PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gabel hat Spiel



chris2k
15.01.2008, 22:51
hallo hab nen neuen vorbau ans rädel geschraubt.
hab eig. alles beachtet aber ich bekomm das Spiel an der gabel net weg
also dort wo der übergang von gabel und rahmen ist.
normal geht das spiel ja weg wenn man oben die schraube zudreht bzw, man dreht solange bis es weg ist. ich kann zu kloppen bis nix mehr geht und das spiel bleibt (obwohl ich immer ne viertelse umdrehung mach und dann anchprüfe)! also ein zwei milimeter kann man die gabel hin und her wackeln
was soll ich nun machen?

danke gruß chris

prince67
15.01.2008, 23:24
Hast du auch wieder die gleichen Spacer eingebaut?
Hat der Vorbau auch die gleiche Bauhöhe?

Ich nehme an, der Gabelschaft ist jetzt etwas zu lang und dadurch sitzt die Aheadkappe am Gabelschaft auf.
Abhilfe:
- Gabelschaft kürzen
- eine weiteren Spacer einbauen

chris2k
16.01.2008, 21:24
Klingt logisch!
Es wird wohl so sein das der neue vorbau en kleines stück kürzer is -.-
Also muss ich sie ein stück kürzen, das geht am besten mit nem rohrschneider denk ich? Woher weiß ich wie viel ich abschneiden muss?

gruß chris

KönigJohan
16.01.2008, 21:34
Klingt logisch!
Es wird wohl so sein das der neue vorbau en kleines stück kürzer is -.-
Also muss ich sie ein stück kürzen, das geht am besten mit nem rohrschneider denk ich? Woher weiß ich wie viel ich abschneiden muss?

gruß chris
will dir nicht zu nahe treten, aber bitte geh zum fachhändler.

Hochpass
16.01.2008, 21:40
Rohrschneider wird nicht gehen, da nur wenige mm gekürzt werden müssen. Da kann man den nicht ansetzen. Bei Carbonschaft scheidet ein Rohrschneider eh aus.

Besorg dir nen 3 oder 5 mm Spacer und leg den oben drauf. Spiel einstellen und so lassen. Das ist das einfachste.

Sonst würde ich dir auch raten das so zu handhaben wie der KönigJohan das vorgeschlagen hat.

Katze80
16.01.2008, 21:40
will dir nicht zu nahe treten, aber bitte geh zum fachhändler.

Meine volle Zustimmung. Es handelt sich wahrscheinlich um weniger als 5 mm die weg müssen. Das macht man nicht ebenso mit einem Rohrschneider. Dafür braucht man eine präzise Schneidhilfe und eine Eisensäge.

Oder mach es dir einfach und hole dir einen 2 und einen 5 mm Spacer und montiere einen (denn der passt zum Einstellen des Steuersatzes) unter den Vorbau und gut ist es.

Hochpass
16.01.2008, 21:40
Meine volle Zustimmung. Es handelt sich wahrscheinlich um weniger als 5 mm die weg müssen. Das macht man nicht ebenso mit einem Rohrschneider. Dafür braucht man eine präzise Schneidhilfe und eine Eisensäge.

Oder mach es dir einfach und hole dir einen 2 und einen 5 mm Spacer und montiere einen (denn der passt zum Einstellen des Steuersatzes) unter den Vorbau und gut ist es.

:ä:ä:ä:ä:ä:D

Katze80
16.01.2008, 21:43
Rohrschneider wird nicht gehen, da nur wenige mm gekürzt werden müssen. Da kann man den nicht ansetzen. Bei Carbonschaft scheidet ein Rohrschneider eh aus.

Besorg dir nen 3 oder 5 mm Spacer und leg den oben drauf. Spiel einstellen und so lassen. Das ist das einfachste.

Sonst würde ich dir auch raten das so zu handhaben wie der KönigJohan das vorgeschlagen hat.

Über dem Vorbau wird wahrscheinlich nicht gehen. Wenn der Gabelschaft so hoch (dass ein Spacer noch Halt findet) über Vorbau hinaus steht, wär es ihm vermutlich aufgefallen.

Hochpass
16.01.2008, 21:45
Über dem Vorbau wird wahrscheinlich nicht gehen. Wenn der Gabelschaft so hoch (dass ein Spacer noch Halt findet) über Vorbau hinaus steht, wär es ihm vermutlich aufgefallen.


Der rutscht nicht ab, wenn die Kralle gerade drin ist. Geht gar nicht. Nein.

Katze80
16.01.2008, 21:50
Der rutscht nicht ab, wenn die Kralle gerade drin ist. Geht gar nicht. Nein.

Finde es zu gewagt, da spielt neben der Kralle auch Oberkante Vorbau und Vorbaudeckel eine Rolle eventuell sogar die Schraube.

Ich finde es macht manchmal schon ganz leichte Probleme wenn die Spacer auf den Gabelschaft leichtes Spiel. Ich verwende daher ja auch die Syntace Spacer.

Aber das ist halt nur meine bescheidene Meinung :)