PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung mit Bulls Sora?



Aerml
15.09.2003, 00:49
Grüßt Euch, Liebe Radsportgemeinde,

es geht um das Rennrad Bulls Sora. Könnt Ihr mich bitte beraten?

Ich bin absoluter Neueinsteiger (fahre so 27 KmH bei flachen bis welligen Gelände). Vom Kauf abzuraten braucht ihr mir nicht mehr, ich hab`s bereits hinter mich gebracht (ich weiß, das Teil ist nun wirklich nicht das beste, aber trotzdem: für den Preis -499€- is es schon, gerade für nen Neueinsteiger, meiner Meinung völlig ok).


Meine Frage an Euch: Wer hat Erfahrungen mit Bulls Sora, wie kann man es am besten pflegen (bzw. wie kann man allgemein dafür sorgen, das Rennrad mit all seinen Komponenten einigermaßen langlebig zu halten?

Vielen Dank schon mal.

Grüßle
Aerml

:o

Esco
15.09.2003, 02:48
ca alle 200 km die kette fetten, oder wenn se halt verschmutzt is, oder geraeusche von sich gibt; dreck/schmutz mit nem alten lappen vonner kette wischen, und dann zB silikonspray oder so drauf, wenn du reisnes oel nimmst: restliches oel nach einem tag auch wieder abwischen (dann bleibt der dreck nicht so schnell kleben)

den rahmen/komponenten oefters mal mit einem nassen lappen abwaschen -je oefter desto weniger bzw ueberhaupt nicht brauchst du irgendwelche aggressiven mittel dazu

ab und zu zuege tauschen/nachfetten

Esco

Abbath
15.09.2003, 17:25
eine innere stimme sagt mir, daß newton im radnetforum da ganz schön viel zu geschrieben hat... ;) schau mal nach

Abbath
15.09.2003, 17:31
hab gerade gesehen, du bist informiert.

Aerml
15.09.2003, 21:53
@ Abbath

Danke für den Tipp; richtig, hab schon Newtons Antwort gesehn.

;)