PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungsberichte Fulcrum Racing 1



fabio77
29.02.2008, 19:43
bin am überlegen meine neutron ultra mit fulcrum racing 1 zu tauschen. hat jemand erfahrungen mit beiden sätzen (können natürlich auch normale neutrons sein)? bzw. vergleiche zwischen eurus/zonda und den racing 1?
danke!

OCLV
29.02.2008, 20:05
Frag mal Burschi. Der hat(te) beide. Ich hab nur an den Racing1 gewerkelt, bin sie aber (noch) nicht gefahren. Selbst habe ich aber Neutrons und Neutron Ultras.

Mein Tipp: wenn du jetzt nicht NUR wegen der Optik tauschen willst, lass es bleiben!

Die sind 100 Gramm schwerer, teurer und seitenwindanfälliger als Neutron Ultra. Das Gleiche gilt für Eurus.
Zonda sind eine Klasse drunter, vergleichbar mit Racing3. Beide sind zwar kaum schwerer als Racing1/Eurus, aber die Materialanmutung ist einfach nicht so.

Klar, Neutrons/Neutron Ultras sind jetzt nicht der Knaller vor der Eisdiele, aber zum Fahrer mind. genau so gut (wenn nicht besser) geeignet.

Gruß Thomas

obisk
29.02.2008, 21:11
Also seit November hängen die Fulcrum Racing 1 in meinem Rennrad.
Im Winter bin ich nicht viel gefahren, aber mir viel auf das die hintere Trinkflasche zusammen mit dem Flaschenhalter zu schwingen beginnt.
Abhängig von der Geschwindigkeit ergibt sich da eine Resonanzerscheinung.
Aber diese Resonanz kann nur bei Anregung (mechanisch) auftreten. Ich suchte und probierte lang herum.
Mein Ergebnis ist das Hinterrad mit der 2:1 Einspeichung.
Jetzt werden die Laufräder von Fulvcrum Deutschlanf unter die "Lupe" genommen. Ich bin gespannt !
Melde Dich einfach nochmals.
Vom Fahrfeeling waren sie schon gut.
Grüße

PolarSun
29.02.2008, 21:19
Also seit November hängen die Fulcrum Racing 1 in meinem Rennrad.
Im Winter bin ich nicht viel gefahren, aber mir viel auf das die hintere Trinkflasche zusammen mit dem Flaschenhalter zu schwingen beginnt.
Abhängig von der Geschwindigkeit ergibt sich da eine Resonanzerscheinung.
Aber diese Resonanz kann nur bei Anregung (mechanisch) auftreten. Ich suchte und probierte lang herum.
Mein Ergebnis ist das Hinterrad mit der 2:1 Einspeichung.
Jetzt werden die Laufräder von Fulvcrum Deutschlanf unter die "Lupe" genommen. Ich bin gespannt !
Melde Dich einfach nochmals.
Vom Fahrfeeling waren sie schon gut.
Grüße

:Applaus:
Ist das Dein Ernst? Wieso sollte das gerade an den Laufrädern liegen? Wie sollen sich die Schwingungen der 2:1-Einspeichung übertragen? Wieso sollten die Speichen überhaupt schwingen, egal wie sie eingespeicht sind? Also ich bin auch gespannt!

OCLV
29.02.2008, 21:31
@ obisk: nimm einen alten Schlauch, schneide dir ein ca. 1x1 cm großes Stück heraus und mach in der Mitte ein kleines Loch. Diese selbstgebaute Gummi U-Scheibe montierst du dann zwischen Flaschenhalter und Rahmen. Das minimiert die Schwingenen auf jeden Fall! ;)

Mach ich bei allen meinen Rädern so. :)

ingenieur
29.02.2008, 21:46
Warum speicht Campa in 3er Gruppen ein???

Ach nur G3 schwingt nicht? :Applaus:

PolarSun
29.02.2008, 21:56
Ja das ist mein Ernst!
Nicht die Speichen schwingen!
Aber unter Last (75kg) werden manche Speichen entlastet und manche belastet und das führt dazu, dass die Felge nicht mehr gerade auf der Straße abrollt sondern mit 7 Wellen und so wird der Hinterbau schön rythmisch nach links und rechts gezerrt (nur ganz ganz wenig) und im Resonanzfall spürt man das. (hintere Flasche schwibgt z.B. 5mm nach rechts und links; Vorbau und Lenker werden auch unruhig; bei 26-31km/h, und bei 13km/h).
Warum speicht Campa in 3er Gruppen ein???

