PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Addict IMP Stütze absägen, Panik?



Fön
14.02.2008, 22:40
Guten Abend die lieben Forumsmitglieder :)

Habe eben ein Stück Carbon ausgepackt, mein neues Addict.

In der Anleitung steht nur, dass ich mit einem tollen Werkzeug die IMP Kürzen kann.. nun frage ich euch: unter verwendung welcher Säge?

Einfach eine Laubsäge mit feinem Sägeblatt sprich für Metall? Geht das?

Oder doch den Laser auspacken? :eek:

Schönen Abend noch!

Man In Red
14.02.2008, 22:48
mit einer Laubsäge wirst du wohl keinen geraden schnitt hinbekommen. metallsäge mit sehr feinem sägeblatt, soweit ich mich erinnern kann, aber da kann dir sicher noch jemand detaillierter weiterhelfen.

aber: lass dir vieeel zeit beim ausmessen und ablängen der stütze, dass nichts schief läuft :5bike:

970 G
14.02.2008, 22:58
genau nimmst ne ganz gewöhnliche Eisensäge und dann eventuell mal deine
Sattelhöhe bei irgendeinem Rad mit justierbarer Stütze einstellen und ausmessen.
Drauf achten das das Ritchey teil mit Sattel ja auch noch bisl aufbaut und absägen unter verwendung der mitgelieferten Lehre.
Und lieber erst wenig und rantasten weil absägen geht immer anpappen nimmer:D

Gruss 970 G

Oimrausch
15.02.2008, 09:26
Ich kürze meine C-Teile mit einer feinen Eisensäge, funzt perfekt, es franst auch nix aus. Viel Glück und vorsichtshalber 3 mal nachmessen vor dem Sägen ;)

Daddy yo yo
15.02.2008, 09:35
mundschutz nicht vergessen!

Oimrausch
15.02.2008, 09:43
mundschutz nicht vergessen!


Meinst Du als Selbstschutz, damit er sich nicht in den Hintern beißt, wenn er zu viel abgesägt hat :5bike::D ;)? Gruß!

Juggernaut
15.02.2008, 11:16
kleiner tipp: eine lage gewebeklebeband oder aehnliches um die schnittstelle herum wickeln, sodass dir bei eventueller motorischer grobheit auch sicher nix ausfranst.

Fön
15.02.2008, 14:40
Also man kann genau sägen, und man rutscht nicht ab, dafür hat man eine Art vorrichtung von Scott.. dann bleibt man in dem Sägespalt.

Morgen wird ein Tüftler mit einer extrem feinen Säge kommen und das sägen, hat er bei meiner CR1 Gabel auch und das war echt top.

Danke für die Ratschläge, und jetzt ab aufs Rad!

:)

benni82
15.02.2008, 17:17
Ne Frage stimmt es das das Ritchey Sattelstützenteil 170 gramm wiegt ? Wenn ja gibts sowas auch leichter ? Da wäre ja der Gewichtsvorteil auch schon wieder weg :)

Fön
15.02.2008, 17:51
Also ich bin froh, wenn ich 6,8 zusammenkrieg, warum willst du noch mehr einsparen?

Algera
15.02.2008, 19:21
Also ich bin froh, wenn ich 6,8 zusammenkrieg, warum willst du noch mehr einsparen?

Dürfte aber eigentlich keine allzu schwere Übung sein. :)

Fön
15.02.2008, 19:51
Stimmt sogar .. FL Halter, Pedale, fertig

Algera
15.02.2008, 19:54
Auf das Rad bin ich schon neugierig. Mit welchen Teilen wirst Du es aufbauen?

Fön
15.02.2008, 20:16
Ihr und aufbauen, kann es sein, dass ich arbeite, trainiere, Computer zusammen baue und mich um eine Freundin kümmere ;).. da bekomm ich sowas lieber komplett.

Dura Atsche, Ritschey WCS Carbon Krempel, Ksyrium SL Premium .. is dran

Algera
15.02.2008, 20:18
Ihr und aufbauen, kann es sein, dass ich arbeite, trainiere, Computer zusammen baue und mich um eine Freundin kümmere ;)..

Eine nicht uninteressante Reihenfolge! :D

Wie sieht Deine Freundin das?

Fön
15.02.2008, 20:20
Die kennt das Tour-Forum nicht.. ok, sie kommt vllt vor die Computer :D

Werde die Ksy wahrscheinlich abgeben.. hab Ambrosios und Cosmic, muss reichen.

