PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifen für K1-Training



Klettermaxe
15.09.2003, 10:24
Habe letzte Woche am Zweitrad die Bontrager-Slix gegen Grand Prix 3000 getauscht und freue mich seitdem über das tolle K1-Training. Komme mir vor, als würd ich MTB fahren oder hätte nur 5 bar im Schlauch, auf rauhem Untergrund klingen die auch wie MTB-Reifen. Kein Wunder, bei der dicken Gummischicht. Hab dreimal angehalten und nachgesehen ob die Bremse schleift...Fürs Krafttraining ne tolle Sache, zum reinen Fahren der letzte Dreck...

marc
15.09.2003, 15:05
meinst du die bontrager race lite?

Für mich der bisher beste Reifen bisher. Rollt super.
vielleicht(!) nicht so hohe pannesicherheit. (hatte bsiher noch keine panne damit). laufleistung ok: >= 3000km auf jeden fall
Bei weitem besser ale mein Conti 3000.

habe sie noch nicht mit veloflex verglichen.

Gruss Marc

Klettermaxe
15.09.2003, 15:52
bei mir waren es die x-lite. Hatte einen Platten auf etwa 7000km, hab sie runter gemacht, weil ich zweimal weggerutscht bin und sie schon etwas porös wurden. Aber diese Conti-Dinger haben mich verrückt gemacht, ein Rollgefühl wie auf den Vollgummireifen von meinem Kettcar damals. Wo kriegt man die Bontragers eigentlich (waren an meinem Trek dran) ?

procycling
15.09.2003, 15:55
würd mal so behaupten dass Michelin der Kompromis ist...

marc
15.09.2003, 16:11
Sorry, habe auch die race x lite gemeint.

würde vermuten das du sie über trek bekommst da sie zum trek konzern gehören.

gruss marc