.

speedy gonzalez
06.01.2008, 20:09
das ist der moment, sich zurückzulehnen, und chips und bier zu genießen.

ich bringe jetzt mal die sram rival ins spiel...:D

marathonisti
06.01.2008, 20:19
ich bringe jetzt mal die sram rival ins spiel...:D

Das ist unfair :Applaus:

Immer noch die Ultegra SL

caddis
06.01.2008, 20:27
campa centaur... kann man die gänge uach im wiegetritt besser reinhauen...
aber nen kumpel sagte, dass sie in der buli (bundesliga^^) eig nur shimaNO fahren... naja geschmackssache^^

nimm die die dir zusagt.... damit fährst du gut und guckst nicht immer rüber... naja und sooooo viel tun die sich auch nicht (mehr...)

Lightweight
06.01.2008, 20:32
das ist der moment, sich zurückzulehnen, und chips und bier zu genießen.

Stimmt;) , weil die Entscheidung eigentlich schon gefallen ist;)


Super Schaltfunktion, super Optik, super Verarbeitung....Ultegra SL;) :Applaus:
und dazu noch deutlich billiger in Anschauffung und Unterhaltung !!...Ultegra SL


Ich fahre übrigens größtenteils Campa Record;)

Man kann noch so gerne Campa fahren, doch Realist muss man trotzdem bleiben:D

Lone Wolf
06.01.2008, 20:42
Stimmt;) , weil die Entscheidung eigentlich schon gefallen ist;)


Super Schaltfunktion, super Optik, super Verarbeitung....Ultegra SL;) :Applaus:
und dazu noch deutlich billiger in Anschauffung und Unterhaltung !!...Ultegra SL


Ich fahre übrigens größtenteils Campa Record;)

Man kann noch so gerne Campa fahren, doch Realist muss man trotzdem bleiben:D

Dieser Beitrag ist von geradezu aufreizender Sachlichkeit. Das wollen wir aber erst gar nicht einreißen lassen.:D
Nee, stimmt schon, habe auch Campa und Shimano an den Rädern. Mit Shimano deutlich weniger Ärger.

Lightweight
06.01.2008, 20:49
Dieser Beitrag ist von geradezu aufreizender Sachlichkeit. Das wollen wir aber erst gar nicht einreißen lassen.:D
Nee, stimmt schon, habe auch Campa und Shimano an den Rädern. Mit Shimano deutlich weniger Ärger.

Wieso, fand´s den unsachlich ?

Ne, im ernst, das ist mein Ernst. Die SL ist wirklich supertoll und die Ketten-
blätter an der Kurbel dürften jetzt auch den letzten überzeugen:D

Für Preise deutlich unter 500 Euro komplett braucht man nun wirklich
nicht mehr zu suchen.

Man vergleiche einfach mal die einzelnen Cassetten im Nach-/Zukauf.

Gruß, Udo

Beast
06.01.2008, 20:52
Ich zitiere mal aus einem alten Thread: :D



Das Thema eignet sich herrlich zum polarisieren, objektiver Meinungsaustausch ist, gerade im Vergleich Campa/Shimano kaum möglich, da beide Hersteller qualitativ 100% auf gleicher Augenhöhe sind.

Skizzieren wir doch einfach mal die typischen Fans... :D :smileknik

Der Shimano-Fan...


...ist meistens eher jünger
...kommt häufig aus dem MTB Umfeld und...
...kennt daher 'eh nur Shimano
SRAM kennt er auch, das ist ihm im RR-Bereich aber noch zu spooky
...ausserdem steht er tierisch auf Lance, Ulle oder sonst irgend einen Siegertypen
Design /Optik ist ihm relativ schnuppe, der Kram muss ohne Mucken funktionieren, am besten "butterweich"
Europäischer Regionalpatriotismus ist ihm bzgl. seiner Teile vollkommen fremd. Als Rahmen kommen gerne Asiaten oder aus den USA in Frage
Geld wird eher in Supplemente als in Schalttechnik investiert, er ist somit kein Prestigekäufer
Bei Rennen wird das Material nicht geschont, wozu auch? Kostet ja nix und gibt es in jedem Baumarkt. :D



Der Campa-Fan...