Nicht falsch verstehen, ich wollte das Problem an sich ja auch nicht wegreden! Ich habe nur meine Verwunderung darüber zum Ausdruck bringen wollen, daß Du ausgerechnet das Einspeichungsmuster als Ursache gefunden hast. Ich wäre da nicht drauf gekommen. Übrigens ist G3 auch eine 2:1-Einspeichung. Aber nimm Dir doch bitte den Hinweis von OCLV an und versuche erst mal, den Flaschenhalter vom Rad zu entkoppeln. Vielleicht hast Du damit ja bereits Erfolg!

obisk
29.02.2008, 22:16
Aber dann sind die Schwingungen trotzdem im Rahmen und das gehört sich für so einen Rahmen und so einen Laufradsatz nicht!!!

Meine alten Laufräder mit 32 Sapim Messerspeichen machen dies jedenfalls nicht und die wiegen übrigens mit einer OpenPro und einer Recordnabe (ca. 2000) gerademal je 30 g mehr. Das frustet mich gewaltig:heulend:

PolarSun
29.02.2008, 22:33
Die G3-Optik ist allerdings auch nicht jedermanns Sache. In diesem Fall bietet sich halt immer Fulcrum an, die technisch vergleichbare LRS ohne G3-System anbieten. Zudem scheint es ja kein allgemeines Problem der Fulcrum-LRS zu sein, ich lese hier zumindest zum ersten Mal davon.

Betreffend das Gewicht: Da wirst Du in moderaten Preisbereichen kaum einen System-LRS finden, der einen gleich teuren klassischen Satz unterbieten kann. (Mein selbstgebastelter Satz bspw. (DT 1.1, Record, 28 L) lag ca. bei 1550 g evtl. leicht darüber und hat mich ca. 300 Euro gekostet.) Dafür sehen System-LRS besser aus (Geschmackssache) und/oder bieten eine bessere Aerodynamik.

Steve70
29.02.2008, 22:34
Hola.

Ich fahre Fulcrum1 und Eurus.....
und spüre (fast) keinen Unterschied zwischen beiden Laufradsätzen.
Kann beide empfehlen!
Wenn ich mich zwischen beiden entscheiden müsste...puuuhhh...da käme dann der Eisdielenfaktor in´s Gespräch :D

Brunolp12
01.03.2008, 17:25
Naja, viel kommen halt nicht darauf warum die hintere Flasche schwingt.
Einen habe ich hier kennengelernt!
Womöglich sind die anderen die nichts merken so richtig leichte Bergflöhe

ich gehe davon aus, dass das "Phänomen" nur bei bestimmten Rahmen und evtl. auch nur einem bestimmten Fahrer-Gewichtsbereich auftritt. Vielleicht spielen sogar noch mehr Faktoren eine Rolle (Luftdruck, gefahrenes Tempo...)

gumball
28.03.2008, 09:30
Naja, viel kommen halt nicht darauf warum die hintere Flasche schwingt.
Einen habe ich hier kennengelernt!
Womöglich sind die anderen die nichts merken so richtig leichte Bergflöhe?
Ich wiege gerade 75kg, dass sollte den Racing 1 kein Problem machen.

Ich bin gespannt wie es mit dem LRS weitergeht.
In 2 Wochen weiss ich mehr.

2 wochen sind um..

Brunolp12
29.03.2008, 10:07
Ich werde berichten; so lasse ich das aber nicht stehen. Beweise werden auf den Tisch gelegt und dann kann Fulcrum mal argumentieren.#

da bin ich gespannt. Hab an Deine Theorie nie so ganz geglaubt, muss Dir aber anrechnen, dass Du Dich hier wieder meldest und äusserst.

OCLV
29.03.2008, 20:13
Zeig mal bitte ein Foto von deinem Rad und sag mir was du wiegst.

Reifen sind gerade aufgezogen auf der Felge? Kann man ja auch etwas ausrichten...

gumball
29.03.2008, 20:43
Nun habe ich auch kleine Filmchen gedreht.
Leider ist mein Photo nicht ausreichend in der Bildwiederholfrequenz aber man kann es sehen bzw. auf jedenfall ahnen was passiert.
Schwingungen kann man zwar dämpfen aber ich löse so ein Problem nicht an der Flasche sondern am Enstehungsort. Schließlich spüre ich die Erscheinung am Lenker/Vorbau auch. Selbst im Hintern kann mans auf glatten Straßen spüren.
Würde Sie Euch ja zeigen, aber ich weiss nicht wie.
Kann mir das jemand verraten, habe *.mov- Dateien ca. 8MB und spiele sie mit Quick Time ab.


ist ja weird.. objektiv echt kaum zu glauben..
fulcrum 1 werdens dann wohl dennoch nicht :D man weiss ja nie

OCLV
29.03.2008, 23:27
Ich sammel nochmal, was wir nun schon alles durch hatten, bzw. was mir so einfällt:

LR zentriert
Lagerspiel korrekt eingestellt
alle Speichen fest und gleichmäßig gespannt
Reifen liegt gerade auf der Felge (keine Unwucht)
Felge hat keinen Riss
Freilauf funktioniert korrekt (kein Eiern oder unregelmäßiges Einrasten)
Schlauch liegt gerade (nicht verdreht) im Reifen


Was mir dann noch einfällt: bau das Racing1 HR mal in ein anderes Rad ein und schau, ob es dann auch so ist wie im SL2. Und dann überprüf mal bitte sehr gründlich Sitz- und Kettenstreben sowie die Ausfallenden auf eventuelle Risse im Lack. Stütze ggf. auch und ob die Stützenklemme fest ist. Steuersatzspiel ist doch korrekt eingestellt oder?


