PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen KOCMO Titan Road Gabel



855
26.02.2008, 12:16
Hallo,
mich würden mal Eure Erfahrungen bezüglich der KOCMO Titan Rennradgabel interessieren.
KOCMO hat die Gabel lt. Website ja verstärkt, sie wiegt jetzt >550g, früher wohl ca. 350g.
ist die Gabel ausreichend dimensioniert oder bekomme ich die mit 88kg zum Flattern?
geplant ist sie für einen großen (Titan-)Rahmen, optisch würde es also passen.
oder ist man bei der Größe/Gewicht doch mit einer soliden Carbon- oder Alugabel besser beraten?

Danke, 855

OCLV
26.02.2008, 14:06
Dass die mal 350 Gramm gewogen haben soll, ist mir neu. Eine Bekannte hat die an ihrem Brevet-Rad (26" !) dran und die wog irgendwas um die 430-450 Gramm gekürzt, wenn ich mich recht entsinne.

Sie meinte die wäre halt richtig schön komfortabel, also genau das was man bei Brevets braucht. Bei 88 kg würde ich mich an deiner Stelle nach was anderem umsehen. Von der Optik her passt die Gabel wohl nur richtig gut an die Kocmo Rahmen. Bei anderen Titanrahmen (sie hat auch was anderes aus den USA) passts solala. Das ist ihr aber egal, sie wollte Komfort.

Ianus
26.02.2008, 18:48
Bei anderen Titanrahmen (sie hat auch was anderes aus den USA) passts solala.

Finde ich jetzt nicht unbedingt......................................... ............. (gesehen im Nachbarforum)


http://www.rennrad-news.de/fotos/data/506/Dreamteam_015.jpg (http://www.rennrad-news.de/fotos/showphoto.php/photo/52412)

OCLV
26.02.2008, 19:24
Jagut, die gezeigte ist gestrahlt. Die die ich gesehen hab am Rad der Bekannten ist halt poliert.