...liebt Campa schon seit 20 Jahren und ist mit Tullios Krempel durch dick und dünn gegangen, auch als aus Vicenza Schrott in Form von Deltabremsen kam
...würde ohne mit der Wimper zu zucken ein halbes Nettomonatsgehalt (€ 1.500,-) für eine neue Gruppe ausgeben, alleine um sie zu haben
...achtet auf Stil und Geschmack. Im Rennen wird nicht gekachelt sondern filigran taktiert, Stürze oder Rempler sind schliesslich zu vermeiden
...tut sich schwer damit das aus Osaka seit einigen (viel zu vielen) Jahren echte Alternativen kommen und wünscht sich die Zeiten zurück in denen Campa noch 90% Marktanteil bei Rennrädern hatte. Das es damals noch keinen elektrischen Strom gab verdrängt er geschickt.
...ist innerlich zutiefst gequält wenn er in einem Fahrradgeschäft einkaufen will und der Jungspund hinter dem Tresen bei der Frage nach Campa-Teilen nur genervt wegguckt.
Lance und Ulle sind per se übel! Besser sind kleine Stars die noch nicht von der imperialen Marketingmaschinerie erfasst und vereinnahmt wurden
Rahmen kommen bevorzugt von europäischen Edelherstellern die das Carbon noch per Hand von keuschen Jungfrauen weben lassen. Preise unter € 2.000,- für einen Rahmen werden als Dumping angesehen und ignoriert.

marathonisti
06.01.2008, 20:52
Wieso, fand´s den unsachlich ?

Ne, im ernst, das ist mein Ernst. Die SL ist wirklich supertoll und die Ketten-
blätter an der Kurbel dürften jetzt auch den letzten überzeugen:D

Für Preise deutlich unter 500 Euro komplett braucht man nun wirklich
nicht mehr zu suchen.

Man vergleiche einfach mal die einzelnen Cassetten im Nach-/Zukauf.

Gruß, Udo

Exakt kriegste ein Cassette mit Kette für ca 50 Euronen :D
Das sind schon Schnäppchenpreise:ä

Beast
06.01.2008, 20:53
Man vergleiche einfach mal die einzelnen Cassetten im Nach-/Zukauf.

Gruß, Udo

Wieso? Veloce-Kassetten gibt's billig. :confused:

Tron
06.01.2008, 21:08
Ha...jetzt ist meine Stunde gekommen! :D

Hab mich nicht getraut nen Fred deswegen aufzumachen...hmm wie sag ich´s nur...

Mir kommt im Frühjahr auch ne Ultegra (Compact) an´s Rad. Was macht den Unterschied von nur Ultegra zu SL aus? Nur das finish und ein klein bischen Gewicht?
Lt. Shimano Händlerkatalog-ja war auf der 07ér Eurobike, sind es 90 Gramm. Leider steht niergends wo da gespart wird.
Ich würde rein optisch eher zur SL tendieren, aber das wird ein eigener Fred.
Meine Befürchtung ist, dass sie doch hoffentlich bzgl. der Gewichtseinsparung nicht Metall gegen Plaste getauscht haben??

Gruss

Michl

büttgen
06.01.2008, 21:34
Wieso? Veloce-Kassetten gibt's billig. :confused:

Aber z.B. nichts in 11-23:ü

[k:swiss]
06.01.2008, 21:48
das ist der moment, sich zurückzulehnen, und chips und bier zu genießen.

:D

caddis
06.01.2008, 22:03
besser für den "renneinsatz" geeignet ist das, womit man am besten klarkommt.... jeder ist da individuell.
wenn dir der sti /bzw. ergopower - hebel besser in der hand liegt ist das auch schonmal ein vorteil, den man nicht verachten sollte

dann kommt auch noch das psychische dazu... manche fahren besser mit campa, weil sie an die erfolge der großen rennfahrer denken...

ist halt jeder ein individuum und man kann diese diskussion umsonst führen

Smile
06.01.2008, 22:06
Aber z.B. nichts in 11-23:ü

@ Büttgen 11-23 kriegst du Hungerharken doch gar nicht rund getreten. :smileknik *duck&weg*