Beim Thema Videoupload fallen mir momentan nur so Geschichten wie youtube oder myvideo ein.

Mr_Spinalzo
30.03.2008, 09:54
der einzig sinvolle test wäre jetzt einen 2ten satz identischer felgen/reifen zu testen.

mfg

kannst du das problem in einem anderem rad reproduzieren ?

triathlon-micha
30.03.2008, 10:06
hallo

ich habe seit dezember meine fulcrums. ich bin sie leider erst einmal gefahren, aber ich kann eigentlich nichts negatives darüber berichten, außer dass man sie nicht mit der jugendübersetztung nicht fahrn kann(das liegt aber am freilauf)
heute werde ich zum 2. mal die fulcrums ausfahren... kann dann vllt. mehr sagn

Brunolp12
30.03.2008, 11:15
Verratet mir mal wie ich hier ein Video reinbringe

vergiss es

bei Youtube oder irgendwo anders hochladen und dann hier den Link posten


Seit Monaten spamst Du hier jeden Fulcrum-Thread mit Deiner abstrusen Geschichte zu und hast noch nicht den geringsten Beweis geliefert :( :rolleyes:

gumball
30.03.2008, 13:07
vergiss es

bei Youtube oder irgendwo anders hochladen und dann hier den Link posten


Seit Monaten spamst Du hier jeden Fulcrum-Thread mit Deiner abstrusen Geschichte zu und hast noch nicht den geringsten Beweis geliefert :( :rolleyes:

wieso kauft er nicht einfach die teuren ksyrium oder eurus ?
ich würde die dinger im nullkommanix in die bucht stellen.

sitzpickel
30.03.2008, 17:40
Hat sie mal jemand nachgewogen? Hab das Gefühl, daß die Dinger schwerer sind als die angegebenen 1550g! (Hab leider noch keine richtige Waage). Der Hobel war zu teuer und ist schwerer als erwartet!:D

anaerob
30.03.2008, 18:05
Seit Monaten spamst Du hier jeden Fulcrum-Thread mit Deiner abstrusen Geschichte zu und hast noch nicht den geringsten Beweis geliefert :( :rolleyes:

So ist es. Ich habe die R1 jetzt über ein Jahr mit nicht zu knapper km-Leistung und kann nur das Beste berichten. Seidenweicher Lauf, coole Optik, bombensteif und auch keine Geräusche - außer ein total angenehmes Laufgeräusch.

Ich habe heute extra auf diese angeblichen "Resonanzen" geachtet - nichts von all dem gemerkt - läuft ruhig wie der Schnellzug. Kann das alles nicht nachvollziehen.

Ich wage außerdem zu bezweifeln, ob sich bei wechselndem Untergrund, Lenkbewegungen, Trittfrequenzwechsel, Wiegetritt, Steifigkeit der LR etc. überhaupt so was aufbauen kann.

Ich kann die LR vorbehaltlos empfehlen, würde sie mir als Allround-LRS für jeden Tag immer wieder kaufen.

K,-
30.03.2008, 18:29
Ich wage außerdem zu bezweifeln, ob sich bei wechselndem Untergrund, Lenkbewegungen, Trittfrequenzwechsel, Wiegetritt, Steifigkeit der LR etc. überhaupt so was aufbauen kann.

Richtig!
All diese Bewegungen wirken anderen eingebrachten Schwingungen entgegen. Sollte das Schwingen ohne Tritt bei einer Abfahrt passieren, müßte es sich mit den gleichen Maßnahmen wie beim Flattern beeinflussen lassen, nämlich z.B. Knie ans Oberrohr.

Tulo
30.03.2008, 20:06
Also der Untergrund kann eine Schwingung auslösen. Klar! Aber die klingt rasch ab.
WEnn aber egal auf welchem Untergrund eben auch bei glatter Straße bergab im Rollen die ERscheinung wiederholbar herzustellen ist und auch spürbar an Lenker.. dann kann man doch nichts wegdiskutieren!
Wenn dann durch eine Rechnung aus der Geschwindigkeit der Resonanzerscheinung mit Hilfe des gespeichten 7er Rythmus bei einer Laufradumdrehung genau diese Resonanzfrequenz sich ergibt, was dann?

