PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campagnolo Ergopower rebuild



Rex500
02.03.2008, 16:30
Hallo!

Für einen Chorus-Ergopower Rebuild rechts werden folgende Teile benötigt:

http://www.campagnolo.com/repository/documenti/de/Spares08_A_1007.pdf
(Seite 45)

- EC-RE057 (0,50 EUR)
- 5-EC-RE111 (5 Stück 6,59 EUR)
- 4-EC-RE209 (4 Stück 6,93 EUR)

Preise 2008 (Italien): http://www.campagnolo.com/jsp/en/downloader/docid_55.jsp

Bei der Centaur liest man, dass ein Rebuild nicht möglich sei.

http://www.campagnolo.com/repository/documenti/de/Spares08_A_1007.pdf
(Seite 46)

Ist es nicht laut Ersatzteilliste möglich, einfach das Teil EC-CE013 (rechtes Indexsperrrad - 1,80 EUR) zu wechseln?

Oder muss das Teil links daneben auch getauscht werden, das offenbar nur mit komplettem Griffkörper EC-CE031 (23,14 EUR) erhältlich ist?

Hat das schon jemand ausprobiert?

Gruß,
Christian

marcel112
02.03.2008, 18:19
Was genau meinst du mit Rebuild?
Wo hast du gelesen, dass das bei der Centaur nicht möglich sein soll?

Rex500
02.03.2008, 19:17
Was genau meinst du mit Rebuild?
Wo hast du gelesen, dass das bei der Centaur nicht möglich sein soll?

Mit "Rebuild" meine ich die Überholung, falls die Gänge nicht mehr sauber rasten.

ich0815
02.03.2008, 22:53
Ich habe meine Ergo's über meinen Händler richten lassen.
Hat zwar 70 Euro gekostet, aber dafür bei beiden die Funktion wie neu.
Auch meine alten Alu Record sind für 55 vollständig instandgesetzt.
Es waren sogar neue Griffgummi's dabei.

Timberwolf
02.03.2008, 23:54
@ Chris O.:
@ ich0815:
Nach wievielen km war bei euch denn eine "Überholung" der Ergos nötig?

American Rider
03.03.2008, 00:01
Wenn's mit dem Schalten nicht mehr so klappt, braucht man in der Regel nur die kleinen Federn zu ersetzen (EC-RE209 2 Stueck rechts), die brechen naemlich regelmaessig. Haengt nicht so sehr an den Kilometern, als vielmehr an der Zahl der Schaltvorgaenge, am Crosser halten die bei mir knapp 3 Monate (eine Saison), dann wird getauscht.

Die Anleitung zum Warten der Ergos findet man auf Youtube, dauerte beim ersten mal ca 30min, mittlerweile 15.

Viel Spass,

Michael

Panchon
03.03.2008, 00:14
Seit 2007 haben alle Ergopower von Centauer an abwärts nicht mehr die gleichen Innereien wie Record- und Chorus-Ergopower. Ich hab solche Ergopower bisher zwar weder zerlegt noch zusammengebaut, doch wenn ich mir die betreffenden Explosionszeichnungen samt Ersatzteillisten anschaue, dann gehe ich davon aus, daß beides natürlich weiterhin möglich ist. Die Filme auf Youtube sind für solche Ergopower mit Escape-Mechanismus als Referenz aber wohl nicht mehr verwendbar.

Viele Grüße
Franz

American Rider
03.03.2008, 00:19
Ooops,
wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)
Ich bin von Chorus Ergos ausgegangen.

Michael

a x e l
03.03.2008, 06:03
Oder muss das Teil links daneben auch getauscht werden, das offenbar nur mit komplettem Griffkörper EC-CE031 (23,14 EUR) erhältlich ist?



Wenn du die Explosionszeichnung bei Centaur anschaust, dann siehst du den Griff nebst dem "halbkreisförmigen" Teil, die Federn und den Daumenhebel mit einer gestrichelten Linie umrandet. Das kennzeichnet eine Baueinheit mit der Teilenummer EC-CE031/-032. Dieses "halbkreisförmige" Teil ist wohl mit dem Griffkörper vernietet.

Du hast das also richtig interpretiert.

Rex500
03.03.2008, 12:11
Wenn du die Explosionszeichnung bei Centaur anschaust, dann siehst du den Griff nebst dem "halbkreisförmigen" Teil, die Federn und den Daumenhebel mit einer gestrichelten Linie umrandet. Das kennzeichnet eine Baueinheit mit der Teilenummer EC-CE031/-032. Dieses "halbkreisförmige" Teil ist wohl mit dem Griffkörper vernietet.

Du hast das also richtig interpretiert.

Danke für die Info!

Muss nun dieses halbkreisförmige Teil auch getauscht werden oder reicht der Tausch des Indexsperrrades? Ich nehme an, das Indexsperrrad muss auf jeden Fall getauscht werden.

Meine Ergopower funktionieren übrigens perfekt. Ich hatte weder mit dem einen noch mit dem anderen Typ Ergopower (Chorus und Centaur) jemals Probleme. Es interessiert mich nur, was im Falle eines Falles zu tun ist.

Gruß,
Christian

a x e l
03.03.2008, 12:46
Danke für die Info!

Muss nun dieses halbkreisförmige Teil auch getauscht werden oder reicht der Tausch des Indexsperrrades? Ich nehme an, das Indexsperrrad muss auf jeden Fall getauscht werden.

Meine Ergopower funktionieren übrigens perfekt. Ich hatte weder mit dem einen noch mit dem anderen Typ Ergopower (Chorus und Centaur) jemals Probleme. Es interessiert mich nur, was im Falle eines Falles zu tun ist.

Gruß,
Christian


Gute Frage! Ich weiß die Antwort nicht. Die Escape Generation ist ja noch ganz jung. Da fehlt wohl die Erkenntnis, weil noch keiner getauscht hat. Nochmal, das halbkreisförmige Teil gibt es nur mit Daumenhebel und Griffkörper als Baueinheit.

Gruß, Axel