PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3-Fach STI für 2-Fach?



ktmfahrer
11.02.2008, 15:40
Hallo zusammen!

Ich möchte auf 2-fach umrüsten und habe nun folgende Fragen:

Kann ich einen 3-Fach STI (Ultegra 6603) auch für eine 2-Fach Kurbel verwenden?

Habe einige male gelesen, dass das problemlos funktioniert (weil er einfach nur begrenzt wird). Einer berichtet aber von kleinen Problemen (man müsse 2x hochschalten, usw.)

Sollte ich den Umwerfer auch auswechseln? Ich habe übrigens die "Schellen-Version", also keinen Anlöt-Umwerfer, falls das irgendeinen Unterschied macht.

Besten Dank

Ktmfahrer

Arm Lancestrong
11.02.2008, 16:48
So weit ich weiss sind die linken Shimano Ultegra STI's sowieso 2/3 fach kompatibel und haben mehr als nur 2 Stellungen. Beim 6510 ist das zumindest so.

deruneinholbare
11.02.2008, 16:52
also ich fahre das an meinem Quervelo so und das geht echt gut, ob es so gedacht oder vorgesehen ist weiß ich aber nicht

varenga
11.02.2008, 16:53
Alles kein Problem,

die Begrenzung des Hochschaltens erfolgt ja über den Anschlag des Umwerfers.
Man braucht ja eigentlich nur zwei Klicks: Den zum Justieren auf dem kleinen Kettenblatt, wenn man hinten auf den letzten drei Ritzeln fährt.

Und den zweiten Klick zum Hochschalten aufs große Kettenblatt.

Von daher alles kein Thema. Hab neulich auch einem Freund den Bock mit ner 3 Fach STI und 2fach-Umwerfer aufgebaut. Funktioniert prima.

Der Umwerfertyp ist nicht entscheidend, sondern WIE man den Umwerfer über den Kettenblättern justiert. Ich sag nur: Rasseln, Chainsuck, Kette übers große Blatt...

Aber wenn man das im Griff hat, ist die Einstellung bei 2-fach und 3-fach unproblematisch.

Gruß,

Varenga

ktmfahrer
11.02.2008, 17:48
danke, das ist schön zu hören!:)

es hätt mich auch verwundert wenn das jetzt plötzlich ein problem ist. ich hab nämlich schon vorher in foren gestöbert und jeder sagte dass es kein problem ist. nur ein beitrag wo es (kleine) probleme gab hat mich dann verunsichert. kurbel ist nämlich schon bestellt:D:D:D

bitte trotzdem weiter erfahrungsberichte zu diesem thema reinschreiben. je mehr leute das bestätigen desto besser.

nochmals vielen dank

ktmfahrer

ktmfahrer
11.02.2008, 17:51
achja, das hätt ich ganz vergessen...ist es empfehlenswert dann auf einen 2-fach umwerfer zu wechseln?

Widda
11.02.2008, 19:39
Habe meinen Renner auch von 3-fach auf 2-fach umgebaut. Habe fast alle Teile getauscht, dh. Umwerfer, Schaltwerk und Kurbel. Sieht optisch besser und technisch einfach einzustellen/handhaben. STI habe ich so belassen.

ktmfahrer
26.04.2008, 19:13
hallo, ich muss leider diesen alten thread wieder ausgraben.

ich wollte fragen ob es sinnvoll ist (für den schaltkomfort) auch das schaltwerk zu tauschen?

und die 3-fach STI (10x) können bleiben? die überwiegende mehrheit hier im forum sagt ja, aber einige meinen es ginge nicht. also was?