Nur wenn Schwingungen regelmäßig angefacht werden bleiben sie auf Dauer auch. Eine unruhige Straße kann das nicht !

Tortzdem glaube ich, das andere Rahmen genau diese Energie(Anregung) schlucken und somit die Schwingung weggedämpft ist/wird. Der gleiche Effekt wie ein Knie am Oberrohr...

Wer den Film sehen will und meine Berechnungen haben möchte muss sich ein wenig gedulden. Erst rede ich mit Fulcrum.

mannometer... es gibt kein beweis, dass es überhaupt am laufrad liegt, und du stellst irgendwelche thesen auf und behandelst so ein "manko", das komischerweise nur bei dir auftritt, mit weltuntergangsstimmung.
schon mal daran gedacht, dieses problem einfach zu lösen, etwa mit der schlauch lösung anstatt rumzumeckern? also ich kann genervte händler gut verstehen, wenn die jeden tag mit sowas zu tun haben müssen. erinnert mich son bisschen an die verschwörungstheorien der ersten mondlandungen, aber das nur so nebenbei.

medias
30.03.2008, 20:30
Also der Untergrund kann eine Schwingung auslösen. Klar! Aber die klingt rasch ab.
WEnn aber egal auf welchem Untergrund eben auch bei glatter Straße bergab im Rollen die ERscheinung wiederholbar herzustellen ist und auch spürbar an Lenker.. dann kann man doch nichts wegdiskutieren!
Wenn dann durch eine Rechnung aus der Geschwindigkeit der Resonanzerscheinung mit Hilfe des gespeichten 7er Rythmus bei einer Laufradumdrehung genau diese Resonanzfrequenz sich ergibt, was dann?

Nur wenn Schwingungen regelmäßig angefacht werden bleiben sie auf Dauer auch. Eine unruhige Straße kann das nicht !

Tortzdem glaube ich, das andere Rahmen genau diese Energie(Anregung) schlucken und somit die Schwingung weggedämpft ist/wird. Der gleiche Effekt wie ein Knie am Oberrohr...

Wer den Film sehen will und meine Berechnungen haben möchte muss sich ein wenig gedulden. Erst rede ich mit Fulcrum.

Ich würde an Pfingsten ein Esoterik Seminar besuchen.:D

Brunolp12
30.03.2008, 20:31
ich bin der Meinung, Obisk erhebt schwere Vorwürfe, dementsprechend wichtig sind Beweise (Edit: und bis dahin würd ich mal den Ball flach halten und das nicht überall wieder breit treten). Allerdings würde ich nicht per se vorsätzliches Rumgemecker oder Phantasiererei unterstellen. Es ist halt einfach schwer zu glauben, weil die allermeisten R1 Kunden zufrieden sind und keine solchen Probleme kennen.

medias
30.03.2008, 20:49
Nimm einfach WENIGER.;)

ritzelman
30.03.2008, 21:20
Nimm einfach WENIGER.;)

Du musst ihm schon sagen ob du die blauen oder die roten meinst:D

Brunolp12
30.03.2008, 21:42
Leider kann ich Dir "Brunolp" keine priv. Nachricht schicken.

ich hab die abgeschaltet, weil ich hier normalerweise offen diskutieren oder garnicht kommunizieren möchte.


Die Flasche ist sozusagen der Indikator für einen Unrunden Lauf der Räder (des Hinterrades)

also da stimm ich Dir zu: wenns sowas wie eine Anregung durch Resonanz wäre, dann würd ich die auch lieber garnicht erst entstehen lassen statt irgendwo was zu dämpfen



Desweiteren finde ich es nicht schön von Spams zu sprechen

naja, das hab ich ja erklärt: starke, wiederholte Behauptungen ohne klaren Nachweis wollte ich damit kritisieren.
Meine Meinung: Ross und Reiter nennen oder Ball flach halten (zumindest bis sich was überzeigend nachweisen lässt)

Boniperti
30.03.2008, 22:22
bei mir gibt`s auch am hinteren Flaschenhalter Resonanzerscheinungen -allerdings erst, nachdem ich von Tax Tao auf Elite Carbon umgestiegen bin.

allerdings nur maximal 1h - dann ist die Flaschenfüllung halbiert und die sind Vibrationen weg. :Applaus:


PS1: Meine Kombi: F10 - Zero`s :Applaus:
PS2: "Schlauchunterlegscheiben" wirken vibrationsverstärkend
PS3: das ganze ist mir eh vollkommen egal. :Angel:

cervelli
31.03.2008, 08:06
Freut mich für Dich! Mir wärs auch egal wenn es etwas weniger wäre und nicht auch der Lenker(!!) sowie ein rauhes leicht holpriges Fahrgefühl auf glatter Straße!

