PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Schlauchreifen?



Merida903
10.01.2008, 14:59
Hallo.

Will mir jetzt neue Schlauchreifen kaufen, habe aber keine
Ahnung, welche es sein sollen.
Bisher bin ich die Conti Competition 22 gefahren.

Ja, SuFo habe ich schon geguckt, allerdings wurde nach
keinen Schlauchreifen gesucht nach den Ansprüchen,
die ich auch habe.

Also:
-Fahren wollte ich die Dinger in Rennen mit ordentlichem
Wetter und lohnenden Kursen
-bei wichtigen Trainingseinheiten bei gutem Wetter
(nicht so häufig)
-Preislich sollten Sie bei günstigen Online-Anbietern
nicht mehr als 50 Euro pro Stück kosten,
darf aber auch gerne weniger sein
-Ich hätte gerne einen Schlauchreifen, der sowohl
einigermaßen alltagstauglich, sprich pannensicher ist,
aber auch schnell ist

Was könnt ihr empfehlen?
Veloflex, Conti, Vittoria, Schwalbe, ich habe
keine Vorlieben oder Einschränkungen


So, ich glaube das war´s ;)

SPIRITS
10.01.2008, 15:07
Hast doch schon den Besten, wenn's um Allroundfähigkeiten geht. :Applaus:

Wenn's noch etwas günstiger sein darf: Mit dem Conti Podium hab' ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Merida903
10.01.2008, 15:11
Hast doch schon den Besten, wenn's um Allroundfähigkeiten geht. :Applaus:

Wenn's noch etwas günstiger sein darf: Mit dem Conti Podium hab' ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Bei Conti verliere ich den Überblick.
Es gibt den Competiton, dann kam noch
ein neuer mit irgendeiner neuen Gummimischung (Black Chilli oder so)
und jetzt heißt es, der Grand Prix 4000 SR sei
sein Nachfolger!?

Wie ist denn das jetzt?

SPIRITS
10.01.2008, 15:16
Dachte, der 4000 SR existiere parallel zum Competition.

Auf jeden Fall die Chili-Variante nehmen!

Black Chili Compound ist wirklich ein Schritt nach vorne, die GP 4000 S an meinem Trainigsbock rollen erstaunlich gut - und das schon seit einigen Tkm, Straße, Rolle, whatever.

dr.eiweiß
10.01.2008, 15:34
wie siehts mit dem s3lite aus? hat jemand erfahrnunge?
oder mit dem elite jet? will dafür kein thread aufmachen ist auch nicht soo akut:Angel:

Durstl
10.01.2008, 15:36
Momentan gibts beide noch. Den Competition und den 4000er. Der 4000er wird, so wie ich gehört habe, den Comp. allerdings ablösen.
Bin mittlerweile selbst auch vom Comp. auf den 4000 er umgestiegen.
Finde, der fährt sich noch ein biserl besser. Abgesehen davon lässt er sich kinderleicht drauf machen.

pinguin
10.01.2008, 15:56
wie siehts mit dem s3lite aus? hat jemand erfahrnunge?
oder mit dem elite jet? will dafür kein thread aufmachen ist auch nicht soo akut:Angel:

in Ordnung, für mich, der Reifen...

dr.eiweiß
10.01.2008, 16:05
in Ordnung, für mich, der Reifen...

welcher denn nun?

pinguin
10.01.2008, 16:06
welcher denn nun?

du hast nach S3 lite gefragt. Siehe oben... :rolleyes:

dr.eiweiß
10.01.2008, 16:15
du hast nach S3 lite gefragt. Siehe oben... :rolleyes:

ich hab auch nach elite jet gefragt siehe oben:D

restloch
10.01.2008, 16:30
Der Conti Competition ist doch super! Fahre in selbe auch. Ich glaub/hoffe, dass der nicht wegfällt. Ansonsten probier mal den Conti Sprinter GatorSkin soll laut einigen Forumsmitgliedern ähnliche Eigenschaften wie der Competition haben. Kostet aber die Hälfte! Ist zwar etwas schwerer, aber den Aufpreis sollte das nicht rechtfertigen.

Laitwait
10.01.2008, 16:40
Conti Competition, da hast du den besten Kompromiss....

npk
10.01.2008, 18:28
Ich schwöre auf Vittoria Corsa Evo CX! Ist mein Favorit.

Wenn es günstig sein soll ist der Conti Sprinter eine sehr gute Wahl.
Natürlich rollt der nicht so gut wie der Evo CX, aber kostet auch nur
die hälfte :D

Merida903
10.01.2008, 19:06
Gut, also bisher entweder
Vittoria Evo CX oder Conti GP 4000 SR.

Was ist mit Veloflex?

pinguin
10.01.2008, 19:12
ich hab auch nach elite jet gefragt siehe oben:D

Was habe ich von dir zitiert? Lies lieber nochmal nach und dann sei ruhig...

Titan²²
10.01.2008, 19:28
Gut, also bisher entweder
Vittoria Evo CX oder Conti GP 4000 SR.

Was ist mit Veloflex?
Der ist schwer zu bekommen, ich habe mich deshalb für den Vittoria entschieden.

Merida903
10.01.2008, 19:30
Der ist schwer zu bekommen, ich habe mich deshalb für den Vittoria entschieden.

Könnte gerade den Veloflex Carbon kriegen!?

Was ist denn mit Veloflex?
Wie sind die?
Welche Alternativen gibt es sonst noch
außer meinen 2 genannten

Titan²²
10.01.2008, 19:34
Könnte gerade den Veloflex Carbon kriegen!?

Was ist denn mit Veloflex?
Wie sind die?
Welche Alternativen gibt es sonst noch
außer meinen 2 genannten
Wo, zu welchem Preis....
Ich würde ihn nehmen, habe mit den Pave nur beste Erfahrungen gemacht.

Burschi
10.01.2008, 20:08
Der Conti 4000 SR ist nicht so gut wie der Competition Vectran! Conti 4000 S als Drahtreifen ist bei weitem besser, was auch einer der letzten Reifentests in der Tour bestätigt - reiner Zufall :D

Veloflex werden mMn überschätzt. Das gilt auch für manche Dugast-Modelle, wobei die sowieso in einer anderen Preisregion angesiedelt sind - nur, um manche Träumerle aufzuwecken.

Am zufriedesten bin ich mit dem Vittoria Crono EVO CS, den man für unter 50,- Euro bekommen kann. Rollwiderstand und Fahrfeeling sind einfach sensationell. Andere Vittoria-Schlauchreifen bin ich noch nicht gefahren! Zur Pannenanfälligkeit kann ich nichts Negatives sagen - hatte seit 3.000 km mit diesem Reifen keine Panne.

Von allen Tufos ist der S3 Lite noch der beste, den ich bislang gefahren bin. Rollwiderstand ist nicht so prickelnd, dafür laufen sie rund wie kein anderer.

Gruß
Burschi

büttgen
10.01.2008, 20:22
Ich schwöre auf Vittoria Corsa Evo CX! Ist mein Favorit.

Wenn es günstig sein soll ist der Conti Sprinter eine sehr gute Wahl.
Natürlich rollt der nicht so gut wie der Evo CX, aber kostet auch nur
die hälfte :D

Werde das in 14 Tagen selbst mal testen.:D

@Merida

Suchfunktion.

Merida903
10.01.2008, 20:24
Der Conti 4000 SR ist nicht so gut wie der Competition Vectran! Conti 4000 S als Drahtreifen ist bei weitem besser, was auch einer der letzten Reifentests in der Tour bestätigt - reiner Zufall :D

Veloflex werden mMn überschätzt. Das gilt auch für manche Dugast-Modelle, wobei die sowieso in einer anderen Preisregion angesiedelt sind - nur, um manche Träumerle aufzuwecken.

Am zufriedesten bin ich mit dem Vittoria Crono EVO CS, den man für unter 50,- Euro bekommen kann. Rollwiderstand und Fahrfeeling sind einfach sensationell. Andere Vittoria-Schlauchreifen bin ich noch nicht gefahren! Zur Pannenanfälligkeit kann ich nichts Negatives sagen - hatte seit 3.000 km mit diesem Reifen keine Panne.

Von allen Tufos ist der S3 Lite noch der beste, den ich bislang gefahren bin. Rollwiderstand ist nicht so prickelnd, dafür laufen sie rund wie kein anderer.

Gruß
Burschi


Vectran ist also das Competition Modell mit Black Chilli?


Also würdet ihr zu Veloflex raten?

Tut sich zwischen dem Open Corsa Evo Cx und dem Crono CS
nicht viel?

Titan²²
10.01.2008, 20:47
Der Crono ist leichter, somit wohl aber auch Pannenanfälliger, eben ein Zeitfahrreifen.

Merida903
10.01.2008, 21:02
Der Crono ist leichter, somit wohl aber auch Pannenanfälliger, eben ein Zeitfahrreifen.

Dann sind es jetzt:
-Vittoria Open Corsa Evo CX
-Conti Competition mit Black Chilli oder 4000 SR
-Veloflex Carbon


Welchen soll ich nun nehmen?



@büttgen:
habe ich

Titan²²
10.01.2008, 21:06
DIr gehts wie mir, nimm den Vittoria und wenn er nix is, was ich aber nicht glaube, können wir um Duett hier heulen.:D:drinken2:

büttgen
10.01.2008, 21:07
DIr gehts wie mir, nimm den Vittoria und wenn er nix is, was ich aber nicht glaube, können wir um Duett hier heulen.:D:drinken2:

Bestellt habe ich diesen auch.