OT. was wurde den bis dato befahren? (Dabei würde ich bleiben) Oder doch lieber Campa...? :D

daft21
06.01.2008, 22:25
bei der sl haben sie am meisten bei den ausfräsungen beim Kettenblatt gespaart.
dazu noch ein wenig an der bremse und am rest der kurbel

Rex500
06.01.2008, 22:45
Gewichtseinsparung der Ultegra SL gegenüber der Ultegra:

STIs: 43g
Kurbelgarnitur: 35g (normale Ausführung)
Bremsen: 10g
Schaltwerk: 9g
gesamt: 97g

Lightweight
06.01.2008, 22:48
Ich bin aber schon mit ner Campa Mirage "Rund um den Kirchturm" gefahren und ließ Dura Ace Fahrer hinter mir. Ist die Mirage jetzt besser für den Renneinsatz geeignet? :D :D :Angel:

In diesem Fall hast Du größes Glück gehabt, dass sie solange hielt, die
Mirage. Viele hatten das Glück nicht und mußten kurz vor Schluß dem
Dura Ace Fahrer den Vortritt lassen;) ;) :D

Aber mal im Ernst, ist das ein Flugzeug oder eine Schaltgruppe, die
Mirage :D ?

victim of fate
06.01.2008, 22:51
Ganz ehrlich. Ich habe noch nie im Rennen darüber nachgedacht was ich für ne Gruppe am Rad habe. Fürs Renne ist das völlig egal, das interessiert eher wenn das Radel gerade an der Wand hängt. In letzterem Fall sollte da um Ekel zu vermeiden besser ne Campa dran sein.

Lightweight
06.01.2008, 23:02
Ganz ehrlich. Ich habe noch nie im Rennen darüber nachgedacht was ich für ne Gruppe am Rad habe. Fürs Renne ist das völlig egal, das interessiert eher wenn das Radel gerade an der Wand hängt. In letzterem Fall sollte da um Ekel zu vermeiden besser ne Campa dran sein.

" gerade an der Wand hängt " oder meintest du immer an der Wand hängt.
Beim Letzteren gebe ich Dir völlig Recht, da gehört CAMPA ran:D ;)

Rex500
06.01.2008, 23:31
Aber mal im Ernst, ist das ein Flugzeug oder eine Schaltgruppe, die
Mirage :D ?

Für Campa-Fahrer ist die Mirage eine Schaltgruppe, Shimanofahrer denken, sie werden von einem Flugzeug überholt! :Applaus:

sachs dreigang
06.01.2008, 23:43
hallo,

wikipedia meint :

Der Begriff Mirage bezeichnet

* ein Militärflugzeug des französischen Flugzeugherstellers Dassault Aviation, siehe Dassault Mirage
* Ein zweisitziges Ultraleichtflugzeug, siehe Remos G3-Mirage
* ein Hotel mit angeschlossenem Casino in Las Vegas, siehe Mirage (Hotel)
* einen Film von Edward Dmytryk aus dem Jahr 1965, siehe Die 27. Etage
* einen elektrischen Triebzug der SBB, siehe SBB RABDe 12/12
* einen Strassenbahn-Triebwagen der VBZ, siehe VBZ Be 4/6 Mirage
* eine japanische Visual Kei-Band, siehe Mirage (Band)
* ein US-amerikanisches Schallplattenlabel, siehe Mirage (Label)
* den Graphikteil von integrierten SIS Chipsätzen, siehe Mirage™ 3
* einen Wolkenkratzer in Panama City
* das französische Wort für „Luftspiegelung“
* ein Gemälde von Salvador Dali
* eine Italo-Disco-Band der 80er, siehe Mirage (Italo-Disco-Band)

gute nacht

wünscht

sachs dreigang

Katze80
07.01.2008, 00:24
Und wie schaut es mit beim Crosseinsatz aus besser Campa oder Shimano, was ist robuster ?

[ri:n]
07.01.2008, 07:28
wie ist das denn jetzt mit dem zebra?

Tron
07.01.2008, 09:32
Gewichtseinsparung der Ultegra SL gegenüber der Ultegra:

STIs: 43g
Kurbelgarnitur: 35g (normale Ausführung)
Bremsen: 10g
Schaltwerk: 9g
gesamt: 97g

Danke für die Info-Danke auch an Draft. Als wohl kein Austausch gegen Plastik.

Gruss

Michl

speedy gonzalez
07.01.2008, 09:33
Und wie schaut es mit beim Crosseinsatz aus besser Campa oder Shimano, was ist robuster ?

das kommt ganz auf die katze an...;)

chris2k
07.01.2008, 11:31
Hallo dann werf ich auch mal kurz ne frage in den raum.
Fahre dieses jahr meine erste Saison, ne 105ér sollte doch auch langen um in u19 rennen hinten rumzu gurken oder? Brauch ich ne Ultegra? Also ich glaub eher nicht weil rein technisch ist die 105 ja recht gut!
Jemand erfahrungen?

danke gruß chris

Beast
07.01.2008, 11:47
Hallo dann werf ich auch mal kurz ne frage in den raum.
Fahre dieses jahr meine erste Saison, ne 105ér sollte doch auch langen um in u19 rennen hinten rumzu gurken oder? Brauch ich ne Ultegra? Also ich glaub eher nicht weil rein technisch ist die 105 ja recht gut!
Jemand erfahrungen?

danke gruß chris

Ich habe bis vor kurzem auch die 105er (10fach) an einem meiner Räder gefahren. War ok, Schaltfunktion fand ich i.O., jedenfalls besser als die 9fach Ultegra am Rad meiner Frau. Der Unterschied sollte sich weitestgehend im Gewicht bemerkbar machen und da gibt's andere Bereiche wo man effektiver sparen kann.

wolf jackskin
07.01.2008, 11:52
da viele Rennen im Sommer stattfinden empfehle ich eine Shimano-
Gruppe

siehe:


http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=127356

Katze80
07.01.2008, 12:13
das kommt ganz auf die katze an...;)


Nu mal im Ernst, kommen die Campa Komponenten besser mit Dreck (cross) zurecht oder eher Shimano?

(Ich bin nämlich am überlegen mal es mit einer Verloce am Crosser zu probieren, u.a. auch weil die Ergos günstiger leichter und weniger Kabelsalat sind/haben als die STIs.)

Beast
07.01.2008, 12:20
Nu mal im Ernst, kommen die Campa Komponenten besser mit Dreck (cross) zurecht oder eher Shimano?



Vollkommen Latte. ;)

Katze80
07.01.2008, 12:23
Vollkommen Latte. ;)

Mit anderen Worten Campa sogar eher schlechter, weil oft Schaltwerke am Crosser kaputt gehen (was ich so gelesen habe) und die sind bei Campa relativ teuer ?!

Beast
07.01.2008, 12:29
Mit anderen Worten Campa sogar eher schlechter, weil oft Schaltwerke am Crosser kaputt gehen (was ich so gelesen habe) und die sind bei Campa relativ teuer ?!

Das wäre nicht mit anderen Worten sondern das Gegenteil. ;)

Kensington
07.01.2008, 12:32
... "vollkommen Latte" heißt "vollkommen Latte" und nicht "mit anderen Worten, Campa sogar eher schlechter"

Wenn Du es bereits im Voraus besser weißt, dann frag doch nicht dumm rum.

Kensington
07.01.2008, 12:33
... warst schneller

speedy gonzalez
07.01.2008, 12:34
Mit anderen Worten Campa sogar eher schlechter, weil oft Schaltwerke am Crosser kaputt gehen (was ich so gelesen habe) und die sind bei Campa relativ teuer ?!

du hast sram vergessen, ansonsten ist es so, dass leute die keine ahnung vom schalten haben bzw. nicht damit umgehen können am besten mit eingangrädern unterwegs sind...

fazit: es kommt halt darauf an, ob du überhaupt damit umgehen kannst oder nicht!;)

catsoft
07.01.2008, 12:49
Und wie schaut es mit beim Crosseinsatz aus besser Campa oder Shimano, was ist robuster ?