so mal was in sachen mediation:

ich glaube dem mann die geschichte. er stellt sich ja als materialopfer auch live zur verfügung und investiert hier zeit. dass es bei dir also auftritt, bezweifelt hier niemand.

dennoch sind pauschalschlüsse bzgl. R1 natürlich abwegig.

es liegt nahe, dass es ein b-montagsrad sein muss, das mal vom trucker fiel oder sonst einen knacks hat.

konkretes gewünschtes vorgehen für die allgemeinheit: für uns als ambitionierte fahrer und materialtester wäre es interessanter, wenn du bei mindestens drei fulcrum R1 dieses problem hättest, dann würde fulcrum auch eher aus dem dämmerschlaf aufwachen und es nicht als ausnahmeerscheinung abtun. vielleicht hast du einen verein, eine fahrgruppe oder einen händler in der nähe, der noch einige da hat ? montiere die und berichte !

wünsche dir ansonsten viel glück bei wandlung oder minderung bei fulcrum(...) oder beim verkauf im weltweiten net.

=>du musst hier keinem mehr klar machen, DASS es bei dir, mit dieser konstellation auftritt. muntere dich auf, obiges zu durchdenken und sinngemäss zu handeln.

rider
31.03.2008, 08:12
Zur Zeit ist bei mir ein Hinterrad mit einer leicht verbeulten Felge im Einsatz (brachialer Durchschlag auf eine Metallkante im Cross-Training, ja, so was gibts). Wenn ein Strassenreifen 8 Bar gepumpt ist, kann man manchmal fühlen, dass die Felge unrund läuft.

Aber selbst dieser enorme Höhenschlag (ein paar Millimeter) führt nicht zu irgendwelchen Vibrationen, jedenfalls nicht zu spür- oder sichtbaren.

Keine Ahnung, was bei dir los ist, Obisk. Aber ich kann mir auf grund meiner Erfahrungen mit meiner eigentlich kaputten Felge nicht vorstellen, dass durch dein offenbar rund laufendes und ein korrektes Lagerspiel aufweisendes Hinterrad irgendwelche merk- und störbaren Vibrationen ausgelöst werden. Ohne wirkliche "Beweise" deinerseits würde ich mal behaupten, du hast dich verrennt...

Mr_Spinalzo
31.03.2008, 09:12
Stimme ich Dir auch zu!
.... Und ich werde zur Sicherheit mal mit noch einem anderen Hinterrad (MAVIC oder ... mögl. steif..) die Sache überprüfen...

nochmal - als nächstes solltest du einen test mit einem 2ten ( wenn möglich 3ten ) satz flucrum R1 machen
wenn das rad generell mit unterschiedlichen R1 immer schwingt und mit egal welchen anderen felgen nicht dann hast du alle überzeugt.

mfg

ps. ich habe R0 und würde das ganze mal nachstellen
wie müsste ich fahren ?
Belag ?
Geschw. ?
Rollen oder Treten ?
Luftdruck ?
Steuersatz sehr locker ?
Lenker fest oder locker halten ?
Gewicht mehr aufs VR oder HR verlagern ?
sollte das ganze sofort oder erst nach einigen sekunden auftreten.
spürbar in sattel oder ehr im lenker ?

MFG

Brunolp12
31.03.2008, 10:07
konkretes gewünschtes vorgehen für die allgemeinheit: für uns als ambitionierte fahrer und materialtester wäre es interessanter, wenn du bei mindestens drei fulcrum R1 dieses problem hättest, dann würde fulcrum auch eher aus dem dämmerschlaf aufwachen und es nicht als ausnahmeerscheinung abtun.

aber obisks R1 waren doch schon zur Überprüfung beim Hersteller !? Dieser hat ja bestätigt, dass die okay sind und sich sozusagen im "Soll-Zustand" befinden.

cervelli
31.03.2008, 10:31
aber obisks R1 waren doch schon zur Überprüfung beim Hersteller !? Dieser hat ja bestätigt, dass die okay sind und sich sozusagen im "Soll-Zustand" befinden.

ja. muss aber nicht heissen, dass die 100.0% im sollzustand sind. wer sagt, dass fulcrum/campa überhaupt was unternommen hat am rad? daher die anregung andere fulcrum1 zum gegenbeweis zu montieren.

medias
31.03.2008, 19:55
Naja, dann lade ich Dich zu einem Seminar ein. Allerdings wäre für Dich ein kleiner Kurs in physikalischen Grundlagen und ein wenig techn. Mechanik auf dem Programm.

Einer fordert hier Beweise und Du ziehst das ganze ins Lächerliche.