Titan²²
10.01.2008, 21:14
Na dann im Terzett...:Bluesbrot

npk
10.01.2008, 22:31
Dann sind es jetzt:
-Vittoria Open Corsa Evo CX
-Conti Competition mit Black Chilli oder 4000 SR
-Veloflex Carbon


Welchen soll ich nun nehmen?



@büttgen:
habe ich

Von dem Open Corsa würde ich dir abraten. Das ist nämlich ein Drahtreifen ;)

Nehmt den Crosa Evo CX. Der Reifen ist top. Der Crono ist pannenanfälliger und nicht so halbar. Eben die spezielle Crono-Version.
Das schöne ist, das der Evo CX auch richtig Druck verträgt. Dank Latexschlauch bietet der auch bei 12bar noch angenehmes fahren.

Einen Nachteil hat er aber, das hätte ich sagen sollen :rolleyes: Manche CXs kleben sich absolut grausam. Aufjedenfall gut abhängen lassen bevor man die aufzieht!

Titan²²
10.01.2008, 22:53
Einen Nachteil hat er aber, das hätte ich sagen sollen :rolleyes: Manche CXs kleben sich absolut grausam.
:new_argue :D

garaventa
11.01.2008, 09:38
Ich bin letztes Jahr nach ca. 10000km auf Tufo S3 Lite<215 auf den Conti Competition Vectran 22mm umgestiegen.

Diesen Wechsel habe ich noch nie bereut, der Conti läuft sehr gut, ist haltbar und verliert kaum an Luft. Er hat jedoch gegenüber dem S3 einen minimalen Höhenschlag im Bereich des Ventils.


Eine Frage noch an die Experten:

Ist der von mir Mitte 2006 gekaufte und aktuell gefahrene Competition Vectran nun bereits dieser mit "Black Chili" Mischung, oder ist dies noch eine andere Variante dieses Reifens??

Danke für die Nachhilfestunde.;)

Gruss garaventa

peterwabra
11.01.2008, 09:56
das ist der aktuelle,den hab ich von vor 2 wochen als reklamation zurück bekommen ( hoffe ich ).
ich glaub die cihli mischung ist erst mitte 07 gekommen

restloch
11.01.2008, 10:04
Ich bin letztes Jahr nach ca. 10000km auf Tufo S3 Lite<215 auf den Conti Competition Vectran 22mm umgestiegen.

Diesen Wechsel habe ich noch nie bereut, der Conti läuft sehr gut, ist haltbar und verliert kaum an Luft. Er hat jedoch gegenüber dem S3 einen minimalen Höhenschlag im Bereich des Ventils.


Eine Frage noch an die Experten:

Ist der von mir Mitte 2006 gekaufte und aktuell gefahrene Competition Vectran nun bereits dieser mit "Black Chili" Mischung, oder ist dies noch eine andere Variante dieses Reifens??

Danke für die Nachhilfestunde.;)

Gruss garaventa

Die neueren haben kaum noch einen Höhenschlag. Mit dieser Black Chili Mischung weiß ich allerdings auch nich richtig Bescheid.

ritzenflitzer
11.01.2008, 10:20
Der Conti 4000 SR ist nicht so gut wie der Competition Vectran! Conti 4000 S als Drahtreifen ist bei weitem besser, was auch einer der letzten Reifentests in der Tour bestätigt - reiner Zufall :D

Veloflex werden mMn überschätzt. Das gilt auch für manche Dugast-Modelle, wobei die sowieso in einer anderen Preisregion angesiedelt sind - nur, um manche Träumerle aufzuwecken.

Am zufriedesten bin ich mit dem Vittoria Crono EVO CS, den man für unter 50,- Euro bekommen kann. Rollwiderstand und Fahrfeeling sind einfach sensationell. Andere Vittoria-Schlauchreifen bin ich noch nicht gefahren! Zur Pannenanfälligkeit kann ich nichts Negatives sagen - hatte seit 3.000 km mit diesem Reifen keine Panne.

Von allen Tufos ist der S3 Lite noch der beste, den ich bislang gefahren bin. Rollwiderstand ist nicht so prickelnd, dafür laufen sie rund wie kein anderer.

Gruß
Burschi

woher beziehst du den crono? und was kostet der?

danke und gruß

medias
11.01.2008, 11:13
Der Conti 4000 SR ist nicht so gut wie der Competition Vectran! Conti 4000 S als Drahtreifen ist bei weitem besser, was auch einer der letzten Reifentests in der Tour bestätigt - reiner Zufall :D

Veloflex werden mMn überschätzt. Das gilt auch für manche Dugast-Modelle, wobei die sowieso in einer anderen Preisregion angesiedelt sind - nur, um manche Träumerle aufzuwecken.

Am zufriedesten bin ich mit dem Vittoria Crono EVO CS, den man für unter 50,- Euro bekommen kann. Rollwiderstand und Fahrfeeling sind einfach sensationell. Andere Vittoria-Schlauchreifen bin ich noch nicht gefahren! Zur Pannenanfälligkeit kann ich nichts Negatives sagen - hatte seit 3.000 km mit diesem Reifen keine Panne.

Von allen Tufos ist der S3 Lite noch der beste, den ich bislang gefahren bin. Rollwiderstand ist nicht so prickelnd, dafür laufen sie rund wie kein anderer.

Gruß
Burschi

Wieso weden Veloflex überschätzt?
Die muss man als einzige eben noch ablagern,Dann sind die richtig gut.

martl
11.01.2008, 11:23
Veloflex überschätzt? würde ich nicht sagen. Das ist ein SR, wie er sein sollte. Aber wahrscheinlich kann man sagen, dass der Conti unterschätzt ist.

Durstl
11.01.2008, 11:31
Kann nur sagen, daß der 4000er absolut keinen Höhenschlag hat. Fährt sich top! Und wie gesagt auch leichter zum drauf machen, als der Comp.

medias
11.01.2008, 11:40
Veloflex überschätzt? würde ich nicht sagen. Das ist ein SR, wie er sein sollte. Aber wahrscheinlich kann man sagen, dass der Conti unterschätzt ist.

Da schreiben wieder Leute mit die wohl gerade mal 2 SR gefahren in ihrem Leben.
Ist wie mit Nasslaufeigenschaften.
Treibt mit wieder die Galle hoch vor dem Mittagessen.:rolleyes:

Titan²²
11.01.2008, 11:52
woher beziehst du den crono? und was kostet der?

danke und gruß

Ich meine Toms bike corner hat die für 45.-

velocissimo
11.01.2008, 12:25
Irgendwie habe ich das Gefühl Du willst einfach mal was anderes ausprobieren!
Der Competition ist ein super Reifen!
Alle genennten Reifen sind gut haben aber im best. Vor/Nachteile:
Nur zu den Vittorias kann ich nichts sagen.
Ich glaube bzw. Fühle für mich subjekiv, dass die Veloflex sehr guten Grip haben, was für mich v.a. in Kriterien am wichtigsten ist.
Auf meinen Cosmic Carbon LR habe ich Contis, weil die einfach langlebiger und pannensicherer sind; und der Grip auch in Ordnung geht.
Du hast die Qual der Wahl...

strwd
11.01.2008, 13:34
Ein wenig aus meiner bescheidenen Erfahrung.

Bin bis letzten Sommer Vittoria Corsa Evo CX gefahren (Triathlon, Wettkampf und z.Teil im Training). Super laufender Reifen, keine Panne gehabt.

Da ich neue Reifen aufziehen wollte und kurzfristig keine lieferbar waren, auf Conti 4000S gewechselt.

Vom Fahrgefühl her total gleichwertig mit den Vittorias, wenn nicht sogar einen kleinen Tick besser, aber natürlich alles rein subjektiv.

Gruß strwd

Titan²²
11.01.2008, 13:52
Du meinst nen 4000SR oder?

M*A*S*H
11.01.2008, 14:10
...früher oder später fahrt Ihr eh alle wieder Conti...

bei Schlauchreifen sind die Jungs einfach den meisten anderen Herstellern eine Nasenlänge *******...

COMP 22 mm, Black Chilli = :Applaus:
GATORSKIN 22mm, Black Chilli = :)
4000SR = :)

...stosst Euch erstmal die Hörner ab und probiert alles andere :D:D ..

medias
11.01.2008, 15:28
...früher oder später fahrt Ihr eh alle wieder Conti...

bei Schlauchreifen sind die Jungs einfach den meisten anderen Herstellern eine Nasenlänge *******...

COMP 22 mm, Black Chilli = :Applaus:
GATORSKIN 22mm, Black Chilli = :)
4000SR = :)

...stosst Euch erstmal die Hörner ab und probiert alles andere :D:D ..

Ich bin ausser den Tempo noch nie Conti gefahren,allein das frühere Kacke Braun löste bei mir kein gutes Gefühl aus.
Als es dann den Tempo in schwar gab ok.

