PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neue Schaltröllchen ? 11 - 12 - 13 Zähne ?



M*A*S*H
27.02.2008, 13:22
wo liegt der Unterschied ??

Bin gerade nicht in der "Nähe" meines Rades um zu schauen welche Anzahl an Zähnen aktuell im Schaltwerk drin sind....

Campa Rec. 06 Schaltwerk.

Danke

OCLV
27.02.2008, 13:28
10 Zähne.

M*A*S*H
27.02.2008, 13:35
sicher ?

für was brauch man 11-14 Zähne ??

P.S Schaltwerkskäfig ?


10 Zähne.

Einblatt
27.02.2008, 13:37
Ungerade Zahlen sollen den Verschleiß minimieren, da ein Zahn wohl immer abwechselnd in Innen- bzw. Außenlasche greift.

13er sehen schon arg nach Shimano billig Mtb Acera aus, machen aber wohl Sinn, da der Radius für die Kette deutlich größer ist.

M*A*S*H
27.02.2008, 13:44
also ist es "eigentlich" egal ob ich 10 oder 11 bestelle oder ?
(bis auf den unterschiedlichen Verschleiss)...
Laufen müsste beides ?



Ungerade Zahlen sollen den Verschleiß minimieren, da ein Zahn wohl immer abwechselnd in Innen- bzw. Außenlasche greift.

13er sehen schon arg nach Shimano billig Mtb Acera aus, machen aber wohl Sinn, da der Radius für die Kette deutlich größer ist.

OCLV
27.02.2008, 13:46
sicher ?

für was brauch man 11-14 Zähne ??

P.S Schaltwerkskäfig ?

Ziemlich sicher. Hab eben an nem Bild vom Record Schaltwerk nochmal nachgezählt. Die Rollen sind aber überall gleich bei Campa. Nur sind sie beim Record mit Carbonkäfig aus etwas anderem Material und 0,4 mm breiter (8,8 statt 8,4mm wenn ich mich recht entsinne). Bin jetzt aber ehrlich gesagt auch zu faul in die Garage zu gehen, um am De Rosa nachzusehen. :Angel:

Achso: im letzten Tour Test stands auch so drin mit den 10 Zähnen...

pinguin
27.02.2008, 13:46
Wäre mir pers. völlig wumpe. Gibt zig Anbieter von Röllchen, mit allen möglichen Lagerqualitäten und Zähnezahlen.

Allerdings halte ich Zähnezahlen größer 10 oder 11 für Baumarktkinderkagge, auch wenn's von der Kettenführung her vllt. ganz lustig sein mag. Ich muss halt nur jedesmal lachen, wenn ich diese quietschroten 5 cm Rädchen an irgendwelchen 50 Euro Schleudern bewundern darf... :applaus:

prince67
27.02.2008, 13:52
Ungerade Zahlen sollen den Verschleiß minimieren, da ein Zahn wohl immer abwechselnd in Innen- bzw. Außenlasche greift.

13er sehen schon arg nach Shimano billig Mtb Acera aus, machen aber wohl Sinn, da der Radius für die Kette deutlich größer ist.

Es gab einmal ein Dura Ace Schaltwerk mit einer so großen Schaltwerkrolle (Spannrolle).

Größere Schaltwerkrollen wirken wie ein längerer Käfig, vergrößern also theoretisch die Kapazität des Schaltwerkes.

marvin
27.02.2008, 15:11
Es gab einmal ein Dura Ace Schaltwerk mit einer so großen Schaltwerkrolle (Spannrolle).
Aber nur als Eigenbau, von Shimano kenn ich das nicht.

Joey
27.02.2008, 15:40
Größere Schaltwerkrollen wirken wie ein längerer Käfig, vergrößern also theoretisch die Kapazität des Schaltwerkes.Ja, aber verringern theoretisch die Maximalgröße des größten Ritzels. Bei fiesen Kombinationen aus MTB-Kassette und RR-Schaltwerk kann ein 10er Röllchen besser sein als ein 11er.

rider
27.02.2008, 15:53
Ja, aber verringern theoretisch die Maximalgröße des größten Ritzels. Bei fiesen Kombinationen aus MTB-Kassette und RR-Schaltwerk kann ein 10er Röllchen besser sein als ein 11er.Er sprach vom unteren Röllchen ("Spannrolle") - das hat keinen direkten Einfluss auf die Ritzel.

hans castorp
27.02.2008, 15:59
Aber nur als Eigenbau, von Shimano kenn ich das nicht.

War das 3-fach Schaltwerk aus der 7700er-Gruppe.
http://www.bikeparts.com/productinfo/Dura-Ace-Triple-9-Speed-Rear-Derailleur-8542.-37786.html

Joey
27.02.2008, 16:03
Er sprach vom unteren Röllchen ("Spannrolle") - das hat keinen direkten Einfluss auf die Ritzel.Die Info war ausgehend von prince67s Beitrag für den Fragesteller gedacht, der sprach von "Schaltröllchen".

marvin
27.02.2008, 16:12
War das 3-fach Schaltwerk aus der 7700er-Gruppe.
http://www.bikeparts.com/productinfo/Dura-Ace-Triple-9-Speed-Rear-Derailleur-8542.-37786.html
Upps.
Das war mir tatsächlich entgangen. Aber Dreifach gehört halt nicht in mein Beuteschema :D

rider
27.02.2008, 16:13
Die Info war ausgehend von prince67s Beitrag für den Fragesteller gedacht, der sprach von "Schaltröllchen".Damit wäre das nun geklärt.

bauing
27.02.2008, 16:58
Gibt es nicht die Theorie, dass mit größeren Schaltrollen der Widerstand verringert wird und man damit ca. 5 Watt weniger Verlust hat??? Habe da irgendwie sowas im Hinterkopf, bin mir aber nicht sicher...

nabi
27.02.2008, 17:13
Gibt es nicht die Theorie, dass mit größeren Schaltrollen der Widerstand verringert wird und man damit ca. 5 Watt weniger Verlust hat??? Habe da irgendwie sowas im Hinterkopf, bin mir aber nicht sicher...

:rolling::rolling::rolling::rolling:

Joey
27.02.2008, 17:29
Gibt es nicht die Theorie, dass mit größeren Schaltrollen der Widerstand verringert wird und man damit ca. 5 Watt weniger Verlust hat???:D:D Der selige Tullio vertrat lange die Ansicht, dass die Umlenkung der Kette durch Schaltrollen ganz generell einen unzumutbar hohen Widerstand verursacht. Das führte zu skurril anmutenden Objekten, die heute in einem kleinen feinen Zirkel sehr begehrt sind. Beispiel. (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=100591&highlight=Learco)