PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ISP-Rahmen und Transport im Auto



ThomMoll
21.01.2008, 03:10
Nur ganz kurz (war wahrscheinlich schon öfter dran...)

Müssen die Fahrer von ISP*-Rahmen eigentlich nie ihre RR im Auto transportieren? Mein RR mit RH 62 passt gerade noch so in einen Avensis Verso (VR raus und Gabel eingespannt), aber bei einem normalen Kombi müsste ich schon immer die Sattelstütze rausholen. Ich denke aber dass für diese Fahrzeugart sich das Problem generell so ab RH 58 stellt...

Für mich ist die Transportgeschichte ein echtes KO-Kriterium...

Also ISP-Fahrer:
[ ] Müsst ihr Euer RR nie im Auto transportieren ?
[ ] Fahrt Ihr alle VW-Bus ?
[ ] Habt Ihr alle nur RH bis 54 ?


Gruss,
ThomMoll

(*= integrierte Sattelstütze)

KönigJohan
21.01.2008, 08:36
Nur ganz kurz (war wahrscheinlich schon öfter dran...)

Müssen die Fahrer von ISP*-Rahmen eigentlich nie ihre RR im Auto transportieren? Mein RR mit RH 62 passt gerade noch so in einen Avensis Verso (VR raus und Gabel eingespannt), aber bei einem normalen Kombi müsste ich schon immer die Sattelstütze rausholen. Ich denke aber dass für diese Fahrzeugart sich das Problem generell so ab RH 58 stellt...

Für mich ist die Transportgeschichte ein echtes KO-Kriterium...

Also ISP-Fahrer:
[ ] Müsst ihr Euer RR nie im Auto transportieren ?
[ ] Fahrt Ihr alle VW-Bus ?
[ ] Habt Ihr alle nur RH bis 54 ?


Gruss,
ThomMoll

(*= integrierte Sattelstütze)

time mit ISP, auto = mazda premacy, transport indoor mit eingespannter gabel stehend. RH 53 (ok, ist klein), aber nach oben noch locker 15 cm platz.

sollte es bei größeren RH nicht passen, käme ein eigenbau eines indoorträgers aus dem roseversand-flugtaschenrahmen in frage. da könnte man vorder- u. hinterrad ausbauen und den rahmen an den vorderen u. hinteren ausfallern einspannen.

ich nutze den flugtaschenrahmen als inddorträger, indem ich das rad an der gabel einspanne. die hinterradbefestigung habe ich entfernt.

Giant racer
21.01.2008, 09:03
Moin,

Giant mit ISP, 3er BMW....

Auf der Rückbank: VR raus, Lenker einschlagen, fertig:D

Ich sehe da kein Problem ?

KönigJohan
21.01.2008, 09:06
Moin,

Giant mit ISP, 3er BMW....

Auf der Rückbank: VR raus, Lenker einschlagen, fertig:D

Ich sehe da kein Problem ?

jo, eben. mit demontiertem VR geht doch alles. kofferraum, rückbank...

Hifly
21.01.2008, 10:00
Ich habe zwar kein ISP, bin aber zu faul meine Sattelstütze aus dem Rahmen zu ziehen oder Tief reinzustecken, kommt also aufs selbe hinaus vom Platzverbrauch. Und trotzdem bekomme ich das radel mit eingebautem Hinterrad in einen Seat Arosa. So wild ist das also net. Habe vorher zu Downhill Zeiten wenn es in den Bikepark ging einmal 4 Räder und 3 Personen in nen C-Klasse Kombi bekommen, das war mein persönlicher Rekord. Wie viel schaffen andere *G* um die Frage mal etwas zu erweitern?

Trottel
21.01.2008, 10:21
Giant mit ISP, 3er BMW....

Auf der Rückbank: VR raus, Lenker einschlagen, fertig:DWie viel Personen können denn dann noch auf der Rückbank Platz nehmen?
jo, eben. mit demontiertem VR geht doch alles. kofferraum, rückbank...Noch habe ich ja kein Rad mit ISP, stehe aber auch immer wieder mal vor der Aufgabe meinen Renner aufrecht und meine Familie transportieren zu müssen. Bisher musste ich bei meinem Volvokombi (V70) auch immer das Vorderrad und die Sattelstütze demontieren :heulend:. Ich suche auch noch nach einer Lösung, um das bequemer hinzubekommen. Mit einem 56er Rahmen und ner Deckenhöhe von 81cm wird das ziemlich eng. Bei dem Roseteil, wäre es sogar beinahe gegangen. Mein nächster Ansatz wäre Demontage des Vorderrades, nur die Durchreiche in der Mitte umklappen und die Gabel in den Fußraum ragen zu lassen. Mal probieren.

