PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : American Classic CR 420



Fitzi
25.02.2008, 20:28
Hallo Leute

Ja, ich habe diesbezüglich die Suchfunktion benutz,und bin auch fündig geworden.
Aber die meisten Beiträge waren schon älter....
Hat sich seither etwas an dem Laufradsatz verbessert....
Sind die Naben und Lager immer noch so anfällig,und wie sieht das mit der Steiffigkeit aus ??? Die Flanken sollen auch sehr sehr dünn sein ( Gewichtsoptimierung)

Bin auf der Suchen nach einem leichten und günstigen Laufradsatz.... Selber einspeichen und zentrieren habe ich noch nie gemacht.....Also brauche ich was von der Stange ...

Ich habe mich ein wenig umgeschaut, und bin auf den AC gestossen...
das günstigste was ich so gehört habe, wären knappe 300 € inklusive GP 4000...
Der Preis hört sich echt verlockend an, aber was bringt mir der günstigste LRS, wenn das Rad anfängt zu flattern, oder die Steiffigkeit fehlt...


Gruss
Marc...

Mr_Spinalzo
25.02.2008, 22:38
wofür willst du den LRS benutzen ?

und wieviel km ?


worauf ich raus will

die bremsflanken sind wirklich jämmerlich aber wenn du fürs flache einen leichten aero satz sind die ac nicht schlecht.
evtl. koolstop beläge verwenden


mfg

Speedskater
26.02.2008, 07:52
die bremsflanken sind wirklich jämmerlich ...Wieso, hast Du sie durchgebremst? Bitte keine "die Flanken sehen aber so dünn aus"-Antwort, sondern Fakten. Von ersterem haben wir hier im Forum genug, von letzterem habe ich noch nichts gehört und ich kenne einige, die die schon länger fahren.

FM4
26.02.2008, 08:22
Vor allem die Naben sollen ja Mist sein hört man immer wieder. Mich würd auch interessieren ob da in der 08er Version schon was besser geworden ist ?! ...

Speedskater
26.02.2008, 10:10
Vor allem die Naben sollen ja Mist sein hört man immer wieder. Mich würd auch interessieren ob da in der 08er Version schon was besser geworden ist ?! ...Darauf würde ich mich nicht verlassen, da sie das jedes Jahr sagen. Ich persönlich wechsle hin und wieder die Lager, da das günstig und unproblematisch ist. Ein Sorglos-LRS ist es so sicher nicht für jeden. Mit anderen Naben muss ich allerdings sagen, dass es mein Traum-DR_LRS wäre (Tune Naben, AC420 Felgen, CX-Ray Speichen). Aber auch so kann man den Satz ja komplett kaufen und evtl. die Naben später tauschen, da sich Satz- und Felgenpreis nicht sehr unterscheiden. Habe übrigens die 2005er Version zwei Jahre im Renneinsatz.

Ein Freund von mir fährt einen 2007er MTB-LRS mit AC-Naben und bei ihm laufen die Dinger noch seidenweich - trotz des unumgänglichen Drecks. Vielleicht haben sie wirklich was geändert.

StressKind
26.02.2008, 15:12
Darauf würde ich mich nicht verlassen, da sie das jedes Jahr sagen. Ich persönlich wechsle hin und wieder die Lager, da das günstig und unproblematisch ist. Ein Sorglos-LRS ist es so sicher nicht für jeden. Mit anderen Naben muss ich allerdings sagen, dass es mein Traum-DR_LRS wäre (Tune Naben, AC420 Felgen, CX-Ray Speichen). Aber auch so kann man den Satz ja komplett kaufen und evtl. die Naben später tauschen, da sich Satz- und Felgenpreis nicht sehr unterscheiden. Habe übrigens die 2005er Version zwei Jahre im Renneinsatz.

Ein Freund von mir fährt einen 2007er MTB-LRS mit AC-Naben und bei ihm laufen die Dinger noch seidenweich - trotz des unumgänglichen Drecks. Vielleicht haben sie wirklich was geändert.
Sind das denn Industrielager? Wie groß ist der Aufwand zum wechseln?