1.) Meine Beweise sind eindeutig!
2.) Die Physik kann auch ein Esoteriker nicht umgehen!

Ich spreche erst darüber, wenn der Fall abgeschlossen ist; und ich verrate nur soviel, dass sich da was tut, vermutlich aber nicht für die Öffentlichkeit.


Für mich wird es langsam lächerlich.

OCLV
31.03.2008, 20:00
Schon mal versucht einen anderen Reifen oder Schlauch zu montieren?

C´dale
31.03.2008, 21:43
Ich fahre auch die R1. Die Ursache liegt vielleicht daran, dass das Rad eine Unwucht hat. Könnte vielleicht nicht mal an der Felge selber, sondern am Reifen und/oder Schlauch liegen!? Aber die Auflösung folgt ja - Ganz schön spannend die Geschichte…

Schnecke
31.03.2008, 22:10
Ja das habe ich. Sogar den Mantel um 90Grad gedreht...


Das wirds sein...:D

Hummel256
31.03.2008, 22:32
Wichtigtuer.

Hero Robot No.1
31.03.2008, 22:33
Wichtigtuer.

geistiger bodenturner.

cervelli
01.04.2008, 11:00
Ab heute bin ich guter Laune!


warum, bekommste dafür neue neutron umsonst ?

Brunolp12
01.04.2008, 11:09
ich seh Dich schon einen Rollenprüfstand aufbauen mit einer Hochgeschwindigkeitskamera usw. :D

(der muss -wie ichs verstanden habe- ein definiertes, simuliertes Systemgewicht aufbringen können und der Antrieb sollte vermutlich realitätsnah über die Nabe kommen, weiterhin brauchts eine Messlehre an der Felgenflanke und am besten noch ein Messinstrument, das etwaige entstehende Vibrationen aufnimmt)

nixwisser
01.04.2008, 16:14
Ich denke, das liegt an der Wupptität der Erdachse ;)

K,-
01.04.2008, 20:09
Schwingungen treten bei Resonanz auf.


eine Anregung durch Resonanz
Ich rufe mal die Definition von Resonanz ins Gedächtnis zurück. Wiki sagt:
Als Resonanz werden in der Physik Vorgänge bezeichnet, bei denen ein schwingungsfähiges System mit seiner Eigenfrequenz durch Energiezufuhr angeregt wird.

K,-
01.04.2008, 20:17
1.) Meine Beweise sind eindeutig!
Habe ich was übersehen? Wo sind sie?

Brunolp12
01.04.2008, 20:27
Ich rufe mal die Definition von Resonanz ins Gedächtnis zurück. Wiki sagt:

Moment, bitte nicht aus dem Zusammenhang zitieren, ich schrieb: "wenns sowas wie eine Anregung durch Resonanz wäre".

Allerdings widerlegt die Definition von Resonanz aus dem Wiki-Zitat nicht unbedingt Obisks Theorie (ohne dass ich mir selbige jetzt zu eigen machen wollte, drum mag ich da jetzt auch nicht näher drauf eingehen).

K,-
02.04.2008, 21:03
Moment, bitte nicht aus dem Zusammenhang zitieren, ich schrieb: "wenns sowas wie eine Anregung durch Resonanz wäre".

Sorry, du hast meinen Einwand nicht verstanden.
Ich wollte darauf hinweisen, das Resonanz ( ~ Widerhall,also Reaktion) durch Anregung entsteht und nicht selbst der Erreger oder, wie du es sagst, die Anregung sein kann.
Es ging mir lediglich um die Begriffe und deren kausale Zusammenhänge.

Brunolp12
02.04.2008, 21:17
also, dann doch im ganzen Satz (Du willst es nicht anders ;) ):

"wenn die Flasche zum Wackeln angeregt würde, weil der ganze Hinterbau irgendwie in Resonanz geriete, angeregt durch die besondere Form der Einspeichung der R1, dann würde ich auch lieber die Ursache abstellen und nicht einfach die Flasche bedämpfen"

K,-
02.04.2008, 22:29
Den habe ich nicht zitiert.

obisk
02.04.2008, 22:53
Moment, bitte nicht aus dem Zusammenhang zitieren, ich schrieb: "wenns sowas wie eine Anregung durch Resonanz wäre".

Ich denke ihr beide redet an einander vorbei.
Resonanz regt nicht an sondern ist das Ergebnis (ein Schwingungsvorgang) einer Anregung, welche rythmisch erfolgt.

also: nicht Anregung durch Resonanz sondern Resonanz durch Anregung

das wäre ja sonst so, wie wenn ihr sagt die Beine Bewegen sich durch die Drehung des Hinterrades.

