PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zeitnot ?? Streckenproblem !!



RedBull73
25.01.2008, 20:46
Hallo Leute,

sagt mal, wie eilig ist es denn mit der Anmeldung für den Marathon ? So aus der Erfahrung der letzten Jahre. War es schnell ausgebucht ? Bin mir auch sehr unsicher ob ich die 100´er oder 150´er Runde fahren soll. Hat jemand einen Rat bzw. kann jemand zum Unterschied der beiden Runden etwa sagen ?

Vielen Dank für die Infos.

HighHopes
25.01.2008, 20:57
Hallo Red Bull73,

mit der Anmeldung kannst Du Dir "Zeit" lassen. Ist sogar noch am Veranstaltungstag möglich. Mit den Runden ist es so, das es in Gerolstein losgeht und über eine Schleife in einenRundkurs der je nach Marathonlänge zwei oder dreimal gefahren wird. Wir hatten letztes Jahr das Pech von zwei Platten und konnten so unsere geplanten 200km nicht beenden weil die Streckesperrung zeitlich begrenzt ist und ab einer bestimmten Uhrzeit die Einfahrt in die letzte Runde geperrt ist. Übrigens durch die Polizei.

Selbst wenn Du für die große Strecke gemeldet hast und nur einen Teil fährst kommst Du mit der gefahrenen Zeit und Strecke in die Wertung. Dies gilt nur für den Marathon.

Also locker bleiben und nicht verrückt machen.

Gruß
HighHopes

RedBull73
25.01.2008, 21:00
Super, dank dir für die Antwort.

vollgas49
03.02.2008, 10:22
Hallo Leute,

sagt mal, wie eilig ist es denn mit der Anmeldung für den Marathon ? So aus der Erfahrung der letzten Jahre. War es schnell ausgebucht ? Bin mir auch sehr unsicher ob ich die 100´er oder 150´er Runde fahren soll. Hat jemand einen Rat bzw. kann jemand zum Unterschied der beiden Runden etwa sagen ?

Vielen Dank für die Infos.

Hallo wir hatten das Pech das in 2007 das Wetter nicht mitspielte.
wir hatten Bergauf sehr starken Gegenwind,ich bin auch die 210 km gefahren.
Nur man wird zum Ende immer langsamer, mein Schnitt lag bei 25km/h ,ich frage mich nur wie kann mann bei diesem verregneten und stürmischem wetter einen Schnitt von 34Km/h fahren,und das ohne Doping ?:quaeldich

Korhil
12.02.2008, 17:23
@RedBull73 Wenn ich das richtig verstanden habe, kannst du dich auf jeden Fall für die 150er Runde oder sogar die 210er Runde melden, wenn im Rennen dann nicht mehr die Körner da sind, steigst du einfach eine Runde früher aus, wirst gewertet und alles ist so, als hättest du von anfang an die kürzere Strecke gemeldet.

Falls ich da falsch liege, wäre ein Feedback toll, da ich mit der Taktik in die 150er Runde gehen will.

ulme
13.02.2008, 12:43
@RedBull73 Wenn ich das richtig verstanden habe, kannst du dich auf jeden Fall für die 150er Runde oder sogar die 210er Runde melden, wenn im Rennen dann nicht mehr die Körner da sind, steigst du einfach eine Runde früher aus, wirst gewertet und alles ist so, als hättest du von anfang an die kürzere Strecke gemeldet.

Falls ich da falsch liege, wäre ein Feedback toll, da ich mit der Taktik in die 150er Runde gehen will.

Hi,

das kann ich mir nicht vorstellen, da die Streckenführungen nicht indentisch sind.
Der 200 er geht z.b über die Kasselburg und die anderen gehen über den Radweg in richtung Bewingen.

Ich wüsste auch gerne ob das ginge dann würde ich eventl den 150 er straten und wenn nicht langt als 117 beenden :eek:

Gruß
Ulme

GeroSausewind
13.02.2008, 19:12
@Ulme

So wie es aussieht ist die 202 km Strecke identisch mit der von 2007. Da ist mit Sicherheit die falsche Karte eingestellt worden. Ich kann mir nicht vorstellen das es nur für die 202 km eine andere Streckenführung gibt.

Falls dieses jemand von den "Verantwortlichen" lesen sollte. Bitte
mal Licht ins Dunkle bringen.