Speedskater
26.02.2008, 16:19
Sind das denn Industrielager? Wie groß ist der Aufwand zum wechseln?
Ja, vier Stück. Zwei im Nabenkörper, zwei im Freilaufkörper. Dauert zehn Minuten; wirklich. Vorn wars noch nicht nötig, aber da sind es zwei Stück.

StressKind
26.02.2008, 17:16
Ja, vier Stück. Zwei im Nabenkörper, zwei im Freilaufkörper. Dauert zehn Minuten; wirklich. Vorn wars noch nicht nötig, aber da sind es zwei Stück.

Dann ist die Diskussion um die schlechten AC Lager ja zumindest für Bastelwilligen recht unnötig... Was kosten denn die Lager und wo kriegt man sie und kann man da auch welche von besserer Qualität kaufen? Fragen über Fragen... :)

nikerider
26.02.2008, 17:25
Dann ist die Diskussion um die schlechten AC Lager ja zumindest für Bastelwilligen recht unnötig... Was kosten denn die Lager und wo kriegt man sie und kann man da auch welche von besserer Qualität kaufen? Fragen über Fragen... :)

Noch wichtiger, da gibts doch mit Sicherheit Standartmaße. Wenn ja, welche:D

Danke!
Lg Sven

derbrocken
26.02.2008, 17:30
Hallo,

weiß jemand, ob die Räder eine Gewichtsbeschränkung/Freigabe haben? Hab 90-95kg on board...

Clancy
26.02.2008, 17:31
Hi
Wo kann man die denn eigentlich über nen seriösen Internetversand bestellen ?:confused:

Beppo
26.02.2008, 18:30
versuch´s mal hier:
www.xx-light-bikes.de

gumball
26.02.2008, 19:30
versuch´s mal hier:
www.xx-light-bikes.de

hmm dort gibts den satz nicht.

keiner?

Carbonracer
26.02.2008, 19:51
Bei Ebay gibt´s auch Keramiklager für diese Laufräder:
http://cgi.ebay.de/American-Classic-Ceramic-Bearings-CR420-Sprint-350_W0QQitemZ150159466955QQihZ005QQcategoryZ81670Q QrdZ1QQssPageNameZWD1VQQ_trksidZp1638.m118.l1247QQ cmdZViewItem

nikerider
26.02.2008, 20:02
Bei Ebay gibt´s auch Keramiklager für diese Laufräder:
http://cgi.ebay.de/American-Classic-Ceramic-Bearings-CR420-Sprint-350_W0QQitemZ150159466955QQihZ005QQcategoryZ81670Q QrdZ1QQssPageNameZWD1VQQ_trksidZp1638.m118.l1247QQ cmdZViewItem

Gibts aber auch schon ab Werk mit Keramiklager, Aufpreis ist glaube ich 200$
Und jetzt noch meine Frage, fahrt jemand die Keramiclager oder auch andere und halten die? Also nicht wie die normalen, von Keramiklager hört man ja eigentlöich nichts schlechtes, bis auf den Preis:D

Und dann noch die Größe der Lager, oder halt die Eckdaten:rolleyes:

Lg Sven

eurace
26.02.2008, 20:47
Noch wichtiger, da gibts doch mit Sicherheit Standartmaße. Wenn ja, welche:D

Danke!
Lg Sven

Es gibt Standartmaße, nur passen die nicht in AC Naben.

gumball
27.02.2008, 15:42
wohoo ;) gibts die lr?

nikerider
27.02.2008, 15:47
wohoo ;) gibts die lr?

Wie wärs mit suchen:Applaus:








cervelli
25.05.2008, 15:37
sagt mal was zu den 2008ern

die hat doch jemand!!!

fürs training und rennen ok ? freilaufprobleme? im ggs zu den neutron wären die aero..
sind die 08er mit den orig. messerpeichen ok ? x ray zu teuer.

cervelli
25.05.2008, 18:27
mod 2008 von ac 420.. jemand noch ne stimme..

hate_your_enemy
26.05.2008, 02:41
hi,

die maße für die kugellager sind:

VR:
2 Stück
8mm (Bohrung) x 16mm (Durchmesser) x 5mm (Dicke)

werden auch 688RS oder 628/8RS genannt, wobei RS für die Dichtung steht.


