PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tourtest Bremsgummis...



Italiano
28.02.2008, 08:57
wo bleibt der Thread ? Rückschritt bei Carbonfelgen im Bremsverhalten. Unfahrbar!!! Lebensgefährlich !!! Kaum Verzögerung ? Nicht dosierbar ?

volvisti1
28.02.2008, 09:20
Dirk Zedler profiliert sich schön langsam zum Dämon der Carbonlaufradindustrie, so wie der vom Leder zieht.
Es stimmt sicherlich, dass nicht alle Bremsgummis auf allen Carbonfelgen geeignet sind.
Aber ich hoffe doch nicht, dass sich irgendjemand mit dem Auto auf einen Pass fahren lässt und dann von dort seine ersten Fahrversuche mit carbonlaufrädern und neuen Bremsgummis unternimmt.

Interessant jedenfalls, dass vor den DA Bremsgummis im Zusammenhang mit der Benutzung mit Alufelgen nicht gewarnt wird, können ja zu Überschlägen führen.

Fazit: Vergiß den Sch......

Quarkwade
28.02.2008, 09:24
Dirk Z., der Fackelträger der einsamen Illusion den Trend zum Carbonlaufrad stoppen zu können? :D

Wichtig ist hier nur der Apell an die Hersteller hier zu entwickeln!

manus
28.02.2008, 09:31
Gehts schon wieder los....die gleiche Panikmache, wie damals mti Carbonrahmen - in einigen Jahren spricht kein Mensch mehr davon

Anton
28.02.2008, 09:33
Interessant jedenfalls, dass vor den DA Bremsgummis im Zusammenhang mit der Benutzung mit Alufelgen nicht gewarnt wird, können ja zu Überschlägen führen.

Fazit: Vergiß den Sch......

Dirk schafft das auch mit Carbonfelgen (siehe Leichtbaureport), obwohl die deutlich schlechter Bremsen sollen als Alu :D:D:D



Vielleicht stimmt das ja wirklich, dass die Beläge auf keiner Carbonfelge besser bremsen als auf Alu, aber ist es nicht so, dass ein Rad das blockiert, schon ausreichende Bremswirkung beweist?

Und wer bei Regen den Wasserfilm beim ersten Bremsversuch nicht wegbremst und sich wundert, das erstmal nichts geht und dann viel, der wird auch auf Alu so seine Probleme haben. Dass die Bremswirkung im Regen genau so gut ist wie im Trockenen, glaubt wohl niemand ernsthaft? Das schafft man nicht mal mit dem Auto mit Scheibenbremsen (aus Stahl :D )

Anton
28.02.2008, 09:36
Dirk Z., der Fackelträger der einsamen Illusion den Trend zum Carbonlaufrad stoppen zu können? :D

Wichtig ist hier nur der Apell an die Hersteller hier zu entwickeln!

Dafür, dass kein Hersteller sich Gedanken macht, waren ganz schön viele Spezialbeläge zu sehen :D

Besser darf immer :D

rider
28.02.2008, 09:39
Dafür, dass kein Hersteller sich Gedanken macht, waren ganz schön viele Spezialbeläge zu sehen :D Gemäss dem Test solls allerdings einige Beläge geben, die nur "spezial", aber nicht wirklich gut oder empfehlenswert sind...

Anton
28.02.2008, 09:42
Gemäss dem Test solls allerdings einige Beläge geben, die nur "spezial", aber nicht wirklich gut oder empfehlenswert sind...

das ist richtig, ich habe auch alle schon selbst probiert, einen gibt es für mich, der ist top

Manitou
28.02.2008, 09:49
das ist richtig, ich habe auch alle schon selbst probiert, einen gibt es für mich, der ist top

sag an TOP TESTET ANTON !!!!

Lass uns an deinem Wissen teilhaben. Welcher Belag ist es????

:kniel:

Anton
28.02.2008, 09:52
sag an TOP TESTET ANTON !!!!

Lass uns an deinem Wissen teilhaben. Welcher Belag ist es????

:kniel:
ist zwar wie Rider aus der CH und grau, aber dennoch Top :D:D:D

rider
28.02.2008, 10:00
ist zwar wie Rider aus der CH und grau, aber dennoch Top :D:D:Drider ist nicht grau, eher halbkahl (wie Toni aus A).

Anton
28.02.2008, 10:02
rider ist nicht grau, eher halbkahl (wie Toni aus A).am Ende sind wir noch Zwillinge :D

rider
28.02.2008, 10:03
am Ende sind wir noch Zwillinge :DJa, aber so wie Arnold und Danny. :eek:

Anton
28.02.2008, 10:05
Ja, aber so wie Arnold und Danny. :eek:

Oje, das wollte ich nicht, tut mir leid für Dich :D

Algera
28.02.2008, 19:50
Er meint vermutlich den Lightweight Bremsbelag, der, wie ich hier schon gelesen habe, in etwa dem gelben Swissstop entsprechen soll.

Den Lightweight Bremsbelag verwende ich auch in Verbindung mit den Lightweight Laufrädern. Bremst gut und wenn ich nicht aufpasse, blockiert auch das Hinterrad. Was wiederum die Vittoria Crono EVO CS nicht so gern mögen. :)

Titan²²
28.02.2008, 20:01
Er meint vermutlich den Lightweight Bremsbelag, der, wie ich hier schon gelesen habe, in etwa dem gelben Swissstop entsprechen soll.

Den Lightweight Bremsbelag verwende ich auch in Verbindung mit den Lightweight Laufrädern. Bremst gut und wenn ich nicht aufpasse, blockiert auch das Hinterrad. Was wiederum die Vittoria Crono EVO CS nicht so gern mögen. :)
Das ist auch mit den gelben Swissstop auf LW so....oder, ach ne Carbonlaufräder bremsen ja garnich....:Applaus:

Lightweight
28.02.2008, 20:19
Das ist auch mit den gelben Swissstop auf LW so....oder, ach ne Carbonlaufräder bremsen ja garnich....:Applaus:

Wobei der gelbe komischerweise deutlich besser ist als der dunkelgraue
Lightweight-Belag. Der hat nur den Vorteil, dass der gelbe Belag
nicht entsteht; ansonsten ist der gelbe m.E. das Optimum.

Auf Campagnolo-Carbon-Felgen empfehle ich allerdings die haus-
gemachten, die das eine oder andere Mal aber "töne" produzieren.
Kommt mir entgegen, wenn die Touris nicht zur Seite gehen;)

Was der Zedler im Moment für Probleme mit den Carbon-Laufrädern
hat, ist allerdings nicht nachvollziehbar.

Die Profis fahren die Teile doch nicht unbedingt weil sie gezwungen
werden.

Schon in Zeiten, als O&D noch selber produzierten, kaufenten sich
viele Profis die Teile und bezahlten sie aus eigener Tasche.
Das machten die doch nicht, um nur Nachteil in Kauf zu nehmen.;)

Sportliche Grüße,

LW

umbrien
29.02.2008, 09:19
Was der Zedler im Moment für Probleme mit den Carbon-Laufrädern
hat, ist allerdings nicht nachvollziehbar.


Nächste Woche treff ich ihn im TL. Dann frag ich ihn mal für euch.

Meiestro
29.02.2008, 20:42
hat einer erfahrungen mit denen hier?

http://cgi.ebay.de/Brake-Shoes-For-Carbon-Fiber-Rims-Campy-Record-Chorus_W0QQitemZ170121339302QQihZ007QQcategoryZ423 19QQtcZphotoQQcmdZViewItem

sind ja schön billig:)

Ich denk mal viel falsch machen kann man mit denen eigetnlich auch nicht, oder?!