Moin!
Ich habs vor ein paar Jahren mit der Veloce (9-Fach) versucht und bin (als alter Champy-fahrer) beim Cross nicht glücklich geworden. Der Kraftaufwand für den kleinen Hebel war mir zu groß. Bei Shimpanso schaltet man ja mit dem langen Bremshebel. Dafür war der Hebel (105er) nach der Saison hin und das Ersatzteil ist teurer als ein ganzer Hebel. Die Hebel haben damals reihenweise aufgegeben, der Ersatz (Ultegra) hat 2 Jahre ohne Murren überlebt.

Die nächste Saison werde ich es wohl mit ner SRAM versuchen, die kostet noch weniger als die Ultegra (399,-- bei S-TEC). Am Trainingscrosser fühlt es sich schon mal gut an.

Robert

Katze80
07.01.2008, 12:57
Hatte nur gelesen im Crosserforum, dass sich einige Leute die Schaltwerke gekillt habe (abgerissen) und wollte halt wissen ob das die häufigste Schadensursache ist oder eher die STIs/Ergos flöten gehen.

Deswegen habe ich nochmal nachgehakt indem ich habe versucht eine Resümee zu ziehen, dem dann zugestimmt bzw. das widerlegt wird.

Auch interessiert mich ob Campa Schaltwerke robuster sind und das aus dem Grund weil ich was Schaltwerke am MTB angeht sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht habe. So hatte ich binnen kürzester Zeit 2 billige S-RAM 8X (5.0) Schaltwerke gekillt . Genauso ist mir mal ein SH Exage Schaltwerk am Renner flöten gegangen. Später mit SH 105 DA und LX STX keine Probleme.

Campa hat, nach dem was ich mit bekommen habe, den Ruf zwar etwas weniger weich zu schalten dafür aber relativ robust zu sein. Daher halt die Frage ob das vielleicht auch für die Schaltwerke gilt, so dass der höhere Preis gerechtfertigt ist.

Ihr seht da ist ein Wirrwarr im Kopf ganz einfach weil ich Campa mehr oder weniger nur von hören und sagen kenne.

Katze80
07.01.2008, 12:59
Moin!
Ich habs vor ein paar Jahren mit der Veloce (9-Fach) versucht und bin (als alter Champy-fahrer) beim Cross nicht glücklich geworden. Der Kraftaufwand für den kleinen Hebel war mir zu groß. Bei Shimpanso schaltet man ja mit dem langen Bremshebel. Dafür war der Hebel (105er) nach der Saison hin und das Ersatzteil ist teurer als ein ganzer Hebel. Die Hebel haben damals reihenweise aufgegeben, der Ersatz (Ultegra) hat 2 Jahre ohne Murren überlebt.

Die nächste Saison werde ich es wohl mit ner SRAM versuchen, die kostet noch weniger als die Ultegra (399,-- bei S-TEC). Am Trainingscrosser fühlt es sich schon mal gut an.

Robert

Danke, dass ist eine Antwort, die in die richtige Richtung ging (und vor allem mit Erklärung). :)

Der Rheinländer
07.01.2008, 13:02
... "vollkommen Latte" heißt "vollkommen Latte" und nicht "mit anderen Worten, Campa sogar eher schlechter"

Wenn Du es bereits im Voraus besser weißt, dann frag doch nicht dumm rum.

Für jemanden, der alles kaputt kriegt, ist das Billigere immer das Bessere.
Merke: Auf Rügen gibt es Erdstrahlen, Magnetfelder und Außerirdische, da werden sogar Stahlbrücken weich.

robelz
07.01.2008, 13:03
Die nächste Saison werde ich es wohl mit ner SRAM versuchen, die kostet noch weniger als die Ultegra (399,-- bei S-TEC). Am Trainingscrosser fühlt es sich schon mal gut an.

Robert

399€???

Da würde ich nicht lange überlegen. Hätte ich bloß Geld, ich würde mir schnell ein Winterrad aufbauen: Quantec Race SL, Proton, Rival, WCS... Da haste für 1200€ ein absolutes Hammerrad!

