PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Camelback Trinkflasche



chriz
21.02.2008, 18:10
bin auf der suche nach einer neuen trinkflasche die nicht das rad versaut. hab jetzt die Camelbak Podium entdeckt. hat die schon wer in gebrauch ?
hält sie dicht wie es der hersteller verspricht ?
http://bike-components.de/catalog/images/products/big/17078.jpg

TooTall
21.02.2008, 18:44
ui schaut ja cool aus. kannste mir da mal n link geben woste die her hast? würd ich mir auch gerne holen

kampfgnom
21.02.2008, 18:57
Google ist Dein Freund (http://www.google.de/products?q=camelbak+podium) ;)

Biss'l billiger... (http://bike-components.de/catalog/Flaschen+%26+Halter/Trinkflaschen/Podium+Bottle+Trinkflasche?osCsid=92be2d403e3daa82 2aafb6fd3d7e7614)

Bike-tech
02.06.2008, 14:16
bin auf der suche nach einer neuen trinkflasche die nicht das rad versaut. hab jetzt die Camelbak Podium entdeckt. hat die schon wer in gebrauch ?
hält sie dicht wie es der hersteller verspricht ?
http://bike-components.de/catalog/images/products/big/17078.jpg

Hallo!Ich wollte mal fragen ob es schon Erfahrungen zur camelbak Trinkflasche gibt? Habe mich heute schon wieder über meine Trinkflaschen aufgeregt(sind nicht ganz dicht)!:eek::heelboos:

M*A*S*H
02.06.2008, 14:35
in der PRO CYCLING war die glaube ich war die sogar in 0,5 als PRO Design Buddel abgebildet ...ich meine von Saunier Duval..

Sah echt ganz gut aus....und wäre mal ne echte Verbesserung..

Aktuell sind Unterrohr + Fl.Halter nach jeder Tour eingesifft...

froschkoenig
02.06.2008, 14:43
10 tacken für ne flache... ui

dann liebr flasche nicht ganz voll und hinterher übers rad gewischt

wobei meine tacx source ziemlich dicht sind. und die kosten nen drittel

kampfgnom
02.06.2008, 15:05
Ein Vorteil der Podium ist auch das Material. Da das über lange Zeit frei von Eigengeschmack bleibt, muss man sie auch nicht so oft austauschen. Das relativiert den Preis etwas.
Gleiches gilt auch für die Elite Higene und ein paar andere (z.B. von BBB).

jave-mtr
02.06.2008, 15:51
bin auf der suche nach einer neuen trinkflasche die nicht das rad versaut. hab jetzt die Camelbak Podium entdeckt. hat die schon wer in gebrauch ?
hält sie dicht wie es der hersteller verspricht ?
Hallo,
ich habe diese Flaschen seit ca. 2 Wochen in Gebrauch. In den USA sind die auch noch recht neu, daher nur schwerlich billiger als die regulären $9.00 zu bekommen.
Sie sind also leider recht teuer, funktionieren aber sehr gut. Angenehm weiches Mundstück, Trinken geht absolut problemlos, entweder durch Saugen oder Drücken auf der Flasche. Das Mundstück hat so eine Art Membran, die durch Überdruck in der Flasche bzw. Unterdruck von außen ausgebeult wird und so die Öffnung freigibt.
Die Flasche bietet die Möglichkeit, sie entweder "geöffnet" zu benutzen (dann kann man sofort daraus trinken), oder durch das Drehen eines Hebels die Flasche wirklich komplett dicht zu machen. Dann ist sie wirklich zu, Ende!
Aber auch im "offenen Modus" haben meine bis jetzt nicht getropft, halten also auch sehr gut dicht.
Deckel ist auch schön, schließt sicher auf der Flasche. Flaschenmaterial ist angenehm weich, lässt sich gut zusammendrücken, hat aber auch schon einen Sturz gut überstanden! :heulend:
Über Geschmacksfestigkeit kann ich nix sagen, weil ich bis jetzt nur Wasser drin hatte. Aber wenigstens schmeckt das nicht nach Plastik, wie es mir schon bei Specialized Flaschen passiert ist!
Also rundum eine Empfehlung von meiner Seite!!!

