PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Sommerradhose



dynamix64
26.02.2008, 13:15
Hallo,

ich will mir in diesem Jahr mal wieder eine neue Radhose für den Sommer kaufen, bin gerade dabei das Angebot zu sondieren, es soll auf jeden Fall ein hochwertiges Produkt sein, das über mehrere Jahre gefahren werden kann.
Ich bin daher auch bereit einen etwas höheren Preis dafür zu zahlen, mich würden eure Erfahrungen mal interessieren, welche Hosen könnt Ihr empfehlen, was kann man vergessen.

vG

dynamics

dgorell
26.02.2008, 13:33
Ich stehe ja z.Z. total auf die Radhosen von Skinfit

http://www.skinfit.at/index_hot.asp?gruppe=10&land=DE

Haben allerdings ein ziemlich dünnes Sitzpolster, aber gerade das ist es was mir gefällt.

finisher
26.02.2008, 15:14
Ich bin nach langem suchen und probieren bei der Fa. Löffler hängen geblieben.

http://www.loeffler.at/Loeffler.wsc/Page.p?HTMLPageIdent=1&SpracheIdent =1

Die Testsieger Radhose habe ich allerdings noch nicht gesehen.

Brunolp12
26.02.2008, 15:21
ich bin mittlerweile Sugoi-Fan, allerdings hab ich die erst die zweite Saison. Ob Deine Vorstellungen zur Haltbarkeit erreicht werden, das kann ich somit nicht aus eigener Erfahrung berichten.

robelz
26.02.2008, 15:35
Auch wenn es einigen jetzt aufstößt: Finger weg von Assos! Die sind zwar echte Poposchmeichler, de Polsternähte halten aber selbst bei der Tophose (FI 13 S2) keine 2000km...

Hifly
26.02.2008, 15:55
Kann ich bestätigen, hatte ne Assos Mille wo man durch das schön weiche anschmiegsame Material schon nach 500 Km scheuerspuren sehen konnte die sonst keine meiner Radhosen hat.

Also Assos nur für die die es sich leisten können mehrere Hosen pro Saison zu verbrauchen oder für die die so wenig fahren das die Hosen kaum abrieb haben.

Dazu war mir bei der Mille das Sitzpolster schon zu dick, kann aber am Modell liegen.

Hab mir jetzt ne recht schöne Giordana geholt, die sitzt super und hat 50 Euro gekostet! Aber Hat auch noch net mehr als 500km runter, kann man also zur Haltbarkeit noch net viel sagen!

http://www.giordana.com/apg/foto_prod/ESTATE08/big/A494-01-A.jpg

Andi
26.02.2008, 16:00
Ich mag am liebsten Pearl Izumi mit dem Race- oder Elite-Polster.

M*A*S*H
26.02.2008, 16:17
´welches Mod. ist die Giordana und wo bestellt ??

* sieht nicht soooo schlecht aus... !:D


Kann ich bestätigen, hatte ne Assos Mille wo man durch das schön weiche anschmiegsame Material schon nach 500 Km scheuerspuren sehen konnte die sonst keine meiner Radhosen hat.

Also Assos nur für die die es sich leisten können mehrere Hosen pro Saison zu verbrauchen oder für die die so wenig fahren das die Hosen kaum abrieb haben.

Dazu war mir bei der Mille das Sitzpolster schon zu dick, kann aber am Modell liegen.

Hab mir jetzt ne recht schöne Giordana geholt, die sitzt super und hat 50 Euro gekostet! Aber Hat auch noch net mehr als 500km runter, kann man also zur Haltbarkeit noch net viel sagen!

http://www.giordana.com/apg/foto_prod/ESTATE08/big/A494-01-A.jpg

Hifly
26.02.2008, 16:36
Hab die im Laden bei Salden in NL gekauft, gibts aber auch im Webshop. Leider ist das so ne Internetseite wo ich nicht weiss wie man direkt verklinkt.