HR:
4 Stück
17mm (Bohrung) x 26mm (Durchmesser) x 5mm (Dicke)

werden auch 6803 C3 oder 61803 C3 genannt, C3 steht für eine erhöhte "Lagerluft"

präzise, ausführliche anleitungen zum lagerwechsel gibt es auf der homepage von AC
www.amclassic.com

fürs HR braucht man allerdings einen flachen 19er Schraubenschlüssel

Lager gibts bei
www.dswaelzlager.de
www.ekugellager.de

teste bald mal de billigsten noname von dswaelzlager ...

cervelli
26.05.2008, 11:25
unglaublich.
bei stec und move ausverkauft, aber keiner hat einen erfahrungsbericht über die American classic 420, modell 08.

nikerider
26.05.2008, 14:27
hi,

die maße für die kugellager sind:

VR:
2 Stück
8mm (Bohrung) x 16mm (Durchmesser) x 5mm (Dicke)

werden auch 688RS oder 628/8RS genannt, wobei RS für die Dichtung steht.


HR:
4 Stück
17mm (Bohrung) x 26mm (Durchmesser) x 5mm (Dicke)

werden auch 6803 C3 oder 61803 C3 genannt, C3 steht für eine erhöhte "Lagerluft"

präzise, ausführliche anleitungen zum lagerwechsel gibt es auf der homepage von AC
www.amclassic.com

fürs HR braucht man allerdings einen flachen 19er Schraubenschlüssel

Lager gibts bei
www.dswaelzlager.de
www.ekugellager.de

teste bald mal de billigsten noname von dswaelzlager ...

Danke, meine Rettung:)

Hab mich auch schon selbst erkundigt un auch schon herausgefunden wie die Lager heißen, und bin auch auf 688 und 6803 C3 kommen, nur hab ich nichts gescheites gefunden, auch google hat nicht viel geholfen. Das mit den Dichtungen und die erhöhte Lagerluft hab ich aber noch nicht gewusst, danke;)

Jetzt steht den AmCl wohl nichts mehr im Weg und ich mach mich selbst auch mal zum Testfahrer machen...:5bike::Angel:

Die Lager der MTB-Naben haben doch die selben maße oder halt Lager richtig:)

Lg Sven

hate_your_enemy
26.05.2008, 19:55
Die Lager der MTB-Naben haben doch die selben maße oder halt Lager richtig

steht alles auf der Homepage von AC, und die ist wirklich SEHR gut mit Montageanleitung etc.

Man sollt da aber nur was dran machen, wenn man sich wirklich mit der Materie gut auskennt. die dinger sind wirklich empfindlich, und wenn man keine gut sitzenden, dünnen 19er schlüssel hat, sind die alu-muttern schnell häßlich und kaputt.

Ich hab statt den 6803 C3 mal normale 6803 Lager genommen, mal schaun, wie weit ich mit denen komme, die waren halt extrem günstig. Wenn mir einer eine quelle für günstige C3-lager nennen kann, wäre ich dankbar.

der schnellspanner übt übrigens keinen druck auf die kontermuttern aus, dient also demnach nicht direkt der lagereinstellung. die achse drückt er aber immer noch etwas zuammen.

schnellcruiser
18.06.2008, 13:27
Über die aktuellen AC 420 hab ich mir sagen lassen, dass das Vorderrad mit 18 Speichen eher weich sei bei 75kg. Falsch oder Händlerlüge?

bianchi1885
03.07.2008, 15:48
alles lüge! bei meinen 85kg haben die super gehalten! allerdings ist das nix für die berge, weil die bremsleistung total mieß ist. bei nässe (bin einen paß von 13km länge mit ~12% runtergefeilt) ist das voll gefährlich! ich habe von swiss stop die grünen klötze und selbst die sind doch ein wenig an ihre grenzen gestoßen.

nikerider
03.07.2008, 18:12
alles lüge! bei meinen 85kg haben die super gehalten! allerdings ist das nix für die berge, weil die bremsleistung total mieß ist. bei nässe (bin einen paß von 13km länge mit ~12% runtergefeilt) ist das voll gefährlich! ich habe von swiss stop die grünen klötze und selbst die sind doch ein wenig an ihre grenzen gestoßen.