Laurant
21.01.2008, 10:35
hängt von der Höhe ab. Ganz früher hab ich in nem golf 2 meine Räder mit Vorderrad ausgebaut stehend transportiert. In der E-Klasse nicht möglich. da müssen beide raus und entweder auf nen rahmen oder in nen Flugkoffer. Beider räder raus, dann kann die Stütze drin bleiben

philischen
21.01.2008, 10:52
Ich hab auch kein ISP, ich würde aber auch nicht auf die Idee kommen immer die Sattelstütze raus zuziehen. Laufräder raus und fertig.

Bsp aus eigener Erfahrung: VW Polo, 2 Personen, 2 Räder, 2 Taschen... kein Thema, sogar ohne Rückbank umklappen und Zweitürer!!!

Bsp von nem Freund (sogar mit Beweisphoto, dass ich leider nicht mehr hab; sonst hätt ichs auch nicht geglaubt): Ford Fiesta, 3 Personen, 3 Räder, 3 Taschen (alles IM Auto)... Aus Südbayern nach Berlin zum Bundeligarennen :D

Edit: Ich fahr RH 58

cyclon
21.01.2008, 11:03
mit rh 62 und ausgebauten laufrädern reicht es nicht stehend. ich muß das rad hinlegen oder stütze rausnehmen.(golf 3)

Brunolp12
21.01.2008, 11:31
bei mir (RH62, Audi 80 B4 Limo mit klappbarer Rückbank) geht das Rad auch so rein: Vorderrad raus, Lenker "auf die Nase" (Bremszug-Ärmchen vorn beachten !), Stütze oder nicht is dann wurscht, allerdings kann hinten niemand mehr sitzen.

cyclon
21.01.2008, 11:32
bei mir (RH62, Audi 80 B4 mit klappbarer Rückbank) geht das Rad auch so rein: Vorderrad raus, Lenker "auf die Nase" (Bremszug-Ärmchen vorn beachten !), Stütze oder nicht is dann wurscht, allerdings kann hinten niemand mehr sitzen.

eben!

ThomMoll
21.01.2008, 12:22
hängt von der Höhe ab. Ganz früher hab ich in nem golf 2 meine Räder mit Vorderrad ausgebaut stehend transportiert. In der E-Klasse nicht möglich. da müssen beide raus und entweder auf nen rahmen oder in nen Flugkoffer. Beider räder raus, dann kann die Stütze drin bleiben

Da geht's dann weiter: Kriegt man RH 56+ mit ISP überhaupt in Flugkoffer?

Gruss,
ThomMoll

robelz
21.01.2008, 12:30
Wir fahren seit 2 Jahren mit 2 Rädern und 2 Mitfahrern im A2 zu Radrennen. Da verstehe ich derlei rumgeheule wirklich nicht :rolleyes:

KönigJohan
21.01.2008, 12:40
Da geht's dann weiter: Kriegt man RH 56+ mit ISP überhaupt in Flugkoffer?

Gruss,
ThomMoll

nein. fürs fliegen hab ich ein anderes rad.

Abbath
21.01.2008, 13:18
Also wenn ich mit über 'nem Meter Schrittlänge mein Rad (Rennrad ist sowieso harmlos, witzig wird's mit 'nem MTB, weil länger und breiterer Lenker) ohne Demontage der Sattelstütze in 'nen Golf III (Volvo und Corolla Verso sowieso) bekomme, dann geht das auch mit 'nem ISP Rahmen.

Tom
21.01.2008, 13:50
Wir fahren seit 2 Jahren mit 2 Rädern und 2 Mitfahrern im A2 zu Radrennen. Da verstehe ich derlei rumgeheule wirklich nicht :rolleyes:

Stimmt, bei Euch kmmt ja noch der größtmögliche peinlichkeitsfaktor dazu :ä

Tom

marvin
21.01.2008, 13:58
Ford Focus Kombi
58er Rahmen
kein ISP
zu faul, die Sattelstütze rauszunehmen
zu faul, irgendwelche Laufräder rauszunehmen
zu faul, die Rückbank umzulegen
zu faul, die Kindersitze rauszunehmen

>>> Klappe auf, Fahrrad rein, Klappe zu.