Also auf Mathsalden.nl -> Webshop -> Kleding -> Giordana

Schon biste da ;-)

Gruß Hifly

Brunolp12
26.02.2008, 16:48
Giordana hat Rose Versand

Smile
26.02.2008, 16:51
Auch wenn es einigen jetzt aufstößt: Finger weg von Assos! Die sind zwar echte Poposchmeichler, de Polsternähte halten aber selbst bei der Tophose (FI 13 S2) keine 2000km...

schlimmer ist, dass der Stoff am Steissbein extrem schnell durchscheuert und man von oben in die Ki**e schauen kann :eek:

scinnner
26.02.2008, 16:57
schlimmer ist, dass der Stoff am Steissbein extrem schnell durchscheuert und man von oben in die Ki**e schauen kann :eek:

schlimmer als für dich ist das für mich ... :D

robelz
26.02.2008, 16:58
schlimmer ist, dass der Stoff am Steissbein extrem schnell durchscheuert und man von oben in die Ki**e schauen kann :eek:

Diesen tollen Effekt habe ich noch nicht erzielt...

Man In Red
26.02.2008, 17:48
Diesen tollen Effekt habe ich noch nicht erzielt...

ich auch noch nicht, aber ich fahre auch selten hinter mir, sodass mir da die nötige objektivität möglicherweise fehlt :D

xcbiker88
26.02.2008, 18:06
Kann ich bestätigen, hatte ne Assos Mille wo man durch das schön weiche anschmiegsame Material schon nach 500 Km scheuerspuren sehen konnte die sonst keine meiner Radhosen hat.

Also Assos nur für die die es sich leisten können mehrere Hosen pro Saison zu verbrauchen oder für die die so wenig fahren das die Hosen kaum abrieb haben.

Dazu war mir bei der Mille das Sitzpolster schon zu dick, kann aber am Modell liegen.

Hab mir jetzt ne recht schöne Giordana geholt, die sitzt super und hat 50 Euro gekostet! Aber Hat auch noch net mehr als 500km runter, kann man also zur Haltbarkeit noch net viel sagen!

http://www.giordana.com/apg/foto_prod/ESTATE08/big/A494-01-A.jpg

Da kann ich nur zustimmen, die giordana bodyclone-modelle sind echt super fahr die jetzt schon das 4. jahr mit dem elite polsteeinsatz und bin wirklich zufrieden, auch die passform ist gut!

Tulo
26.02.2008, 19:32
hat jemand erfahrungen mit gore?

Man In Red
26.02.2008, 19:50
hat jemand erfahrungen mit gore?

mit der FI Gore (also der mit dem Mille-polster von ASSOS) seit drei Jahren. Ist nicht so eng/knapp geschnitten wie Assos, hat aber das bewährte Polster und sonst auch recht haltbar. Inzwischen ist sie ein wenig ausgeleiert, aber das ist wohl normal.
Mit den Gore-Polstern habe ich keine Erfahrung. Für die FI kann ich aber eine klare Kaufempfehlung aussprechen, wenn sie passt!

Titan²²
26.02.2008, 19:52
Bin absoluter Fan von Sugoi (RS Flex) geworden, das Polster topt locker meine Assos.

robelz
26.02.2008, 19:58
Bin absoluter Fan von Sugoi (RS Flex) geworden, das Polster topt locker meine Assos.

Nehme mir schon lange vor die zu testen. Wie ist da die Haltbarkeit der Nähte? Fahre recht eng mit den Knien und habe dicke Oberschenkel, so dass an der Sattelkante schon seeeehr solide Nähte sein müssen. Besser wäre noch, das Poster wäre nur geklebt...

Titan²²
26.02.2008, 20:09
Fahre sie seit letztem Sommer, bisher hält sie, allerdings hab ich keine so dicken Schenkel.
Die Nähte sehen im vergleich mit meiner Assos robuster aus, mal abwarten.

P.S. die Nähte an meiner Assos halten allerdings.....:ä

BillyGoat
26.02.2008, 20:12
Ich fahre auch die Giordana! Die ist wirklich super! Die hat eine gute Paßform - die Beinabschlüße sind nicht zu eng, die Träger "beißen" einen nicht und das Sitzpolster ist auch ok. Habe die jetzt erst ein Jahr, kann aber bisher nichts Negatives feststellen!

miki.epic
26.02.2008, 22:06
Ich hab mir jetzt auf Empfehlung zweier Bekannter, die relativ viel fahren, die Pearl Izumi Attac (ca. 70-80 €) als 3/4-Hose geholt, die gibt's auch in kurz. Der erste Eindruck war ziemlich gut. Das Sitzpolster wirkt komfortabel und sitzt genau an der richtigen Stelle (was ich von den meisten meiner Hosen nicht behaupten kann). Langzeiterfahrung fehlt aber noch.
Die Hose ist aber eher komfortabel geschnitten, sodass mir hier ne M passt, obwohl ich meist L oder sogar XL (Santini) fahre.

