PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vergleich Diadora ERGO, Proracer und Teamracer



Hifly
27.02.2008, 16:08
Servus, habe gerade Diadora ERGO Carbon reinbekommen und musste leider feststellen das zwar die Länge in Größe 44 genau richtig für mich ist, sich allerdings der Schuh nicht so eng schließen lässt das mein Fuß fest darin sitzt.

Jetzt würde mich interessieren ob die Schnallen beim Proracer und Teamracer enger gestellt werden können da der Ergo ja der "breite" Schuh von Diadora sein soll!

triathlon-micha
27.02.2008, 19:28
ich hatte beinahe das gleiche problem. ich habe mir einen teamracer gekauft, der aber ein bisschen locker saß (ich bin zwar nicht übermäßig rum geschlupft... hat aber nicht gut gepasst)... dann habe ich mir den proracer gekauft und dieser passt perfekt.
bei dem teamracer waren meine größten probleme die klettverschlüße und das d-skin system am fuß vorne... das hat einfach nciht richtig gepasst... mein ganzer vorderfuß war nicht perfekt drinne
war aber beim proracer deutlich besser!

cyan
28.02.2008, 00:33
Ich konnte bei meinem Teamracer den einen auch nicht so fest schließen, wie ich wollte. Da er ansonsten aber gut passt, hab ich den Verschluss auf der einen Seite um zwei Raster erweitert.

Hifly
28.02.2008, 09:13
Hatte gestern mal nen Teamracer in 45 er und der passte sehr gut. Wahrscheinlich sieht dann also die Veteilung von Breit nach Eng so aus

Ergo -> Teamracer -> Proracer

hmm..mal schaun was ich mir dann jetzt bestell *G* danke für die Antworten.