+Berggott+
11.01.2008, 15:32
Ich bin ausser den Tempo noch nie Conti gefahren,allein das frühere Kacke Braun löste bei mir kein gutes Gefühl aus.
Als es dann den Tempo in schwar gab ok.

habe gestern die mit Pattex bekleckerte flanke von meinen mit Industrie maker edding (Farbpaste edding 950 oder so) geschärzt. ging schnell und gut.

gegen braun hab ich auch was ;) wenn man auch was zb gegen eher rechts angesiedelte parteien hat sollte mans aber in bayern nicht zu laut sagen.. :D

grüße
Ulle

M*A*S*H
11.01.2008, 15:32
naja, die neuen komplett schwarzen sehen doch recht gut aus...

ausserdem höre ich immer öfter das sich wieder ein Trend richtung Naturflanke entwickelt (bitte hier den KotzSmily vorstellen)


Ich bin ausser den Tempo noch nie Conti gefahren,allein das frühere Kacke Braun löste bei mir kein gutes Gefühl aus.
Als es dann den Tempo in schwar gab ok.

+Berggott+
11.01.2008, 15:36
naja, die neuen komplett schwarzen sehen doch recht gut aus...

ausserdem höre ich immer öfter das sich wieder ein Trend richtung Naturflanke entwickelt (bitte hier den KotzSmily vorstellen)

die neuen sprinter haben doch auch ne naturflanke?

M*A*S*H
11.01.2008, 15:42
naja...so halb / halb würde ich sagen...man muss schon näher ran um das so als Naturflanke zu erkennen...eher ein braun/schwarz Farbmix....

Finde ich geeeeeeeeeeeeeerade noch so ok....:D


die neuen sprinter haben doch auch ne naturflanke?

medias
11.01.2008, 16:52
naja, die neuen komplett schwarzen sehen doch recht gut aus...

ausserdem höre ich immer öfter das sich wieder ein Trend richtung Naturflanke entwickelt (bitte hier den KotzSmily vorstellen)

Naturflanke ist Natur, Kackebraun ist eben Kackebraun.

Voll schwarze SR gabe es schon 1930.

martl
11.01.2008, 19:05
...stosst Euch erstmal die Hörner ab und probiert alles andere :D:D ..
Welche sollen's denn sein? Conti, Veloflex, Vittoria, Dugast hab ich hinter mir. Trotzdem fahre ich Veloflex, auch wenn auch der Conti kein schlechter Reifen ist.

Merida903
11.01.2008, 20:14
Wo kriegt man denn Veloflex her?
Und was kostet der Carbon neu?

Titan²²
11.01.2008, 20:22
Könnte gerade den Veloflex Carbon kriegen!?

Was ist denn mit Veloflex?
Wie sind die?
Welche Alternativen gibt es sonst noch
außer meinen 2 genannten
warum frägst du uns, DU hast die Connections.....;)
Bei Veloflexdirekt 50.- aber erst ab 15.3. scheinbar wieder......

flok
11.01.2008, 22:31
bike palast gibts veloflex
übrigens sehr gute reifen

wurde aber schon zigtausendmal diskutiert

Titan²²
11.01.2008, 22:34
bike palast gibts veloflex
übrigens sehr gute reifen

wurde aber schon zigtausendmal diskutiert
Aber nicht im Online Shop....

hate_your_enemy
11.01.2008, 22:39
http://www.bike-palast.com/enid/d1073be9d75f08c3512d716a5663e237,958455617274696b6 56c5f6964092d09363132/Rennradteile/Schlauchreifen/Veloflex_Criterium___612_57.html

gibts doch ... aber nur einen - Veloflex CRITERIUM

so viel mehr haben die auch nicht im laden als auf der homepage - war vor kurzem erst da.

martl
12.01.2008, 08:53
warum frägst du uns, DU hast die Connections.....;)
Bei Veloflexdirekt 50.- aber erst ab 15.3. scheinbar wieder......
Veloflex Direkt? ich dachte, Werbung für Onlinespielcasinos ist verboten :D

Titan²²
12.01.2008, 09:37
Sollte nicht als Werbung dienen, sondern lediglich als Preislicher Überblick!
Allerdings hat VD ja eine Sicherung eingebaut, so dass potentielle Erstkäufer vor ihrer Bestellung noch 2 Monate Bedenkfrist haben. :D:respekt:

schnellZug
12.01.2008, 11:56
Kann nur sagen, daß der 4000er absolut keinen Höhenschlag hat. Fährt sich top! Und wie gesagt auch leichter zum drauf machen, als der Comp.

...bei wieviel bar eingepumt? Auch renntaugliche Pneus mit 6 bar Luftdruck können rollen ohne Höhenschlag oder Ei. Damit würde ich aber keinen Km pedalieren. Mfg. schnellZug

Merida903
12.01.2008, 16:14
Ich glaube es wird jetzt ein Conti:

Entweder der Competition mit Black Chilli
oder der 4000SR.

Welcher denn nun?

Lightweight
12.01.2008, 16:45
Ich glaube es wird jetzt ein Conti:

Entweder der Competition mit Black Chilli
oder der 4000SR.

Welcher denn nun?

...den Erstgenannten bitte nehmen. Der andere ist auch nicht
schlecht, hat aber die blöde Angewohnheit, dass er sich genau
wie die Drahtreifen "eckig" fährt.

Der Black Chilli ist super und rollt vergleichbar mit Veloflex und
anderen angeblichen "Rollwundern". Den Unterschied merkt
eh kein Mensch, auch kein Pro, denn die fahren auch Conti
(wenn sie müssen, werden dann wieder einige sagen)...

Ich sage, weil sie kein Bock auf "Crevaison" haben ;);)

Übrigens, wenn Du erst mal ausprobieren möchtest, ohne
viel Geld auszugeben, sei dir der Sprinter Black Chilli ans
Herz gelegt !!

Gruß,

LW

medias
12.01.2008, 18:31
...den Erstgenannten bitte nehmen. Der andere ist auch nicht
schlecht, hat aber die blöde Angewohnheit, dass er sich genau
wie die Drahtreifen "eckig" fährt.

Der Black Chilli ist super und rollt vergleichbar mit Veloflex und
anderen angeblichen "Rollwundern". Den Unterschied merkt
eh kein Mensch, auch kein Pro, denn die fahren auch Conti
(wenn sie müssen, werden dann wieder einige sagen)...

Ich sage, weil sie kein Bock auf "Crevaison" haben ;);)

Übrigens, wenn Du erst mal ausprobieren möchtest, ohne
viel Geld auszugeben, sei dir der Sprinter Black Chilli ans
Herz gelegt !!

Gruß,

LW

Genau.
Dann schreib mir doch mal auf welche Teams Conti fahren und wieviele Veloflex und umgelabelte Veloflex.
Bei Conti gibt es Reifen nur für die Teams, bei Veloflex ist jeder Reifen für Rennfahrer.

Lightweight
12.01.2008, 20:13
Genau.
Dann schreib mir doch mal auf welche Teams Conti fahren und wieviele Veloflex und umgelabelte Veloflex.
Bei Conti gibt es Reifen nur für die Teams, bei Veloflex ist jeder Reifen für Rennfahrer.

Warum schreibst Du eigentlich immer Negative oder zumindest latent
Negatives, obwohl Du nach eigenem Bekunden in einem Post nur
und damit ausschließlich den TEMPO von Conti gefahren bist.

Verstehe ich nicht, warum Du da keine Zurückhaltung bezüglich der
anderen Reifen von Conti walten läßt !!
Du kennst sie doch dann gar nicht:confused::confused::confused:


Aussage MEDIAS einige Posts vorher:

"Ich bin ausser den Tempo noch nie Conti gefahren,allein das frühere Kacke Braun löste bei mir kein gutes Gefühl aus.
Als es dann den Tempo in schwar gab ok.
Mit Zitat antworten"

Kann jeder selbst lesen.

Bildest Du Dir Dein Urteil aufgrund des Aussehens?

Gruß, LW

pinguin
12.01.2008, 20:18
...bei wieviel bar eingepumt? Auch renntaugliche Pneus mit 6 bar Luftdruck können rollen ohne Höhenschlag oder Ei. Damit würde ich aber keinen Km pedalieren. Mfg. schnellZug

Die neue Generation von C.-Material kann schon rund rollen, denn die Dinger werden vom Prinzip her nun genauso gebaut wie Tufo. Also kein Nahtschutzband sondern einvulkanisierter Schlauch.

Durch dieses Verfahren ist erheblich bessere Rundlaufgenauigkeit schun fast garantiert. Brauche ja nur meine Tufos anzuschauen. Da gibts null Schläge, egal wohin. Was ich von den genähten C.'s nun überhaupt nicht behaupten kann.

Einzig und alleine ein von Hand ausgesuchtes C.-Exemplar aus der Reklamationsabteilung läuft bei mir fast so rund wie ein Tufo. Und ein tausende Jahre alter Giro, aber das muss mit millionenfacher Vordehnung des Reifens auf allem Möglichen zu tun haben... :D

C.-genäht und Rundlauf schließt sich für mich quasi aus.

medias
12.01.2008, 20:19
Warum schreibst Du eigentlich immer Negative oder zumindest latent
Negatives, obwohl Du nach eigenem Bekunden in einem Post nur
und damit ausschließlich den TEMPO von Conti gefahren bist.

Verstehe ich nicht, warum Du da keine Zurückhaltung bezüglich der
anderen Reifen von Conti walten läßt !!
Du kennst sie doch dann gar nicht:confused::confused::confused:


Aussage MEDIAS einige Posts vorher:

"Ich bin ausser den Tempo noch nie Conti gefahren,allein das frühere Kacke Braun löste bei mir kein gutes Gefühl aus.
Als es dann den Tempo in schwar gab ok.
Mit Zitat antworten"

Kann jeder selbst lesen.

Bildest Du Dir Dein Urteil aufgrund des Aussehens?

