PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blöde (Look)-Pedalfrage



KernelPanic
17.09.2003, 22:29
Hi,

ich bin Wiedereinsteiger, was das RR-Fahren angeht; und manche der "modernen" technischen Vorrichtungen an meinem Rad sind mir noch ein Buch mit sieben Siegeln. Also nicht lachen... als ich aufgehört habe zu fahren, gab es noch Pedalhaken und Riemen.
Jetzt habe ich Pedale mit Look-System, die ich von einem Freund bekommen habe. Scheinbar mache ich beim Einklicken etwas nicht richtig, oder aber die Pedale sind defekt. Ist es richtig, daß man in diese Pedale nur durch eine Drehbewegung des Fußes hineinkommt, oder sollte das nicht auch "von oben" durch mehr oder weniger Druck funktionieren wie bei einem Shimano MTB-Pedal?

Danke
Chris

NorwegianBlue
17.09.2003, 22:36
Mit einer Drehbewegung des Fusses kommt man aus dem Pedal raus, aber auf die Art einsteigen hab ich noch niemanden gesehen...
Wie Du richtig schreibst - den Schuh mit der Spitze der Platten ins Pedal stellen und drauftreten. Dann sollte das Pedal einrasten.

Andi

KernelPanic
17.09.2003, 22:39
Hm...

...eben das geht nicht. Ich kann da reinlatschen wie ich will, nichts passiert. Also scheinen die Pedale defekt zu sein...

Danke
Chris

NorwegianBlue
17.09.2003, 22:42
Vielleicht ist die Auslösehärte zu hoch eingestellt? Aber zumindest reinkommen sollte man auf alle Fälle :D

Schnellster
17.09.2003, 22:56
Hi

Hast Du das schon einmal "trocken" probiert?
Schuh in die Hand nehmen und versuchen einzurasten.

M.f.G.

S.

KernelPanic
17.09.2003, 23:03
Ja, auch "trocken" geht das nicht. Die Auslösehärte kann ich leider nicht einstellen, weil die Schrauben (5 mm Innensechskant) vom Vorbesitzer rundgedreht worden sind. Scheinbar hat er sie auf Anschlag gedreht, und jetzt ist die Auslösehärte jenseits von gut und böse... Dumm gelaufen, scheinbar sind neue Pedale fällig.

Chris

NorwegianBlue
17.09.2003, 23:10
Tja, wenn Du es nicht schaffst, die Schraube doch irgendwie auszutauschen würd' ich wirklich die paar Euro für einen neuen Satz Pedale investieren. Sonst wird wohl irgendwann das Aussteigen Dein eigentliches Problem werden...

Andi

KernelPanic
17.09.2003, 23:32
Original geschrieben von NorwegianBlue
Sonst wird wohl irgendwann das Aussteigen Dein eigentliches Problem werden...


Andi,

genau das befuerchte ich auch... Also sind wohl neue Pedale faellig. Hoffentlich halten die alten noch bis Anfang naechsten Monats. Es ist nicht leicht als Student... :-D

Chris

Schnellster
17.09.2003, 23:37
Hi

@ Kernelpanic

Bevor du die Teile in die Tonne kloppst, habe ich einen Tipp für dich.
Pedale auf stabile Unterlage legen,oder im Schraubstock einspannen (mit Aluschutzbacken).
Schraubendreher mit durchgehendem Schaft nehmen.

Die Klingenbreite sollte so breit sein, das sie knapp NICHT in die Schraube reinpaßt.
Dann mit wohldosierten Schlägen die Klinge ( Spitze des Schraubendrehers) eintreiben.
Vorsichtig! nach links drehen .
Viel Erfolg.

M.f.G.

S.

Ps.: Bei deinem Namen, hast du Ahnung von Computern ?

KernelPanic
17.09.2003, 23:47
Original geschrieben von Schnellster
Hi

@ Kernelpanic

Bevor du die Teile in die Tonne kloppst, habe ich einen Tipp für dich....



Danke - ich versuch das am Wochenende mal.




Ps.: Bei deinem Namen, hast du Ahnung von Computern ?

Etwas...

Chris