PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : reales Gewicht Vuelta Carbon Pro WR???



miki.epic
15.01.2008, 23:11
Heut nachmittag sind sie bei mir eingetroffen, Vuelta Carbon Pro WR für SR zu nem richtig guten Preis (weit unter 1000,- :Applaus:) Auch mit Zubehör - Ventilverlängerungen, Ersatzspeichen, original Bremsbeläge und Laufradtaschen.

Hab (natürlich) erstmal nachgewogen und da gab's ne fette Ernüchterung. Laut Hersteller sollen die ja bei ca. 1400 gr. ohne Schnellspanner liegen (VR ca. 630 gr, HR ca. 770 gr.)
Meine Messungen: 1712 gr. (VR 720, HR 992 gr:eek:) Entweder hab ich nen falschen Laufradsatz oder Vuelta ist seehr optimistisch mit seinen Herstellerangaben (ist ja fast noch krasse als bei Ritchey). Gut, Gewicht ist jetzt nicht so sehr ausschlaggebend, weil er nur bei Zeitfahren/Tria eigesetzt werden soll, aber dieser Unterschied ist doch ganz schön krass.

Gibt's ähnliche Erfahrungen mit Vueltas?

Eine zweite Frage noch:,Taugen die original Vuelta Bremsbacken auch was, oder soll ich mich gleich nach Koolstop, Swisstop und Co. umsehen?

Triplemax
16.01.2008, 09:33
Naja das ist gewusst , sind nunmal so schwer hab auch dumm gekukt also ich meine bekommen hab.


Brems sie runter und dann Koolstop :D

miki.epic
16.01.2008, 10:18
Da bin ich erstmal beruhigt, dass ich nicht der Einzige mit dieser Erfahrung bin, und dass es sich nicht etwa ein billiges Plagiat hinter der Fassade versteckt (man kommt ja gleich auf solche Gedanken).

sik
16.01.2008, 12:32
...
Meine Messungen: 1712 gr. ... (ist ja fast noch krasse als bei Ritchey). ...

Btw: habe den Ritchey WCS Carbon LRS für SR. Die liegen lt. Tourtest in den Aerodynamischen Werten mit den Zipp 808 gleichauf. Bei diesem LRS wurden die Herstellerangaben um gut 50 g unterboten :eek:. Er wiegt weniger als 1300g. :) Da war ich doch positiv überrascht. Das ergibt komplettiert mit geklebten Reifen, Ventilverlägerungen, Schnellspannern und Kassette weniger als 2 kg.

Ich mache mir da keine Illusionen, war wohl mal die seltene Ausnahme von der sonst gültigen Regel: geködert werden mit niedrigen Bauteilgewichten, um viel Geld auszugeben. Dann (auf der eigenen Waage) kommt die Ernüchterung. :Bluesbrot

Nur: So ein fetter Gewichtsunterschied zwischen Köder- Anspruch und Waagen- Realität ist schon grausam. Geld kosten die Dinger ja dann doch noch, wenn auch weniger als Listenpreis oder wie auch immer. Ich hoffe, sie tun das wenigstens, wofür Ihr sie gekauft habt. Ich lasse den Gedanken an diese LRS jedoch fallen. Zu fett für mich.

florianxweber
16.01.2008, 12:36
Hallo

die Carbon Pro und Carbon Pro WR sind zwei verschiedene dinger, bei den WR hat man eine Zipp 404 felge verbaut (58mm) so ca. pi mal daumen im Ruß-quadrat 1400g, die Carbon Pro haben 50mm und nominal ca. 1500g

WR: http://www.vuelta.it/web-content/carbonwr.html
pro: http://www.vuelta.it/web-content/tubolar.html
Florian

miki.epic
16.01.2008, 13:23
@florianxweber: Ich weiß schon. Hab mich eingehend vorher mit den Pro und WR und diversen anderen Laufrädern beschäftigt. Es handelt sich hier definitiv um die WR-Variante mit den 60 mm-Felgen.

Kann mir nicht vorstellen, dass meine Waage falsch geht, das beweisen mir die Gewichte vieler anderer Teile.

