PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aufgepaßt beim Batteriewechsel Polar CS 600



Isaac
11.02.2008, 20:49
Hallo,

Ich wollte bei meinem CS 600 mal eben schnell die Batterie wechseln.
Baterie Typ gemäß Bedienungsanleitung : CR2354

Also ab in den Elektronikladen und für 2,50 € die Batterie gekauft.
Der Batteriedeckel läßt sich mit einer Münze leicht öffnen.
Die alte Batterie entnommen und die Neue eingesetzt.
Beim Einsetzen merke ich noch, dass die neue Batterie nicht ganz die Bauform der Alten hat. Nochmal kurz die Bezeichnung überprüft, aber die war identisch.
Ich hatte es eilig. Also schnell die neue Batterie eingesetzt. Deckel drauf geschraubt und nichts ging mehr.

Deckel wieder runtergeschraubt und die neue Batterie wieder ausgebaut. Beim Ausbauen fallen mir schon die ersten kleinen Kunststoffkrümel entgegen. Das waren mal die Fixierungen für die Batterie.
Die neue Batterie hat zwar die gleiche Bezeichnung paßt aber definitiv nicht und zerstört beim Einbau die Batterieaufnahme.

Die original Batterie sieht aus, als wenn man eine kleine und eine etwas größere Münze übereinander legt.

Die neue Batterie sieht aus, als wenn man zwei gleiche Münzen übereinander legt.

Ich weiß, den Unterschied hätte ich erkennen müssen und die neue Batterie gar nicht erst einbauen sollen, aber vielleicht hat es demnächst auch noch mal jemand anderes eilig.


Übrigens, ich hab das Teil dann, kaputt wie es war an Polar gesendet, in der Hoffnung wenigsten mit einer halbwegs günstigen Reparatur ( < 100 € ) davon zu kommen.

2 Tage nach dem Einsenden erhielt ich dann einen CS 600 mit neuer Platine. Berechnet wurden lediglich 24,95 für den Batteriewechsel.