PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gp 4000 Sr



Spinergy
19.02.2008, 21:19
Hallo Tourgemeinde,

ich habe heute einen Satz neue Schlauchreifen Conti GP4000SR bekommen und mußte feststellen, dass bei beiden Reifen an einigen Stellen im Flankenbereich minimal eine kupferfarbige Struktur durchschimmert bzw. zu sehen ist. Für mich als technischer Laie sieht das so aus, als ob hier bei der Produktion zu wenig Gummi verwendet bzw. die Gummischicht nur sehr sehr dünn aufgetragen wurde. Zuletzt hatte ich das mal vor 5 oder 6 Jahren bei einem GP3000 Drahtreifen, hat aber keine Probleme gemacht. Also das ganze ist wirklich minimal, erst auf den zweiten Blick zu erkennen und ich denke nicht, dass es dadurch zu vorzeitigen Schäden kommt, aber komisch finde ich das bei einem Qualitätsprodukt schon. Hat jemand eine Ahnung was das sein kann? Ist das normal oder soll ich die Reifen als Reklamation zurückschicken?

Für Eure Tipps besten Dank!

Spinergy

Lenkerbeisser
19.02.2008, 22:18
Da kann ich dich eigentlich nur beruhigen.
Die aktuellen Contis haben eine schwarze sog. Gummierung auf dem Karkassgewebe. Die Karkassfäden sind bräunlich und werden durch die Gummierung nur minimal abgedeckt. Da reichen winzige Dickenschwankungen, damit einzelne Fäden leicht durchscheinen.
Da ist ziemlich normal.
Viel Spaß mit den Reifen

Spinergy
19.02.2008, 22:31
Das sind ja beruhigende Nachrichten! Vielen Dank und beste Grüße!

Spinergy

clekilein
19.02.2008, 23:58
Das einzige was einen zu denken und zum prüfen bewegen sollte sind lose Fäden an der Flanke; sichtbare Fäden auf der Lauffläche und so tiefe glasschnitte, das die Fäden aus dem Gummi gucken, da sollte man zumindest mal genau hinschauen und sich ggf. beraten lassen