Gruß, LW

Weil ich bessere Reifen fahre, deshalb.Man muss sich nur immer einen Jahresvorrat anlegen, die muss man noch lagern wie früher.
Es gibt für mich genug Gelegenheit Reifen zu testen auch die Contis.
Und eckig wird jeder Reifen, rund kann man die nicht abfahren.
Und jetzt kannste nochmals nachgucken wieviele Conti fahren.

Lightweight
12.01.2008, 20:26
Weil ich bessere Reifen fahre, deshalb.Man muss sich nur immer einen Jahresvorrat anlegen, die muss man noch lagern wie früher.
Es gibt für mich genug Gelegenheit Reifen zu testen auch die Contis.
Und eckig wird jeder Reifen, rund kann man die nicht abfahren.
Und jetzt kannste nochmals nachgucken wieviele Conti fahren.

Das ist mir alles viel zu pauschal, was Du sagst.
Du kennst vermutlich nur noch die nach Deiner
Aussage "kackbraunen Reifen".

Die sind aber schon lange nicht mehr Up-To-Date.
tut mir leid, aber die wurden schon lange durch
deutlich bessere abgelöst.

Außerdem sind dadurch auch schon lange die zeiten
des Umlabelns passe´.

Das war zu Deiner Zeit vielleicht noch so, aber heute
schon lange nicht mehr.

Insbesondere im Frühjahr, wenn die Klassiker anstehen,
stehen bei Conti die Telefone nicht mehr still, weil all
die, die vorher andere fuhren plötzlich mla was pannen-
sichereres möchten (Aussage eines MA aus dem Werk,
von dem ich seinerzeit meine Schlauchreifen bezog).

Ob du es galuben willst oder nicht so ist es auch noch
heute in der weit aus besseren "Black Chilli" - Zeit.

Ich werde jetzt aber mal recherchieren und Dir Fotos
präsentieren;)

Im Gegensatz zu Dir sage ich nicht, das Veloflex schlecht
ist, ganz im Gegenteil, zumindest der Carbon ist super !!

Bin ihn gerne gefahren, aber pannensicher ist er def. nicht.
Tut mir leid, da wirst auch Du mich nicht überzeugen.

Schöne Grüße in die Schweiz,

LW

medias
12.01.2008, 20:33
Das ist mir alles viel zu pauschal, was Du sagst.
Du kennst vermutlich nur noch die nach Deiner
Aussage "kackbraunen Reifen".

Die sind aber schon lange nicht mehr Up-To-Date.
tut mir leid, aber die wurden schon lange durch
deutlich bessere abgelöst.

Außerdem sind dadurch auch schon lange die zeiten
des Umlabelns passe´.

Das war zu Deiner Zeit vielleicht noch so, aber heute
schon lange nicht mehr.

Insbesondere im Frühjahr, wenn die Klassiker anstehen,
stehen bei Conti die Telefone nicht mehr still, weil all
die, die vorher andere fuhren plötzlich mla was pannen-
sichereres möchten (Aussage eines MA aus dem Werk,
von dem ich seinerzeit meine Schlauchreifen bezog).

Ob du es galuben willst oder nicht so ist es auch noch
heute in der weit aus besseren "Black Chilli" - Zeit.

Ich werde jetzt aber mal recherchieren und Dir Fotos
präsentieren;)

Im Gegensatz zu Dir sage ich nicht, das Veloflex schlecht
ist, ganz im Gegenteil, zumindest der Carbon ist super !!

Bin ihn gerne gefahren, aber pannensicher ist er def. nicht.
Tut mir leid, da wirst auch Du mich nicht überzeugen.

Schöne Grüße in die Schweiz,

LW

Da muss ich dich leider enttäuschen, ich bin dank eines guten Freundes immer in der Lage das neuste zu testen.Tempo mit Vectran oder andere die es gar nicht gibt.
Conti testet die Reifen für Pros, 1 ist die Referenz,die besten erreichen einen Wert von 0.55.
Aber die kann man eben nicht kaufen.

Lightweight
12.01.2008, 20:45
Da muss ich dich leider enttäuschen, ich bin dank eines guten Freundes immer in der Lage das neuste zu testen.Tempo mit Vectran oder andere die es gar nicht gibt.
Conti testet die Reifen für Pros, 1 ist die Referenz,die besten erreichen einen Wert von 0.55.
Aber die kann man eben nicht kaufen.

Ja, wenn der Wert, der angeblich zugrunde liegt, der ist den Du
bei fahren wirklich merkst, dann bist Du allen anderen Pros
tatsächlich noch heute um Welten voraus.

irgendwann mal hast Du geschrieben:

"Das meiste was ein Pro hasst ist ein Platten;)"

Scheinbar ist Dir der Leichtlauf doch wichtiger. Paßt alles nicht zusammen.

Die Diskussion bringt aber im Grunde auch nichts, weil Du scheinbar ja
Zugang zu allem hast und der bist, der die "Benchmarks" setzt.;)

Ich denke, dass es andere Pros gibt, die dieses Thema unvoreingenommener
angehen;).

Fahre Du weiter die gewiss nicht schlechten Veloflex und ich fahre das,
was gut und günstig ist...

Der Wert,den Du mit 0,55 einfach mal so in den Raum wirfst,
stammt übrigens aus einem Test in der Tour. Nicht mehr
und nicht weniger.

Sportliche Grüße,

LW

Meiestro
12.01.2008, 20:59
...den Erstgenannten bitte nehmen. Der andere ist auch nicht
schlecht, hat aber die blöde Angewohnheit, dass er sich genau
wie die Drahtreifen "eckig" fährt.

Der Black Chilli ist super und rollt vergleichbar mit Veloflex und
anderen angeblichen "Rollwundern". Den Unterschied merkt
eh kein Mensch, auch kein Pro, denn die fahren auch Conti
(wenn sie müssen, werden dann wieder einige sagen)...

Ich sage, weil sie kein Bock auf "Crevaison" haben ;);)

Übrigens, wenn Du erst mal ausprobieren möchtest, ohne
viel Geld auszugeben, sei dir der Sprinter Black Chilli ans
Herz gelegt !!

Gruß,

LW

Taugt der Sprinter mit Black Chili wirklich was?
Ich überleg mir nämlich auch Carbonlaufräder zu kaufen, nur die Reifen sind schon verdammt teuer, grade der Competition.:rolleyes:
Ist der denn auch einigermaßen pannensicher? WEil wenn der gleich schrott is, kannste den ja auch inne Tonne kloppen und dann man man nich viel gespart.

medias
12.01.2008, 21:10
Ja, wenn der Wert, der angeblich zugrunde liegt, der ist den Du
bei fahren wirklich merkst, dann bist Du allen anderen Pros
tatsächlich noch heute um Welten voraus.

irgendwann mal hast Du geschrieben:

"Das meiste was ein Pro hasst ist ein Platten;)"

Scheinbar ist Dir der Leichtlauf doch wichtiger. Paßt alles nicht zusammen.

Die Diskussion bringt aber im Grunde auch nichts, weil Du scheinbar ja
Zugang zu allem hast und der bist, der die "Benchmarks" setzt.;)

Ich denke, dass es andere Pros gibt, die dieses Thema unvoreingenommener
angehen;).

Fahre Du weiter die gewiss nicht schlechten Veloflex und ich fahre das,
was gut und günstig ist...

Der Wert,den Du mit 0,55 einfach mal so in den Raum wirfst,
stammt übrigens aus einem Test in der Tour. Nicht mehr
und nicht weniger.

Sportliche Grüße,

LW

Die Zahl stammt vom Japaner, wirst du wohl nicht kennen, mir ist Leichtlauf wichtig, dem Pro im Tagesgeschäft ist Pannensicherheit wichtig, wenn es etwas Besonderes geht kommen eben die Reifen mit der besten Zahl zum Zuge.
Ob ich das merke ist nicht entscheiden, es ist eine Referenzahl, die was aussagt, sonst würde Conti den Terz nicht machen
Die Tour als Infoquelle brauch ich nun wirklich nicht.
Im Frühjahr macht sich kein Mensch auf die Suche nach Klassiker Reifen, die lagern schon 1 Jahr im Keller, zum kleben.
Ich fahre nicht nur Veloflex, Vittoria, Vredestein sind weitere.

Lightweight
12.01.2008, 21:11
Taugt der Sprinter mit Black Chili wirklich was?
Ich überleg mir nämlich auch Carbonlaufräder zu kaufen, nur die Reifen sind schon verdammt teuer, grade der Competition.:rolleyes:
Ist der denn auch einigermaßen pannensicher? WEil wenn der gleich schrott is, kannste den ja auch inne Tonne kloppen und dann man man nich viel gespart.


Was soll ich Dir jetzt schreiben: Super, kaufen....!

Fährst damit los und es macht pufff, wirst Du schreiben, der
Lightweight schreibt vielleicht einen Mist im Forum.

Ich habe den Veloflex montiert, fahre auf die Straße, nach
ca. 300 m macht es pufff. Vorne platt !! 49 Euro für die
Tonne...

Ich fahre mit den Tufo Flexus, nach 20 Km eine Kurve in der
nicht unbedingt spitze Steine liegen, es macht pufff.
Innerhalb von einer Sekunde Luft raus...5 cm Schnitt
in der Flanke...59 Euro in die Tonne...


Ich fahre in Südfrankreich, Abfahrt , ca. 55 Km/h, es macht
pufff, Luft entweicht, Sprinter in die Tonne, 29 Euro
in die Tonne....