Schon mal Carbon gefahren:Applaus:

Die ac420 haben eigentlich ganz normale (abgedrehte) Alubremsflanken, ist eignetlich sehr unwarscheinlich das es hier Unterschiede gibt...

Vielleicht liegts ja an den Swissstop, ich bin die grünen ja am MTB gefahren, bis begeistert, die gehen ab, also mit ner Disc können sie mithalten. Hab jetzt aufm RR auch auf die grünen gewechselt, und naja hät sie mir bissiger vorgestellt, ich mein die orginal Shimano haben besser gezogen:ü

Naja, vielleicht kommts noch, lasst sich so halt besser Dosieren, aber wirklich Power ist was anderes:rolleyes:

Lg Sven

bianchi1885
03.07.2008, 22:09
Schon mal Carbon gefahren:Applaus:

Die ac420 haben eigentlich ganz normale (abgedrehte) Alubremsflanken, ist eignetlich sehr unwarscheinlich das es hier Unterschiede gibt...

Vielleicht liegts ja an den Swissstop, ich bin die grünen ja am MTB gefahren, bis begeistert, die gehen ab, also mit ner Disc können sie mithalten. Hab jetzt aufm RR auch auf die grünen gewechselt, und naja hät sie mir bissiger vorgestellt, ich mein die orginal Shimano haben besser gezogen:ü

Naja, vielleicht kommts noch, lasst sich so halt besser Dosieren, aber wirklich Power ist was anderes:rolleyes:

Lg Sven

ja - ich durfte mal zipp 303 ausprobieren und das war ähnlich grausam! das problem ist vor allem bei den AC420, dass die bremsfläche kleiner ist als die bauhöhe der klötze!!! das hat nicht nur eine geringere auflagefläche zur folge sondern auch, dass sich irgendwann der bremsklotz auf der felge "verewigt"!
mit den org. campaklötzen war das noch beschissener! jetzt fahre ich vuelta carbon für drahtreifen und das ist eine gute alternative (abgesehen vom gewicht).

nikerider
03.07.2008, 23:02
ja - ich durfte mal zipp 303 ausprobieren und das war ähnlich grausam! das problem ist vor allem bei den AC420, dass die bremsfläche kleiner ist als die bauhöhe der klötze!!! das hat nicht nur eine geringere auflagefläche zur folge sondern auch, dass sich irgendwann der bremsklotz auf der felge "verewigt"!
mit den org. campaklötzen war das noch beschissener! jetzt fahre ich vuelta carbon für drahtreifen und das ist eine gute alternative (abgesehen vom gewicht).

Sicher?!

Das ist ja ne Horrormeldung wenn das stimmt:eek:
Aber zu 08 (oder wars schon 06) wurde doch nur die Nabe überarbeitet und an den Felgen nichts gemacht...:ü

Joey
03.07.2008, 23:09
Sicher?!

