PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ultegra Kurbel



Letzter
17.09.2003, 17:35
Hai Radler,

ich habe eine technische Frage: und zwar wollte ich gerade meine Kurbelgarnitur abbauen - Ultegra FC 6503 - diese soll angeblich einen integrieten Abzieher haben. In einem Buch fand ich die Beschreibung und wollte fröhlich beginnen, bekam auch alles auf. Als ich dann die Kurbelgarnitur "von Hand abnehmen" wollte bewegte sich nichts mehr. Könnt ihr mir sagen wie ich das Teil zerlegen kann??

Danke
Letzter



Genieße Dein Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig!!!!!

mrd
17.09.2003, 17:38
Beim Herausdrehen soll sich die Kurbelschraube auf dem Ring abstützen dessen Gewinde in das der Kurbel greift.

Naja...

Wenn du alles 'rausgeschraubt hast, dann schraub' alles wieder rein. Zuletzt den besagten Ring mit den beiden Löchlein. Dann alles so lassen und die Kurbelschraube 'rausdrehen. Nun sollte die Kurbel von der Achse kommen.


Michael

Letzter
17.09.2003, 17:49
Hai mrd,

Du meinst die Abschlusskappe drauflassen und mit der Kurbelschraube abdrehen?? verwirrt schau
Das soll so gehen??

werds versuchen - Danke
letzter

mrd
17.09.2003, 17:56
Das geht so.

Diese "Kappe" dient dazu daß beim "Herausdrehen" die Kurbelschraube dagegendrückt und so die Kurbel von der Achse schiebt.

Zumindest meine Ultegra macht das so.




... ist nicht mein eloquentester Tag heute?!??

floh
17.09.2003, 19:11
Original geschrieben von mrd
Das geht so.


das geht wirklich so. ich wüsste jetzt auch nicht, wie ich das anders beschreiben sollte. die kurbelschraube stützt sich auf diesem aluring im kurbelauge ab und schiebt sich so selbst vom vielkant.

Letzter
17.09.2003, 20:20
Hai,
so klappts auch mit der Kurbel!!

Danke

Thomas:) :)