M*A*S*H
02.06.2008, 17:06
naja..solche Preise sind immer als relativ zu betrachten...

ist sicher nicht das Schnäppchen...aber einige kaufen sich auch Lenker für 300,- oder Kurbeln für 1000,- ohne mit der Wimper zu zucken...

also was solls...wenn die Dinger gut sind wäre es mir das Wert...ausserdem gibt es ja noch ebay :D


10 tacken für ne flache... ui

dann liebr flasche nicht ganz voll und hinterher übers rad gewischt

wobei meine tacx source ziemlich dicht sind. und die kosten nen drittel

eifelschleicher
02.06.2008, 20:44
Hallo,
ich habe diese Flaschen seit ca. 2 Wochen in Gebrauch. In den USA sind die auch noch recht neu, daher nur schwerlich billiger als die regulären $9.00 zu bekommen.
Sie sind also leider recht teuer, funktionieren aber sehr gut. Angenehm weiches Mundstück, Trinken geht absolut problemlos, entweder durch Saugen oder Drücken auf der Flasche. Das Mundstück hat so eine Art Membran, die durch Überdruck in der Flasche bzw. Unterdruck von außen ausgebeult wird und so die Öffnung freigibt.
Die Flasche bietet die Möglichkeit, sie entweder "geöffnet" zu benutzen (dann kann man sofort daraus trinken), oder durch das Drehen eines Hebels die Flasche wirklich komplett dicht zu machen. Dann ist sie wirklich zu, Ende!
Aber auch im "offenen Modus" haben meine bis jetzt nicht getropft, halten also auch sehr gut dicht.
Deckel ist auch schön, schließt sicher auf der Flasche. Flaschenmaterial ist angenehm weich, lässt sich gut zusammendrücken, hat aber auch schon einen Sturz gut überstanden! :heulend:
Über Geschmacksfestigkeit kann ich nix sagen, weil ich bis jetzt nur Wasser drin hatte. Aber wenigstens schmeckt das nicht nach Plastik, wie es mir schon bei Specialized Flaschen passiert ist!
Also rundum eine Empfehlung von meiner Seite!!!

Deckt sich zu 100% mit meiner Erfahrung.
Allerdings ohne den Sturztest ;)

Auch von mir 'drei Daumen hoch'!

Bike-tech
02.06.2008, 21:17
Ich werde die Flaschen auch mal ausprobieren und dann berichten!

chriz
03.06.2008, 16:05
Hallo,
ich habe diese Flaschen seit ca. 2 Wochen in Gebrauch. In den USA sind die auch noch recht neu, daher nur schwerlich billiger als die regulären $9.00 zu bekommen.
Sie sind also leider recht teuer, funktionieren aber sehr gut. Angenehm weiches Mundstück, Trinken geht absolut problemlos, entweder durch Saugen oder Drücken auf der Flasche. Das Mundstück hat so eine Art Membran, die durch Überdruck in der Flasche bzw. Unterdruck von außen ausgebeult wird und so die Öffnung freigibt.
Die Flasche bietet die Möglichkeit, sie entweder "geöffnet" zu benutzen (dann kann man sofort daraus trinken), oder durch das Drehen eines Hebels die Flasche wirklich komplett dicht zu machen. Dann ist sie wirklich zu, Ende!
Aber auch im "offenen Modus" haben meine bis jetzt nicht getropft, halten also auch sehr gut dicht.
Deckel ist auch schön, schließt sicher auf der Flasche. Flaschenmaterial ist angenehm weich, lässt sich gut zusammendrücken, hat aber auch schon einen Sturz gut überstanden! :heulend:
Über Geschmacksfestigkeit kann ich nix sagen, weil ich bis jetzt nur Wasser drin hatte. Aber wenigstens schmeckt das nicht nach Plastik, wie es mir schon bei Specialized Flaschen passiert ist!
Also rundum eine Empfehlung von meiner Seite!!!

habe sie mittlerweile auch und kann ganz klar eine empfehlung aussprechen.!

M*A*S*H
03.06.2008, 16:29
falls sie jemand im Pro Design findet kurze INFO :D


habe sie mittlerweile auch und kann ganz klar eine empfehlung aussprechen.!

Bike-tech
16.06.2008, 18:45
Ich werde die Flaschen auch mal ausprobieren und dann berichten!
Habe mir die Trinkflasche gekauft und heute ausprobiert!Ich kann die Flasche uneingeschränkt empfehlen:Applaus::absolut dicht und kein Eigengeschmack nach Plastik!:Applaus:

bigpeda07
27.07.2008, 12:25
Ist die Flasche auch mit Sprudelwasser ( also kohlensäurehaltigen Getränken) zu empfehlen?

Bikenstoffel
27.07.2008, 22:34
Ist die Flasche auch mit Sprudelwasser ( also kohlensäurehaltigen Getränken) zu empfehlen?

Die Podium bleibt auch mit Sprudelwasser dicht :Applaus:

Wirklich die beste Flasche die ich je am Rad hatte.

bigpeda07
28.07.2008, 08:33
Danke für die Info, dann werde ich mir die auch holen.