Algera
15.02.2008, 20:22
Die kennt das Tour-Forum nicht.. ok, sie kommt vllt vor die Computer :D



Aber sicher nur unter Zurückstellung aller Bedenken.... :)

Herr Anfahren
15.02.2008, 21:49
Ne Frage stimmt es das das Ritchey Sattelstützenteil 170 gramm wiegt ? Wenn ja gibts sowas auch leichter ? Da wäre ja der Gewichtsvorteil auch schon wieder weg
Ne, mein Teil wiegt 124g.

Vegeta
15.02.2008, 21:50
Die 165gr. setzen sich wohl aus Sattelrohr und Klemmung im ungekürzten Zustand zusammen. Das was dann abgesägt wird wiegen und die Differenz zu 165 rechnen. Liege ich da richtig?

Gruß

Herr Anfahren
15.02.2008, 22:10
Die 165gr. setzen sich wohl aus Sattelrohr und Klemmung im ungekürzten Zustand zusammen. Das was dann abgesägt wird wiegen und die Differenz zu 165 rechnen. Liege ich da richtig?
Das hieße ja, dass ich ein 41g schweres Stück Carbonrohr abgesägt hätte.:rolleyes:
Kann nicht sein!
Wie ich hörte, hat Ritchey für die aktuellen Scott-Rahmen das Klenmteil überarbeitet. Vielleicht gehts Du von dem Gewicht des ursprünglichen Models aus.

Vegeta
15.02.2008, 22:26
Das hieße ja, dass ich ein 41g schweres Stück Carbonrohr abgesägt hätte.:rolleyes:
Kann nicht sein!
Wie ich hörte, hat Ritchey für die aktuellen Scott-Rahmen das Klenmteil überarbeitet. Vielleicht gehts Du von dem Gewicht des ursprünglichen Models aus.
Meinst du mit überarbeitetem Klemmteil dass das nun auch für Sattel mit ovalem Gestell geeignet ist? Hat sich da am Gewicht des Klemmteils was geändert?

Ja, ich gehe vom ursprünglichem Gewicht aus, was ja mit 165gr. angegeben ist. Habe leider das Klemmteil nie nachgewogen.

Bleibt nur offen ob das Sattelrohr bei den 790gr. Rahmengewicht bei Größe M mit drin ist oder ob man so rechnen muss: 790gr. + 165gr. Klemmteil + X. X steht dann für das Sattelrohr, was man ja nicht nachwiegen kann :rolleyes::rolleyes: :D

Gruß

Herr Anfahren
15.02.2008, 22:45
Ja, mein Klemmteil ist auch für ovale Sattelstreben. Wahlweise kann man bei meinem Model zwischen zwei unterschiedlichen Klemmteilen wählen.
Mein R1 - Rahmen wiegt im übrigen mit bereits gekürztem Sitzrohr 850g (in S), dazu kommen, wie gesagt, 124g für das Klemmteil.

Vegeta
15.02.2008, 22:55
Ja, mein Klemmteil ist auch für ovale Sattelstreben. Wahlweise kann man bei meinem Model zwischen zwei unterschiedlichen Klemmteilen wählen.
Mein R1 - Rahmen wiegt im übrigen mit bereits gekürztem Sitzrohr 850g (in S), dazu kommen, wie gesagt, 124g für das Klemmteil.
Alles klar, also wird man nicht so einfach erfahren können wieviel das Sattelrohr wirklich wiegt.

Muss man halt alles zerlegen und den nackten Rahmen wiegen und dann das Endgewicht anschauen und die Differenz bilden. Bei Rahmengröße M: x-790gr.
Dann hat man das Sattelrohrgewicht.

Gruß

Fön
17.02.2008, 00:13
Habe nun einen Profi sägen lassen.. und den SLR drauf gemacht (Höhe 3,5cm - Arione 5,5cm) also nur 3cm absägen lassen. Mit dem SLR endlich keine Schwungmasse mehr da oben. Meine eigentliche Länge (Pedalachsenmittelpunkt bis Oberkante Sattel) ist etwa 98cm.. sind jetzt etwa 98,7cm

Werde ich es bei der ersten Ausfahrt direkt im Knie merken?

2. Sache:

Montiert sind die Ksyrium SL Premium, ich will sie abgeben. Ungefahren mit den Hutchins0n reifen (schwarz-rot) ohne Ritzel. Ich denke 770€ sind ok. :drinken2: