PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Inspektion



Green Turismo
06.02.2008, 21:54
Servus Leute,

nach einem glücklicherweise noch relativ glimpflich ausgegangenen Sturz möchte ich mein Rad mal von einem Fachmann durchchecken lassen, zumal eine professionelle Inspektion wohl auch mal nötig ist.

Was darf sowas eurer Meinung nach kosten? Mit kommts eigentlich eher auf die Qualität der Arbeit an, aber beim Händler um die Ecke soll ich 80,- Euro dafür zahlen...

Bin für jeden Tipp dankbar!

Grüße

GT

ekuZa
06.02.2008, 22:04
Also ich zahle für ne Inspektion 10 € (ist nen Bekannter und eher "Hinterhofwerkstatt").. bei dem richtigen Händler zahl ich 30 € und für ne große 50 € (was auch immer große heißen mag :D:D:D

Banesto
06.02.2008, 22:20
normal sind so rund 30€ reine Inspektion, plus Extrareperaturen und natürlich Teile

Smile
06.02.2008, 22:33
...Was darf sowas eurer Meinung nach kosten? Mit kommts eigentlich eher auf die Qualität der Arbeit an, aber beim Händler um die Ecke soll ich 80,- Euro dafür zahlen...

Bin für jeden Tipp dankbar!

Grüße

GT

Wusste schon immer das wir zu günstig sind :smileknik
Spaß bei Seite. 80€ ist wohl mehr als eine "Apotheke".:eek:
Was soll den die Inspektion alles beinhalten, ein kompletter Neuaufbau? :confused:

Veloce
06.02.2008, 22:56
Bestandteil einer Kleinen Inspektion sollte sein.
Schaltung, Bremsen einstellen , Verschleißmessung Antrieb.
Laufräder nachzentrieren ggf. nachspannen , Radlager ,Steuersatz . Innenlager Lagerspiel kontrollieren.
Sattelstütze demontieren und fetten ( Alu - Stahlrahmen ) , Schaftvorbau Konus , Gewinde fetten.
Beim Trekker kommen noch die Kontrolle der Schraubverbindungen für Schutzbleche und Gepäckträger sowie die Lichtkontrolle dazu .
Dafür rechne ich 40 Euro ab .

Green Turismo
06.02.2008, 22:57
Vielen Dank für die Antworten,

kein Neuaufbau, nur ein kompletter Check inklusive Züge wechseln. Dachte mir auch, dass 80,- Euro recht hart sind...

goflo
07.02.2008, 06:47
Servus Leute,

nach einem glücklicherweise noch relativ glimpflich ausgegangenen Sturz möchte ich mein Rad mal von einem Fachmann durchchecken lassen, zumal eine professionelle Inspektion wohl auch mal nötig ist.

Was darf sowas eurer Meinung nach kosten? Mit kommts eigentlich eher auf die Qualität der Arbeit an, aber beim Händler um die Ecke soll ich 80,- Euro dafür zahlen...

Bin für jeden Tipp dankbar!

Grüße

GT

Du schreibst schon selber, dass eine Profi-Inspektion "wohl auch mal nötig ist". Also ist das Rad wohl nicht im besten Zustand.
Und was kostet ein Satz Züge fürs Radl? Züge wechseln gehört normalerweise nicht zu den Standardarbeiten bei einer Inspektion.
Ich weiß es nicht genau, aber ein Schaltzugsatz und ein Bremszugsatz Dura Ace kommt, glaube ich, schon auf 30€ - im Internet, sieh doch einmal nach. Eine Apotheke? Mir sitzt das Geld vielleicht ja zu locker, aber gute Arbeit kostet gutes Geld - gutes Material ebenfalls.
Du bist gut bedient bei dem Händler und solltest nicht schlecht über ihn reden - finde ich.

goflo
07.02.2008, 06:51
Ist bei dem Sturz vielleicht auch noch das Lenkerband oder irgend etwas Anderes zerstört worden, das der Mechaniker auch noch wechseln soll und du hast es nur vergessen zu erwähnen?

+Berggott+
07.02.2008, 07:04
Du schreibst schon selber, dass eine Profi-Inspektion "wohl auch mal nötig ist". Also ist das Rad wohl nicht im besten Zustand.
Und was kostet ein Satz Züge fürs Radl? Züge wechseln gehört normalerweise nicht zu den Standardarbeiten bei einer Inspektion.
Ich weiß es nicht genau, aber ein Schaltzugsatz und ein Bremszugsatz Dura Ace kommt, glaube ich, schon auf 30€ - im Internet, sieh doch einmal nach. Eine Apotheke? Mir sitzt das Geld vielleicht ja zu locker, aber gute Arbeit kostet gutes Geld - gutes Material ebenfalls.
Du bist gut bedient bei dem Händler und solltest nicht schlecht über ihn reden - finde ich.

ich hab neulings schalt und bremszüge selbst gewechselt (ich lass keinen anderen an mein radl):

-> 10€ bremszugsatz
-> 6€ schaltkabel
-> 23€ weißer schaltkabelsatz
-> spezialzange 40€
-> 1€ andere sachen

macht 80€

allerdings ist ja zb die zange ne einmalige anschaffung

El Barto
07.02.2008, 08:16
Inklusive Züge sind die 80€ in Ordnung. Das habe ich auch schon bezahlt.
Hat mich zwar auch geärgert aber deshalb mache ich es jetzt eben selber.