Brunolp12
03.04.2008, 08:49
Den habe ich nicht zitiert.

logisch, den hab ich auch bisher nie geschrieben, aber: Der, den Du zitiert hast, der sollte so ungefähr das heissen und steht damit imho nicht in Widerspruch zu der von Dir angeführten Definition von Resonanz. War nur verkürzt, weil ich nicht Obisks Theorien vertreten bzw. ausführen kann & will ... .


Ich denke ihr beide redet an einander vorbei.

das kann gut sein.


Resonanz regt nicht an sondern ist das Ergebnis (ein Schwingungsvorgang) einer Anregung, welche rythmisch erfolgt.
also: nicht Anregung durch Resonanz sondern Resonanz durch Anregung

eben, das Ergebnis ist auch wieder eine Schwingung welche -nach Deiner Aussage- zum Beispiel die Trinkflasche bewegte (man könnte auch sagen "anregte")

rider
03.04.2008, 08:53
Den "Beweis" würde vermutlich nicht nur ich endlich gerne sehen. Wo auf youtube finden wir das Video?

obisk
04.04.2008, 13:10
...weil ich nicht Obisks Theorien vertreten bzw. ausführen kann & will ... .


Dass jemand eine Theorie (praktisch ja sogar nachvollziehbar; müsstest halt mal fahren, bist ja anscheinend in meiner Gegend) nicht nachvollziehen kann, dass ist verständlich. Aber dass Du die Theorie ausdrücklich nicht vertreten willst, verstehe ich nicht. Ich frage mal warum? bzw. was spricht dagegen?
?????????????????????????????????????????????????? ????????????????????????????
----> Hallo Brunolp12, Du bist langsam geworden, wo bleibt Deine Antwort? <----
----> Du darfst ja auch mal Probefahren aber da reagierst Du nicht darauf! <----
?????????????????????????????????????????????????? ????????????????????????????

Brunolp12
04.04.2008, 20:24
Aber dass Du die Theorie ausdrücklich nicht vertreten willst, verstehe ich nicht. Ich frage mal warum? bzw. was spricht dagegen?

warum sollte ich Deine Theorien hier erläutern, vertreten oder verteidigen ?

Wäre es nicht das Naheliegendste, andere R1 Besitzer mit denselben Problemen zur Bestätigung anzuführen ? Da sind aber bisher keine aufgetaucht.


Hallo Brunolp12, Du bist langsam geworden, wo bleibt Deine Antwort?

:confused: hmmm, war halt mal nicht online


Du darfst ja auch mal Probefahren aber da reagierst Du nicht darauf!

so könnte man das formulieren (wie Du im übrigen nicht auf die Frage nach dem Film online reagierst).
Übrigens bezweifle ich ja nicht, dass bei Dir was vibriert, und das könnte ich sicher bei einer Probefahrt nachvollziehen, nur:
Wird das Deine Erklärung denn zwingend beweisen ? Ich denke nicht ... (zudem bin ich -ehrlich gesagt- nicht sonderlich an einer solchen Aktion interessiert)

anaerob
04.04.2008, 21:01
Sorry, aber herbeigeredete Theorien ohne Beweis, kryptische Andeutungen a la "ab heute bin ich guter Laune",

da kann ich auch nur sagen: Langsam wirds lächerlich.

Eigentlich müsste sich das der Hersteller nicht gefallen lassen.

Brunolp12
04.04.2008, 21:36
also, ich bin dann mal raus.

empfehle mich

(und viel Glück mit Fulcrum)

obisk
01.05.2008, 11:57
da bin ich gespannt. Hab an Deine Theorie nie so ganz geglaubt, muss Dir aber anrechnen, dass Du Dich hier wieder meldest und äusserst.

Hast Du nun das Video entdeckt?
http://de.youtube.com/watch?v=QGDOPhbDTQE

Eine erklärung dazu kannst Du gerne haben.

obisk
01.05.2008, 12:00
Sorry, aber herbeigeredete Theorien ohne Beweis, kryptische Andeutungen a la "ab heute bin ich guter Laune",

da kann ich auch nur sagen: Langsam wirds lächerlich.

Eigentlich müsste sich das der Hersteller nicht gefallen lassen.

http://de.youtube.com/watch?v=QGDOPhbDTQE
Schau mal das video an.
Bei Bedarf kannst Du gerne ne Erkölärung bekomen.

Und mit dem Service bei Fulcrum scheinen ja einige Probleme zu haben, sonst würde nicht ein eigener Fred laufen.
Übrigens bin ich sehr glücklich, dass meine Neutrons absolut ruhig laufen.
Erklär mir mal warum das die R1 nicht konnten.

Brunolp12
01.05.2008, 12:40
Hast Du nun das Video entdeckt?
http://de.youtube.com/watch?v=QGDOPhbDTQE
Eine erklärung dazu kannst Du gerne haben.

hmm, es laufen diverse Threads parallel zu dem Thema... denkst Du, ich bin blind ? Ansonsten gilt das bereits gesagte (z.B. hier in #55).



