PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Made in Germany bei RR-Rahmen?



Cipo
18.09.2003, 12:16
Wie gut kann man das Qualitätsmerkmal "made in Germany" überhaubt für Fahrradrahmen anwenden?
In Zusammenhang mit dieser Frage interessiert mich: Wer hat eine Übersicht darüber wo welche Marke zusammengeschweißt bzw. mit Epoxid verklebt wird?(Ich meine nicht einzelne Rahmenbauer sondern industrieelle Fertigung) Ich z.B. kenne nur das Derbycicle-Werk in Kloppenburg in dem die Focus RR gebaut werden. Kommen noch weitere Marken von dort? Es wäre interessant zu wissen: Woher kommen die Steppenwolf, Storck, Cube und RedBull Rahmen?
Was die technischen Aspekte angeht, wollen die deutschen Hersteller den itallienern bestimmt nicht nachstehen. Da die Tradition nich so groß ist, sind die Namen(und die bezahlt man schließlich mit) hier nicht ganz so bekannt. Aus diesem Grunde habe ich die Hoffnung, daß das Preis-Leistungs-Verhältnis ganz gut ist. Ich habe mir schließlich einmal vorgenommen prinzipiell derartige Kaufentscheidungen vom Preis-Leistung-Verhältnis abhängig zu machen.

PiratPilot
18.09.2003, 12:40
Hallo Cipo,

Corratec (http://www.corratec.com) ist ein deutscher Rahmenbauer.

Kicres
18.09.2003, 12:51
Original geschrieben von PiratPilot
Hallo Cipo,

Corratec (http://www.corratec.com) ist ein deutscher Rahmenbauer.

Über die Rahmen vermag ich nichts zu sagen, aber einem Kollegen ist an seinem Stadtrad, Alter 1 Jahr, werktäglich ca. 6 km Fahrstrecke, die rechte Kurbel (Eigenmarke "zzyzx") gebrochen. Die Bruchstelle zeigte einen klaren Ermüdungsbruch, und auch die zweite Kurbel war bereits an gleicher Stelle angerissen. Das darf nicht passieren, und spricht meiner Meinung nach nicht für die Qualität von Corratec.

Gruß
Kicres

pinguin
18.09.2003, 12:58
Rahmen: einwandfrei (der zweite, der erste hatte unerklärlich geknackst...), ordentliche Nähte etc.

Diese xyz-Eigenanbauteile sind i.O., was Bremshebel und so Kleinkram angeht. Sattelstütze und Vorbau habe ich getauscht. Die Kurbelgarnitur ist eine Katastrophe - Schaltkomfort schlecht, Qualität der Kettenblätter schlecht (habe schon zwei Zähne am mittleren KB umgeknickt...). Aber die Kurbel selbst hält.

Ja, dann fällt mir noch Votec ein - die haben den Rahmen meines RR gemacht. Soweit ich weiß, ist das auch Made in Germany?

Wo werden Hercules und Winora-Rahmen hergestellt?


ciao
pinguin

Trias
18.09.2003, 13:55
Ich glaube gute deutsche Rahmenbauer sind auch
Nöll, Wechsel, Norwid, Herkelmann und Müsing
Diese mittelständischen Unternehmen bauen auch günstige Rahmen nach Maß.
Ich selbst fahre allerdings einen echten Villiger, der in Kleinauflage (50 Stück) tatsächlich noch in der Schweiz gebaut wurde - seit zwei Jahren hat dieses Unternehmen Teile der Produktion auch ausgelagert. Und die Komponenten stammen auch aus dem Land der Berge – fast alles Edco. Es geht also auch ohne Fernost.
Allerdings 90 Prozent aller Rahmen werden in Fernost produziert, die einfache Qualität in China, die besseren Stücke in der "Edelschmiede" Taiwan. Dort entstehen auch die Rahmen für Nobelmarken (?) bzw. etablierte Marken wie Specialized, Centurion, Wheeler und Co. Und diese "amerikanischen" Räder fahren nicht unbedingt schlechter, als europäisches Material - aber eben auch nicht besser.
Wenn Preis und Design es zulassen, sind Deutschland, Schweiz und Dänemark für mich weiterhin die erste Wahl.

Kicres
18.09.2003, 14:09
Und Principia gehört sogar teilweise dem deutschen Vertreiber ACS aus Braunschweig.

Gruß
Kicres

Kunibert
18.09.2003, 14:12
Votec und Nicolai!
neu: Endorfin.

Cipo
18.09.2003, 14:17
Ich bin doch schon ein paar Jahre in diesem Geschäft, ader von Edco habe ich noch nichts gehört. Scheint mir ganz interessant zu sein.

Nomade
18.09.2003, 14:26
EDCO hat sich vor ein paar Jahren einen Namen mit Innenlagern und Naben gemacht.

Ich fahre seit 10 Jahren ein Müsing Rio und das Teil hat mich noch nie im Stich gelassen. Extrem steifer Alu-Rahemn trotz 61er Rahmengröße. Mit dem Ding will ich begraben werden.
Ein Villiger Omnium hab ich auch noch, ist zwar zum Fitness-Bike umgebaut, ist aber vom Rahmen her sehr schön verarbeitet und ebenfalls erstaunlich steif.

GrußbNomade