PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Speedplay Pedale



Lance_07
07.01.2008, 09:10
Hallo.
Bin am überlegen ob ich mir an mein neues Rennrad Speedplay Pedale mache.
Bin bisher Shimano SL gefahren.
Wollte jetzt mal fragen, ob erstens die Speedplay platten an meine Schuhe passen (Sidi Energy HiTech Carbon)
und zweitens: wie ist das mit laufen? das ging mit den Shimano-Schuhplatten echt ganz gut.
Freue mich über Erfahrungen und Vorschläge
Danke

benni82
07.01.2008, 10:33
Ich hatte vorher auch SPD-SL, gehen ist nichtmehr so toll, das war mit den Shimanos schon um einiges besser. Passen aber auf die Schuhe

Lance_07
07.01.2008, 16:15
Brauche ich dazu eine Adapterplatte, den die jetzigen Schuhplatten werden mit 3 Schrauben befestigt und die Speedplayplatte doch mit 4, oder?
Wo bekommt man solche Adapterplatten?

ritzenflitzer
07.01.2008, 16:36
mit adapterplatten, die den pedalen beiliegen

Katze80
07.01.2008, 18:29
kauf auf jeden Fall die Coffee caps (Laufkappen) dazu, das verlängert die Haltbarkeit der Platten (wetzen sich schnell ab beim gehen) und auch der Pedalkörper (welche keinen Dreck mögen) ungemein.
Mein Platten (die Befestigung) war nach dem ersten Jahr fast durchgewetzt. Habe dann die Coffee Caps gekauft und den Verschleiß auf null reduziert.

Trotzdem ist das Pedal auch in der Unterhaltung kein Schnäppchen. Die Plastik am Pedalkörper nutzt sich relativ schnell ab, dann beginnt man seitlich zu kippeln und die Ergonomie Vorteile sind pfutsch und wenden sich zu Nachteilen. Ein neuer Pedalkörper kostet um die 40 €.
Gleiches gilt für die Platten und auch die Adapterplatten.
Mag sein dass die 10000 bis 20000 km halten, aber dann sind ebenso nochmal gute 40 € fällig.
Unter den gesichtpunkten ist es bald besser sich jedes (2.) Jahr (wenn man die Jahresleistung bringt) für 85 € ein neues Paar Speedplay Chromo zu holen.

Für mich ist das allerdings ziemlich teuer. Ich überlege ei anders Pedal zu finden mit dem ich klar komme (Knie). Wahrscheinlich werde ich Time mal probieren. Wenn das nicht hilft, muss ich halt in den sauren Apfel beißen und bei Speedplay bleiben.

Speedplay ist für mich das ergonomischste Pedale ever. Allerdings zahlt man dafür auch einen ordentlichen Preis.

spiderman
08.01.2008, 08:55
Die Plastik am Pedalkörper nutzt sich relativ schnell ab, dann beginnt man seitlich zu kippeln und die Ergonomie Vorteile sind pfutsch und wenden sich zu Nachteilen.

Kann ich so nicht bestätigen. Ich fahre die Dinger seit 6 Jahren und habe lediglich einmal die Platten ausgetauscht; an den eigentlichen Pedalkörpern ist mir noch keine Veränderung aufgefallen, die einen Austausch erforderlich machen würde.

OCLV
08.01.2008, 09:07
Die Erfahrungen von Katze80/Rüganer kann ich so bestätigen, was das Abwetzen angeht. Allerdings kippe ich mit dem einen Fuss auch nach innen und dem anderen nach außen, sodass die Lastverteilung nicht schön plan auf das Pedal kommt. Das verstärkt halt den Verschleiß.

Letztendlich hat mich das Kippeln halt genervt und auch diese Coffee Shop Caps sind auf Dauer blöd, weil man die immer erst aus dem Trikot rauskramen muss und dann dransetzen. Da dauert ne kurze Pinkelpause schon mal länger als normal. Zudem nehmen die Dinger halt Platz im Trikot weg.

Ich habe jetzt Time RXS Carbon und bald auch RXS Ulteam Carbon mit Titanachse. Anfangs war der Einstieg sehr sehr schwierig, weil die neue Feder noch sehr stramm war. Da musste ich erst ca. 100-150 mal einklicken, bis es ging. Jetzt ist aber alles wunderbar! :)