Mir persönlich wäre die Führung über die Kasselburg lieber. Ca. 1400 Starter über den Radweg zu lotsen ist nicht ungefährlich !!! Wieder ein Aufruf an den Veranstalter diese Streckenführung nochmals zu überdenken !!!:5bike::5bike::5bike:

Burt
13.02.2008, 21:47
Kann mich meinen "Vorschreibern" nur anschließen: es gibt unterschiedliche Streckenführungen.
Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass am Beginn des Rennens das Fahrerfeld geteilt wird: die einen fahren den Kasselberg hoch, die anderen fahren auf dem Radweg an der Eisenbahnlinie lang!? Wie soll das funktionieren? Das kann doch nur Chaos geben.
Oder starten die Teilnehmer der unterschiedlichen Distanzen zu unterschiedlichen Zeiten?
Ich würde mich über eine Klärung seitens des Veranstalters freuen!

geri
14.02.2008, 10:26
Ich habe die Strecken für Google-Earth installiert und sehe die Einteilung so:

1. Anfahrt nach Steffeln

Pelm-Radweg-Oberbettingen-Lissendorf-Steffeln

2. Steffelnrunde

Steffeln-Kleinlangenfeld-Willwerath-Schwirzheim
Überleitung über Duppach-Steffeln

3. Verbindung nach Büdesheim

Schwirzheim-alter Bahnhof-Büdesheim

4. Seiweratherrunde

Büdesheim-Kopp-Wallersheim-Hersdorf-Seiwerath-Schönecken-Dingdorf-
Oberlauch-Ellwerath-Rommersheim-Fleringen-Wallersheim-Büdesheim

5. Zielfahrt
Büdesheim-B410-Lissingen-Gerolstein

Marathon 50km : 1.+2. (ohne Überleitung)+3.+5.
Marathon 117km: 1.+2x2.+3.+4.+5.
Marathon 160km: 1.+2x2.+3.+2x4.+5.
Marathon 202km: 1.+2x2.+3.+3x4.+5.

Ob es sinnvoll ist über den Radweg nach Bewingen die Startstrecke zu legen, kommt auf den eigentlichen Startpunkt an.
Es ist wieder eine sehr schöne Strecke.
Mir scheint sie etwas leichter als im Vorjahr.

Ich freue mich auf den 18. Mai 2008

geri

ulme
14.02.2008, 11:43
Ich habe die Strecken für Google-Earth installiert und sehe die Einteilung so:

1. Anfahrt nach Steffeln

Pelm-Radweg-Oberbettingen-Lissendorf-Steffeln

2. Steffelnrunde

Steffeln-Kleinlangenfeld-Willwerath-Schwirzheim
Überleitung über Duppach-Steffeln

3. Verbindung nach Büdesheim

Schwirzheim-alter Bahnhof-Büdesheim

4. Seiweratherrunde

Büdesheim-Wallersheim-Fleringen-Rommersheim-Elwerath-
Oberlauch-Dingdorf-Schönecken-Seiwerath-Hersdorf-
Wallersheim-Kopp-Büdesheim

5. Zielfahrt
Büdesheim-B410-Lissingen-Gerolstein

Marathon 50km : 1.+2. (ohne Überleitung)+3.+5.
Marathon 117km: 1.+2x2.+3.+4.+5.
Marathon 160km: 1.+2x2.+3.+2x4.+5.
Marathon 202km: 1.+2x2.+3.+3x4.+5.

Ob es sinnvoll ist über den Radweg nach Bewingen die Startstrecke zu legen, kommt auf den eigentlichen Startpunkt an.
Es ist wieder eine sehr schöne Strecke.
Mir scheint sie etwas leichter als im Vorjahr.

Ich freue mich auf den 18. Mai 2008

geri

genau so sehe ich das auch, bis auf das leichter ??? Das sind bei der 117 ner Runde 16 km und ca. 500 HM mehr wie im Vorjahr.

Gruß
Ulme

BillyGoat
14.02.2008, 12:15
Ich kann mich ebenfalls nur der Meinung anschließen, daß sich bei der 200er-Runde ein Fehler bei der Karte eingeschlichen hat.
Was die Streckenführung betrifft, speziell am Anfang, muß ich mich raushalten. Ich bin zwar letztes Jahr auch gestartet, kenne mich allerdings in der Region dort nicht genau aus. Wenn der Radweg am Anfang so ist wie die in meiner Region, dann wird es übel! Letztes Jahr wurde man zum Schluß auf einem Radweg wieder nach Gerolstein geleitet, was ich nicht ideal fand, obwohl das Feld schon zersplitter war.
Über die Schwierigkeit kann ich nur anmerken, daß zumindest die 100er- und die 150er-Runde länger geworden sind und auch mehr Höhenmeter aufweisen!

Ich freue mich auf jeden Fall! Jetzt sollte nur noch das Wetter mitspielen!!