Aber da der Preis fast unschlagbar gut war, werd ich's mit denen wohl erstmal probieren. Gut sehen sie ja trotzdem aus und Hauptsache, sie können das, wofür sie überall gelobt werden - nämlich schnell sein im Kampf gegen die Uhr.

nikerider
16.01.2008, 13:36
Tzztzz, da kann man nur sagen selber schuld:rolleyes:

Das wurde schon mehrmals hier durchgekaut, musst einfach vuelta in der suche eingeben....:eek:

Das war doch bestimmt der Satz der beim großen e für 925 weg ging, hab ich recht:Angel:

Edit: die besten Belaäe für die normlen pro sind gelbe swissstop, bei den wr aber ka

Lg Sven

miki.epic
16.01.2008, 14:08
Tzztzz, da kann man nur sagen selber schuld:rolleyes:

Das wurde schon mehrmals hier durchgekaut, musst einfach vuelta in der suche eingeben....:eek:

Das war doch bestimmt der Satz der beim großen e für 925 weg ging, hab ich recht:Angel:

Edit: die besten Belaäe für die normlen pro sind gelbe swissstop, bei den wr aber ka

Lg Sven

Nee, ich hab weniger bezahlt:D

Ich hab die SuFu durchaus benutzt und nicht bloß einmal. Zum Thema Realgewicht der WR hab ich jedoch nix gefunden:confused: Gib dem blinden Huhn mal ein Korn.

Irgendeiner im 3athlon-Nachbarforum hat auch die Koolstop gelobt, weiß aber nicht mehr, ob für die Pro oder die WR.

XTR_Chris_XTR
16.01.2008, 14:28
Aerodynamic hin oder her, bei mehr als 300g mehr hört der Spaßauf!
gerade beim Laufrad...da kann man ja gleich nen Shimano WH-R550 kaufen, der ist auch nicht viel schwerer!

sik
16.01.2008, 14:55
Bei der Gewichtsverfehlung würde ich die Teile zurückgeben.

300 g - da hört der Spaß auf. Schwungmassen gibt es bei Traktoren, am Rennrad will man das eher nicht haben. :rolleyes:

nikerider
16.01.2008, 15:56
Nee, ich hab weniger bezahlt:D

Ich hab die SuFu durchaus benutzt und nicht bloß einmal. Zum Thema Realgewicht der WR hab ich jedoch nix gefunden:confused: Gib dem blinden Huhn mal ein Korn.

Irgendeiner im 3athlon-Nachbarforum hat auch die Koolstop gelobt, weiß aber nicht mehr, ob für die Pro oder die WR.

OK, ich versuch mal mein Glück:D

miki.epic
16.01.2008, 16:52
Hat vielleicht noch jemand dir Tour 6/2006? Dort war der LAufradtest drin, wo die Vueltas mit dabei waren. Dort sollten doch auch die von der Tour gemessenen Gewichte stehen. Sollten diese signifikant niedriger sein als meine gemessenen, dann muss ich wohl von nem Ausreißer ausgehen und würde die Teile zurückgeben.

büttgen
16.01.2008, 17:30
Meine Vuelta Pro Carbon wiegen nur 100g mehr als angeben.
Das die WR deutlich mehr als angeben wiegen sollen habe ich schon von anderen gehört.

miki.epic
16.01.2008, 17:43
Meine Vuelta Pro Carbon wiegen nur 100g mehr als angeben.
Das die WR deutlich mehr als angeben wiegen sollen habe ich schon von anderen gehört.

Hast du Beispiele?

nikerider
16.01.2008, 19:49
So, war in der Zwischenzeit noch auf der Rolle:D

Aber habs jetzt
Und hier das einzelne Post (http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=1628127&postcount=10)

Lg Sven

miki.epic
16.01.2008, 21:41
Ok, danke.

Aber 1550 klingt doch noch ne ganze Ecke anders als 1712.

Ich meine, sicher ist Gewicht eher nebensächlich, aber wenn ich in dieser Gewichtskategorie einen vergleichbaren Laufradsatz mit Aluflanke bekomme, dann ist doch der ganze messbare Vorteil der Schlauchreifenversion dahin. Dann ärgert man sich erst recht über das schlechtere Bremsverhalten.

restloch
16.01.2008, 22:05
Du sollst doch beim Zeitfahren nicht Bremsen! :D
Nee im Ernst ist schon ärgerlich. Ich hatte letztes Frühjahr auch mit denen geliebäugelt, mich aber dann für die billigen Spiketeile entschieden und es bis jetzt noch nicht bereut. Dürften sogar leichter als 1700g sein.
Hast du eigentlich eine Scheibe oder wolltest nur mit den an der Start gehen?

miki.epic
17.01.2008, 07:36
Du sollst doch beim Zeitfahren nicht Bremsen! :D
Nee im Ernst ist schon ärgerlich. Ich hatte letztes Frühjahr auch mit denen geliebäugelt, mich aber dann für die billigen Spiketeile entschieden und es bis jetzt noch nicht bereut. Dürften sogar leichter als 1700g sein.
Hast du eigentlich eine Scheibe oder wolltest nur mit den an der Start gehen?