Katze80
07.01.2008, 13:05
Für jemanden, der alles kaputt kriegt, ist das Billigere immer das Bessere.
Merke: Auf Rügen gibt es Erdstrahlen, Magnetfelder und Außerirdische, da werden sogar Stahlbrücken weich.


du hast es erfasst :rolleyes:

catsoft
07.01.2008, 13:17
Ich hab mir schon mal das Schaltwerk zerstört und das Schalungsauge verbogen. Ist ein Stock in die Speichen und dann gings halt ab in die Speichen. Glaube nicht, dass die Marke da irgendeinen Unterschied macht…. Stockchen sind da nicht so wählerisch ;)

Ist mir beim MTB absolut nie passiert und beim Crossen auch erst ein Mal….

Aber es gibt tatsächlich Unterschiede bei den Hebeln. Die neuen 10-fach Shimanos sind mir für meine kleinen Hände zu groß, ich fand die alten 9-f. besser. Nach der Umstellung auf SRAM (kleinere Hebel) ist der Druckpunkt der Bremsen (Veloce Mini-V) gefühlt besser. Der Hebel scheint auch weniger Weg zu brauchen im Vergleich zu Shimano 9-f.

Katze80
07.01.2008, 13:27
Ich hab mir schon mal das Schaltwerk zerstört und das Schalungsauge verbogen. Ist ein Stock in die Speichen und dann gings halt ab in die Speichen. Glaube nicht, dass die Marke da irgendeinen Unterschied macht…. Stockchen sind da nicht so wählerisch ;)

Ist mir beim MTB absolut nie passiert und beim Crossen auch erst ein Mal….

Aber es gibt tatsächlich Unterschiede bei den Hebeln. Die neuen 10-fach Shimanos sind mir für meine kleinen Hände zu groß, ich fand die alten 9-f. beDie Teile (vom Parallogramm) waren wenn mich recht erinnere auch aus Plastsser. Nach der Umstellung auf SRAM (kleinere Hebel) ist der Druckpunkt der Bremsen (Veloce Mini-V) gefühlt besser. Der Hebel scheint auch weniger Weg zu brauchen.

Bei mir sind die Schaltwerke am Parallelogramm gebrochen. Ob es Schaltfehler waren weiß ich nicht. Nur soviel vor den 2 S-RAM Schaltwerken (2000er Baujahre) bin ich schon eine Dura Ace Gruppe auf 20.000 km schadensfrei gefahren und ich damit war ich auch nicht zimperlich.

victim of fate
07.01.2008, 14:47
Hallo dann werf ich auch mal kurz ne frage in den raum.
Fahre dieses jahr meine erste Saison, ne 105ér sollte doch auch langen um in u19 rennen hinten rumzu gurken oder? Brauch ich ne Ultegra? Also ich glaub eher nicht weil rein technisch ist die 105 ja recht gut!
Jemand erfahrungen?

danke gruß chris

Ich denke es ist nicht so sinnvoll schon aufzurüsten bevor man überhaupt eine Saison gefahren ist. Man sollte erstmal schauen, ob man das überhaupt länger machen will. Ich hoffe es nicht für dich, ber es gibt eben doch immer wieder Leute die ein paar Renen fahren und dann feststellen, dass sie da an sich keien Freude dran haben und schnell wieder aufhören.
Da du, wenn du nicht das große Überfliegertalent bist wirklich am Anfang oft abfallen wirst oder zumindest Mühe haben wirst dran zu bleiben wäre es auch überflüssig schon aufzurüsten. Darüber kann man dann nachdenken, wenn man dran bleibt und hoffen kann, dass der leichte Vorteil der besseren Gruppe vll. mal zu einer besseren Plazierung verhilft (meine Meinung).

Fazit: du sagst ja selber, dass du in bergigen rennen kaum was reißen wirst, also spielen die paar Gramm kein zu große Rolle. Die 105er reicht fürn Anfang als locker.

daft21
07.01.2008, 17:27
In erster Linie musst du dir überlegen, für was du die Teile willst: A weil du Freude daran hast, dann kauf dir das Zeug wenn du Kohle hast, oder B weil du dir einen Vorteil im Rennen davon versprichst.

Sollte B bei dir der fall sein vergiss es von 105 auf ultegra aufzurüsten, Gewichtsgewinn ist mit 60g marginal. Der Schaltkomfort und der Druckpunkt der Bremsen der Ultegra leicht besser.

Wenn du allerdings mal ein Zweitrad kaufst würde ich Dir eher Ultegra wie 105 empfehlen