philischen
07.02.2008, 11:37
Bei uns läufts wie folgt:

Kleiner Kundendienst:
-Laufräder zentrieren ggf nachspannen
-Alle Verschraubungen überprüfen (Vorbau, Sattel, Kurbel...)
-Bremsen einstellen
-Schaltung einstellen
-Montage von Verschleißteilen inklusive (Teile kosten natürlich extra)

35€ (da kann man z.B. auch einen neuen Mantel, Lenker und Sattel verbauen lassen, ändern tut sich da an der Monatgepauschale nix)


Großer Kundendienst:
- alles wie Kleiner KD
plus:
-Naben einstellen und fetten
-Sonstige Lager ausbauen und neu fetten (Steuersatz, Tretlager,...)
-Komplettes Zugset inklusive

75€


Zeitlich braucht man, je nach Rad und was zu tun ist, für einen kleinen Kundendienst ca 1,5 h und für einen großen KD 3-4 h...

goflo
07.02.2008, 12:28
Bei uns läufts wie folgt:

Kleiner Kundendienst:
-Laufräder zentrieren ggf nachspannen
-Alle Verschraubungen überprüfen (Vorbau, Sattel, Kurbel...)
-Bremsen einstellen
-Schaltung einstellen
-Montage von Verschleißteilen inklusive (Teile kosten natürlich extra)

35€ (da kann man z.B. auch einen neuen Mantel, Lenker und Sattel verbauen lassen, ändern tut sich da an der Monatgepauschale nix)


Großer Kundendienst:
- alles wie Kleiner KD
plus:
-Naben einstellen und fetten
-Sonstige Lager ausbauen und neu fetten (Steuersatz, Tretlager,...)
-Komplettes Zugset inklusive

75€


Zeitlich braucht man, je nach Rad und was zu tun ist, für einen kleinen Kundendienst ca 1,5 h und für einen großen KD 3-4 h...

Dann habt ihr einen Stundensatz von ungefähr 20 €?????

OCLV
07.02.2008, 12:39
Und wenn der Rahmen vermessen wird? Da muss so einiges runter, um das zu checken.

Ist aber nur bei nem richtig bösen Sturz nötig (wenn der Rahmen nicht aus Magnesium oder Carbon ist).

Naja, sonst würde ich sagen: ne gute Inspektion mit LR zentrieren, Naben einstellen usw. für 45. Ohne das 20-30.

Green Turismo
07.02.2008, 20:26
Möchte den Händler keinesfalls kritisieren, und habe nur nach dem gängigen Preis für eine übliche Inspektion ohne Vermessung des Rahmens gebeten. Der Rahmen und die Gabel sind zwar komplett aus Carbon, aber so schlimm war es bestimmt nicht.

Wenn ich also inklusive Prüfung/Fettung aller Lager und der Laufräder um die 50 - 60 Euro zahle ist es sicher ok. Die Kosten für die Züge gehen dann nochmal separat...

Danke für die Antworten!

Smile
08.02.2008, 09:15
Möchte den Händler keinesfalls kritisieren, und habe nur nach dem gängigen Preis für eine übliche Inspektion ohne Vermessung des Rahmens gebeten. Der Rahmen und die Gabel sind zwar komplett aus Carbon, aber so schlimm war es bestimmt nicht.

Wenn ich also inklusive Prüfung/Fettung aller Lager und der Laufräder um die 50 - 60 Euro zahle ist es sicher ok. Die Kosten für die Züge gehen dann nochmal separat...

Danke für die Antworten!

Von Schalt- und Bremszüge war in deinem ersten Posting nicht die Rede. :rolleyes:
Wie oben schon erwähnt muss dafür auch ein neues Lenkerband gewickelt. werden.
Ein Carbonrahmen verzieht/verbiegt sich nicht.., er bricht/reißt. :D
Den könnte man vom Hersteller auf Risse röntgen lassen.
Ist nicht günstig aber du hast dann Gewissheit. ;)

philischen
08.02.2008, 09:18
Dann habt ihr einen Stundensatz von ungefähr 20 €?????

Naja, wir machen ja nicht nur schöne Rennräder... Zu uns kommen auch alte Omaräder. Da dauert halt der kleine Kundendienst 3 Stunden.

Und realistisch gesehen sind 20€ pro Stunde auch nicht der Hammer. Davon muss der Angestellte bezahlt werden, Arbeitsplatz mit Werkzeug, Raum, Strom...

Was bekommt den ein normaler Handwerker pro Stunde... 45€?!? :eek:

goflo
08.02.2008, 10:11
Naja, wir machen ja nicht nur schöne Rennräder... Zu uns kommen auch alte Omaräder. Da dauert halt der kleine Kundendienst 3 Stunden.

Und realistisch gesehen sind 20€ pro Stunde auch nicht der Hammer. Davon muss der Angestellte bezahlt werden, Arbeitsplatz mit Werkzeug, Raum, Strom...

Was bekommt den ein normaler Handwerker pro Stunde... 45€?!? :eek:

Ich habe es genauso gemeint: 20 € pro Stunde ist geschenkt!
In meinen Augen sind Zweiradmechaniker "normale Handwerker" und ein Stundenlohn von (50....60)€ ist ebenfalls normal.

Aber aus irgendwelchen Gründen sind viele Leute nicht bereit einem Zweiradmechaniker dasselbe Geld zu zahlen wie einem "nomalen Handwerker" - scheint mir zumindest so.