Was soll das Gesülze ????


Ich will einfach nur damit sagen, dass es auch ein wenig vom
Glück und Pech abhängig ist und man nicht pauschal sagen
kann, das ein Reifen pannensicher oder -unsicher ist.

Man kann mit dem Veloflex 4000 Km fahren, ohne einen Platten
zu haben...man kann mit dem Sprinter 3000 Km fahren, ohne
eine Platten zu haben und man kann mit dem Competition
5000 Km fahren, ohne einen Platten zu haben.

Man kann mit den Dreien aber auch 50 Km fahren und das
Pech haben, das man schieben muss;)


Fakt ist, dass der Sprinter aus meiner Sicht (genauso wie
der Competition) zurückhaltend geantwortet zumindest
einer der pannensichersten Schlauchreifen ist

Es gibt von ihm mehrere Variaten, wobei die Gatorskin
und die Black Chili aus meiner Sicht sehr zu empfehlen
sind. Günstig, haltbar und gut !

LW

Lightweight
12.01.2008, 21:15
Die Zahl stammt vom Japaner, wirst du wohl nicht kennen, mir ist Leichtlauf wichtig, dem Pro im Tagesgeschäft ist Pannensicherheit wichtig, wenn es etwas Besonderes geht kommen eben die Reifen mit der besten Zahl zum Zuge.
Ob ich das merke ist nicht entscheiden, es ist eine Referenzahl, die was aussagt, sonst würde Conti den Terz nicht machen
Die Tour als Infoquelle brauch ich nun wirklich nicht.
Im Frühjahr macht sich kein Mensch auf die Suche nach Klassiker Reifen, die lagern schon 1 Jahr im Keller, zum kleben.
Ich fahre nicht nur Veloflex, Vittoria, Vredestein sind weitere.

http://www.cosgan.de/images/more/schilder/111.gif

http://www.cyclingnews.com/photos/2005/apr05/roubaix05/?id=features/gk_L1000191

Mach das > Ende;);)

medias
12.01.2008, 21:25
http://www.cosgan.de/images/more/schilder/111.gif

http://www.cyclingnews.com/photos/2005/apr05/roubaix05/?id=features/gk_L1000191

Mach das > Ende;);)

Sind dir die Argumente ausgegangen?

Lightweight
12.01.2008, 21:32
Sind dir die Argumente ausgegangen?

Ne, aber Du bis so von Dir eingenommen, dass es schwer ist selbst
mit stichhaltigen Argumenten etwas zu erreichen, daher ist es aus
meiner Sicht schlauer, nichts mehr zum Thema zu schreiben.

Was soll ich denn schreiben, Du weißt doch alles besser, hast alles
getestet, kennst alle Meßwerte, fährst und testest jeden Tag hunderte
von KM, kennst alle Fahrer und und und...;)


Was soll ich denn da noch engegensetzten:( , geschweige argumentieren;)

medias
12.01.2008, 21:40
Ne, aber Du bis so von Dir eingenommen, dass es schwer ist selbst
mit stichhaltigen Argumenten etwas zu erreichen, daher ist es aus
meiner Sicht schlauer, nichts mehr zum Thema zu schreiben.

Was soll ich denn schreiben, Du weißt doch alles besser, hast alles
getestet, kennst alle Meßwerte, fährst und testest jeden Tag hunderte
von KM, kennst alle Fahrer und und und...;)


Was soll ich denn da noch engegensetzten:( , geschweige argumentieren;)

Stimmt alles nicht was du aufführts.
Nur bedenken dass ich lange dabei bin und akzeptieren dass auch andere Leute was wissen.
Ein stichhaltiges Argument habe ich heute noch nicht gelesen.
Wenn man die was wiederlegt kommt einfach das nächste Argument, Unsachlich und Polemisch.

Titan²²
12.01.2008, 21:48
Jetzt habt euch wieder lieb!
Welche die besten sind haben wir doch schon geklärt, nämlich die Vittorias.:D

medias
13.01.2008, 10:07
Ach ja am Schlechtwetterrad fahre ich seit einem halben Jahren einen Gator Skin in 28 als Draht, mit welchm ich sehr zufrieden bin.
Es gibt sie also die guten Produkte.

schnellZug
13.01.2008, 12:32
Taugt der Sprinter mit Black Chili wirklich was?
Ich überleg mir nämlich auch Carbonlaufräder zu kaufen, nur die Reifen sind schon verdammt teuer, grade der Competition.:rolleyes:
Ist der denn auch einigermaßen pannensicher? WEil wenn der gleich schrott is, kannste den ja auch inne Tonne kloppen und dann man man nich viel gespart.

Versuche doch mal den Vredestein Fortezza (wenn du dir den beschaffen kannst). Der Reifen soll günstig sein und sieht fast aus wie der Veloflex Carbon. Dann hast du 2 Fliegen auf einen Schlag.
Es würde mich interssieren, wie dieser Qualitativ zu den anderen Reifenherstellern steht.
Danke für dein feedback oder Rat schon im Voraus! Mfg. schnellZug

arrabbiata
13.01.2008, 13:38
http://www.cosgan.de/images/more/schilder/111.gif

http://www.cyclingnews.com/photos/2005/apr05/roubaix05/?id=features/gk_L1000191


Wäre auch lustig gewesen, wenn Conti den versammelten Journalisten Vredestein Reifen empfohlen hätte...

medias
13.01.2008, 13:41
Versuche doch mal den Vredestein Fortezza (wenn du dir den beschaffen kannst). Der Reifen soll günstig sein und sieht fast aus wie der Veloflex Carbon. Dann hast du 2 Fliegen auf einen Schlag.
Es würde mich interssieren, wie dieser Qualitativ zu den anderen Reifenherstellern steht.
Danke für dein feedback oder Rat schon im Voraus! Mfg. schnellZug

Bei Vredestein sollte man den Tri Comp vergleichen mit dem Carbon, der Optische Unterschied ist sonst zu gross.
Qualitativ sind die Rennreifen von Vredestein sehr gut,halt schwierig zu bekommen.

Lightweight
13.01.2008, 14:04
Wäre auch lustig gewesen, wenn Conti den versammelten Journalisten Vredestein Reifen empfohlen hätte...

Soll lustig sein, nicht wahr ?

Ich glaube kaum das dieses "Weltunternehmen" das nötig hätte;)

arrabbiata
13.01.2008, 14:29
Soll lustig sein, nicht wahr ?

Ich glaube kaum das dieses "Weltunternehmen" das nötig hätte;)

Jepp, sollte lustig sein. Ich hätte halt mal gerne gewusst, welche Teams wirkliche Contis fahren (wobei: so extrem interessant ist's auch nicht...), in deinem Link wurde aber nur bewiesen, dass Radjournalisten Contis ausprobierten bei einer Conti Werbeveranstaltung. Auch wenn Journalisten durchaus Profis sind entsprach die Antwort nicht dem Inhalt der Frage.

Innensechskant
13.01.2008, 14:53
Versuche doch mal den Vredestein Fortezza (wenn du dir den beschaffen kannst).
Fahre den auf einem LRS. Per Zufall als Satz in NL auf Empfehlung für recht kleines Geld erstanden.


Es würde mich interssieren, wie dieser Qualitativ zu den anderen Reifenherstellern steht.
Erstaunlich gut, sehr guter Rundlauf bei konventioneller Bauart. Gutes Abroll- und Gripgefühl, sehr flexibel.

Allerdings: Hoher Verschleiß, habe die Reifen allerdings auch nur sehr kurz gelagert.

Lightweight
13.01.2008, 15:20
Jepp, sollte lustig sein. Ich hätte halt mal gerne gewusst, welche Teams wirkliche Contis fahren (wobei: so extrem interessant ist's auch nicht...), in deinem Link wurde aber nur bewiesen, dass Radjournalisten Contis ausprobierten bei einer Conti Werbeveranstaltung. Auch wenn Journalisten durchaus Profis sind entsprach die Antwort nicht dem Inhalt der Frage.

Du, ehrlich gesagt, hatte ich keine Lust mehr das ganze Net nach Beweisen
abzusuchen, da ich schon aus beruflichen Gründen immer nach be- und ent-
lastenden Dingen suchen muss;)

Ich habe es jetzt schon mehrfach gesagt, dass jeder ganz allein selber
entscheiden muss, welchen Schlauchreifen er fahren möchte.
Ich akzeptiere jeden, der Veloflex, Vittoria und wie sie alle heißen fahren
möchte...

Ich bin selber Veloflex, schwalbe, Tufo und wie sie alle heißen gefahren
und bin - wie viele andere übrigens auch - wieder bei Conti gelandet,
da sie im Laufe der Jahre auch neben der schon immer vorhandenen
Pannensicherheit in anderen Punkten deutlich dazu gelernt haben.

Mehr muss man doch nicht dazu sagen.

Die Zeiten, dass man Schlauchreifen ablagern musste und Teams, die
Conti fahren/fuhren umgelabelt haben, sind schon seit geraumer Zeit
nicht mehr Stand der Dinge. (Zumindest die Conti - Reifen betreffend !)



LW

medias
13.01.2008, 16:20
Und bei Veloflex sind die Zeiten immer noch da, wo man die Reifen lagert, erhöht die Pannensicherheit.

Lightweight
13.01.2008, 17:39
Und bei Veloflex sind die Zeiten immer noch da, wo man die Reifen lagert, erhöht die Pannensicherheit.