Scheibe wollt ich eigentlich nicht, der Einsatzbereich scheint mir zu begrenzt, das würde ich nicht ausnutzen. (Müsste man mal ausprobieren) Hab deshalb nach möglichst optimalen Speichenlaufrädern gesucht und da war ja im bezahlbaren Bereich (d.h. Zipp und Xentis ade) kaum an den Vueltas vorbeizukommen. Sicher gibt es einige andere, aber über die weiß man nicht so viel. Man kauft ja ungern die Katze im Sack, aber das hab ich ja nun trotzdem irgendwo gemacht:ü

restloch
17.01.2008, 09:15
Scheibe wollt ich eigentlich nicht, der Einsatzbereich scheint mir zu begrenzt, das würde ich nicht ausnutzen. (Müsste man mal ausprobieren) Hab deshalb nach möglichst optimalen Speichenlaufrädern gesucht und da war ja im bezahlbaren Bereich (d.h. Zipp und Xentis ade) kaum an den Vueltas vorbeizukommen. Sicher gibt es einige andere, aber über die weiß man nicht so viel. Man kauft ja ungern die Katze im Sack, aber das hab ich ja nun trotzdem irgendwo gemacht:ü

Also ich hatte mit der Scheibe noch keine Probleme. Auch bei starkem Seitenwind...am Hinterrad macht das alles viel weniger aus als am Vorderrad. Wenn man sich mal trifft, kannst ja mal mit meiner eine Runde drehen.
Aber wie schon oft gesagt, das Gewicht macht es beim Zeitfahren eh nicht. Möchte nicht wissen wie schwer meine Karre ist.

eurace
17.01.2008, 09:50
[QUOTE=miki.epic;2159252]Heut nachmittag sind sie bei mir eingetroffen, Vuelta Carbon Pro WR für SR zu nem richtig guten Preis (weit unter 1000,- :Applaus:) Auch mit Zubehör - Ventilverlängerungen, Ersatzspeichen, original Bremsbeläge und Laufradtaschen.

Hab (natürlich) erstmal nachgewogen und da gab's ne fette Ernüchterung. Laut Hersteller sollen die ja bei ca. 1400 gr. ohne Schnellspanner liegen (VR ca. 630 gr, HR ca. 770 gr.)
Meine Messungen: 1712 gr. (VR 720, HR 992 gr:eek:) Entweder hab ich nen falschen Laufradsatz oder Vuelta ist seehr optimistisch mit seinen Herstellerangaben (ist ja fast noch krasse als bei Ritchey). Gut, Gewicht ist jetzt nicht so sehr ausschlaggebend, weil er nur bei Zeitfahren/Tria eigesetzt werden soll, aber dieser Unterschied ist doch ganz schön krass.

Gibt's ähnliche Erfahrungen mit Vueltas?

Wenn man mit solchen Gewichtsbetrügereien durchkommt, dann könnten wir unseren leichten Carbonsatz mit 750 Gramm angeben. Das wär ein Kracher.

miki.epic
17.01.2008, 23:26
Hier ein paar "gesammelte Werke" - Ergebnisse meiner Recherche:
einer hier im Forum hat seine mit 1550 gr. gewogen
einer aus dem Tria-Nachbarforum kommt auf ca. 150-180 gr. Übergewicht, also 1550-1580 gr
ein Vuelta-Händler im Netz: Streuung zwischen 1550-1650 gr.
ein Händler beim großen E antwortete, die 2008er WR lägen real bei 1550-1600 gr.

Zudem hat mir einer geantwortet, der grad einen Satz WR mit Alufelge gekauft hat, der meinte, sein lägen nur marginal über den angegebenen 1810 gr.

Bedeutet für mich letztendlich, dass ca. 150 gr Übergewicht tolerabel sind und dass ich doch nen Ausreißer nach oben erwischt hab und wohl erstmal zurückgeben werde.

restloch
18.01.2008, 00:10
Ich dachte du hattest sie bei ebay geholt? Wie hast du da die Option zum Zurückgeben?
Auf jeden Fall kann ich dir ne Scheibe und nen billigen Aerolrs. (Spike zb) nur empfehlen. Kommst damit aufs gleiche Geld und hast Zeitfahren und Straßenrennen damit erschlagen.

miki.epic
18.01.2008, 07:21
War ein gewerblicher Händler, bei denen soll das i.d.R. bei Neuware gehen. Stand zumindest in seinen AGB's.

restloch
18.01.2008, 07:44
Na wenigstens hast du die Option noch! Wäre schon extrem ärgerlich, vor allem wenn man sieht, dass die meisten Anderen bei 1500g liegen.

miki.epic
18.01.2008, 08:00
Na wenigstens hast du die Option noch! Wäre schon extrem ärgerlich, vor allem wenn man sieht, dass die meisten Anderen bei 1500g liegen.

Musst mal seine Signatur aktualisieren, macht nen besseren Eindruck:D

restloch
18.01.2008, 09:56
Musst mal seine Signatur aktualisieren, macht nen besseren Eindruck:D

:confused:

miki.epic
18.01.2008, 10:41
:confused:

Stehst du inzwischen nicht auf Platz 3xx ?

Noch ein Nachtrag zu den gesammelten Gewichten der Vueltas:

Tour-Magazin 6/2006 Laufradtest: 1510 gr.

restloch
18.01.2008, 10:44
hm also bei mir steht Platz 388. Sollte sich doch automatisch updaten. Was steht bei dir?

miki.epic
18.01.2008, 13:52
Nix. Ich bin im Winter zu faul und möchte mich ungern in irgendeiner Liste auf den hinteren Plätzen wiederfinden.:D
Aber wenn ich im Winter auch noch so viel machen würde wie im Sommer, dann wäre der Hausfrieden wohl akut gefährdet.:ü

Der Verkäufer der Vueltas hat sich übrigens grad telefonisch gemeldet, der war auch etwas baff über meine Gewichtsangaben. Er nimmt's auf jeden Fall anstandslos zurück und will sich der Sache mit den Vueltas mal annehmen - quasi im Bezug auf Betrug durch (bewusst) falsch gemachte Angaben des Herstellers. Bin mal gespannt, ob etwas bzw. was da rauskommt.

OCLV
18.01.2008, 14:45
Lass mich raten: der Verkäufer ist ein Schweizer, der gerne über Ebay verkauft. :D

miki.epic
18.01.2008, 14:53
Lass mich raten: der Verkäufer ist ein Schweizer, der gerne über Ebay verkauft. :D

Nee, das ist er nicht. Den hab ich aber auch kontaktiert wegen der Gewichtsfrage.

restloch
18.01.2008, 16:56
Nix. Ich bin im Winter zu faul und möchte mich ungern in irgendeiner Liste auf den hinteren Plätzen wiederfinden.:D
Aber wenn ich im Winter auch noch so viel machen würde wie im Sommer, dann wäre der Hausfrieden wohl akut gefährdet.:ü

Der Verkäufer der Vueltas hat sich übrigens grad telefonisch gemeldet, der war auch etwas baff über meine Gewichtsangaben. Er nimmt's auf jeden Fall anstandslos zurück und will sich der Sache mit den Vueltas mal annehmen - quasi im Bezug auf Betrug durch (bewusst) falsch gemachte Angaben des Herstellers. Bin mal gespannt, ob etwas bzw. was da rauskommt.

Ich meinte eigentilch was du in meiner Signatur liest...Sollte sich doch von dem was ich lese nicht unterscheiden :D
Aber gut zu wissen, dass deine Saisonvorbereitungen gut laufen ;)
Fährst eigentlich Lizenz dieses Jahr oder wieder Hobby?

miki.epic
19.01.2008, 00:23
Ich meinte eigentilch was du in meiner Signatur liest...Sollte sich doch von dem was ich lese nicht unterscheiden :D
Aber gut zu wissen, dass deine Saisonvorbereitungen gut laufen ;)
Fährst eigentlich Lizenz dieses Jahr oder wieder Hobby?

Bin noch am Überlegen. Wir haben Ende Januar eine Sitzung zwecks Vereinsgründung in Kamenz und da müssen wir mal schauen wieviele für ne Lizenz in Frage kommen. Alleine werd ich wohl dieses Jahr nicht starten, wenn aber zwei drei Leute mitmachen, dann sieht's schon anders aus. Allerdings werd ich wohl frühestens im Mai einsteigen, weil ich mir meine Form erst ab Ende Februar richtig erarbeiten kann. Bis dahin versuche ich zu konservieren, was vom letzten Jahr noch übrig ist.