PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : An die Carbon-LRS Fahrer



Durstl
20.02.2008, 16:56
Servus zusammen,

wollte mich bei euch mal erkundigen, wie ihr das mit dem Wechsel zwischen Alu-LRS und Carbon-LRS handelt. Gibt es welche unter euch, die Bremsbeläge nutzen, die auf beiden Materialien bremsen. Und wenn ja-->welche?
Für den Fall, daß ihr wahrscheinlich, so wie ich auch, jedesmal die Beläge wechselt, tauscht ihr da einfach die Bremsbeläge aus oder schraubt ihr jeweils einen kompletten Satz Bremsschuh um?

Titan²²
20.02.2008, 17:01
ich tausch jeweils nur die Beläge.....

Durstl
20.02.2008, 17:04
Hast da nicht ein bisserl Angst, daß Du bei der ganzen rum "Heblerei" irgendwann den Bremsschuh schredderst. Habs auch immer so gemacht, nachdem ich mir gestern aber dermaßen einen abgewürgt hab, hab ich mir heut einen 2ten Satz Bremsschuh besorgt.

Titan²²
20.02.2008, 17:12
Hast da nicht ein bisserl Angst, daß Du bei der ganzen rum "Heblerei" irgendwann den Bremsschuh schredderst. Habs auch immer so gemacht, nachdem ich mir gestern aber dermaßen einen abgewürgt hab, hab ich mir heut einen 2ten Satz Bremsschuh besorgt.
Welche Heblerei, die gehen doch ganz einfach raus und rein.
Ich fahr allerdings auch Shimano.:ä

sachs dreigang
20.02.2008, 17:25
hallo,

kompletten Satz Bremsschuhe.

gruss

sachs dreigang

biker82
20.02.2008, 17:35
ich hab auch immer nur die beläge getauscht. wäre mir zu dumm immer die bremsschuhe neu auszurichten.
war mir auch so genug arbeit und ich habe den carbon lrs wieder verkauft

philischen
20.02.2008, 17:43
Naja, ein zweiter Bremsschuhsatz kann auch nicht die Lösung sein. Immer die Bremsbeläge neu einstellen... Das wär mir zu doof.

Ich bin selber auf Corima Kork unterwegs. Da kann ich optimal auf Alu und Carbon bremsen, zumindest im Trockenen und "Feuchten". Wenns richtig runterkübelt isses dann ne eher wcklige Sache, aber gehen tuns auch noch (aber sicherlich keinen Pass runter oder sowas).

Und noch ein Vorteil, die Korkbeläge ziehen bei meinen Alu LRS keine Späne...

martl
20.02.2008, 17:47
Im Gebirge fahre ich nur die Carbonräder, und auf der Hausrunde muß ich nicht viel bremsen. Deswegen war ich immer zu faul, die Carbongummis auszuwechseln.

flashi
20.02.2008, 17:48
Ich fahr die gelben Swissstop Klötze auf Carbon sowie Alu. Vor jedem Wechsel schaue ich mir aber die Klötze an, ob nicht ein Span drin ist. Hatte bis jetzt noch nie Probleme.

Titan²²
20.02.2008, 17:50
Wenn ihr nicht wechselt, hattet ihr noch keine Angst vor evtl. Aluspänen welche man ja hin und wieder in den Belägen findet.

flashi
20.02.2008, 18:08
Wenn ihr nicht wechselt, hattet ihr noch keine Angst vor evtl. Aluspänen welche man ja hin und wieder in den Belägen findet.

Einfach vor dem Wechsel kontrollieren und gut is. Kannst ja die Dinger mit ner Zange rausziehen falls es überhaupt welche drin hat.

Durstl
20.02.2008, 19:31
Vielen Dank für eure Tipps. klingt ja alles ganz gut. Denk, dann werd ich auch mal die gelben Swissstop testen.

Schillerlocke
20.02.2008, 20:01
Ich fahre auf Zipp 404 und auf Alu (egal welche) immer Dura Ace Beläge und bin sehr zufrieden damit (bei jedem Wetter) Beläge wechseln tue ich nie und die Zipps sehen immer noch aus wie am ersten Tag.(wohne aber auch nicht in den Bergen)
Gruß Schillerlocke

OCLV
20.02.2008, 21:41
An die Campa Fahrer:

wie wechselt ihr eure Beläge im Bremsschuh?

Will nämlich mal meine originalen Campa Beläge gegen die von SwissStop austauschen. Momentan schwebt mir vor, den Belag im Engländer einzuspannen und den Schuh dann runter zu schieben. Bei der Montage wird der Belag dann in den Schuh mittels Engländer eingepresst. Sollte doch gehen oder? :)

Oder hat noch jemand einen Alternativvorschlag der einfach und schnell geht?

zweigelt
20.02.2008, 21:55
das mit dem Engländer müsst eigentlich ganz gut funktionieren....aber du brauchst ihn nur zum runterziehen der Campa Beläge...

die Swissstop gehen ganz easy rauf....Fingerarbeit

pebek
20.02.2008, 21:58
An die Campa Fahrer:

wie wechselt ihr eure Beläge im Bremsschuh?

Will nämlich mal meine originalen Campa Beläge gegen die von SwissStop austauschen. Momentan schwebt mir vor, den Belag im Engländer einzuspannen und den Schuh dann runter zu schieben. Bei der Montage wird der Belag dann in den Schuh mittels Engländer eingepresst. Sollte doch gehen oder? :)

Oder hat noch jemand einen Alternativvorschlag der einfach und schnell geht?

http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=2186016&postcount=20
Tipps und Tricks! ;)

Edit: habe heute problemlos mit der Faden-Staubsaugermethode nen Schaltzug im Rahmen durchfädeln können.