Ja, bei dem einen "soll" die Pannensicherheit erhöhen und beim anderen
braucht man es nicht mehr.
Die sprechen sogar davon, dass der Reifen (Gummi) dadurch schlechter
wird, was für alle Schlauchreifen gelten dürfte;)

Die Geschichten von den "abgelagerten" Reifen sind Schnee von gestern. Das war nötig bzw. wäre nötig, wenn die Reifen selbst-ausvulkanisierende Bestandteile aufweisen. Das könnten z.B. Klebstoffe oder Laufstreifen von Schlauchreifen sein. Das ist bei Conti aber kein Thema mehr, d.h. alle unsere Reifen sind sofort nach Produktion einsetzbar.

Lange Lagerung ist grundsätzlich schädlich für Gummi, weil immer eine Alterung des Gummis mit letztlich Versprödung passiert. Aber das dauert etliche Jahre und läßt sich durch trockene und vor allem lichtgeschützte Lagerung start hinauszögern. D.h. für 3-4 Jahre ist eine Lagerung möglich. Aber die Gummieigenschaften werden garantiert nicht besser in diesem Zeitraum, sondern immer nur schlechter. Um wieviel schlechter, d.h. hängt eben von den Randbedingungen ab und läßt sich auf ein vertretbares Maß reduzieren.

http://www.conti-online.com/generator/www/de/de/continental/fahrrad/themen/tipps/faq/faq12_de.html

medias
13.01.2008, 17:46
Ja, bei dem einen "soll" die Pannensicherheit erhöhen und beim anderen
braucht man es nicht mehr.
Die sprechen sogar davon, dass der Reifen (Gummi) dadurch schlechter
wird, was für alle Schlauchreifen gelten dürfte;)

Die Geschichten von den "abgelagerten" Reifen sind Schnee von gestern. Das war nötig bzw. wäre nötig, wenn die Reifen selbst-ausvulkanisierende Bestandteile aufweisen. Das könnten z.B. Klebstoffe oder Laufstreifen von Schlauchreifen sein. Das ist bei Conti aber kein Thema mehr, d.h. alle unsere Reifen sind sofort nach Produktion einsetzbar.

Lange Lagerung ist grundsätzlich schädlich für Gummi, weil immer eine Alterung des Gummis mit letztlich Versprödung passiert. Aber das dauert etliche Jahre und läßt sich durch trockene und vor allem lichtgeschützte Lagerung start hinauszögern. D.h. für 3-4 Jahre ist eine Lagerung möglich. Aber die Gummieigenschaften werden garantiert nicht besser in diesem Zeitraum, sondern immer nur schlechter. Um wieviel schlechter, d.h. hängt eben von den Randbedingungen ab und läßt sich auf ein vertretbares Maß reduzieren.

http://www.conti-online.com/generator/www/de/de/continental/fahrrad/themen/tipps/faq/faq12_de.html

Was ist jetzt wenn der Besitzer von Veloflex die Lagerung empfieht, wird wohl ein Dummkopf sein.
Was Conti hierzu schreibt ist irrelevant, mag für ihre Marke gelten.
Ich wiederhole es noch mal für dich, Veloflex empfieht die Lagerung von einem Jahr.

Lightweight
13.01.2008, 17:54
Was ist jetzt wenn der Besitzer von Veloflex die Lagerung empfieht, wird wohl ein Dummkopf sein.
Was Conti hierzu schreibt ist irrelevant, mag für ihre Marke gelten.
Ich wiederhole es noch mal für dich, Veloflex empfieht die Lagerung von einem Jahr.


Wenn Du mir das an auch mal schriftlich /schwarz auf weiss zeigen würdest,
so, wie ich es getan habe, würde ich Dir ja auch Glauben schenken können.

Du verlangst immer etwas von anderen, was Du selbst nicht machst...;)

Ich glaube auch nicht, dass die Leute von Conti Dummköpfe sind und
sich nicht mit Gummi auskennen.

Meines Wissen, kennen die das Material sogar besser und länger als
die Leute hinter den Bergen, die die andere Marke herstellen...;)


In froher Erwartung der Gebrauchsanweisung verbleibt,

LW

P.s. : Oder muss ich wieder nur Deiner Aussage vertrauen, dass es so ist ?
Wäre mir persönlich - ehrlich gesagt - zu wenig.;)

medias
13.01.2008, 18:10
So Zitätchen aus ner Herstellerseite sind natürlich sehr glaubhaft.Wenn die schreiben Black Chilli da dann glaubst jedes Komma, solltest dich als Pressesprecher bewerben.
Ich verlange gar nichts von dir, ich wusste schon gestern, dass du ausser einem lausigen Foto nichts findest.
Du kannst dir wohl nicht vorstellen dass die nach 40 Jahren Reifen Produktion, die Sache im Griff haben.

Ausserdem kannst du deine billigen Sprüche sparen, er war weder noch Gosshändler noch sonst was.

Wir sind hier nicht vor Gericht, im Büro darfst du Morgen wieder nach Beweise fischen.

The Scrub
13.01.2008, 18:14
Jungens...entspannt Euch doch mal.:Angel:

Lightweight
13.01.2008, 18:19
So Zitätchen aus ner Herstellerseite sind natürlich sehr glaubhaft.Wenn die schreiben Black Chilli da dann glaubst jedes Komma, solltest dich als Pressesprecher bewerben.
Ich verlange gar nichts von dir, ich wusste schon gestern, dass du ausser einem lausigen Foto nichts findest.
Du kannst dir wohl nicht vorstellen dass die nach 40 Jahren Reifen Produktion, die Sache im Griff haben.

Ausserdem kannst du deine billigen Sprüche sparen, er war weder noch Gosshändler noch sonst was.

Wir sind hier nicht vor Gericht, im Büro darfst du Morgen wieder nach Beweise fischen.

Du wirst aggressiv, unsachlich und persönlich...das ist aus Sicht eines
Ermittlers immer ein schlechtes Zeichen;)

Außerdem bin ich im Dienst...hi, hi, hi...auch, wenn Du es nicht Glauben
wirst...:D:D

schnellZug
14.01.2008, 13:30
Ich bin selber Veloflex, schwalbe, Tufo und wie sie alle heißen gefahren
und bin - wie viele andere übrigens auch - wieder bei Conti gelandet,
da sie im Laufe der Jahre auch neben der schon immer vorhandenen
Pannensicherheit in anderen Punkten deutlich dazu gelernt haben.

LW

Die Continental Marke ist fast in allen online-shops zu kriegen und der Kunde kann sich den Discounter somit auch aussuchen. Auch garantiert die Firma Top-Reifenprodukte für den Detailhandel und natürlich den Profis. Der Händler kennt das Produkt und aus den Erfahrungswerten der Kundschaft lassen sich deshalb auch die nötigen Folgerungen schliessen.

Meine Erfahrungen mit dem 4000 GP sind die besten, die ich mit Drahtreifen gemacht habe. Der Kitt für Schlauch ist überall erhältlich und ebenfalls im Preis-Leistungsverhältnis Top-Qualität!
Mfg. schnellZug

medias
14.01.2008, 13:57
1 Marke für Alle.
Tönt wie in der Planwirtschaft.

pinguin
14.01.2008, 14:37
1 Marke für Alle.
Tönt wie in der Planwirtschaft.

Jepp - aber blos nicht Conti... :D

Merida903
14.01.2008, 15:37
So,

die Conti Homepage ist auch veraltet.

Wo kriege ich denn günstig Conti Schlauchreifen her?

Entweder der Sprinter mit Black Chilli
oder der Comp. mit Black Chilli.

Hat der Sprinter keinen Pannenschutz?
Ist er anfälliger?

pinguin
14.01.2008, 16:10
So,

die Conti Homepage ist auch veraltet.

Wo kriege ich denn günstig Conti Schlauchreifen her?

Entweder der Sprinter mit Black Chilli
oder der Comp. mit Black Chilli.

Hat der Sprinter keinen Pannenschutz?
Ist er anfälliger?

Ins Forum kannste schreiben, also kannste auch im Web recherchieren... Hopp, tu mal was für dein Geld... :D

Merida903
14.01.2008, 17:35
Ist der Sprinter jetzt so pannensicher wie
der Competition (beide Black Chilli) oder nicht?

Würde dann den Sprinter bestellen.
29 Euro ist da das günstigste Angebot.
Den Competition habe ich nicht für weniger
als 52 Euro gefunden.

Oliver Corpus
14.01.2008, 17:42
Ist der Sprinter jetzt so pannensicher wie
der Competition (beide Black Chilli) oder nicht?

Würde dann den Sprinter bestellen.
29 Euro ist da das günstigste Angebot.
Den Competition habe ich nicht für weniger
als 52 Euro gefunden.


Ich hab den Sprinter im letzten Jahr 1x gefahren in einem Rennen und sofort wieder runter genommen. Fand den gar nicht toll. Vor allem als es 3 Tropfen regnete.....da war echt Angst angesagt.Das ging gar net.
Der kann gegen den Competition nicht an.
Da gibts auch wesentlich bessere andere Alternativen.
Gute Schlauchreifen kosten eben auch ein paar Euro mehr.

Merida903
14.01.2008, 18:12
Ich hab den Sprinter im letzten Jahr 1x gefahren in einem Rennen und sofort wieder runter genommen. Fand den gar nicht toll. Vor allem als es 3 Tropfen regnete.....da war echt Angst angesagt.Das ging gar net.
Der kann gegen den Competition nicht an.
Da gibts auch wesentlich bessere andere Alternativen.
Gute Schlauchreifen kosten eben auch ein paar Euro mehr.