Ich lege es einfach komplett auf die Rücksitzlehnen - also VR im "Kofferraum", Hinterrad "schwebt" über der Rücksitzbank. Da können sogar noch die beiden Kinder mitfahren - allerdings dürfen sie nicht mehr wachsen, sonst hauen sie sich den Kopf an.



Sagt marvin, der die ganzen "Fahrrad-Im-Auto-Freds" immer nicht versteht. kopfkratz.

robelz
21.01.2008, 14:10
Stimmt, bei Euch kmmt ja noch der größtmögliche peinlichkeitsfaktor dazu :ä

Tom
Für den A2 kann ich nun echt nix :heulend:

OCLV
21.01.2008, 14:15
@ marvin: schonmal ne Vollbremsung aus Tempo 50 gemacht damit!? :rolleyes:

Tu dir und deinen Kindern den (lebensrettenden) Gefallen und bau zumind. das VR aus und leg das Rad in den Kofferraum. Falls das nicht reichen sollte, bau das HR aus. Um zu verhindern, dass die Kette umher fällt, gibt es so tolle Kettenspanner die anstatt der HR Nabe eingespannt werden.

Gruß Thomas

marvin
21.01.2008, 15:51
@ marvin: schonmal ne Vollbremsung aus Tempo 50 gemacht damit!? :rolleyes:

Tu dir und deinen Kindern den (lebensrettenden) Gefallen und bau zumind. das VR aus und leg das Rad in den Kofferraum. Falls das nicht reichen sollte, bau das HR aus. Um zu verhindern, dass die Kette umher fällt, gibt es so tolle Kettenspanner die anstatt der HR Nabe eingespannt werden.

Gruß Thomas
Wo Du Recht hast, hast Du Recht.
Immerhin: Die Kinder sind normalerweise nicht dabei, wenn ich mit dem Rad Auto fahre :Angel:

Aber schon klar - das Rad würde mich bei entsprechender Vollbremsung überholen und durch die Frontscheibe segeln. Oder mir bleibt das Kettenblatt im Hinterkopf stecken - sofern mich die Kopfstütze nicht davor bewahrt :heulend:

Aber es ist halt wie so oft - man geht davon aus, dass schon nix passieren wird. :ü

andi79
21.01.2008, 15:55
Ford Focus Kombi
58er Rahmen
kein ISP
zu faul, die Sattelstütze rauszunehmen
zu faul, irgendwelche Laufräder rauszunehmen
zu faul, die Rückbank umzulegen
zu faul, die Kindersitze rauszunehmen

>>> Klappe auf, Fahrrad rein, Klappe zu.


Ich lege es einfach komplett auf die Rücksitzlehnen - also VR im "Kofferraum", Hinterrad "schwebt" über der Rücksitzbank. Da können sogar noch die beiden Kinder mitfahren - allerdings dürfen sie nicht mehr wachsen, sonst hauen sie sich den Kopf an.



Sagt marvin, der die ganzen "Fahrrad-Im-Auto-Freds" immer nicht versteht. kopfkratz.

Alle Faulheit wird relativ, wenn die Gafahr besteht, dass ein zum Geschoß gewordenes, in Kopfhöhe nach vorne schnellendes Fahrad womöglich deine Kinder köpfen könnte. :(

Sagt Andi, der selber einen Sohn hat und der schonmal gesehen hat wie sich durch Aufprall beschleunigte Gegenstände verhalten.

marvin
21.01.2008, 16:24
Alle Faulheit wird relativ, wenn die Gafahr besteht, dass ein zum Geschoß gewordenes, in Kopfhöhe nach vorne schnellendes Fahrad womöglich deine Kinder köpfen könnte. :(

Sagt Andi, der selber einen Sohn hat und der schonmal gesehen hat wie sich durch Aufprall beschleunigte Gegenstände verhalten.Nene, das köpft höchstens mich. Die Kinder sitzen unterhalb der Einflugschneise. :eek:

andi79
21.01.2008, 17:07
Nene, das köpft höchstens mich. Die Kinder sitzen unterhalb der Einflugschneise. :eek:

Na das sind ja beruhigende Aussichten.... :eek: Aber auf deine Kinder fällt dann die blutversiffte Karre drauf und die kriegen ne Beule.

So, schluß jetzt ;)