Und mit dem Service bei Fulcrum scheinen ja einige Probleme zu haben, sonst würde nicht ein eigener Fred laufen.

nicht jeder laufende Thread kann als Beleg für grundsätzliche Probleme dienen. Wie Dir bereits erklärt wurde, findet sich immer irgendwo auf der Welt jemand mit Problemen zu jedwedem Produkt. Sich im Internet zu bewegen heisst, die Informationen selbst einzustufen. Das ist auch der Grund, weshalb Du für viele hier allmählich durchs Raster fällst.... (jetzt auch noch Probleme mit Speci-Rahmen :rolleyes: - wahrscheinlich doch von der Insel Rügen :ä;))

Mount Ti
01.05.2008, 17:27
Hast Du nun das Video entdeckt?
http://de.youtube.com/watch?v=QGDOPhbDTQE

Eine erklärung dazu kannst Du gerne haben.

Die Flasche wackelt und nun? Ist der Asphalt uneben?
Was jedenfalls sicher ist, ist daß Socken in Sandalen ein absolutes nogo sind! :eek::eek::eek:Tu das bitte nie wieder!

KönigJohan
01.05.2008, 17:49
Die Flasche wackelt und nun? Ist der Asphalt uneben?
Was jedenfalls sicher ist, ist daß Socken in Sandalen ein absolutes nogo sind! :eek::eek::eek:Tu das bitte nie wieder!

wackelnde flaschen bedeuten lebensgefahr... socken in sandalen hingegen augenkrebsgefahr :rolleyes:

Brunolp12
01.05.2008, 17:51
wackelnde flaschen bedeuten lebensgefahr

:rolleyes: zumindest einen schalen Drink :ä

KönigJohan
01.05.2008, 17:53
:rolleyes: zumindest einen schalen Drink :ä
wieso? der ist dann geschüttelt, statt gerührt.

Brunolp12
01.05.2008, 18:02
wieso? der ist dann geschüttelt, statt gerührt.

:eek: Du hast Vodka Martini in der Trinkflasche !!?!?

KönigJohan
01.05.2008, 18:06
:eek: Du hast Vodka Martini in der Trinkflasche !!?!?
ist doch vatertag :D

obisk
01.05.2008, 21:39
Die Flasche wackelt und nun? Ist der Asphalt uneben?
Was jedenfalls sicher ist, ist daß Socken in Sandalen ein absolutes nogo sind! :eek::eek::eek:Tu das bitte nie wieder!

Also nochmal!
Ich hatte soviel probiert das Vibrieren im Rad wegzubekommen. also bitte nicht wieder erwähnen, dass die Straße rauh ist. mit anderen Laufrädern kann die Straße noch so rauh sein, da wackelt und vibriert nichts, zumindest nicht so gleichmäßig und stark.

Grand Pedaleur
23.08.2008, 10:52
Hat Fulcrum jetzt eigentlich Dein Problem lösen können und fährst Du (hoffentlich mit Radschuhen) wieder vibrationsfrei?

floh
23.08.2008, 11:08
Hat sie mal jemand nachgewogen? Hab das Gefühl, daß die Dinger schwerer sind als die angegebenen 1550g! (Hab leider noch keine richtige Waage). Der Hobel war zu teuer und ist schwerer als erwartet!:D
ob sie vibrieren weiss ich nicht, da ich sie nicht habe. schwerer als die angegebenen 1550gr sind sie aber wohl defintiv - bei den ww sind sie nicht gelistet, aber bei julmtb.com - es dürften wohl so knapp 100gr mehr sein.

gruss f.

Eddy M.
05.09.2008, 14:52
@Obisk

Ist ja witzig - den Thread find ich erst jetzt. Und offensichtlich gibt es einen Leidensbruder.

Fahre seit einigen Monaten die Fulcrum Racing 3 - und ich habe auch Vibrationen (Schwingungen) im Rahmen (ehrlich - kein Scherz).

Dabei habe ich nur einen minimalen Höhenschlag im Hinterrad, so wie das auch bei klassischen Laufrädern auftritt. Mein klassischer LRS bringt am Rad nichts zum schwingen. Die Fulcrums haben auch keinerlei Seitenschlag.

Mir fällt das Schwingen vor allem dann auf, wenn ich nicht trete - beim Rollen ist es aber eindeutig da.

Habe bereits Mäntel und Schläuche gewechselt, da ändert sich nichts. Fahre die Reifen mit 8,5 Bar (Pro2Race und Conti 4000s).

Hat es denn mittlerweile einen Lösung für das Problem gegeben?

Swingin' Eddy :D