Das ist ja ne Horrormeldung wenn das stimmt:eek:
Aber zu 08 (oder wars schon 06) wurde doch nur die Nabe überarbeitet und an den Felgen nichts gemacht...:üNix Horror, ruhig bleiben. Man kann natürlich seine Felgen ruinieren, man kann aber auch 5 Minuten investieren und einen Millimeter der Bremsklötze wegsägen/-feilen. Die AC420 bremsen genauso hervorragend wie es von Flanken dieser Machart zu erwarten ist. Seit der ersten Generation. Und bitte schwarze Swissstops, nicht die grünen. Verschleißen schnell, aber bremsen sehr gut und schonen dabei die Felgen, und das ist der Sinn der Sache.

nikerider
03.07.2008, 23:28
Nix Horror, ruhig bleiben. Man kann natürlich seine Felgen ruinieren, man kann aber auch 5 Minuten investieren und einen Millimeter der Bremsklötze wegsägen/-feilen. Die AC420 bremsen genauso hervorragend wie es von Flanken dieser Machart zu erwarten ist. Seit der ersten Generation. Und bitte schwarze Swissstops, nicht die grünen. Verschleißen schnell, aber bremsen sehr gut und schonen dabei die Felgen, und das ist der Sinn der Sache.

Wenn sich nichts geändert hat ist nichts Horror, das stimmt:)
Das hab ich hören wollen!

Aber ob grüne oder schwarze sss gehört hier nicht hin, istn Thema für sich, aber ich werd die schwarzen auch mal testen, sollen die Felge mehr schonen (keine/weniger Späne ziehen, aber auch n bissl weniger Performance haben und die der grünen hat mich bis jetzt (am rr) noch nicht überzeugt, vllt muss ich sie noch einbremsen:D

Lg Sven, der jetzt hoffentlich erst Hochprofil bekommt:quaeldich

chickenz
04.07.2008, 08:09
Wenn sich nichts geändert hat ist nichts Horror, das stimmt:)
Das hab ich hören wollen!

Aber ob grüne oder schwarze sss gehört hier nicht hin, istn Thema für sich, aber ich werd die schwarzen auch mal testen, sollen die Felge mehr schonen (keine/weniger Späne ziehen, aber auch n bissl weniger Performance haben und die der grünen hat mich bis jetzt (am rr) noch nicht überzeugt, vllt muss ich sie noch einbremsen:D

Lg Sven, der jetzt hoffentlich erst Hochprofil bekommt:quaeldich

ich habe sehr gute Erfahrungen mit den roten (salmon) Bremsklötzen von KoolStop (http://bike-components.de/catalog/Kool+Stop/Bremsgummis+Rennrad+Shimano+Dura+Ace%2C+Ultegra%2C +105?osCsid=90729520870aad33699498f182dea0e3). Gute Bremseigenschaften auch bei Nässe, und sehr schonend zu den Aluflanken...allerdings relativ großer Verschleiß.
Gruß

bianchi1885
07.07.2008, 07:46
Nix Horror, ruhig bleiben. Man kann natürlich seine Felgen ruinieren, man kann aber auch 5 Minuten investieren und einen Millimeter der Bremsklötze wegsägen/-feilen. Die AC420 bremsen genauso hervorragend wie es von Flanken dieser Machart zu erwarten ist. Seit der ersten Generation. Und bitte schwarze Swissstops, nicht die grünen. Verschleißen schnell, aber bremsen sehr gut und schonen dabei die Felgen, und das ist der Sinn der Sache.

über den sinn und zweck seine bremsen zu kastrieren, müssen wir hier ja wohl nicht schnacken - oder??? :heulend::heulend::heulend:
ich habe eben die erfahrung gemacht, dass nicht jede art von leichtbau immer so clever ist! letztenendes muss jeder das material nach seinen kriterien kaufen und seinen stecken anpassen!

Joey
07.07.2008, 10:36
ich habe eben die erfahrung gemacht, dass nicht jede art von leichtbau immer so clever ist!Kann nicht sein, meinst Du wirklich? :D


letztenendes muss jeder das material nach seinen kriterien kaufen und seinen stecken anpassen!Das hast Du schön gesagt. :Applaus:

Die AC420 sind ein sehr gutes Beispiel dafür, wie das einen das Forum bei diesem Prozess der individuellen Anpassung unterstützen kann. Das spart Geld und Nerven.

