PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hosenproblem



Veto
22.09.2003, 16:29
Bin mal wieder auf der Suche nachdem meine Lieblingshose (Pearl I) fertig ist. Problem: die meisten hosen leiern aus!
MEine neue Gore ist nach 3 Monaten total labberig.
Womit seit Ihr zufrieden?
Figur ist normal 185cm zu 78 kg.

skimaniac 66
22.09.2003, 16:47
Wie kann eine Hose "fertig" sein?
Nun gut, ich glaube, dass ich verstehe was Du meinst. Vielleicht sollten sie schonender gewaschen werden und danach nicht in den Tumbler geschmissen werden?

Kingtom
22.09.2003, 17:46
hm.... also ich sag nur: ASSOS

teuer aber gut, und hält ziemlich lange...

Letzter
22.09.2003, 18:37
Hai,
ich habe mir letzte Woche eine Hose von Castelli bei roseversand.de gekauft. Regulär irgendwas um 180 € jetzt für 89 € etwa. Musst Du mal gucken.
Habe zwei Touren mit der Hose gemacht und muss sagen bin sehr zufrieden, passt sehr gut und zwickt nicht
Vieleicht für den Preis ein Versuch wert.


Thomas

messenger
22.09.2003, 19:32
Meinem (statistisch nicht belegtem) Gefühl nach, leiern farbige Bahnen deutlich schneller aus als schwarze und werden langsam transparent. Eng gekauft verstärkt das noch.

Zum Glück hat mir noch jedes Sitzpolster gepaßt, so daß ich Ersatz nicht unbedingt bei den Hochpreisern suchen muß.

Kleiner Tip: Für den Winter lange Hosen OHNE Einsatz nehmen und dünngewordene Sommerhosen darunter abtragen. Auch die werte Gattin wirds freuen..;)

Gruß mess.

siggi
22.09.2003, 20:45
Original geschrieben von messenger
Meinem (statistisch nicht belegtem) Gefühl nach, leiern farbige Bahnen deutlich schneller aus als schwarze und werden langsam transparent. Eng gekauft verstärkt das noch.
Kleiner Tip: Für den Winter lange Hosen OHNE Einsatz nehmen und dünngewordene Sommerhosen darunter abtragen. Auch die werte Gattin wirds freuen..;)

Gruß mess.

Hallo
Das ist wirklich so. Bei schwarzen Hosen wird das Elastan nicht so schnell durch UV-Strahlung geschädigt wie bei helleren Hosen.

siggi

Balance
22.09.2003, 21:25
Original geschrieben von Kingtom
hm.... also ich sag nur: ASSOS

teuer aber gut, und hält ziemlich lange...
Und ich sag nur, Assos ist ja schon schön und gut ABER diese Beine sind einfach viiiiel zu kurz irgendwie schon fast nicht mehr normal!!!

blackwater
22.09.2003, 22:28
Muss eigentlich jedes deutsche Wort "verenglischt" werden. Was ist ein "Tumbler"? Doch wohl eine einfache Wäscheschleuder!
Gruß, blackwater

Christiane
22.09.2003, 23:08
Original geschrieben von blackwater
Muss eigentlich jedes deutsche Wort "verenglischt" werden.
Gruß, blackwater

Dann mußt du aber auch "Schwarzwasser" heißen und nicht "blackwater".
:)

austronom
22.09.2003, 23:09
Hallo
fahre seit jahren castelli Y schwarz, passen super halten auch gut, aber teuer sind aber die assos auch.

blackwater
23.09.2003, 09:10
Hallo,
erstens ist das hier ein Eigenname und zum Anderen geht es nicht darum alles Deutsche deutsch zu lassen. Wenn ich mich im Forum so "umlese", dann habe ich oft den Eindruck, dass viele mit der deutschen Rechtschreibung auf Kriegsfuß stehen aber wichtige "englische " Begriffe verwenden. Es geht nicht um fehlerfreies Deutsch (mach´genauso meine Fehler, hoffentlich ist keiner im Text) aber was hier mannchmal an deutscher Rechtschreibung verzapft wird, ist unter aller S**.
Gruß, schwarzwasser

Sausewind
23.09.2003, 09:13
Original geschrieben von Christiane


Dann mußt du aber auch "Schwarzwasser" heißen und nicht "blackwater".
:)

Top gekontert! :-)

Mit "Tumbler" ist wohl eher der Trockner gemeint (tumble-drier).

Meine Erfahrung: Vor allem das Waschen schadet dem Stoff. Ich achte peinlichst auf Hygiene (wasche mich auch VOR dem Sport), wasche meine Hosen dafür nicht nach jeder Fahrt, sondern nur ca. alle 500 km (im Schnitt) und dann von Hand. So hält eine Hose bei mir dann locker eine Saison durch.

Georg

skimaniac 66
24.09.2003, 23:07
Hey, Tumbler ist der gängige Namen für einen Wäschetrockner hier in der Schweiz...

ChrisH
25.09.2003, 00:16
Original geschrieben von Sausewind

Meine Erfahrung: Vor allem das Waschen schadet dem Stoff. Ich achte peinlichst auf Hygiene (wasche mich auch VOR dem Sport), wasche meine Hosen dafür nicht nach jeder Fahrt, sondern nur ca. alle 500 km (im Schnitt) und dann von Hand. So hält eine Hose bei mir dann locker eine Saison durch.

Georg

O.k. wir nehmen jetzt einfach mal an, daß bei Dir jede Tour im Schnitt 250 km lang ist. Alles andere möchte ich mir nicht vorstellen müssen.... :-)))
ChrisH