Mit letzterer (Teamhose "Chianti Classico") bin ich auch recht zufrieden, zumindest für den Preis (50 €). Leider kann ich sie nur noch unter ne lange Hose ziehen, weil sie mir in fast noch neuem Zustand bei einem Unfall ruiniert wurde.:heulend:

finisher
26.02.2008, 22:20
Gonso hat in der Tour auf Seite 149 ein neues Sitzpolster vorgestellt. Sieht ganz vertrauenserweckend aus. :)

medias
27.02.2008, 00:19
Auch wenn es einigen jetzt aufstößt: Finger weg von Assos! Die sind zwar echte Poposchmeichler, de Polsternähte halten aber selbst bei der Tophose (FI 13 S2) keine 2000km...

Eine Assos zieht man an wie eine feine Seidenstrumpfhose, wenn man da reisst wie ein Bauer an der Magd halten die Nähte allerdings nicht so lange.
Zudem halt nicht zu eng kaufen wenn man Schenkel hat wie ein Bierbrauer.

Die Sugoi RS kann ich aus eigener Erfahrung der Assos gleichstellen.

robelz
27.02.2008, 07:47
Eine Assos zieht man an wie eine feine Seidenstrumpfhose, wenn man da reisst wie ein Bauer an der Magd halten die Nähte allerdings nicht so lange.
Zudem halt nicht zu eng kaufen wenn man Schenkel hat wie ein Bierbrauer.

Die Sugoi RS kann ich aus eigener Erfahrung der Assos gleichstellen.

Danke Pego :Applaus:

Ich kann dir versichern, dass ich eingestiegen bin wie eine Elfe und die Größe passend wählte. Das ändert nix an der auftretenden Reibung zwischen Oberschenkel und Sattel. Ich mache mal ein Bild mit meiner Handycam, in der Hoffnung, dass man was erkennt...

Das kann ich jedenfalls weder mit einer anderen Größe, noch mit einer anderen Anziehtechnik verhindern. Übrigens genausowenig das abgeriebene Material um die offene Naht herum...

marathonisti
27.02.2008, 08:27
Danke Pego :Applaus:

Ich kann dir versichern, dass ich eingestiegen bin wie eine Elfe und die Größe passend wählte. Das ändert nix an der auftretenden Reibung zwischen Oberschenkel und Sattel. Ich mache mal ein Bild mit meiner Handycam, in der Hoffnung, dass man was erkennt...

Das kann ich jedenfalls weder mit einer anderen Größe, noch mit einer anderen Anziehtechnik verhindern. Übrigens genausowenig das abgeriebene Material um die offene Naht herum...


Klarer Fall Robelz ,da hilft nur mehr trainieren und weniger im Forum tummeln da werden auch die Oberschenkel dünner :Applaus::quaeldich

robelz
27.02.2008, 08:47
Klarer Fall Robelz ,da hilft nur mehr trainieren und weniger im Forum tummeln da werden auch die Oberschenkel dünner :Applaus::quaeldich
Hmmm. Ich neige zwar zu ein paar kg zu viel, die aber ausnahmslos an Po, Bauch und Gesicht. Aus irgendwelchen Gründen ist es bei mir ein Muskel, der da drauf drückt. Ehrlich jetzt... :ü

marathonisti
27.02.2008, 08:50
Habe mir meinen FI 2 mal näher angesehen sieht so ähnlich aus liegt aber glaube ich auch am Sattel ,weil meine anderen Hosen sehen auch so aus :heulend:

robelz
27.02.2008, 08:52
Habe mir meinen FI 2 mal näher angesehen sieht so ähnlich aus liegt aber glaube ich auch am Sattel ,weil meine anderen Hosen sehen auch so aus :heulend:
Joa, meine anderen reiben da auch (und werden es demnächst noch schlimmer tun, da ich nach 2 Jahren reumütig zum besten Rennsattel der Welt mit seinen leider etwas scharfen Kanten zurück gekehrt bin - SLR!), aber haben eben nicht alle da die Naht, die davon kaputt geht. Macht aber nix, ich finde das Insert eh nicht so toll. Die Uno war da bei mir um Längen bequemer (ausserdem mochte ich diesen dicken Stoff. Kaufe ich sicher wieder!)...