Tobi82
07.07.2008, 11:44
so..
ich war die tage bei s-tec und hab mir mal die am 420 angesehen.
optisch ein sehr schöner, schlichter lrs. der grund dafür, dass s-tec den nicht liefern kann, ist, dass die lrs in den kompletträdern verplant sind.

auch habe ich mich mit einem mitarbeiter(sehr kompetent und freundlich, muss ja auch mal gesagt werden) unterhalten.
dieser hat mir als vielfahrer (fahre dieses jahr ca 15000 km, gewicht 72 kg) klar von den am 420 abgeraten. die lager sind einfach nicht für nässe oder gar wintereinsätze geeignet.

besser sind hier die üblichen verdächtigen von mavic (z.b. elite) oder easton. auch fulcrum(auch der service(stichwort ersatzteile) hat sich stark verbessert, kann man empfehlen.

die am 420 sind gut zum posen oder für die ein oder andere schönwetterfahrt, werden hauptsächlich wg optik angeboten.
ähnliche aussagen habe ich auch von zwei befreundeten radhändlern bekommen, die in der vergangenheit(2007) lrs von american classic verkauft haben. rücklaufquote wg. defekt war hier fast 100%(verkauft wurden 420er und 350er).

was allerdings geht, wenn es umbedingt die 420er(oder350er) sein soll, ist, sich den lrs selbst zusammen bauen zu lassen. ein freund von mir fährt die 350er, mit tune naben, sapin cxray speichen..läuft dann ohne probleme,ist aber kostspielig.

Grüße


Tobi

settembrini
07.07.2008, 11:54
so..
ich war die tage bei s-tec und hab mir mal die am 420 angesehen.
optisch ein sehr schöner, schlichter lrs. der grund dafür, dass s-tec den nicht liefern kann, ist, dass die lrs in den kompletträdern verplant sind.

auch habe ich mich mit einem mitarbeiter(sehr kompetent und freundlich, muss ja auch mal gesagt werden) unterhalten.
dieser hat mir als vielfahrer (fahre dieses jahr ca 15000 km, gewicht 72 kg) klar von den am 420 abgeraten. die lager sind einfach nicht für nässe oder gar wintereinsätze geeignet.

besser sind hier die üblichen verdächtigen von mavic (z.b. elite) oder easton. auch fulcrum(auch der service(stichwort ersatzteile) hat sich stark verbessert, kann man empfehlen.

die am 420 sind gut zum posen oder für die ein oder andere schönwetterfahrt, werden hauptsächlich wg optik angeboten.
ähnliche aussagen habe ich auch von zwei befreundeten radhändlern bekommen, die in der vergangenheit(2007) lrs von american classic verkauft haben. rücklaufquote wg. defekt war hier fast 100%(verkauft wurden 420er und 350er)

Grüße


Tobi

der s-tec-Händler hat zugegeben, dass er in seinen Kompletträdern dem Kunden zu Hauf einen LRS andreht, der nichts taugt und in erster Linie zum Posen geeignet ist?

Unfassbar!

Ich kann dazu nur sagen: Der 420er LRS wäre mir für das Training zu schade. Den würde ich bei Nässe nur im Rennen fahren, und da steckt er das problemlos weg.
Und was so ein LRS am Winterrad verloren hat ist mir auch ein Rätsel.

Tobi82
07.07.2008, 11:59
der s-tec-Händler hat zugegeben, dass er in seinen Kompletträdern dem Kunden zu Hauf einen LRS andreht, der nichts taugt und in erster Linie zum Posen geeignet ist?

Unfassbar!


ein händler muss das anbieten, was der kunde wünscht..
das hat nix mit unfassbar zu tun, oder mit schlechter beratung.

wenn einer mit seinem rad nur 2000 km im hochsommer fahren will, warum dann nicht?
viele rennradfahrer sind einfach auch beratungsresistent..
geraten hat er mir ja auch klar zu anderen lrs, die besser zu mir passen.
machte einen guten eindruck, der laden.

und kalr hat der lrs nix am winterrad verloren(wenn man denn eins hat..).

ich kenne aber viele, die ihre lrs im sommer wie im winter fahren. muss ja jeder selber wissen..