PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit 9-fach Kasette



pirat
05.03.2008, 19:31
Hallo, habe folgendes Problem:
habe an meinem Renner normal eine 105 Kasette 13-25 montiert diese funktioniert auch einwandfrei, für meine Rolle habe ich ein anderes LR auf dem ich eine Ultegra Kasette 12-25 montiert habe, nun habe ich aber das Problem das die größeren Ritzel ab 17 und kleiner es immer "rattert". An was kann denn das liegen ,die Kette ist erst ein paar Kilometer alt, also schließe ich es schon mal aus.
Vielen Dank

[k:swiss]
05.03.2008, 19:37
Dreh mal an der "B Screw".Das ist die Anschlagschraube des Schaltwerks beim Ausfallende.
Damit kannst du den Abstand zwischen Schaltwerkrolle und Ritzel vergrössern.
das ist meistens der Grund fürs Rattern.
Auch wenn die Ritzelpakete eigentlich identisch sein sollten.
Hatte das, als ich von Ultegra zur Dura Ace gewechselt bin. Obwohl eigentlich alles gleich war (beide Pakete 12-25), hat es auch gerattert. Da musste ich auch nachjustieren.

Edit: Ja , das was OCLV sagt (Freilaufbreite) macht natürlich auch Sinn. War da etwas von "meinem" Problem geblendet...:D

OCLV
05.03.2008, 19:40
Wenn die Nabe des anderen LR nicht vom gleichen Hersteller ist wie die deines StraßenLRS, dann kann es schon mal sein, dass der Freilaufkörper etwas weiter drinnen/draußen auf der Achse montiert ist, sodass die Schaltungseinstellung nicht mehr 100%ig stimmt.

"B-Screw" ist auch ein Versuch wert, bringt aber im Allgemeinen relativ wenig.

Das Alter der Kassetten (Verschleiß) spielt auch eine nicht unerhebliche Rolle.

Osepp
05.03.2008, 20:01
Ich habe noch nie das hintere LR getauscht ohne dass ich die Schaltung einstellen musste...
Sogar innerhalb der selben Gruppe (identische Nabe) musste das Schaltwerk etwas verstellt werden.
Evtl. kann man das aber auch mit der Zuganschlagschraube (heisst die so?) verstellen.