PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kurze Handschuhe - Beurteilung/Empfehlung am Ende der Saison



pinguin
12.09.2003, 07:36
Nachdem ich meine kurzen, modernen "Roeckl Air" schon im August nicht mehr tragen konnte (Handballen schmerzt nach 200 km, hatte ich früher nie) würde mich interessieren:

a) Wie lange fahrt ihr ein Paar Handschuhe?

b) Habt ihr Probleme mit den Händen, bedingt durch falsche Handschuhe?

c) Was würdet ihr für Handschuhe für die nächste Saison empfehlen?

Vor den o.g. HS habe ich ca. 15 Jahre lang kurze Lederhandschuhe mit Strickrücken getragen. Die Dinger waren unverwüstlich und sehr bequem - leider sind sie mit der Zeit dann doch spröde und etwas zu klein geworden.

ciao
pinguin

123456789
12.09.2003, 08:25
Hallo,

ich hatte früher auch immer das Problem mit eingeschlafenen Händen. Ich habs dann mal ohne Handschuhe probiert und das Problem war weg.

Seitdem nur noch OHNE. Der einzige Nachteil ist, mann muss halt das Lenkerband zweimal im Jahr wechseln.

Gruß

Stefan

pinguin
12.09.2003, 10:18
Äh, Lenkerband 2x jährl. wechseln? Meines ist seit zwei Jahren drauf (Originalband) und natürlich schon ziemlich schwarz (war mal gelb). Ich wechsle nur, wenn Band defekt durch Sturz oder so.

Noch 'ne Anekdote aus dem Tierreich: Habe an meinem Corratec-MTB den geschwungenen Lenker (auch so eine Corratec-Erfindung) und an den habe ich eben kürzlich schön ordentlich gutes, teures Lenkerband gewickelt. Kaum fertig, habe ich das Rad an einen Tisch gelehnt und gehe aus dem Raum. Paar Minuten später komme ich zurück und was sehe ich: Mein Kater hockt auf dem Tisch und nagt das Lenkerband mit seinen Reisszähnen in Stücke - Am liebsten hätte ich den ganzen Kater um den Lenker gewickelt. Seitdem ist die eine Lenkerseite mit schwarzem Gewebeband umwickelt, na ja.

Zurück zum Thema: Ohne Handschuhe fahre ich nicht.

ciao
pinguin

Colnago
12.09.2003, 11:08
Die beschäftigt mich auch für die kommende Saison, sowohl für den Winter als auch für den Sommer.

Wenn es warm genug ist, fahre ich auch gerne ohne Handschuhe, allein schon wegen der nahtlosen Bräune an Arme/Hände. Ich habe jedoch jedesmal ein schlechtes Gewissen und darf gar nicht dran denken zu stürzen. Dann würde ich mir wahrscheinlich wünschen, Handschuhe getragen zu haben.

Ich habe ca. 3 Jahre alte Pearl Izumi (White Glove glaube ich). Die sind grundsätzlich gut (Paßform, Polsterung, Schweißfänger). Was mich hieran jedoch stört ist der Überdehnungsschutz für den Daumen (hier ist wohl eine Verstärkung eingearbeitet). Nach jeder längeren Fahrt tut mir genau dieser Bereich weh, da ich nicht so große Hände habe und beim Fahren an den Bremsgriffen jedesmal eigentlich überdehnen muß.
Dann habe ich noch gleichalte Roeckl Gel Handschuhe. Die sind sehr dick, mir fast zu dick, gepolstert (das Gefühl für den Lenker geht ein wenig verloren) und recht war. Fahre ich eigentlich nur wenn es etwas kälter ist.

Am besten komme ich derzeit mit so 5 Jahre alten Billighandschuhen von Sibille im Francaise de Jeaux-Design klar. Recht dünn mit guter, nicht zu dicker Polsterung.

Was fahrt Ihr eigentlich für Winterhandschuhe???

Ich habe mir letztes Jahr welche von Assos geleistet (Isotex-waren im Tour Test als sehr gut bewertet). Sind auch klasse gegen Wind, auch die Paßform für meine Hände ist klasse. Mir sind sie jedoch an den Fingern ein wenig zu glatt, so daß man leicht von den Bremsgriffen abrutschen kann. Da ich auch MTB fahre, kann das mal ganz schnell ins Auge gehen.

Frank Schmidt
13.09.2003, 11:15
Hallo,
bin diese Saison mit CHIBA Air gefahren- sind sehr bequem und
griffig, auf der Handinnenseite mit Noppen versehen.

Gruß FRANK

Veloce
13.09.2003, 13:48
Fahre immer mit Handschuhen .
Für Kurzstrecken Specialized bg Men`s.
Für Langstrecke gut passende bg Woman`s.
Im Winter Cheba Bio Gel.
Ein Versuch mit Roeckl MTB Gel verlief negativ .
Die Teile haben keine 4 Monate gehalten.

willi_wühlmaus
13.09.2003, 13:53
Hi,

im Sommer gar keine. Bei Temperaturen unter 10° Gore Windstopperhandschuhe und bei Temperaturen unter -5° Skihandschuhe.

Gruß Willi