Na das ist ja wunderbar.

Merida903
14.01.2008, 18:14
Ist der Tufo S3 Lite 215 auch so *******?

Wird hier für 40 Euro verkauft?

Alpinist
14.01.2008, 18:17
Ist der Sprinter jetzt so pannensicher wie
der Competition (beide Black Chilli) oder nicht?

Würde dann den Sprinter bestellen.
29 Euro ist da das günstigste Angebot.
Den Competition habe ich nicht für weniger
als 52 Euro gefunden.

Schau mal bei bikepalast.de nach. Da kriegst Du den für 48,--. Allerdings kommen noch 10,-- an Porto und Nachnahme dazu, lohnt sich also nur bei Bestellung von mehreren Schlauchreifen.

Lightweight
14.01.2008, 18:25
Ich hab den Sprinter im letzten Jahr 1x gefahren in einem Rennen und sofort wieder runter genommen. Fand den gar nicht toll. Vor allem als es 3 Tropfen regnete.....da war echt Angst angesagt.Das ging gar net.
Der kann gegen den Competition nicht an.
Da gibts auch wesentlich bessere andere Alternativen.
Gute Schlauchreifen kosten eben auch ein paar Euro mehr.

Moin Olli,

wir - zumindest ich - habe über den Sprinter "Black Chili" geredet
und der ist zumindest in der Gummimischung absolut
identisch mit dem Competition "Black Chili" !!

Wobei es auch vorher so war, dass bei beiden die Gummimischungen
immer identisch waren...

Nur, dass ich es hier erwähnt habe...

Ich weiss nicht, welchen Du gefahren bist...

Gruß, LW

Merida903
14.01.2008, 18:31
Schau mal bei bikepalast.de nach. Da kriegst Du den für 48,--. Allerdings kommen noch 10,-- an Porto und Nachnahme dazu, lohnt sich also nur bei Bestellung von mehreren Schlauchreifen.

Gibt es dort nicht!



Ich nehme jetzt den Corsa Evo CX (dank Büttgen :Applaus:)
bei einem Händler bei uns in der Nähe für 45 Euro. :D:D
Was richtig negatives hat man über sie nicht gehört und
Cubeteam empfiehlt sie auch.
Der kann mir die Dinger auch direkt montieren und ich
brauche sowieso was von ihm.

Wenn die im Eimer sind hole ich dann die Sprinter.

Oliver Corpus
14.01.2008, 18:33
Moin Olli,

wir - zumindest ich - habe über den Sprinter "Black Chili" geredet
und der ist zumindest in der Gummimischung absolut
identisch mit dem Competition "Black Chili" !!

Wobei es auch vorher so war, dass bei beiden die Gummimischungen
immer identisch waren...

Nur, dass ich es hier erwähnt habe...

Ich weiss nicht, welchen Du gefahren bist...

Gruß, LW



Chilli.....so was mach ich ins Essen:D Aber nicht in Reifen....:D
Ehrlich gesagt weiß ich das gar nimmer. Aber wie gesagt, die Dinger sind "geschmiert" wie Hölle in den Kurven.

Alternativ würde ich Vittoria, oder Veloflex Criterium empfehlen.
Der Criterium ist immer noch mein Favorit für so ziemlich alle Gelegenheiten.

Lightweight
14.01.2008, 18:34
Ist der Tufo S3 Lite 215 auch so *******?

Wird hier für 40 Euro verkauft?

Der ist leider nicht mal die Hälfte wert.

In disem Fall muss ich "Medias" zitieren, in dem er sagte,
dass das eine "Wurst sei" un damit hat er vollkommen
recht.

Das ist von allen die schlechteste Alternative.

Bilde Dir doch einfach mal selbst ein Bild und kaufe
Dir den günstigen (26 Euro) Sprinter.

Wer der Dir nicht zusagen sollte, kannst Du Dir immer
noch etwas Teureres zulegen und den anderen für
die Rolle pp. nehmen...

Wir musste doch alle mal experimentieren....;)

Du hast doch schon beim Lesen gemerkt, dass die Meinungen
in Bezug auf den Schlauchreifen weit auseinander gehen,
da empfehle ich einfach mal selbst zu testen.

Wenn Du das nicht möchtest und weitgehend auf super
Straßen unterwegs bist, kaufe Dir den Veloflex Carbon.

Wenn die Straßen nicht so toll sind und Du einen Schnitt
fährst, der im Bereich eines Hobby-Fahrers liegt, kaufe
Dir den Conti Comp; denn dann merkst Du auch den
etwas erhöhten Rollwiderstand nicht;)

Ich möchte nochmals betonen, dass das ganz allein
meine persönliche Meinung ist, der weissgott keiner
Folgen muß !!!

Gruß, LW

Lightweight
14.01.2008, 18:36
Chilli.....so was mach ich ins Essen:D Aber nicht in Reifen....:D
Ehrlich gesagt weiß ich das gar nimmer. Aber wie gesagt, die Dinger sind "geschmiert" wie Hölle in den Kurven.

Alternativ würde ich Vittoria, oder Veloflex Criterium empfehlen.
Der Criterium ist immer noch mein Favorit für so ziemlich alle Gelegenheiten.

Naja, Du hast ja auch mal den Tufo Flexus empfohlen:Applaus::Applaus:

Merida903
14.01.2008, 18:43
Mein Gott :D:D

Wenn meine Mutter mich zum Laden bringt,
nehme ich den Evo CX, ansonsten den Sprinter
oder den Carbon (bei ihm macht mir nur
die Pannensicherheit sorgen).
Ich schlafe noch ´ne Nacht drüber^^


Aber danke für eure Hilfe, vor allem an LW ;)


Was mache ich mir so ******* viele Gedanken
wg. einem verkackten Schlauchreifen^^ :Applaus:

büttgen
14.01.2008, 18:51
Mein Gott :D:D

Wenn meine Mutter mich zum Laden bringt,
nehme ich den Evo CX, ansonsten den Sprinter
oder den Carbon (bei ihm macht mir nur
die Pannensicherheit sorgen).
Ich schlafe noch ´ne Nacht drüber^^


Aber danke für eure Hilfe, vor allem an LW ;)


Was mache ich mir so ******* viele Gedanken
wg. einem verkackten Schlauchreifen^^ :Applaus:


Wie schon geschrieben, wenn du etwas warten kannst, bringe ich dir diese sogar vorbei.

Geld kannste mir nachher geben.

Merida903
14.01.2008, 18:57
Wie schon geschrieben, wenn du etwas warten kannst, bringe ich dir diese sogar vorbei.

Geld kannste mir nachher geben.

Wie schon geschrieben,
brauchst du nicht^^

schnellZug
15.01.2008, 23:16
War heute mit den Zipps unterwegs; was mir an den Dingern nicht gefällt ist, dass ich mit den Tufos krass besser d. h. schneller und mit härterem Rollwiederstand bolzen kann. Mit den weicheren sprich, exklusiven Zipps, fühl ich mich zeitweise wie beim Schauckeln, wenn nicht satt(satt bei9bar) eingepumt ist. Fazit: für `s Training die günstige (euro 19.-) tufo S33 PRO, der genügend Pannenschutz bietet, empfehlen. Für das Vorderrad einen lite S3 (satt bei8bar) - mit 215gr. Gewicht, in etwa ein Champion.
Ich kann mir denken, dass ein Kumpel für über den Grossglockner auch mal in den Wiegetritt steigt und von daher, die Dynamik und Steiffigkeit der Vorderräder sehr von Vorteil sind. Mit dem Tufo S3lite würde das kein Problem darstellen!

Ich lass den Zipp ausgehen und fokussiere mich dann erneut wieder auf Tufo, die mich in (fast)allen Kriterien (hält auch lange Zeit) überzeugen.
Mfg. schnellZug :lupe:

Hoppeditz
15.01.2008, 23:30
Was mache ich mir so ******* viele Gedanken
wg. einem verkackten Schlauchreifen^^ :Applaus:Och komm. 108 Beiträge zu einem Verbrauchsartikel! :D

büttgen
16.01.2008, 09:17
Och komm. 108 Beiträge zu einem Verbrauchsartikel! :D

Bald kommt die Frage nach dem besten Toilettenpapier für Radsportler.:D

Titan²²
16.01.2008, 21:40
Hab meine Vittorias heute bekommen, wiegen je 264g.:Applaus:

npk
16.01.2008, 22:03
Hab meine Vittorias heute bekommen, wiegen je 264g.:Applaus:

Na dann vorwärts! Mein Lieblingsreifen :)

Und nächste Saison werden ich wohl Competition fahren müssen :rolleyes:
Naja so schlimm wird es schon nicht werden. Wenn der Preis stimmt :ä

büttgen
16.01.2008, 22:31
Na dann vorwärts! Mein Lieblingsreifen :)

Und nächste Saison werden ich wohl Competition fahren müssen :rolleyes:
Naja so schlimm wird es schon nicht werden. Wenn der Preis stimmt :ä

Möchte es so der Sponsor?

Wenn ich das mal so über mich sagen könnte.:ü

Titan²²
17.01.2008, 08:10
Na dann vorwärts! Mein Lieblingsreifen :)

Und nächste Saison werden ich wohl Competition fahren müssen :rolleyes:
Naja so schlimm wird es schon nicht werden. Wenn der Preis stimmt :ä

Das aufziehen war allerdings ein Kraftakt, wie ich ihn bisher nur von den Veloflex Pave kannte....

npk
17.01.2008, 22:35
Möchte es so der Sponsor?

Wenn ich das mal so über mich sagen könnte.:ü

Müssen ist vielleicht nicht richtig. Aber es ist wohl die
billigste Lösunge :D Da werde ich doch nicht 50€ für einen
Corsa Evo CX oder Veloflex hinlege ;)

restloch
17.01.2008, 22:38
Müssen ist vielleicht nicht richtig. Aber es ist wohl die
billigste Lösunge :D Da werde ich doch nicht 50€ für einen
Corsa Evo CX oder Veloflex hinlege ;)

Die Comps sind doch auch nich billiger? Oder hast du eine günstige Bezugsquelle? :Angel:

npk
17.01.2008, 22:52
Die Comps sind doch auch nich billiger? Oder hast du eine günstige Bezugsquelle? :Angel:

Ne, normal kannste die wirklich nicht günstiger kaufen.
Und glaubt nicht die Händler machen da Geld dran.
Als ich die EKs gesehen habe wurde mir schlecht :heulend:

schnellZug
19.01.2008, 14:23
Ohne an Sponsoren zu denken oder von etwas anderem beim Radfahren :ü abhängig zu sein(sollte bei Hobbyradlern eh nicht zu einem Bedürfnis werden...), was die Materialfrage angeht sprich, Reifenwahl, würde ich meine Wahl an eine TUFO-Zusammensetzung (auch variables Sortiment vorhanden) vergeben - ist für mich das geilste! Hab das gestern zum ...zigsten mal erfahren müssen. Aufgefallen ist mir, dass der Rollwiederstand besonders gering ist und - gerade dadurch, so ein easy Gefühl :toppiejop aufkommt, wenn die Reifen/Carbonfelgen zu donnern anfangen.
Mfg. schnellZug

pinguin
19.01.2008, 14:29
wenn die Reifen/Carbonfelgen zu donnern anfangen

Dein Rad ist kaputt.

schnellZug
19.01.2008, 14:57
Dein Rad ist kaputt.

:eek: ohne ordentliches Rad fahr ich nicht. :D

dulgonn
19.01.2008, 18:46
was ist denn mit dem Schwalbe Ultremo ???

M*A*S*H
19.01.2008, 18:50
mir persönlich ist der zuuu teuer und noch nicht ganz "ausgereift"...

Einige schwören auf den Ultremo / Drahtversion....ich gehöre NICHT dazu...

3 Tage = 5 Pannen....das hat mir gereicht um die Dinger in die Ecke zu schmeissen...

Erfahrungen beziehen sich auf den Drahtreifen, daher kommt der SR auch nicht in Frage für mich..


was ist denn mit dem Schwalbe Ultremo ???

dulgonn
19.01.2008, 19:04
also die SR-Version wollte ich ja schon letztes Jahr testen, aber da war er nicht so leicht zu bekommen. Die Idee mit dem Triple Compound gefällt mir sehr gut und der Latexschlauch ist was den Rollwiederstand angeht für mich das beste.

Titan²²
19.01.2008, 19:21
Ist der momentan irgendwo lieferbar? Die Verfügbarkeit ist doch noch immer ne Katastrophe.

dulgonn
19.01.2008, 19:33
ich glaube schon.. zumindestens werden sie schon im ebay versteigert.

npk
19.01.2008, 20:19
Wenn der Ultremo Tubular so eine Mischung hat wie der
Stelvio Tubular, kann man das Teil nur beim Zeitfahren
nehmen. Da haste alle 500-1000km einen Platten oder
das Ding ist durchgefahren!. Ne lass mal. Da lieber
Vittoria oder halt Conti.

dulgonn
19.01.2008, 20:32
Also der Stelvio hat keine Pannenschutzeinlage der Ultromo hat eine (High Density Guard). Ich werde ihn mal testen und berichte euch dann mal..

scottradler
19.01.2008, 21:23
Hallo! Bin sowohl Stelvio Tubular als auch Ultremo Flat gefahen: Stelvio tubular nur im Rennen, ca. 700km. Nach 700km war dieser Reifen total zerschnitten und nicht mehr fahrbar. Einsatzgebiet war jedoch nur auf guten Straßen.

Vom Ultremo war ich total enttäuscht:

Überall Schnitte und in der Sitenwand kamen nach ca. 100km Fäden zum Vorschein. Ich schickte diesen zu Schwalbe ein (österreichischer Vertreter) und diese meinten, es wäre unsachgemäße Behandlung gewesen.

Das sind für mich genügend Gründe keine Schwalbe Reifen mehr zu fahren, oder seid Ihr anderer Meinung?

Lg
Martin

miki.epic
20.01.2008, 17:41
Mal ne blöde Zwischenfrage: Als Schlauchreifeninteressierter Neuling durchwühle ich grad die ganzen dazugehörigen Freds.
Hierbei ist manchmal von Conti Gatorskin und manchmal von Conti Sprinter Gatorskin die Rede. Handelt es sich hier um ein und denselben Reifen?

M*A*S*H
20.01.2008, 18:04
da es hier um SR geht ...ja, es ist der ein und derselbe Reifen...

offiziell heisst der SR : SPRINTER GATORSKIN
und der Drahtreifen : ULTRA SPORT GATORSKIN...

...meines Erachtens der Preis Leistungssieger 2007 - 2008...




Mal ne blöde Zwischenfrage: Als Schlauchreifeninteressierter Neuling durchwühle ich grad die ganzen dazugehörigen Freds.
Hierbei ist manchmal von Conti Gatorskin und manchmal von Conti Sprinter Gatorskin die Rede. Handelt es sich hier um ein und denselben Reifen?

miki.epic
20.01.2008, 20:39
da es hier um SR geht ...ja, es ist der ein und derselbe Reifen...

offiziell heisst der SR : SPRINTER GATORSKIN
und der Drahtreifen : ULTRA SPORT GATORSKIN...

...meines Erachtens der Preis Leistungssieger 2007 - 2008...

Danke

Weißt du vielleicht auch noch, ob bei denen das Ventil rausnehmbar ist (wg. Ventilverlängerung)?

brulp
26.01.2008, 09:38
moin, ich reaktiviere den thread mal wieder, habe auch eine frage.


ich suche nämlich einen schlauchreifen für das training. also recht gutes rollverhalten, aber vor allem pannensicher und möglichst günstig. in wettkämpfen bin ich von tufo s3 auf vittoria evo cs umgestiegen, das ist gut. ich suche nun fürs training einen ordentlichen reifen, der einen aber beim wk nicht merklich ausbremst.

ich dachte da an sowas wie den vittoria rubino pro für drahtreifen - gibt es sowas für schlauchreifen?

vielleicht den vittoria evo cr - den gibt es schon für 25 € oder könnt ihr einen anderen reifen empfehlen?

+Berggott+
26.01.2008, 10:10
Danke

Weißt du vielleicht auch noch, ob bei denen das Ventil rausnehmbar ist (wg. Ventilverlängerung)?

ja geht.

@ brulp: conti sprinter gatorskin?!

brulp
26.01.2008, 10:14
der kostet ja schon 40 € pro reifen... das war mir eigentlich zu viel... dachte eher so an 25 € und da liegt der evo cr mit 220tpi genau drin.

+Berggott+
26.01.2008, 10:17
der kostet ja schon 40 € pro reifen... das war mir eigentlich zu viel... dachte eher so an 25 € und da liegt der evo cr mit 220tpi genau drin.

also für 30€ kriegst ihn schon ;) (evl auch für 25)

brulp
26.01.2008, 11:39
oh - gar nicht gesehen. wo gibt es den denn zu dem kurs?

OCLV
26.01.2008, 12:32
Nimm den CR. ;)

Rollt sanfter wie der Gator Skin. Fast so sanft wie der Corsa Evo CX, aber auch nur fast, weil er etwas mehr Gummi hat und dadurch minimals "steifer" ist.

test12344321
17.07.2008, 13:44
hi,

hab jetzt die 7 seiten durchgelesen, bin aber kein bisschen schlauer.


kann mir jemand den Unterschied zw. dem Conit comp. und dem Conti 4000SR erklären.??

rennner
27.07.2008, 20:59
Fahre im moment den sprinter http://www.conti-online.com/generator/www/de/de/continental/fahrrad/themen/rennrad/sprinter/sprinter_de.html

habe jetzt den Podium noch hier, der soll ja nach conti nur eine geringere laufleistung haben so wie ich das verstanden habe


Sein Aufbau gleicht dem des Sprinter, doch zur Optimierung des Rollwiderstandes haben wir die Laufstreifendicke noch einmal verringert
ein Aufbau gleicht dem des Sprinter, doch zur Optimierung des Rollwiderstandes haben wir die Laufstreifendicke noch einmal verringert

Ist der Pannenschutz bei beiden Reifen gleich?

Und wie ist so die laufleistung der reifen?

rennner
28.07.2008, 21:21
Würde den podium gern in Straßenrennen fahren, ist das empfehlenswert? laut einem tour test soll der pannenschutz nicht schlecht sein, kann das einer bestätigen?

Und kann ich den podium auf meinen Dura ace whr 7800 laufräder fahren, von der breite her da der podium ja nur 19mm schmal ist? nicht das der zu schmal ist?