marathonisti
27.02.2008, 08:54
Ich werde die neue S5 mal testen :D

Brunolp12
27.02.2008, 08:59
Klarer Fall Robelz ,da hilft nur mehr trainieren und weniger im Forum tummeln da werden auch die Oberschenkel dünner :Applaus::quaeldich

komisch, bei mir werden sie dicker, durchs Fahren

umbrien
27.02.2008, 09:00
Joa, meine anderen reiben da auch (und werden es demnächst noch schlimmer tun, da ich nach 2 Jahren reumütig zum besten Rennsattel der Welt mit seinen leider etwas scharfen Kanten zurück gekehrt bin - SLR!),
Fahre ich auch seit Jahren, kenne das Problem. Ab und zu ein wenig Melkfett. Basta.


aber haben eben nicht alle da die Naht, die davon kaputt geht. Macht aber nix, ich finde das Insert eh nicht so toll. Die Uno war da bei mir um Längen bequemer (ausserdem mochte ich diesen dicken Stoff. Kaufe ich sicher wieder!)...

Ich fahre seit letzter Saison auch die Uno. Finde den dickeren Stoff angenehm, den Sitz perfekt und keine Nahtprobleme aufm SLR.

robelz
27.02.2008, 09:02
Fahre ich auch seit Jahren, kenne das Problem. Ab und zu ein wenig Melkfett. Basta.


Ich fahre seit letzter Saison auch die Uno. Finde den dickeren Stoff angenehm, den Sitz perfekt und keine Nahtprobleme aufm SLR.

Melkfett auf dem Sattel? Wird der weiße Sattel dann nicht gelblich?

Schwanke noch zwischen Uno und Sugoi. Die Uno war toll, aber ich teste so gern neues. Kann mir jemand sagen, ob der Stoff der Sugoi RS eher dick ist (wie eben bei der Uno) oder eher dünn (wie FI13 S2) oder sehr dünn (wie die ganzen Lycrasachen)??

Brunolp12
27.02.2008, 09:06
Schwanke noch zwischen Uno und Sugoi. Die Uno war toll, aber ich teste so gern neues. Kann mir jemand sagen, ob der Stoff der Sugoi RS eher dick ist (wie eben bei der Uno) oder eher dünn (wie FI13 S2) oder sehr dünn (wie die ganzen Lycrasachen)??

also, die der Stoff der Sugoi RS BIB Short ist sehr dünn, würd ich sagen

robelz
27.02.2008, 09:09
Hmmmm... Dann vielleicht doch eher die Uno... :ü:rolleyes:

Noch jemand einen Tipp für Stoff wie bei der Uno?

umbrien
27.02.2008, 09:11
Melkfett auf dem Sattel? Wird der weiße Sattel dann nicht gelblich?
Ich habe einen schwarzen Sattel und das Melkfett ist fast farbneutral.
Bei nem Weissen geht auch Vaseline.

robelz
27.02.2008, 09:18
Ich habe einen schwarzen Sattel und das Melkfett ist fast farbneutral.
Bei nem Weissen geht auch Vaseline.

Die wiederum gibts im Drogeriemarkt, oder? Wäre wirklich einen versuch wert. Machst Du das vor jeder Ausfahrt?

umbrien
27.02.2008, 09:25
Hmmmm... Dann vielleicht doch eher die Uno... :ü:rolleyes:

Noch jemand einen Tipp für Stoff wie bei der Uno?
Specialized hat Hosen mit dickerem Stoff. Hatte mehrere über Jahre und war zufrieden. Passform war bei meinen Stampern auch super.
http://www.double-u-cycle.de/
http://www.cycle-service.de

Die wiederum gibts im Drogeriemarkt, oder? Wäre wirklich einen versuch wert. Machst Du das vor jeder Ausfahrt?

Ja. Nicht bei jeder.

robelz
27.02.2008, 09:27
Stark, Double U ist keine 500m von mir zu Hause weg :Applaus: